Oskar Lafontaine: Die USA treiben Europa in einen Atomkrieg

von David Berger (Philosophia Perennis) Kein Geringerer als Hans-Georg Maaßen ließ nach der Lektüre eines Artikels von Oskar Lafontaine in der Schweizer „Weltwoche“ wissen: „Ich hätte nicht gedacht, dass ich Oskar Lafontaine Recht geben muss.“ Und das obwohl die Grundaussagen des Artikels geradezu schockierend sind: „Amerika treibt Europa in einen Atomkrieg, Kanzler Scholz im Würgegriff Oskar Lafontaine: Die USA treiben Europa in einen Atomkrieg

Gloria von Thurn und Taxis: Die Destabilisierung Europas ist gewollt

von David Berger (Philosophia Perennis) am 21.09.2022 Davon dass die sich derzeit anbahnende Mega-Krise, die sich in Deutschland in ihrer Extremform zu zeigen droht, gewollt und nicht der Dummheit der Politiker zuzuschreiben ist, ist die Regensburger Fürstin Gloria von Thurn und Taxis fest überzeugt. Dabei stehen sie nicht alleine, denn der ganze Mainstream säge auf Gloria von Thurn und Taxis: Die Destabilisierung Europas ist gewollt

Friedensschluss zwischen Russland, Ukraine und USA: Trump will vermitteln

von David Berger (Philosophia Perennis) Der frühere US-Präsident Donald Trump hat gestern (28.09.22) angeboten, sich um die Aushandlung eines Friedensabkommens zwischen Russland und der Ukraine zu kümmern. Anlass für das Angebot war u.a. der vermutliche Anschlag auf die Gaspipelines Nord Stream I und II. Die Sabotage an den Pipelines könne zu einer „großen Eskalation“ zwischen Friedensschluss zwischen Russland, Ukraine und USA: Trump will vermitteln

Putin kündigt Teilmobilisierung an – Strack-Zimmermann weiter kriegsbegeistert

von David Berger (Philosophia Perennis) nach Unser Mitteleuropa Der russische Präsident Wladimir Putin erklärte, er habe ein Dekret über eine am Mittwoch beginnende Teilmobilisierung unterzeichnet und behauptete, er verteidige russische Gebiete und der Westen wolle das Land zerstören. In einer Fernsehansprache sagte Putin heute Morgen, sein Ziel sei es, die ostukrainische Region Donbas zu „befreien“, Putin kündigt Teilmobilisierung an – Strack-Zimmermann weiter kriegsbegeistert

Europa hat vielleicht Nerven!

Es ist an der Zeit, dass Israel Europa zur Verantwortung zieht oder zumindest den Mund aufmacht. von Sara He’etzni-Cohen, Israel HaYom Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Vor einem Jahr verbot Israel sechs palästinensische Organisationen, die mit der Volksfront zur Befreiung Palästinas angeschlossen sind, die eine von den USA, Israel, der Europäischen Union und Europa hat vielleicht Nerven!

Nächste Ungeheuerlichkeit: Ukraine verklagt jetzt Kanada wegen „Sanktionsbruch“ für Siemens-Turbine

von Red. Unser Mitteleuropa am 13.07.2022 Nachdem Selenskyj wegen der Turbinenlieferung den kanadischen Botschafter einberufen hat, legt die Ukraine jetzt nach: Man geht gegen die Ausnahmegenehmigung für die Lieferung der in Kanada gewarteten Siemens-Turbine für die Nord-Stream-1-Pipeline vor.  Der „Ukrainische Weltkongress“ erklärte, er habe einen Antrag auf Überprüfung beim kanadischen Bundesgerichtshof eingereicht und fordere „die Feststellung, Nächste Ungeheuerlichkeit: Ukraine verklagt jetzt Kanada wegen „Sanktionsbruch“ für Siemens-Turbine

Ein “Liebes Europa”-Brief

Derzeit laufen Verhandlungen zwischen Israel und der Europäischen Union über den Verkauf von Erdgas an Europa, das seine Abhängigkeit von Russland beenden möchte. Italien und Deutschland beziehen derzeit 40 % bzw. 35 % ihres Gases aus Russland. Vor kurzem hat Russland Finnland – das gerade angekündigt hat, dass es der NATO beitreten möchte – mitgeteilt, dass es seine Gaslieferungen einstellen wird. Offiziell handelt es sich bei dem Streit um eine russische Forderung, die in Rubel bezahlt werden soll, und es geht nur um einen kleinen Teil der finnischen Energieversorgung, aber die politischen Untertöne sind unüberhörbar. Die Lieferung von israelischem Gas über Ägypten könnte bereits im kommenden Winter beginnen.

Natürlich begrüße ich den Gedanken, dass Israel den Europäern in der Zeit der Not helfen kann. Im Winter kann es in Europa sehr kalt werden. Deshalb habe ich den Entwurf eines Schreibens vorbereitet, das unsere Regierung an die EU schicken könnte, um den Ball ins Rollen zu bringen. Jetzt, Ende Mai, ist es zwar warm, aber Berlin zum Beispiel liegt auf dem 54,5. nördlichen Breitengrad, und die Temperaturen dort liegen im Januar bei durchschnittlich 1 Grad C. Also lasst uns anfangen!

Bidens “Neue Weltordnung”

von Pete Hoekstra – Gatestone Institute Übersetzt durch Daniel Heiniger US-Präsident Joe Biden schloss kürzlich seine Rede vor dem Business Roundtable mit einem verwirrenden Hinweis auf eine “neue Weltordnung”. Er erklärte laut dem Transkript seiner Rede des Weißen Hauses: “Es tritt alle drei oder vier Generationen auf. … [Eine] Zeit, in der sich die Dinge Bidens “Neue Weltordnung”

Krieg ist der Vater aller Dinge (Heraklit)

von Pommes Leibowitz auf Philosophia Perennis Putin schielt nach der Ukraine und die Nato schielt nach der Ukraine. Ein unlösbarer Konflikt und beide Seiten fühlen sich im Recht, denn wen kümmern schon die Sicherheitsinteressen des jeweils Anderen. Es gibt einen breiten Konsens, dass Krieg doof ist. Unmenschlich eh, und selbst für den Sieger mit mehr Krieg ist der Vater aller Dinge (Heraklit)

Muss man Russland beschuldigen und hassen?

* von Albrecht Künstle – Die Ukraine – erst Partner, jetzt Ankläger gegen Deutschland – Nun erzwingt sie den Rücktritt des Vizeadmirals Schönbach – Badische Zeitung sieht russische Einkreisung der Ukraine Schon lange fordert die Ukraine Waffen von Deutschland, als ob sie nicht genügend von den USA und England erhalten hätte. Ausgerechnet von Deutschland als Muss man Russland beschuldigen und hassen?

Wie schlimm ist der Antisemitismus in Europa? Umfragen legen nahe: Er grassiert.

* von Melissa Braunstein (Übernommen von HEPLEV – ABSEITS VOM MAINSTREAM) Das ist Karneval in Spanien im Jahr 2020 … nicht 1940 (timesofisrael.com Die belgische Stadt Aalst feierte den Karneval dieses Jahr mit grotesker Zurschaustellung von offenem Antisemitismus. Jecken ahmten verspottend die Klagemauer nach, einige verkleideten sich als Ameisen mit chassidischen Hüten und andere als Wie schlimm ist der Antisemitismus in Europa? Umfragen legen nahe: Er grassiert.

Vier Jahre Labour-Antisemitismus unter Corbyn

* von Manfred Gerstenfeld (Übernommen von Heplev) Der September 2015 war für Juden in zwei großen europäischen Ländern katastrophal. Zwei höchst negative Ereignisse traten ein: Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel beschloss eine massive Willkommenspolitik für Asylsuchende. Deutschland hat seitdem mehr als eine Million Menschen ohne Auswahl ins Land gelassen. Viele davon sind Muslime, die aus Vier Jahre Labour-Antisemitismus unter Corbyn

“Deutscher Außenminister ignoriert Lektionen von Auschwitz”, unterstützt Iran

Benjamin Weinthal, Jerusalem Post, 15. August 2019 Die Verachtung für die Politik des deutschen Außenministers Heiko Maas, der offensichtlich den tödlichen Antisemitismus des iranischen Regimes und dessen Atomwaffenambitionen mit Ziel Israel begünstigt, verstärkt sich nach Angaben einer großen Bandbreite prominenter politischer und Bürgerrechtskritiker jeden Tag mehr. Der stellvertretende Dekan des Simon Wiesenthal Centers, Rabbi Abraham “Deutscher Außenminister ignoriert Lektionen von Auschwitz”, unterstützt Iran