Heute hat im Bundestag die nächste Kanzlerin gesprochen

„Es brennt in Deutschland. Und diese Regierung aus überforderten Fehlbesetzungen und starrsinnigen Ideologen ist der Brandstifter. Sie können Deutschland nicht gut regieren, und sie wollen es nicht. Sie richten es lieber zugrunde. Diese Regierung hasst Deutschland!“ – so Alice Weidel in einer Aufsehen erregenden Rede heute im Bundestag.

Das ständige Lügen, Bespitzeln und Denunzieren ist wieder da!

Seit Jahren bereitete sich das vor, was jetzt unübersehbar zutage tritt: Die üblen Machenschaften der Stasi, die das Leben Tausender auf dem Gewissen hat, sind wieder da. In neuem Gewand, mit neuen technischen Möglichkeiten und daher noch perfider und gefährlicher als in der DDR.

Das von „Correctiv“ initiierte Schmierentheater der gleichgeschalteten Propaganda-Medien rund um das angebliche „Geheimtreffen Rechter“ zur angeblichen Planung einer großen Deportation wurde bereits ausführlich enttarnt, zuletzt gestern von Tino Chrupalla, der Maischberger gründlich den Kopf gewaschen hat:

Masseneinwanderung führt zu drastischen Beitragserhöhungen bei Krankenkassen

Die individuellen Erhöhungen der Krankenkassen werden Ende des Jahres festgelegt, jedoch könnten sie teilweise noch deutlich höher ausfallen. Grund ist nicht zuletzt die fehlende Kostendeckung bei Bürgergeldempfängern.

Seit Jahren schon wälzt die Bundesregierung die Kosten für die von ihr verursachten gesellschaftlichen Herausforderungen auf die Krankenkassen und damit auf die beitragszahlenden Bürger ab. Insbesondere beim Bürgergeld in Kombination mit der andauernden Massenmigration in unsere Sozialsysteme zeigt sich nun, dass die Rechnung einfach nicht aufgeht.

Lauterbach gibt 2G-Lüge zu

„Wir brauchen 2G schnell, bundesweit und mit regelmässigen (sic!) strengen Kontrollen und Strafen. Nur so gewinnen wir schnell die Kontrolle zurück“, schrieb Karl Lauterbach am 8. November 2021. Mit 2G würde man unzählige Ungeimpfte in die Spritze drängen, das beweise etwa Österreich, erklärte er an diesem Tag weiter.

Impfstoff-Verunreinigungen mit katastrophalen Folgen – vertuschen nicht mehr möglich!

von Red. Philosophia Perennis nach Unser Mitteleuropa Quelle Beitragbild oben: (c) Pixabay CC0 Der jüngste Skandal um die experimentellen Impfstoffe hat offensichtlich eine derartige Dimension angenommen, dass er nicht mehr vertuscht werden kann. Es bleibt zu hoffen, dass jetzt ein weiterer Schritt getan wird, um die Schweigespirale zu durchbrechen und dass endlich der ganze Umfang Impfstoff-Verunreinigungen mit katastrophalen Folgen – vertuschen nicht mehr möglich!

Höchste EU-Behörde deckt Impf-Lügen auf: Lauterbach & Co reif für den Knast?

von Red. Philosophia Perennis Die oberste EU Behörde – die Europäische Arzneimittel-Agentur – hat jetzt in einem offiziellen Brief die brutale Wahrheit über die Corona-Impfung aufgedeckt. Die EMA sagt, dass die Impfung niemals zur Bekämpfung von Infektionen und Inzidenzen auf den Markt gebracht wurde! Die EMA erklärt weiter, dass die Impfung nur für Risikogruppen gedacht Höchste EU-Behörde deckt Impf-Lügen auf: Lauterbach & Co reif für den Knast?

3Sat: Statt Migranten abschieben, die Deutschen über 70 töten…

von David Berger (Philosophia Perennis) Mehr Abschieben? Nein, lieber „Deutsche über 70 töten“, so der Nachwuchskomiker Moritz Neumeier bei „Till Reiner’s Happy Hour“ auf öffentlich-rechtlicher Bühne.  Der WDR Kinderchor war mit dem Song „Meine Oma ist ’ne alte Umweltsau“ nur ein Vorreiter für weitere von den Opfern selbst finanzierte Hetze. Aus Spaß ist längst Ernst 3Sat: Statt Migranten abschieben, die Deutschen über 70 töten…

Streifzug durch meine Tageszeitung vom 7. Oktober

von Albrecht Künstle Quelle Beitragsbild oben: Logo von Albrecht Künstles Blog “Die andere Sicht”  Fragen und Kommentare eines kritischen Zeitunglesers „Iranische Frauenrechtlerin mit Friedensnobelpreis geehrt“ ist die Schlagzeile des Tages. Fürwahr, diese mutige Narges Mohammadi ist eine bedeutsame Stimme „für ihren Kampf gegen die Unterdrückung der Frauen im Iran und Kampf für die Förderung der Streifzug durch meine Tageszeitung vom 7. Oktober

Endlich untersuchen und aufklären: Übersterblichkeit der Jahre 2021/2022

von Red. Philosophia Perennis Quelle Beitragsbild oben: Unsplash | P. Leibowitz Daten des Statistischen Bundesamtes zeigen von Mai 2022 bis Mitte 2023 eine deutliche Übersterblichkeit in Deutschland. Corona-Infektionen können laut Bundesamt nicht die Ursache der Übersterblichkeit sein. Martin Sichert kommentiert Vielmehr geraten die Corona-Maßnahmen, speziell die COVID-Impfungen, in den Fokus als mögliche Ursache. Die Fraktion Endlich untersuchen und aufklären: Übersterblichkeit der Jahre 2021/2022

Faeser & Co, macht euch keine Sorgen, Merz meint das doch nicht ernst!

von David Berger (Philosophia Perennis) Zum Beitragsbild oben: (c) Screenshot YT Merz macht wieder Schlagzeilen und die „Antifaschisten“ aller Lager der Altparteien heulen laut auf. Hier mein kleiner Trostbrief an sie: Liebe Nancy und all ihr anderen Antifaschisten von der Linkspartei bis zur CSU, ihr müsst euch derzeit ja ziemlich aufregen und jammert ordentlich herum, Faeser & Co, macht euch keine Sorgen, Merz meint das doch nicht ernst!

Tausende Menschen auf Friedens-Demo in Magdeburg

von David Berger (Philosophia Perennis) am 17.09.2023 Tausende Menschen sind am Samstag in Magdeburg gegen die Ampel-Regierung in Berlin , – für einen Rücktritt Habeck, Faeser und Lauterbach und für Neuwahlen auf die Straße gegangen. Zur Gegendemonstration kamen weniger als 100 Teilnehmer. „Tag der Wahrheit“ Von 2000 Teilnehmern, u.a. „Anhänger und Mitglieder mutmaßlich rechter Gruppierungen“ Tausende Menschen auf Friedens-Demo in Magdeburg

Illegal den Geheimdienst missbraucht: Nancy Faeser muss weg!

von David Berger (Philosophia Perennis) am 05.09.2023 Jetzt liegt es der Öffentlichkeit Schwarz auf Weiß vor: die SPD-Innenministerin hat den Geheimdienst zum Mobbing eines unliebsamen Mitarbeiters missbraucht. Ein Riesenskandal. Doch die gleichgeschalteten Medien berichten lieber über Faesers belanglose Pläne für Hessen. Eigentlich hätte man sie gar nicht erst zu einer Ministerin ernennen dürfen: Die „Antifa“-Sozialdemokratin Illegal den Geheimdienst missbraucht: Nancy Faeser muss weg!

Masken- und Impfterror: Wir dürfen nicht noch einmal mitmachen!

von David Berger (Philosophia Perennis) Quelle Beitragsbild oben: (c) pxhere „Wir haben ausreichend und frühzeitig den angepassten COVID Impfstoff besorgt. Er wird ab dem 18. September wahrscheinlich in den Praxen sein“, verkündet Karl Lauterbach heute auf X. Vorbereitend dazu werden seit geraumer Zeit Ängste vor „Eris“ geschürt und eine erneute Maskenpflicht in Erwägung gezogen. Unser Masken- und Impfterror: Wir dürfen nicht noch einmal mitmachen!

Lauterbach-Ministerium gibt zu: Keine Belege für Nutzen der Covid-Impfung

von Thomas Oysmüller auf tkp Zum Beitragsbild oben: “File:Hart aber fair – 2019-09-23-9057.jpg” by Raimond Spekking is licensed under CC BY-SA 4.0. Es gibt keine Belege, dass sich Geimpfte weniger oft mit Covid anstecken oder besser davor geschützt sind. Das hat das Lauterbach-Ministerium jetzt bestätigt.  Können Sie sich erinnern? Die WHO behauptet, dass die mRNA-Behandlung alleine in Europa Lauterbach-Ministerium gibt zu: Keine Belege für Nutzen der Covid-Impfung

Lauterbach stolz: „Meine Maßnahmen wirken, die Hitze ist fast weg“

SATIRE UND ABGEFAHRENES  von David Berger (Philosophia Perennis) Wie bereits in der Corona-Pandemie hat sich nun auch Karl Lauterbachs Programm gegen den heißesten Sommer aller Zeiten unbezweifelbar als großer Erfolg erwiesen: die lebensbedrohliche Hitze verschwand bereits einen Tag nachdem er seinen Hitzeschutzplan der Öffentlichkeit vorgestellt hatte. Wo Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach auftaucht, empfangen ihn Menschen begeistert Lauterbach stolz: „Meine Maßnahmen wirken, die Hitze ist fast weg“

Wintereinbruch: wenn die Hitze-Narrative ertrinken

von Pommes Leibowitz (auf Philosophia Perennis) am 31.07.2023 Quelle Beitragsbild oben: Screenshot wetter.net Selten wurde den Klimahysterikern und Öko-Lobbyisten so anschaulich der Wind aus den Segeln genommen wie diesen Sommer. Hitzewellen, die primär in den Medien stattfanden, hysterisches Lauterbach-Gequatsche von Hitzetoten bei Tagesdurchschnittstemperaturen von 21°, ganz normale Sommertemperaturen von 30 Grad als Lebensgefahr usw. Und Wintereinbruch: wenn die Hitze-Narrative ertrinken

Der Hitzesommer fällt ins Wasser

Von MdB Nicole Höchst (über Red. HaOlam.de): Quelle Beitragsbild oben: © Superbass / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons Gestern Corona, heute Klima: Wenn eine apokalyptische Erzählung baden geht Dieses Jahr fällt die angekündigte Gluthölle des Hitzesommers in Deutschland – wirklich für jeden spürbar – total ins Wasser. Der Hitzesommer fällt ins Wasser

Willkommener Sommer für Leschs Klimapropaganda

von Albrecht Küstle Zum Beitragsbild oben: Logo von Albrecht Künstles Blog “Die andere Sicht” Normale Ursachen für wärmere Städte werden ausgeblendet Umweltverträglichkeitsprüfung kennt Lufterwärmung nicht Untergangsprophezeiungen wie einst von der Kassandra Millionenpublikum beim CSD in Köln bei 35 Grad im Schatten „Leschs Kosmos“ vom 18. Juli im ZDF war ein Paradebeispiel für die weitere Steigerung Willkommener Sommer für Leschs Klimapropaganda

Die Hitzepandemie

von Pommes Leibowitz auf Philosophia Perennis Zum Beitragsbild oben: (c) Pommes Leibowitz Hitze als lebensbedrohende Krankheit. Das politische Personal, das uns alle vor Corona gerettet hat (Millionen Menschen nach eigener Darstellung), tritt nun an, uns vor der „Hitze“ zu retten, und das Instrumentarium ähnelt dem aus der Coronazeit bekannten. 1. Die Politik inszeniert sich als Die Hitzepandemie

Tödliche Nervenkrankheit: Peru ruft Gesundheitsnotstand aus

von David Berger (Philosophia Perennis am 10.07.2023) Jede Dosis muss in einen Arm (A. Buyx) Peru kämpft mit einer bislang unbekannten enormen Zunahme von Fällen des nicht selten tödlich verlaufenden Guillain-Barré-Syndroms. Als Ursache nennen zahlreiche Fachleute die mRNA-Impfung, die nach dem Versprechen von Gesundheitsminister Lauterbach nebenwirkungsfrei sein soll.  „Aufgrund der ungewöhnlichen Zunahme von Fällen des Tödliche Nervenkrankheit: Peru ruft Gesundheitsnotstand aus

Wir vergessen nicht: Rohe Polizeigewalt in Berlin

von David Berger (Philosophia Perennis) „Wir waren alle irgendwie unsicher was wir da tun, aber wir hatten keine Wahl“ (Staatsfunk) Während man angesichts eines völlig gerechtfertigten Polizeieisatzes in Frankreich, bei dem ein junger Krimineller ums Leben kam, Verständnis für den Ausbruch eines Bürgerkriegs signalisiert, vergisst man schnell, dass Deutschland in der Corona-Krise eine Polizei erlebte, Wir vergessen nicht: Rohe Polizeigewalt in Berlin

Thüringen: Dem Wähler keine Chance

Red. PP / Frank W. Haubold Gefährdet ein AfD-Landrat oder die Thüringer Landesregierung die Demokratie? Gastbeitrag von Frank W. Haubold Nachdem die Wähler im Landkreis Sonneberg die Unverfrorenheit besessen haben, ein Mitglied der Schwefelpartei mit absoluter Mehrheit zum Landrat zu wählen, stehen die Republik und vor allem der von einer linken Minderheitsregierung gelenkte Freistaat Thüringen Thüringen: Dem Wähler keine Chance

„Mariner Hitzeschock“ aus den Redaktionsstuben

von Albrecht Künstle   „Große Gebiete des Nordatlantik erleben eine 1,5° Hitzewelle“ Fernsehen legt nach: „Meeresspiegel steigt um einen Meter“ Nein, mein Faktencheck ergab, es sind ganze 26 Millimeter Warum machen sich „Wissenschaftler“ zu Huren der Politik?   Nicht nur Gesundheitsminister Lauterbach steigen Sommertemperaturen zu Kopf. Er bastelt an einem Hitzeaktionsplan zu Lande und in „Mariner Hitzeschock“ aus den Redaktionsstuben