Eine Million aus der Ukraine setzen Deutschland zu

von Albrecht Künstle   Aufnahmekapazitäten sind erschöpft, unsere Gutmütigkeit auch Sonderbare Berichte zu den östlichen Gästen in allen Bereichen Baerbock, Scholz und Co. zermürben uns mit Durchhalteparolen   Die große Sorge der Außenministerin Baerbock ist, dass wir „kriegsmüde werden“ und prophezeit uns einen jahrelangen Krieg mit vielen Entbehrungen. Kanzler Scholz kündigt die Aufrüstung der Ukraine Eine Million aus der Ukraine setzen Deutschland zu

Lauterbach zum nächsten Lockdown: „Wir müssen auf alles gefasst sein!“

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 27.08.2022 „The lockdown was an experiment in authoritarian government unmatched in our history even in wartime….Throughout history, fear has been the chief instrument of authoritarian rule. During the lockdown it was what enabled the government to silence dissent and inhibit discussion.“ (Matt Ridely) Noch ist das von Lauterbach Lauterbach zum nächsten Lockdown: „Wir müssen auf alles gefasst sein!“

Berliner Zoophilie-Pride: Demo fordert Legalisierung von Sex mit Tieren

 von David Berger (Philosophia Perennis) „Deutschland erlebt seine erste Zoophilen Pride-Parade“ titelt RUPTLY und veröffentlicht ein Video von dieser Kundgebung, zu der eine Handvoll Aktivisten auf dem Potsdamer Platz in Berlin zusammen gekommen waren. Bislang schweigen die deutschen Mainstreammedien dazu, obwohl der Vorgang ein geeignetes Thema für die Yellow-Press wäre, um das Sommerloch (das in Berliner Zoophilie-Pride: Demo fordert Legalisierung von Sex mit Tieren

5 EU-Länder, die im Glashaus sitzen

von Dr. Efraim Zuroff, HonestReporting übernommen von Medien BackSpin Russland zu beschuldigen, es schreibe wegen seiner aktuellen Propaganda die Geschichte des Holocaust um, ist fair – aber nicht, wenn man den Holocaust für eigene Zwecke immer schöngefärbt hat. Vor mehreren Tagen war ich schockiert zu erfahren, dass fünf Staatsoberhäupter aus Litauen, Rumänien, Estland, Lettland und 5 EU-Länder, die im Glashaus sitzen

Winnetou wird nochmal gestorben – Glosse

von Albrecht Künstle Karl May begeisterte mit seinem Halbwissen Jung und Alt Heute frustriert eine halbwissende Regierung fast alle Und die Gesinnungspolizei eröffnete eine neue Front Ein begeisterter Karl-May-Leser war vermeintlich in einen neuen May-Band vertieft. Ein Bekannter riss ihn aus seiner Lektüre mit der Frage, „was liest Du denn gerade?“ „Karl May natürlich“, war Winnetou wird nochmal gestorben – Glosse

Handwerker fragen Scholz: „Wollen Sie wirklich für die Ukraine Ihr Land opfern?“

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 19.08.2022 In einem offenen Brief wendet sich die Kreishandwerkerschaft Halle-Saalekreis in Sachsen-Anhalt an Bundeskanzler Olaf Scholz und fordert alle Sanktionen gegen Russland zu stoppen und endlich die Verhandlungen zur Beendigung des Krieges gegen die Ukraine aufzunehmen. „Eingangs möchten wir betonen, dass der Angriff Russlands auf die Ukraine ein Handwerker fragen Scholz: „Wollen Sie wirklich für die Ukraine Ihr Land opfern?“

Andere Gedanken zum vergangenen Sonntag

* von Albrecht Künstle Magazin: „Zarte Spuren – Wenn ein Kind tot geboren wird …“ Wenn Kinder viel früher ihr Leben durch Abtreibungen verlieren „Wenn ein Kind tot geboren wird, können Fotos bei der Trauerbewältigung helfen“, war der Titel eines Magazins von diesem Wochenende. Eine Mirijam Stöckel beschreibt in eindrucksvoller Art und Weise über das Andere Gedanken zum vergangenen Sonntag

Mahmud Abbas beleuchtet ein deutsches Problem

von Ben Cohen, Israel National News Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV In Ranglistentabellen internationaler Spender für die Palästinenser steht Deutschland ständig unter den fünf Top-Staaten. Laut dem Außenministerium in Berlin hat Deutschland seit den 1980-er Jahren $1,3 Milliarden für die palästinensische humanitäre Entwicklung und den Aufbau von Institutionen gespendet. Alleine 2020 gab Deutschland Mahmud Abbas beleuchtet ein deutsches Problem

Die Waschlappen regieren uns, aber stinken werden wir

von David Berger (Philosophia Perennis) Unter den führenden Grünenpolitikern tobt derzeit ein Wettstreit, wer es schafft die schwachsinnigste und zugleich für die verhasste Bevölkerung schmerzlichste Idee zur Bewältigung der Energiekrise mit möglichst arroganter Attitüde aufs Tapet zu bringen. Derzeit überbieten sich Kretschmann und Habeck gegenseitig. „Wollen uns die Grünen das Duschen bald ganz verbieten?“ fragt Die Waschlappen regieren uns, aber stinken werden wir

Mehr als nur ein weiterer Terroranschlag

Die Schüsse am Sonntag in Jerusalem haben ein strategisches Ziel: die jüdische Präsenz in der Altstadt zu untergraben. Als solches braucht es eine strategische Reaktion. von Nadav Shragai, Israel HaYom, 15. August 2022 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Der Terroranschlag vom Sonntag in Jerusalem ist nicht „einfach ein weiterer Terroranschlag“ mit verletzten Zivilisten Mehr als nur ein weiterer Terroranschlag

„Herr Bundeskanzler, wird es einen Schießbefehl auf regierungskritische Demonstranten geben?“

von David Berger (Philosophia Perennis) am 18.08.2022 Bundeskanzler Scholz wurde bei seinem gestrigen Auftritt in Neuruppin nicht nur lautstark ausgebuht und ausgepfiffen, sondern auch mit einer ihm sichtlich unangenehmen Frage nach einem Schießbefehl auf regierungskritische Demonstranten konfrontiert. Bundeskanzler Olaf Scholz ist bei einem Auftritt im brandenburgischen Neuruppin lautstark ausgebuht worden. Bei seiner Rede auf dem „Herr Bundeskanzler, wird es einen Schießbefehl auf regierungskritische Demonstranten geben?“

Eine kurze Geschichte des klaren und eindeutigen Antisemitismus von Mahmud Abbas

 von Elder of Ziyon Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Am Dienstag beschuldigte Mahmud Abbas Israel 50 „Holocausts“ an den Palästinensern begangen zu haben. PA-Präsident Mahmud Abbas verursachte am Dienstag in Deutschland Empörung, als er in Berlin an der Seite von Kanzler Olaf Scholz stehend Israel beschuldigte Jahre lang „Holocausts“ an Palästinensern begangen zu Eine kurze Geschichte des klaren und eindeutigen Antisemitismus von Mahmud Abbas

Abbas erhielt wie ein Präsident den „roten Teppich“

von Albrecht Künstle Und behauptet einen organisierten Massenmord durch Israelis Skandal: Hiesige Palästinenser werden dafür weiter alimentiert Die Antwort zum PLO-Anschlag auf Olympia blieb er schuldig Abbas, Präsident einer (Autonomie)Behörde, wurde wie ein Staatsmann empfangen. Schon das ist eigentlich ein Skandal. Wer hat ihn eigentlich eingeladen und warum? Dann sein genüsslich zelebrierter Auftritt in der Abbas erhielt wie ein Präsident den „roten Teppich“

Das „Gedenken“ ist gescheitert, vollständig und auf ganzer Linie

von Simone Schermann auf Tapfer im Nirgendwo von Gerd Buurmann Ein NEIN von Simone Schermann, die sich weigert, zu einer jüdischen Zwangsarbeiterin deutscher Gedenkkultur gemacht zu werden. Gewusst haben wir es schon lange – Spätestens seit der Rückkehr der Judenfratzen aus dem Hause der judenfeindlichen Kulturstaatsministerin anlässlich der documenta15. Das Verstecken hinter dem peinlichen Argument Das „Gedenken“ ist gescheitert, vollständig und auf ganzer Linie

Belegen irdische Edelgase auf dem Mond die Theorie zur Mondentstehung?

von Roland M. Horn Wie Andreas Müller auf grenzWissenschaft-aktuell.de vermeldet, hätten Forschende der ETH Zürich “den ersten eindeutigen Beweis dafür gefunden, dass der Mond Edelgase aus dem urzeitlichen Erdmantel geerbt hat. Die Entdeckung hilft zu verstehen, wie der Mond und vielleicht auch die Erde und weitere Himmelskörper entstanden sind.” Der Professor am Institut für Geochemie Belegen irdische Edelgase auf dem Mond die Theorie zur Mondentstehung?

Selenskyj gibt zu: Ukraine beschießt AKW in Saporischschja

von David Berger (Philosophia Perennis) Man stehe vor einer nuklearen Katastrophe, nachdem das Atomkraftwerk Saporischschja von Moskau beschossen werde, berichteten am Freitag alle gleichgeschalteten Medien in Deutschland. Dass die Russen das von ihnen längst eroberte Atomkraftwerk beschießen, klang schon zu diesem Zeitpunkt nach schlecht gemachter Kriegspropaganda. Nun hat Selenskyj selbst zugegeben, dass das Atomkraftwerk von Selenskyj gibt zu: Ukraine beschießt AKW in Saporischschja

Schon wieder Tote nach Polizei-Gewalt auf Berliner Corona-Demo: R.I.P.

von David Berger, Philosophia Perennis am 5. Juli 2002 Auf Facebook berichtet Boris Reitschuster, dass die alte Frau, die im letzten Jahr auf einer Corona-Demo (22.04.21) von der Polizei niedergeschlagen, dann mehrere Meter über die Straße geschleift, aufgerichtet und stehend unter Schmerzensschreien weitergeschleift wurde, nun gestorben ist. Die Staatsanwaltschaft reagiert erwartungsgemäß mit der Feststellung, dass Schon wieder Tote nach Polizei-Gewalt auf Berliner Corona-Demo: R.I.P.