In Erinnerung an die Opfer des Münchner Massakers an Israelis

Das Münchner Massaker bei den Olympischen Spielen 1972 war einer der schockierendsten Terroranschläge gegen Israelis aller Zeiten.

Am frühen Morgen des Montags, dem 4. September, schlichen sich acht Palästinenser der Terrorgruppe Schwarzer September in Trainingsanzügen in das Münchner Olympiadorf. Sobald sie drinnen waren, brachen sie in die beiden Wohnungen des israelischen Teams in der Connollystraße 31 ein.

Zwei der Israelis, Moshe Weinberg und Yossi Romano, wurden getötet, als sie sich gegen die Terroristen wehrten. Der Schwarze September forderte daraufhin die Freilassung von 234 palästinensischen Gefangenen durch Israel und von Kozo Okamato (dem einzigen Terroristen, der das Massaker am Flughafen Lod Anfang des Jahres überlebt hatte) durch die japanische Rote Armee. Die Terroristen forderten auch die Freilassung der in Westdeutschland inhaftierten RAF-Gründers Andreas Baader und Ulrike Meinhof.

„In Erinnerung an die Opfer des Münchner Massakers an Israelis“ weiterlesen

Hinweis: Neues Buch von mir erschienen

Hallo Leute,

ich möchte Euch darauf hinweisen, dass gerade ein neues Buch von mir erschienen ist, das den Titel “Freimauer im Weltraum – Von geheimen Weltraumflügen und mehr” trägt. Informationen über Inhalt und Bestellmöglichkeiten findet Ihr wie immer auf meiner Autorenseite.

Buchcover: Roland M. Horn: Freimaurer im Weltraum

Es grüßtDer Papa

 

Edgar Cayce und die globale Erwärmung

Hallo Leute,

über die globale Erwärmung zu berichten ist in diesen Tagen schwer, weil eine Horde selbsternannter Klimaschützer durch die Gegend rennt (wenn’s denn sein muss, auch mal über Felder von Bauern), die einen “Klimakollaps” herbei reden und Begriffe wie “Klimaleugner” eingeführt hat. Dazu gesellt sich die Wortschöpfung “Klimaflüchtlinge”.  Ja, es herrscht derzeit tatsächlich ein regelrechter “Klima-Wahn”! Vermutlich sind die Beweggründe dieser Horde eher politischer bzw. ideologischer Natur. Das ändert aber nichts daran, dass es die globale Erwärmung tatsächlich gibt! Und ein Mann hat sie vorausgesehen. Lange Zeit vor dem aktuellen “Klima-Hype” wurde mein unten stehender Artikel erstmals in der alternativen Zeitschrift “Q-Phaze” veröffentlicht, die diese Tage ihr Erscheinen leider einstellt.

Ich habe vor, sobald es meine Zeit zulässt, einen aktuellen Artikel zu diesem Thema zu schreiben und hier zu veröffentlichen. Vorerst wünsche ich Euch aber viel Vergnügen und einen großen Erkenntnisgewinn beim Lesen des o. g. Artikels.

Es grüßtDer Papa

Edgar Cayce und die globale Erwärmung

Es wird die Umwälzungen in der Arktis und der Antarktis geben, die Vulkanausbrüche in den heißen Gegenden verursachen werden, und es wird eine Verschiebung der Pole geben, so dass dort, wo zuvor die frostigen oder die subtropischen Gebiete waren, diese tropischer werden, und Moos und Farn werden wachsen.

Diese Prophezeiung stammt vom amerikanischen Heiler und Propheten Edgar Cayce, der Anfang 1945 in Virginia Beach starb. Die von Cayce gegründete Association for Research and Enlightenment (A.R.E.) spricht von den Jahren 2000/2001, in dem diese Polverschiebung  ihren Anfang genommen haben soll.

Wenn wir uns einige Entwicklungen in der jüngeren Vergangenheit ansehen, kann es kaum Zweifel daran geben, dass Umwälzungen in der Arktis und Antarktis begonnen haben und weiter zunehmen werden. Die Temperaturen steigen an, das Temperaturgefüge auf der Erde gerät durcheinander, und wir stehen derzeit erst am Anfang dieser Entwicklung.

Umwälzungen in der Arktis und Antarktis

„Edgar Cayce und die globale Erwärmung“ weiterlesen

Die Wahrheit über die Golan-Höhen

Hallo Leute,

es heißt ja immer, die Golan-Höhen seien ein von Israel besetztes syrisches Gebiet. Emanuel Miller, HonestReporting, 18. Juni 2019 (cross-posted von Medien BackSpin) enthüllt die volle Wahrheit über die Golan-Höhen und ich freue mich darüber, dass ich die von Heplev verwendete Übersetzung verwenden und den Artikel hier rebloggen darf.

Seit gespannt! Viel Erkenntnis beim Lesen wünscht EuchDer Papa

Die Golan-Höhen – Geschichte, Gegenwart und Zukunft erklärt

Hoch über Israels Nordfront mit Syrien und dem Libanon gelegen, kann die Bedeutung der Golanhöhen für Israel nicht übertrieben werden. Lernen Sie in diesem kleinen Führer mehr über die Gegend, ihre Geschichte und die Menschen.

Von Zeit zu Zeit kommt das Thema der Golanhöhen auf und die internationale Aufmerksamkeit konzentriert sich darauf, ob das Territorium unter israelischer Kontrolle bleiben oder an Syrien zurückgegeben werden sollte. Aber wo sind die Golanhöhen? Worin liegt ihre Bedeutung? Wer lebt dort und wessen Land ist das in Wirklichkeit?

Erst einmal die Grundlagen: Die israelische Seite der Golanhöhen deckt etwa 500 Quadratmeilen fruchtbaren Hochlandes ab, das eine beherrschende Sicht über Israel und Syrien bietet. Seit Israel im Sechstage-Krieg von 1967 die Kontrolle über das Land übernahm, ist es unregelmäßig unter internationalen Druck geraten das Land an Syrien zurückzugeben, eine Forderung, die Israel als unangemessen und unmöglich ablehnt. Aber warum?

Uralte jüdische Geschichte auf dem Golan

„Die Wahrheit über die Golan-Höhen“ weiterlesen

Noch einmal zum Thema Rechts, Links, Braun, Blau, Grün

Liebe Freunde,

seit ich an meinem Buch Blauer Stern auf weißem Grund – Die Wahrheit über Israel schreibe, mich auch vermehrt kritisch gegenüber israelfeindlichen Postings auf Facebook äußere und mich mich dazu noch als AfD-Wähler geoutet habe und in meiner Facebook-Chronik sowohl Links, die ich für gut halte, teile, obwohl sie von der ach so rechten und bösen AfD stammen, werde ich mit Angriffen überhäuft, ich würde “rechte Propaganda” betreiben. Gerade wurde ich sogar von einer früheren guten Freundin als “Idiot” bezeichnet, weil ich AfD-Wähler bin! Und ich muss ehrlich sagen: So langsam reicht’s mir!

“Klassisch Rechts” stehen die Parteien Die Rechte, der Dritte Weg und die NPD. Entrüstet habe ich mich neulich auf Facebook über ein Plakat der erstgenannten Partei geäußert, auf der wörtlich stand: “Israel ist unser unser Unglück” und darunter : “Schluss damit!” Das war ein unverhohlener Aufruf zur Vernichtung des jüdischen Staates, der dazu noch auf Stürmer-Floskeln basiert! Das ist unverantwortlich und kriminell.

Dagegen sagt einer der beiden Spitzenpolitiker der AfD, Alexander Gauland, dass er für Israel sein Leben geben würde. Deshalb halte ich es schlicht für unfair, die AfD mit diesen Kriminellen in eine Schublade zu stecken! Und für noch schlimmer halte ich es, wenn – wie es leider oft passiert – die AfD in einem Zug mit Hitlers Nazis genannt wird! Wer stichhaltige Beweise dafür hat, dass dieser Vergleich gerechtfertigt ist, der möge sie mir bitte zukommen lassen!

Woher für mich eher die Gefahr für Deutschland und Europa kommt, möchte ich anhand des nachfolgend verlinkten Videos deutlich machen, wenn auch die Gefahr dort – wie es bei satirischen Beiträgen halt so ist – alles etwas überspitzt dargestellt wird.

Es grüßt
Der Papa

 

Noch’n Gedicht

Hallo Ihr,

ihr wisst ja, das Blau meine Lieblingsfarbe ist, und neulich habe ich im Net ein Gedicht gefunden, in dem diese Farbe mehrmals auftaucht:

Gedicht Verfasser unbekannt)

Jetzt frage ich: Wollen die “Wessis” unter uns – wie ich selbst einer bin – das auf sich sitzen lassen? Oder wollen wir so klug sein wie die Mitteldeutschen?

Es grüßtDer Papa

Der Papa flog über das Kuckucksnest – oder – aus einer “israelfreundlichen” FB-Gruppe

Hallo Ihr Lieben,

Ich brauche  euch wohl nicht extra zu sagen, dass ich ein großer Freund Israels bin. Als solcher bin ich auch in diversen israelfreundlichen Facebookgruppen aktiv, bis gestern auch in der Gruppe “Freunde für immer Deutschland und Israel”

Nachdem von einem anderen Mitglied dieser Gruppe, das ständig durch Hasstiraden gegen die AfD auffiel, habe ich gestern sozusagen zum Ausgleich ein Video in die Gruppe eingestellt in dem die jüdische Schauspielerin und Journalistin Orit Arfa in “Fraktion im Dialog” der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft sprach.

Der besagte AfD-Hasser begann nun, auf nicht gerade höfliche Weise gegen Fr. Afra  zu hetzen und sie wörtlich als “AfD-Propagandistin, welche diese rechtsradikale und antisemitische Partei zu schönen versucht” zu bezeichnen.

„Der Papa flog über das Kuckucksnest – oder – aus einer “israelfreundlichen” FB-Gruppe“ weiterlesen

Die Schlacht um den Tempelberg

Hallo,

einmal mehr stand der Tempelberg in Jerusalem in den letzten Tagen im Mittelpunkt der Ereignisse im Nahen Osten , wie aus dem folgenden Artikel hervorgeht. Ich bedanke mich beim Autor für die freundliche Reblog-Erlaubnis und stelle ihn Euch ins Deutsche übersetzt nachfolgend vor.

Es grüßt Euch

Der Papa

Die Schlacht um den Tempelberg am Jerusalem-Tag

Von Adam Eliyahu Berkowitz 2. Juni 2019

Und ihr sollt erfahren, dass ich, der HERR, euer Gott, zu Zion, auf meinem heiligen Berge, wohne. Jerusalem aber wird heilig sein, und Fremde sollen es nicht mehr betreten. (Joel 4,17, Bibel-Übersetzung nach Schlachter)

Der Tempelberg in Jerusalem
Der Tempelberg in Jerusalem

Am Sonntagmorgen kam es auf dem Tempelberg zu einer Schlacht zwischen Palästinensern, die auf Gewalt zurückgegriffen hatten, und der israelischen Polizei, die standhaft blieb und das Recht der Juden schützte, an einem besonderen Tag ihre heiligste Stätte zu besuchen. Und genau wie die IDF vor 52 Jahren gewann, setzte sich die Gerechtigkeit erneut durch.

„Die Schlacht um den Tempelberg“ weiterlesen

Die “UFO-Entführung” von Betty und Barney Hill

Hallo,

nachfolgend erneut ein Fachartikel, in dem es um den vielleicht bekanntesten “UFO-Entführungsfall” überhaupt geht. Jedenfalls ist es der erste bekannt gewordene Fall  im Rahmen dieses Phänomens. Der Artikel wurde aus einer frühen Version meines Buches Jacques Vallée & Die Blutspur von Roswell und der letzte Vorhang.

Ich wünsche Euch viel Vergnügen und Erkenntnisgewinn beim Lesen!

Der Papa

Betty und Barney Hill revisited

*von Roland M. Horn

In meinem Buch Sie sahen aus wie Untertassen habe ich im Rahmen der Untersuchung des sogenannten UFO-Entführungsphänomens – der Begriff ist eigentlich nicht korrekt, denn es werden ja keine UFOs entführt – mich unter anderem mit der Entführung des Ehepaares Hill befasst und meine Bewertung abgegeben.

Möglicherweise muss ich nach der Lektüre des Buches Die unterbrochene Reise von John G. Fuller die Bewertung dieses Falles ändern, da hier Informationen dargeboten werden, die in der späteren Literatur so gut wie keine Erwähnung mehr fanden.

„Die “UFO-Entführung” von Betty und Barney Hill“ weiterlesen