Die berüchtigte NAZI-Glocke

*Roland M. Horn Legenden ragen sich um sie: Die geheimen Fluggeräte der NAZIS, die Wunderwaffen, die schließlich doch noch zum Endsieg von NAZI-Deutschland im 2. Weltkrieg führen sollten. Und eines davon war: Die Glocke. Wie der Autor Mike Bara in seinem Buch Hidden Agenda schreibt, wurde im Rahmen der Kriegsmaschinerie der NAZIs eine Organisation gegründet, Die berüchtigte NAZI-Glocke

Neues aus Gaza

Veröffentlicht am August 24, 2019 von tapferimnirgendwo Es gibt Journalisten, die sprechen von „friedlichen Protesten“, wenn sie von den Zwischenfällen an der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Israel berichten. Heute, am 24. August 2019, wurde dieses Video von ein paar dieser „friedlichen Männer“ veröffentlicht: Das ist Hitler, der die Juden verbrannt und zu Seife verarbeitet Neues aus Gaza

Zusammenarbeit zwischen Roland M.Horn und dem NIBE-Verlag beendet

Hallo Freunde, leider muss ich Euch eine traurige Mitteilung machen. Ich hatte in diesem Blog ja hin und wieder auf mein Buch ***Blauer Stern auf weißem Grund – Die Wahrheit über Israel*** hingewiesen, das im November dieses Jahres hätte erscheinen sollen. Während eines Meinungsaustauschs zwischen meinem Verleger und mir am vergangenen Sonntag traten – wie Zusammenarbeit zwischen Roland M.Horn und dem NIBE-Verlag beendet

“Deutscher Außenminister ignoriert Lektionen von Auschwitz”, unterstützt Iran

Benjamin Weinthal, Jerusalem Post, 15. August 2019 Die Verachtung für die Politik des deutschen Außenministers Heiko Maas, der offensichtlich den tödlichen Antisemitismus des iranischen Regimes und dessen Atomwaffenambitionen mit Ziel Israel begünstigt, verstärkt sich nach Angaben einer großen Bandbreite prominenter politischer und Bürgerrechtskritiker jeden Tag mehr. Der stellvertretende Dekan des Simon Wiesenthal Centers, Rabbi Abraham “Deutscher Außenminister ignoriert Lektionen von Auschwitz”, unterstützt Iran

Juden und Araber gemeinsam gegen die Nazis

* von Nadav Shagrai auf IsraelHayom am 7. August 2019 Übersetzt durch Heplev Die ersten drei Jahre des Zweiten Weltkriegs kämpften, aßen, trainierten Juden und Araber gemeinsam, wurden gemeinsam gefangen genommen und töteten gemeinsam, sagt Professor Mustafa Abbasi. Während diese Brüderlichkeit nach dem Krieg versandete, „gibt sie uns einen Silberstreif der Hoffnung für die Zukunft“. Juden und Araber gemeinsam gegen die Nazis

Sind Namen Schall und Rauch? Die Herkunft von Judäa, Philistäa, Palästina und Israel

Griffin Judd, HonestReporting, 16. Juli 2019 Übernommen von Medien BackSpin – Falsches zu Nahost richtig gestellt Das Land zwischen dem Jordan und dem Mittelmeer ist Jahrtausende lang bewohnt worden, so viel ist unbestritten. Jericho, Jerusalem, Jenin und Jaffa gehören alle zu den ältesten Städten der Welt und sind seit der Zeit vor dem Jahr 2000 Sind Namen Schall und Rauch? Die Herkunft von Judäa, Philistäa, Palästina und Israel

Diana reloaded

* Von Roland M. Horn In meinem Buch UFOs, Okkultismus und Mysterien – Heute und im Dritten Reich berichte ich über die Recherchen von Kenn Thomas und Jim Keith, basierend auf deren Buch The Octopus. (Port Townsend 2004) Keith berichtet in diesem Buch, dass er auf den Spuren des angeblichen Selbstmords des Journalisten Danny Casolaro Diana reloaded

Der tägliche Anti-Trump-Müll unserer Medien

* Dr. Raphael Korenzecher (übernommen von Dr. Korenz-Blog vom 21. August 2019) “ Trump nennt jüdische Demokraten-Wähler dumm und illoyal“ — so falsifiziert in trautem Verbund mit den hiesigen Trump-Bashing-Medien die längst nicht mehr den westlichen und pro-jüdischen Idealen des Firmengründers Axel Cäsar Springer verpflichtete „Berliner Morgenpost“ in ihrem Titel mit hässlichem Israel-aversen Anti-Trump-Missklang Trumps Der tägliche Anti-Trump-Müll unserer Medien

UFOs – The Final Countdown

Hallo, nachfolgend ein Artikel aus meiner Feder. Ich hoffe, er gefällt Euch. Ich wünsche Euch viel Vergnügen und Erkenntnisse beim Lesen. Der Papa * Von Roland M. Horn In meinen Büchern Angriff aus dem Superspektrum: John A. Keel der Stein der Weisen und UFOs, Roswell und der letzte Vorhang: Jacques Vallée auf der Spur des UFOs – The Final Countdown

Wer hat die bessere Karte?

* übernommen von boasinfo Beim Poker stellt sich immer wieder die Frage, ob der Gegenspieler gerade blufft oder ob er wirklich eine gute Karte hat. Leider ist es außerhalb vom Poker vielen egal, ob sie eine gute Karte haben oder ob sie überhaupt auf die richtige Karte setzen. Es gibt kaum eine Diskussion rund um Wer hat die bessere Karte?

Glasröhren auf dem Mars?

Hallo Leute, nachfolgend wieder ein Artikel aus meiner Feder. Viel Spaß und Verblüffung 😉 wünscht EuchDer Papa Glasröhren auf dem Mars? * von Roland M. Horn Der Autor Mac Tonnies berichtet in seinem Buch „After the Martian Apokalypse“, dass auf einem Bild der NASA Sonde MGS (Mars Global Surveyor) so etwas wie „Glasröhren“ fotografiert worden Glasröhren auf dem Mars?

Jim Keith und die Untertassen der Illuminati

Hallo, nachfolgend ein weiterer Artikel aus meiner Feder. Viel Spaß und Erkenntnisgewinn wünscht Euch Der Papa Jim Keith und die Untertassen der Illuminati * von Roland M. Horn In meinem Buch Hitler – UFOs – Okkultismus: Die unheilvolle Verbindung gehe ich ausführlich auf die Arbeiten des Journalisten und „Verschwörungstheoretikers“ Jim Keith ein, der u. a. Jim Keith und die Untertassen der Illuminati

Wir sind immer schon hier gewesen: Das historische Recht des jüdischen Volks am Land Israel

* von Victor Rosenthal (Abu Yehuda) am 4. August 2019 (übersetzt von Heplev) Ich rede oft vom historischen Recht des jüdischen Volks an Eretz Yisrael, dem Land Israel, zusätzlich zu unsren juristischen und moralischen Rechten. Was meine ich damit? Zuerst müssen wir das Konzept eines eigenen „Volks“ verstehen. Mahmud Abbas hat bei vielen Gelegenheiten gesagt, Wir sind immer schon hier gewesen: Das historische Recht des jüdischen Volks am Land Israel

Seen auf dem Mars?

Hallo, nachfolgend mal wieder ein Beitrag aus der eigenen Feder. Ich hoffe, er gefällt Euch wünsche Euch viel Erkenntnis und Freude beim Lesen. Der Papa Seen auf dem Mars? Roland M. Horn Am 05.03.2019 meldet Andreas Müller unter dem Titel „Mars Express findet erstmals Beweise für planetares Grundwassersystem auf dem Mars“: „Anhand der Daten der Seen auf dem Mars?

Der „Fall Tönnies“: Wenn linke Rassisten Rassismus wittern…

( Erstveröffentlicht auf Philosophia Perennis)   von Stefan Eissler Vergegenwärtigen wir uns zunächst noch einmal, was Tönnies eigentlich gesagt hat. Er schlug vor, Atomkraftwerke in Afrika zu finanzieren, denn, so Tonnies wörtlich, „dann würden die Afrikaner aufhören, Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn’s dunkel ist, Kinder zu produzieren“. Dass man weniger Brennholz benötigt Der „Fall Tönnies“: Wenn linke Rassisten Rassismus wittern…

Die jüdische Verbindung zum Land Israel

von Dov Lipman, HonestReporting, 30. Juli 2019 Übernommen von Median BackSpin – Falsches zu Nahost richtig gestellt Die jüdische Verbindung zum Land Israel begann nicht erst nach dem Holocaust oder mit dem Zionismus des späten 19. Jahrhunderts. Das jüdische Volk hat seit 3.000 Jahren im Land Israel gelebt. Wer für diese Wahrheit die Bibel als Die jüdische Verbindung zum Land Israel

Wahrheit tut weh: Wer Afrika helfen will, muss aufhören überall Rassismus zu wittern

* von Ramin Peymani am 12.08.2019 Photo by ora international Es war ein einzelner Satz, der die rund um die Uhr lauernden Wachposten alarmierte. Ausgesprochen hatte ihn gedankenlos einer, der bisher als Erfolgsunternehmer und Leitfigur eines der beliebtesten Traditionsvereine des deutschen Fußballs eher von Wohlwollen begleitet war. Einer von hier, einer von uns, einer mit Wahrheit tut weh: Wer Afrika helfen will, muss aufhören überall Rassismus zu wittern

München 1972: Deutschland vertuschte Sadismus der Täter

* Von Stefan Frank am 7. Dezember 2015 auf Audiatur online Die „New York Times“ hat bisher wenig bekannte Einzelheiten über das Attentat palästinensischer Terroristen auf die israelische Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen 1972 in München veröffentlicht – Einzelheiten über den Sadismus, mit dem die Täter vorgingen und die die Bundesrepublik Deutschland eigentlich hatte vertuschen München 1972: Deutschland vertuschte Sadismus der Täter

Gewaltbereiter „Antifaschist“, linksradikal und Trumphasser: Das ist der Täter des Blutbads von Dayton

 * von David Berger, Philosophia Perennis  05.08.2019 Während die deutschen Medien ausführlich über das vermutlich rechtsextrem motivierte Massaker von El Paso berichten, hört man bislang zu dem ganz ähnlichen und fast zeitgleichen Blutbad von Dayton wenig, das Motiv sei unklar. Dabei gibt es dazu in den USA bereits seit mehr als 12 Stunden wichtige Informationen: Gewaltbereiter „Antifaschist“, linksradikal und Trumphasser: Das ist der Täter des Blutbads von Dayton

Initiativen wie die „Seebrücke“ sind Ausdruck eines zynischen und menschenverachtenden Pseudo-Humanismus

* von Stephan Eissler Übernommen von Philosophia Perennis mit freundlicher Genehmigung des Autors In einer konzertierten Aktion wird derzeit überall in Deutschland gefordert, dass sich Kommunen und Landkreise zu „sicheren Häfen“ erklären sollen, die sich dazu verpflichten, Migranten direkt aus dem Mittelmeer hier in Deutschland aufzunehmen. Dies sei nicht weniger als unsere humanitäre Pflicht, wird Initiativen wie die „Seebrücke“ sind Ausdruck eines zynischen und menschenverachtenden Pseudo-Humanismus

Every single life matters

Von Dr. Raphael Korenzacher am 04. August 2019 Um gleich, hier und ohne jeden Verzug auf die infamen, dummdreisten und ekelhaften Unterstellungen, Anwürfe und schamlosen Instrumentalisierungen zu antworten, mit denen mich die politisch links jeder Vernunft angesiedelten „Schöne bunte Welt“- Pretender kübelweise — besonders nach meinem Post zu dem schrecklichen Kindermord vom Frankfurter Hauptbahnhof — Every single life matters

Wenn ein Außerirdischer einen Blick auf Israels Existenzrecht wirft

Artikel von Manfred Gerstenfeld (übernommen von Heplev) Ein auf die Erde geschickter Außerirdischer, der seinen Vorgesetzten über die Eigenschaften der Menschheit berichten soll, bekommt Probleme. Diese Aufgabe ist viel zu komplex. Nach einiger Zeit stolpert er über eine kleine Sache, die ihm einige Einsicht verschafft. Er entdeckt in den großen Medien eine unverhältnismäßig hohe Zahl Wenn ein Außerirdischer einen Blick auf Israels Existenzrecht wirft

Antisemitismus – Die andere Seite des Willy Brandt

Hallo Leute, der Altkanzler Willy Brandt ist insbesondere  durch seine Entspannungspolitik und seinen Kniefall von Warschau bekannt geworden. Im folgenden Beitrag von Dr. Rafael Korenzecher, den ich mit seiner freundlichen Genehmigung von HalOam.de übernehmen durfte, kommt seine wirkliche Einstellung und die seiner Partei dem Staat der Juden gegenüber so richtig zum Vorschein. Seit gespannt! Der Antisemitismus – Die andere Seite des Willy Brandt