Deutschland bevölkerungspolitische Supermacht

von Albrecht Künstle   Rückgang der heimischen Bevölkerung nicht aufzuhalten, doch 15. Bevölkerungsvorausberechnung prognostiziert 90 Millionen Kriegsrhetorik und Säbelrasseln könnte Deutschland schrumpfen   Schon jetzt ist Deutschland eine Supermacht – jedenfalls bevölkerungsmäßig. Mit der Wiedervereinigung 1990 setzte sich unser Land noch mehr von den großen europäischen Nationen Frankreich, Großbritannien und Italien ab. Deutschlands Bevölkerung, nicht Deutschland bevölkerungspolitische Supermacht

1. Januar, 56. Weltfriedenstag der Katholiken

Friedensbotschaft des Papstes: Kaum ein Wort zur Ukraine Andere Kirchenobere fordern Waffen statt Pflugscharen Welche Rolle spielte Exkanzlerin Merkel im Ukrainekonflikt? Der Weltfrieden war lange nicht mehr so gefährdet wie heute. Das scheint auch Papst Franziskus bewusst zu sein. Umso erstaunlicher seine Friedensbotschaft 2023 mit dem Titel „Niemand kann sich allein retten – nach Covid-19 1. Januar, 56. Weltfriedenstag der Katholiken

Impffolgenleugner schlimmer als Coronaleugner

„Am häufigsten und anhaltend krank sind die Geimpften“, wird die Lage zutreffend beschrieben. Gemeint sind jene, die sich gegen Covid 19 impfen ließen. Der Fachjargon hieß „Impfstoff verspritzen“. Die Krankenquote wird zu einem ebenso großen Wirtschaftshemmnis wie die Lock Downs und die ebenfalls herbeigeführte „Energiekrise“. Doch niemand (?) will einen eventuellen Zusammenhang herstellen. Auch nicht die Impffolgenleugner schlimmer als Coronaleugner

Impffolgen und Übersterblichkeit, das unbekannte Wesen

von Albrecht Künstle   Inzwischen wird das Problem Thema der öffentlichen Medien Statistik zeigt: Die Sterblichkeit stieg nach der Massenimpfung Dem Coronavirus fielen Gott sei Dank relativ Wenige zum Opfer   „Unerwünschte Folgen der Corona-Impfung“ und der Frage „Werden alle Fälle erfasst?“, stellen sich inzwischen auch Zeitungen wie die Badische vom 25. November. Und das Impffolgen und Übersterblichkeit, das unbekannte Wesen

Spalten die Wähler ihre Gesellschaften?

von Albrecht Künstle   Weltweit bewirken Wahlen einen Links- oder Rechtsruck Doch Deutschland bleibt starr – wie autoritäre Staaten   Das Ergebnis der erneuten Wahl in Israel ist Anlass, die Wahlentscheidungen auch in anderen Ländern unter die Lupe zu nehmen. Es fällt auf, dass unsere Meinungsmacher in den Redaktionsstuben sowie in den Regierungspalästen in Berlin Spalten die Wähler ihre Gesellschaften?

Gas- und Strompreis: Teil II

von Albrecht Künstle   Wie „Faktenchecker“ noch mehr irritieren als Andere Die Energieversorgung wird zu einem Drecksgeschäft!   Schönrechner und „Faktenchecker“ in Aktion. Die österreichische Express-Zeitung problematisierte die LNG-Alternative, indem sie deren riesigen Energieaufwand mit demjenigen des PKW-Verbrauchs verglich. Dabei machte die Zeitung den Fehler, den Ölverbrauch von 20 Gastankern „für die Überfahrt“, also eine Gas- und Strompreis: Teil II

Gas- und Strompreis: Rot sehen wegen Grün und Co.

von Albrecht Künstle   Wie ein Preis unter normalen Umständen zustande kommt Das Merit-Order-Prinzip ist entarteter Kapitalismus   Gas galt lange Zeit gegenüber dem Öl als sauberer, weshalb ich vor zwölf Jahren ein energetisch voll saniertes Mehrfamilienhaus mit einer Gasheizung ausrüsten ließ. Die Mieter lobten ihre niedrigen Heizkosten, zumal das Warmwasser auch mittels Sonnenkollektoren aufbereitet Gas- und Strompreis: Rot sehen wegen Grün und Co.

1000 Tage gibt‘s in Deutschland Corona

von Albrecht Künstle   Anlass, eine kritische Bilanz der Epidemie zu ziehen Mangels medizinischer Expertise anhand von Zahlen Die Impferei scheint mehr zu schaden als zu nutzen   Am 27. Januar 2020 wurde in Bayern der erste Coronafall entdeckt. Die im Vergleich zu heute moderaten Infektionszahlen, siehe Balkendiagramm des RKI rechts unten, hielten die Verantwortlichen 1000 Tage gibt‘s in Deutschland Corona

Nord Stream-Sprengung war kein großes Problem

von Albrecht Künstle   Was Sporttaucher könnten, tun professionelle Taucher erstrecht Wer hat den größten oder alleinigen Nutzen von der Sabotage?   Die Nord Stream Pipeline wurde zweifelsfrei sabotiert, wahrscheinlich gesprengt. Aber von wem? Kriminologen würden sich zur Täterermittlung erst einmal fragen, wem nützt sie? Im Krieg kam es zwar vor, dass z.B. Brücken nicht Nord Stream-Sprengung war kein großes Problem

Geschichte wird schon in der Gegenwart gefälscht

 von Albrecht Künstle   Wie „Corona“ für alles missbraucht wurde, so jetzt „der Krieg“ Nicht Putin gönnt uns keine Energie, sondern Habeck und Co. Der Wirtschaftskrieg gegen Russland wird uns selbst ruinieren „Die herrschende Geschichtsschreibung ist immer die Geschichtsschreibung der Herrschenden“. Wer die Macht in Händen hat, bestimmt was in den Geschichtsbüchern steht. Und der Geschichte wird schon in der Gegenwart gefälscht

50 Jahre nach dem Palästinenser-Anschlag auf Olympia

von Albrecht Künstle Der Augenzeuge Robert Krais versprach Israel Freundschaft und gründete den Deutsch-Israelischen-Arbeitskreis Südlicher Oberrhein Bessermenschen kündigen ihm nun wegen Israel die Freundschaft Robert Krais war Betreuer der israelischen Jugendlichen im Olympiajugendlager 1972 in München. All seine Erinnerungen an sportliche Ereignisse, an die Begegnungen mit weltbekannten Sportlern sind überlagert von jenem Attentat palästinensischer Terroristen 50 Jahre nach dem Palästinenser-Anschlag auf Olympia

Andere Gedanken zum vergangenen Sonntag

* von Albrecht Künstle Magazin: „Zarte Spuren – Wenn ein Kind tot geboren wird …“ Wenn Kinder viel früher ihr Leben durch Abtreibungen verlieren „Wenn ein Kind tot geboren wird, können Fotos bei der Trauerbewältigung helfen“, war der Titel eines Magazins von diesem Wochenende. Eine Mirijam Stöckel beschreibt in eindrucksvoller Art und Weise über das Andere Gedanken zum vergangenen Sonntag

Abbas erhielt wie ein Präsident den „roten Teppich“

von Albrecht Künstle Und behauptet einen organisierten Massenmord durch Israelis Skandal: Hiesige Palästinenser werden dafür weiter alimentiert Die Antwort zum PLO-Anschlag auf Olympia blieb er schuldig Abbas, Präsident einer (Autonomie)Behörde, wurde wie ein Staatsmann empfangen. Schon das ist eigentlich ein Skandal. Wer hat ihn eigentlich eingeladen und warum? Dann sein genüsslich zelebrierter Auftritt in der Abbas erhielt wie ein Präsident den „roten Teppich“

Gasmangel in Deutschland ist selbstverschuldet

von Albrecht Künstle Was sucht die russische Gasturbine eigentlich in Deutschland? Sie wurde zur Wartung von Portowaja nach Montreal geflogen Wer hat es zu verantworten, dass sie nun in Mülheim rumsteht? Jahrelang wurden die Turbinen, auch diejenigen der Gasverdichterstation Portowaja für Nordstream1, zur Wartung zur Herstellfirma ins kanadische Montreal geflogen. Und nach getaner Arbeit von Gasmangel in Deutschland ist selbstverschuldet