Berliner Polizeipräsidentin: 1.-Mai-Randalierer waren nur flanierende Bürger

* von David Berger (Philosophia Perennis) vom 02.05.2020 Die gestrigen Randale um den diesjährigen 1. Mai in Berlin sowie die Reaktionen der Verantwortlichen darauf zeigen wieder einmal mehr sehr anschaulich, wo die angeblich überlebensnotwendigen Corona-Maßnahmen gelten und wo sie mit freilich wenig überzeugender Bauernschläue dispensiert werden. Das Corona-Versammlungsverbot, das gegen andere Gruppen gerade in Berlin Berliner Polizeipräsidentin: 1.-Mai-Randalierer waren nur flanierende Bürger