Tonsiegel aus dem ersten jüdischen Tempel ausgegraben

Israel Heute berichtet am 1.März 2024, dass in Jerusalem ein seltener und faszinierender archäologischer Fund gemacht wurde, der einen außergewöhnlichen Einblick in die Vergangenheit des alten Israel bietet. Dieser Fund wurde vor einigen Jahren bei Ausgrabungen auf dem Platz der Kotel (landläufig nicht ganz korrekt “Klagemauer” genannt) durch die Israelische Altertumsbehörde gemacht. Archäologen fanden ein kleines gestempeltes Tonsiegel das aus der Zeit des Ersten Tempels – den Tempel Salomons – zurückgeht. Israel Heute taxiert den Zeitraum, in der dieser Tempel stand, auf vor ungefähr 2700 Jahren.

Großbritanniens Premier zeigt sich tief besorgt über den Verlust von Menschenleben bei einer potentiellen israelischen Militäroperation in Rafah

Wie Arutza Shveva (Elad Benari)  am 16.02.2024 berichtet, brachte der britische Premierminister Rishi Sunak am Vortag der Meldung gegenüber Israels Premierminister Benjamin Nethanjahu die Besorgnis Großbritanniens über die “potentiell verheerenden humanitären Auswirkungen” einer israelischen Militäroperation in Rafah zum Ausdruck, zeigte sich “zutiefst besorgt” über den Verlust von Menschenleben in Gaza.

IDF startet flächendeckende Angriff nach Raketenbeschuss aus dem Libanon

Emanuel Fabian schreibt am 14.02.2024 für The Times of Israel unter Berufung auf Militär- und Sanitätsbeamte, dass bei einem Bombardement von mindestens elf aus dem Libanon abgefeuerten Raketen, die in der Stadt Safed im israelischen Galiläa und einem Armeestützpunkt im Norden der Stadt einschlug, eine israelischer Soldatin getötet und acht Soldaten verletzt wurden.

Israelische Bewegung fordert ein Ende der humanitären Hilfe für Gaza

Amelie Botbol meldet am 31. Januar 202 auf Israel heute, dass die israelische Bewegung  Mothers of IDF Soldiers (Mütter von IDF-Soldaten) die Hilfe für Gaza sowie ein gefährliches Geiselabkommen ablehnen. “Jeder Deal, der die Freilassung von Hamas-Mördern und Menschen mit Blut an den Händen beinhaltet, gefährdet nicht nur unsere Söhne, sondern das ganze Land”, erklärte eine Sprecherin der Mütter von IDF-Soldaten.

Buchbesprechung J. Douglas Kenyon: Geheimnisvolles Atlantis

J. Douglas Kenyon war seit den 1990er-Jahren Herausgeber der Zeitschrift Atlantis Rising, die an Kiosken verkauft wurden und entsprechend viel reichhaltiges und interessantes Material finden wir im vorliegenden Buch, sowohl ausgesprochen viel zum Kernthema, aber auch zu anderen artverwandten Themen.

Eiförmiges UFO in Aera 51 versteckt, das an ein Objekt in einem klassischen Fall erinnert?

von Roland M. Horn Zum  Beitragsbild oben: Zeichnung des Geschehens bei Soccoro durch Jose Antonio Caravaca Isrishstar.com berichtet am 13. Dezember 2023 von der Aussage des “außeridischen Whistleblowers” namens Eric Taber, dem zufolge in den 1980er Jahren ein UFO mit einem einem “metallischen Körper” und einer “Ei-Form” in der geheimen Militäranlage Area 51 gelagert worden Eiförmiges UFO in Aera 51 versteckt, das an ein Objekt in einem klassischen Fall erinnert?

Die Erfindung der Palästinenser

von Roland M. Horn Einleitung Oft wird die Meinung kolportiert, im Nahen Osten gäbe zwei gleichberechtigten Parteien: Israel und Palästina. Sofern Grundkenntnisse vorhanden sind, wird unter Palästina meist Judäa und Samaria (im allgemeinen Sprachgebrauch meist “Westbank” genannt und der Gaza-Streifen. Tatsächlich kennt die Wikipedia einen Staat Palästina, der von 138 der 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Die Erfindung der Palästinenser

Buchbesprechung: Whitley Strieber Jesus

von Roland M. Horn Whitley Strieber: Jesus Was sich damals wirklich zutrug Amra-Verlag, Hanau, September 2022 ISBN: 9783954475292 Preis: EUR 22,99 Geb. mit Lesebändchen, 288 Seiten Tatsächlich könnte der hohe Anspruch, den der Untertitel des Buches erhebt, durchaus zumindest annähernd berechtigt sein, wenn wir Striebers Argumentation folgen. Strieber schreibt, dass die Lehre und Verheißung Jesu, Buchbesprechung: Whitley Strieber Jesus

Buchbesprechung Axel Ertelt und Wilfried Stevens Portale und Teleportation

von Roland M. Horn Axel Ertelt & Wilfried Stevens: Portale und Teleportation Schlüssel für Interstellare Reisen und Zeitreisen Ancient Mail Verlag, Groß Gerau, September 2023 ISBN: 978-3-95652-334-2 Preis: EUR 19,50 Pb DIN-A-5, 260 Seiten Einer der Autoren – Axel Ertelt – Gastautor bei Atlantisforschung.de – starb leider viel zu früh noch vor der Fertigstellung des Buchbesprechung Axel Ertelt und Wilfried Stevens Portale und Teleportation

Buchbesprechung Eire Rautenberg: Das Auge der Sahara – Roman

von Roland M. Horn Eire Rautenberg: Das Auge der Sahara Roman Kurmos Verlag Eike Rautenberg / epubli, Schwerte / Berlin, 2023 ISBN: 978-3757575526 Preis: EUR 12,99 Taschenbuch, 266 Seiten, 33 sw/Bilder Normalerweise rezensiere ich alternative Sachbücher und keine Romane, doch zu diesem Buch möchte ich gerne etwas sagen, insbesondere was die Verknüpfung mit Material aus Buchbesprechung Eire Rautenberg: Das Auge der Sahara – Roman

Bevorstehender Zweifrontenkrieg in Israel?

 von Roland M. Horn Heute warnt das Solinger Tagblatt vor einem eventuell bevorstehenden Zweifrontenkrieg um Israel. Grund dafür sind die immer wieder aufflammenden Auseinandersetzungen mit der Hisbollah im Norden Israels. Nachdem die USA Unterstützung in den Nahen Osten schickte, stellte sich der Autor des Artikels die Frage, wie denn wohl der Iran reagiere, in den Bevorstehender Zweifrontenkrieg in Israel?

Krieg: Warum Israel im Recht ist

von Henny Jahn הני יאן Mehrmals habe ich bereits in diesem Blog auf die Sachlage rund um den sogenannten Nahostkonflikt hingewiesen, und ich werde nicht müde, das weiterhin zu tun. Hier das Ganze nun in Kurzform. Jüngst hat die Hamas Israel den Krieg erklärt. Seit ein paar Stunden haben diese Terroristen mehr als 5000 (fünftausend!) Krieg: Warum Israel im Recht ist

Australische Felsenkunst erzählt die Legende von den Sieben Schwestern – Die Plejaden als Ur-Mythos der Menschheit

Zum Beitragsbild oben: Blick auf das Zentralmotiv der Petroglyphen von Mara Wonga. Copyright: Paul Tacon  Der offene Sternhaufen Plejaden fasziniert die Menschheit von jeher, steht doch schon in der Bibel die Ansprache Gottes an Hiob: “Knüpfst Du die Bänder des Siebengestirns, oder löst Du die Fesseln des Orion? Kannst Du die Tierkreisbilder hervortreten lassen zu Australische Felsenkunst erzählt die Legende von den Sieben Schwestern – Die Plejaden als Ur-Mythos der Menschheit

Buchbesprechung Hermann Burgard: Das IM.DUGUD Rätsel und die Raumgleiter der Dingir

von Roland M. Horn Dr. Hermann Burgard: Das IM.DUGUD Rätsel und die Raumgleiter der Dingir Neue Beweise aus uralten Keilschrifttexte für erstaunlich vorgeschichtliche Fakten Research Papers Nr. 3 – Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI A.A.S. (Hrsg.) Ancient Mail-Verlag, Groß-Gerau, April 2023 ISBN: 978-3956523328 Preis: EUR 14,90 TB, 140 Seiten, 10 s/w-Bilder In der uralten Buchbesprechung Hermann Burgard: Das IM.DUGUD Rätsel und die Raumgleiter der Dingir

Buchbesprechung Martin Lichtmesz, Michael Ley, Michael Mannheimer, Caroline Sommerfeld, Tilman Nagel, Michael Klonovsky, Siegfried Gerlich, Andreas Unterberger: Nationalmasochismus

von Roland M. Horn Martin Lichtmesz, Michael Ley, Michael Mannheimer, Caroline Sommerfeld, Tilman Nagel, Michael Klonovsky, Siegfried Gerlich und Andreas Unterberger: Nationalmasochismus Verlag Anonias, Schnellroda 2018 ISBN: 978-3944422862 Preis: EUR 14.— Geb., 248 Seiten Der Begriff “Masochismus” ist uns allen bekannt – es ist die sexuelle Neigung, durch Schmerz und Selbsterniedrigung Lustgewinn zu erlangen. Michael Buchbesprechung Martin Lichtmesz, Michael Ley, Michael Mannheimer, Caroline Sommerfeld, Tilman Nagel, Michael Klonovsky, Siegfried Gerlich, Andreas Unterberger: Nationalmasochismus

Die UFO-Entführung von Betty und Barney Hill – Roland M. Horns Vortrag auf der Alien.de-Konferenz am 19.08.2023 in Frankfurt am Main

von Roland M. Horn Die viel beschriebene Entführung von Betty und Barney Hill ereignete sich in der Nacht von 19. auf den 20. September 1961 gegen Mitternacht. Das Objekt wurde mindestens eine Stunde lang beobachtet. Der Fall wird als “Mutter der Entführungsfälle” bezeichnet. Es gab zwar bereits eine “UFO-Entführung, die früher stattfand, nämlich die merkwürdige Die UFO-Entführung von Betty und Barney Hill – Roland M. Horns Vortrag auf der Alien.de-Konferenz am 19.08.2023 in Frankfurt am Main

Buchbesprechung Paul Wallis: Flucht aus Eden

von Roland M. Horn Paul Wallis: Flucht aus Eden Lehrt die Bibel, dass die Menschen von Außerirdischen erschaffen wurden? Exklusives Vorwort von Erich von Däniken Amra-Verlag, Hanau, 2022 ISBN: ‎978-3954475872 Preis: 22,99 € gebunden, 222 Seiten Der Autor schrieb vor einem Hintergrund als Erzdiakon (Archidiakon) in der anglikanischen Kirche das vorliegende Buch. Ihn quälten Fragen Buchbesprechung Paul Wallis: Flucht aus Eden

UFO-„Whistleblower“ sagt, die Regierung verfüge über „intaktes“ nichtmenschliches Raumschiff

von Roland M. Horn The Independent berichtet am 7. Juni 2023, dass ein ehemaliges Mitglied der National Geospatial-Intelligence Agency – eine Kampfunterstützungsbehörde innerhalb des US-Ministeriums, deren Hauptaufgabe das Sammeln, Analysieren und Verteilen von Geodaten (GEOINT) zur Unterstützung der nationalen Sicherheit ist – der Regierung vowürfe, mögliche Beweise für UFOs zurückgehalten zu haben. In seinem Artikel UFO-„Whistleblower“ sagt, die Regierung verfüge über „intaktes“ nichtmenschliches Raumschiff

Buchbesprechung Albrecht Meinrad: Prähistorischer Schock

von Roland M. Horn Albrecht Meinrad Prähistorischer Schock Sie kamen aus den Seiten des nördlichen Sternenhimmels BoD Norderstedt 2023 ISBN: ‎ 978-3756895649 Preis: EUR 22,00 TB, 112 Seiten Man braucht im vorliegenden Buch nicht allzu weit gekommen zu sein, um schon die umwerfende Bibelkenntnis des Autors zu bestaunen. Meinrad arbeitet mit den verschiedensten Übersetzungen und Buchbesprechung Albrecht Meinrad: Prähistorischer Schock