„Nur noch bekloppt“: Alice Weidel rechnet mit der Bundesregierung ab

von David Berger (Philosophia Perennis) „Einfach nur noch bekloppt, was hier abgeliefert wird“ und: „„Hören Sie auf, die Bürger auszunehmen, anzulügen und für dumm zu verkaufen!“ Alice Weidel bei der Generaldebatte zum Bundeshaushalt 2023 am 23.11.2022. Vielleicht die beste konzistenteste Zusammenfassung der gegenwärtigen Katastrophe. Wir dokumentieren hier die Rede: Sehr geehrte Frau Präsidentin, sehr geehrter „Nur noch bekloppt“: Alice Weidel rechnet mit der Bundesregierung ab

Oskar Lafontaine: Die USA treiben Europa in einen Atomkrieg

von David Berger (Philosophia Perennis) Kein Geringerer als Hans-Georg Maaßen ließ nach der Lektüre eines Artikels von Oskar Lafontaine in der Schweizer „Weltwoche“ wissen: „Ich hätte nicht gedacht, dass ich Oskar Lafontaine Recht geben muss.“ Und das obwohl die Grundaussagen des Artikels geradezu schockierend sind: „Amerika treibt Europa in einen Atomkrieg, Kanzler Scholz im Würgegriff Oskar Lafontaine: Die USA treiben Europa in einen Atomkrieg

Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen fordert Parteiausschlussverfahren gegen Merkel

von David Berger (Philosophia Perennis) Wie bereits vor einigen Wochen als das Interview, das Peter Weber mit Dr. Hans Georg Maaßen, dem ehemaligen Verfassungsschutzpräsidenten, geführt hat, auch dieses mal für Furore sorgen: Mit klaren Worten rechnet Maaßen mit dem Linksrutsch bzw. der Vermerkelung der Union ab und fordert den Parteiausschuss nicht nur Merkels, sondern auch Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen fordert Parteiausschlussverfahren gegen Merkel

Ludwigshafen: Merkels blutiges Erbe lebt fort

von David Berger (Philosophia Perennis) Der Messerterror von Ludwigshafen hat unangenehme Erinnerungen an die Zeit Merkels wieder wach werden lassen, deren letzte Regierungsjahre ganz vom täglichen Terror, meist geprägt vom Migrationshintergrund der Täter, geprägt waren. Zugleich zeigt sich: das System Merkel ist lebendiger denn je – nun in seiner extremisierten Form. Nach dem tödlichen Messerangriff Ludwigshafen: Merkels blutiges Erbe lebt fort

Sehenden Auges in die Katastrophe: Wie die USA den Frieden verhindern

von David Berger (Philosophia Perennis) Was ist das alles für ein Wahnsinn? Ist es denn wirklich unmöglich, mit der russischen Führung zu verhandeln? Ich bin nach wie vor überzeugt: Dieser Krieg hätte verhindert werden können!  Die Katastrophenmeldungen reißen nicht ab. Die Inflation bricht immer neue Rekorde und viele Experten warnen inzwischen vor einer Gasmangellage mit Sehenden Auges in die Katastrophe: Wie die USA den Frieden verhindern

Der Fluch der bösen Tat

 von Frank W. Haubold auf Philosophia Perennis Die Ampelregierung vollendet das energiepolitische Zerstörungswerk Angela Merkels. Ein Gastbeitrag von Frank W. Haubold Im Gefolge der rasant steigenden Preise für Öl, Gas und Elektroenergie mehren sich die Vorwürfe an Ex-Kanzlerin Angela Merkel im Hinblick auf die Abhängigkeit der bundesdeutschen Wirtschaft von russischen Erdgas- und -öl-Importen. Abgesehen, dass Der Fluch der bösen Tat

War Angela Merkel KGB-Agentin?

von Red Die Freie Welt »Es ist ein offenes Geheimnis in Moskau« War Angela Merkel KGB-Agentin? Während in Deutschland immer mehr Firmen wegen explodierender Energiekosten Insolvenz anmelden und das ifo-Institut für 2023 eine Rezession vorhersagt, fragen sich immer mehr: Wie konnte es dazu kommen? Warum schlug Angela Merkel Donald Trumps Warnungen vor Energieabhängigkeit von Russland War Angela Merkel KGB-Agentin?

Denunziantenstelle: Grün-grüne Regierung zeigt ihr Gesicht

BFA-Vize Carsten Schanz zu den aktuellen Ereignissen in NRW von Carsten Schanz auf Philosophia Perennis Es ist ein wahrer Gipfel ideologisch durchtränkter Grünenpolitik, was sich Düsseldorf leistet. Eine Art von Denunziantenstelle soll nun unkontrolliert erfassen und auswerten, was durch Behörden nicht erfasst wird. Wir erleben also schlichtweg die Errichtung einer Anlaufstelle zum Anschwärzen – mitgetragen Denunziantenstelle: Grün-grüne Regierung zeigt ihr Gesicht

Unsere Regierungen wollten kein Gas mehr

von Albrecht Künstle Schuldzuweisung an Putin klingt nach „haltet den Dieb“ Gasversorger in der Bredouille und stehen vor dem Ruin Der Schwarze Peter wird an Verbraucher weitergereicht Hier ein Antwortschreiben an meinen Energieversorger, der mir zu Lasten meiner Mieter den für drei Jahre vereinbarten Gasliefervertrag vorzeitig kündigen will und stattdessen einen „EGT Privatgas Strategie SPOT“ Unsere Regierungen wollten kein Gas mehr

Hammer-Urteil des Verfassungsgerichts: Merkel schuldig!

von Pommes Leibowitz Die Wahleinmischung Angela Merkels 2020 in Thüringen, die zum Rückgängig machen einer demokratischen Wahl führte, war laut höchstem Gericht ein klarer Verfassungsverstoß. Dies war jedem demokratisch denkenden Menschen mit funktionierendem Rechtsverständnis bereits damals klar (hier ein PP-Beitrag zum Thema), und wurde jetzt, offenkundig mit bewusster Verzögerung, auch durch das Verfassungsgericht bestätigt. Das Hammer-Urteil des Verfassungsgerichts: Merkel schuldig!

Merkel ließ Israel und die Juden im Stich, als es um das iranische Regime ging

Karmel Melamed, The Times of Israel blogs, 15. November 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die scheidende deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte letzten Monat im Rahmen ihrer Abschiedstour Israel und erhielt von offiziellen israelischen Vertretern großes Lob für ihre Unterstützung Israels während ihrer Amtszeit als deutsche Regierungschefin. Merkel erhielt von amerikanischen jüdischen Leitern Merkel ließ Israel und die Juden im Stich, als es um das iranische Regime ging

„Pandemie der Ungeimpften“? Merkel, Spahn & Co sind die eigentlichen Impfverweigerer

* von David Berger (Philosophia Perennis) Während der Pandemie wurden munter weiter Krankenhäuser geschlossen, Intensivbetten abgebaut und Pflegepersonal wegen schlechter Bezahlung und Überlastung in andere Berufe getrieben. Der von der Bundesregierung und den Ihren propagierte Kampfbegriff der “Pandemie der Ungeimpften” die Bundesregierung soll von deren bis heute anhaltendem Versagen in der Corona-Krise ablenken. Unser Fundstück „Pandemie der Ungeimpften“? Merkel, Spahn & Co sind die eigentlichen Impfverweigerer

Zitate

* Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Uns wurde gesagt: „Ihr könnt die Botschaft in Israel nicht nach Jerusalem verlegen, es wird Krieg geben.“ Wir haben es gemacht und es gab keinen. Mike Pompeo (ehem. US-Außenminister), twitter, 11.10.21 In ihrer letzten Legislaturperiode, als die Situation der Juden in Deutschland immer elender und gefahrvoller wurde Zitate

Jüdische Rundschau: Leserbrief von Dr. Rafael Korenzecher auf Facebook

Wie gewohnt nimmt der Herausgeber der JÜDISCHEN RUNDSCHAU, Dr. Rafael Korenzecher, auch in seiner aktuellen Kolumne kein Blatt vor den Mund: Liebe Leserinnen und liebe Leser, Rosch HaSchanah, das jüdische Neujahrsfest 5782 und das jüdische Versöhnungsfest Jom Kippur liegen in diesem Jahr bereits hinter uns. Das jüdische Jahr und der jährliche Thora-Zyklus stehen wieder auf Jüdische Rundschau: Leserbrief von Dr. Rafael Korenzecher auf Facebook

Wie Deutschland palästinensische Terrororganisationen finanziert

von Talya Goldstein (Mena-Watch) Die Kooperation deutscher Parteistiftungen und Nichtregierungsorganisationen mit palästinensischen Terrororganisationen gefährdet nicht nur die Sicherheit des Staates Israels, sondern auch jüdisches Leben weltweit. Wie das palästinensische Nachrichtenportal WAFA am 15. September bekannt gab, sprach Deutschland gegenüber der Palästinensischen Autonomiebehörde kürzlich eine Unterstützung von 100 Mio. Euro zu, die im Zuge der nächsten Wie Deutschland palästinensische Terrororganisationen finanziert

Angela Merkel – ein „falscher Freund“ verabschiedet sich von Israel

* Von David Berger (Philosophia Perennis) Der Abschiedsbesuch sollte ein Freundschaftsbesuch sein. Bundeskanzlerin Merkel reiste zum letzten Mal offiziell nach Israel. Sie servierte Bausteine aus der Kiste politisch korrekter Israel-Solidarität, die mit der Israel-Politik, die sie als Regierungschefin zu verantworten hatte, nichts gemein haben. Ein Gastbeitrag von Josef Hueber In der Sprachwissenschaft bezeichnet man als Angela Merkel – ein „falscher Freund“ verabschiedet sich von Israel

Nicht die Querdenker, nein Corona-Politiker und Journalunken sind die Terroristen

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 21.09.2021 Seit gestern Abend trendet bei Twitter der Hashtag #QuerdenkerSindTerroristen und wird dabei zum Hasstag. Was dort User von sich geben, zeigt wie sehr die Gesellschaft inzwischen durch Medien und Politiker aufgehetzt wurde. Niemals seit 1945 existierte in diesem Land soviel Spaltung, so viel Hass, so viel Aggression. Nicht die Querdenker, nein Corona-Politiker und Journalunken sind die Terroristen

Corona wurde nur deshalb zur Pandemie erklärt um uns alle zwangszuimpfen

* von David Berger (Philosophia Perennis) Ich habe mich lange gegen den Gedanken gewehrt, aber spätestens seit den letzten Tagen, in denen Politiker einen Übergang von der 3G zur 2G-Regel fordern, ist mir klar: Corona wurde offensichtlich nur deshalb zur Pandemie erklärt um uns alle zwangszuimpfen. Bahnt sich hier ein Jahrhundertskandal an? Bereits am 12. Corona wurde nur deshalb zur Pandemie erklärt um uns alle zwangszuimpfen

„Keine Impfpflicht!“, sagt Angela Merkel – „Keine Mauer!“ sagte Walter Ulbricht

von Michael van Laack Angela Merkel möchte ohne Impfpflicht auskommen, weil wir – so meint sie – erst am Anfang des Prozesses stünden, in dem es Impfskeptiker zu überzeugen gälte. Der Subtext dieser Aussage lautet allerdings: Gelingt uns das nicht, wird die Impfpflicht kommen (müssen). Zudem gibt es Stimmen aus dem Ethikrat, die bereits jetzt „Keine Impfpflicht!“, sagt Angela Merkel – „Keine Mauer!“ sagte Walter Ulbricht

AfD-Klage gegen Merkel: Beeinflussung beim Kanzlerabendessen mit Verfassungsrichtern?

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Wir erinnern uns: Nachdem der FDP-Abgeordnete Kemmerich in geheimer Wahl zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt worden war, beschlossen die Antifa, die SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die Linkspartei gemeinsam mit der Kanzlerin, dass Wahlen nur dann demokratisch legitimiert sind, wenn das richtige Ergebnis dabei herauskommt. Da Merkel zu einem AfD-Klage gegen Merkel: Beeinflussung beim Kanzlerabendessen mit Verfassungsrichtern?

Gefährdet Kanzlerin Angela Merkel jüdisches Leben?

Bösartige, oft muslimisch angeregter Antisemitismus – einschließlich Gewaltanwendung – hat deutsche Städte überflutet. Benjamin Weinthal, Jewish Journal, 10. Juni 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – heplev Bösartiger, oft muslimisch angerechter Antisemitismus – einschließlich Gewaltanwendung – hat deutsche Städte überflutet, von Metropolen wie Berlin, Köln, Essen, Leipzig, München und Stuttgart bis zu Regionalzentren wie Bochum, Gefährdet Kanzlerin Angela Merkel jüdisches Leben?

Söder: An einer Bundesregierung unter Führung Baerbocks wird sich die CSU nicht beteiligen!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Obwohl Aussagen von Söder oder auch Seehofer hinsichtlich dessen, was sie wie sehen und was sie auf gar keinen Fall machen wollen, sich in den letzten Jahren immer wieder als heiße Luft herausgestellt haben, ist Söders Ankündigung bemerkenswert. Denn damit setzt er Laschet unter Druck, für die CDU Farbe Söder: An einer Bundesregierung unter Führung Baerbocks wird sich die CSU nicht beteiligen!

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zur Ausgangssperre aus Furcht vor mehr Coronatoten ab!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Die Wahrscheinlichkeit, dass die Ausgangssperre der „Bundesnotbremse“ mit dem Grundgesetz unvereinbar ist, sei zwar nicht von der Hand zu weisen. Aber das wolle man nicht im Eilverfahren entscheiden. Gern wird daher das politische besetzte Bundesverfassungsgericht nach der Bundestagswahl darüber entscheiden und informieren, ob 80 Millionen Bürger für Wochen oder Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zur Ausgangssperre aus Furcht vor mehr Coronatoten ab!

Das Corona-Kabinett hat beschlossen: Nur Impfen macht frei. Denn Grundrechte sind Privilegien!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Es gibt keine Impfpflicht in Deutschland. Wer das Gegenteil behauptet, ist ein Verschwörungstheoretiker. Es gehe nur darum – so Angela Merkel, Jens Spahn und Christine Lambrecht schon vor einigen Tagen – Geimpften ihre Grundrechte soweit verantwortbar zurückzugeben und einen Impfanreiz zu schaffen. Allerdings hätten auch Geimpfte kein Recht Das Corona-Kabinett hat beschlossen: Nur Impfen macht frei. Denn Grundrechte sind Privilegien!

Wieviel Hass auf Verfassung und Grundrechte darf sich eine Politikerbande leisten?

* von David Berger (Philosophia Perennis) Wie Verurteilten, die zehn Jahre in Isolationshaft saßen und dann in die reale Welt entlassen werden, geht es inzwischen Menschen, die über nur eine Woche das politische Geschehen in Deutschland nicht verfolgt haben: Sie wähnen sich in einem Albtraum, in dem das Irrenhaus zur Hölle geworden ist. Aufmerksamen Lesern Wieviel Hass auf Verfassung und Grundrechte darf sich eine Politikerbande leisten?

Merkel will Rache für das Osterruhe-Debakel: Mallorca-Urlaub soll verboten werden!

von Michael van Laack Es hat nur ein paar Stunden gedauert, in denen BILD und WELT in das alte Framing der Kanzlerin als „Miss Untouchable“ zurückgefallen sind. In diesen Stunden hatten Ulf Poschardt und andere der Kanzlerin Respekt dafür gezollt, dass sie das Osterruhe-Debakel ganz allein auf ihre Kappe genommen und so die braven Ministerpräsidenten Merkel will Rache für das Osterruhe-Debakel: Mallorca-Urlaub soll verboten werden!

Angela Merkel – Tragödie für Deutschland: Ausgangssperre: Für ihr Versagen will uns Merkel in den Corona-Knast schicken!

von Michael van Laack Immer wenn man denkt, vor der nächsten nicht verfassungsgemäßen Runde mit Merkel, Spahn und den Ministerpräsidenten kann es nicht schlimmer kommen, zeigt die Vorlage des Bundeskanzleramtes, das sich das Lockdown-Chaos sehr wohl noch vergrößern lässt. Nun sollen die Bürger von 22 bis 5 Uhr morgens in ihren vertrauten vier Wänden bleiben. Angela Merkel – Tragödie für Deutschland: Ausgangssperre: Für ihr Versagen will uns Merkel in den Corona-Knast schicken!

Impfgipfel: Merkel redet sich zum Fall für den Verfassungsschutz

von David Berger (Philosophia Perennis) am 02.02.2021 Du kannst die Merkel aus der DDR holen, aber nicht die DDR aus der Merkel! Unter rechtsstaatlichem Aspekt war der gestrige Impfgipfel eine Katastrophe: Nicht nur dass dem Datenschutz die Schuld für den schleppenden Impfstart in Deutschland gegeben wurde. Merkel faselte angesichts des forschen Entzugs wichtiger Grundrechte im Impfgipfel: Merkel redet sich zum Fall für den Verfassungsschutz

Big Führerin is watching you

von David  Berger (Philosophia Perennis) Man möge mir verzeihen, dass ich nicht nur an die DDR, sondern auch Nordkorea denken musste, als ich heute Morgen einen ICE betrat und mir von allen Seiten ein Portrait der Kanzlerin in die Augen stach.  Darüber dass Merkel die größte Kanzlerin aller Zeiten und über jede Kritik erhaben ist, Big Führerin is watching you

Ausblick auf 2021: Merkel wird bis zum letzten Augenblick Chaos stiften

von Michael van Laack Kann es schlimmer kommen als 2020? Es kann nicht nur, es wird! Finanziell für den einzelnen Bürger, verheerend für Einzelhandel und Mittelstand. Sogar für einige Global Player wird es eng. Merkel hat in der Impfstofffrage Deutschland an die EU verkauft. Diese wiederum hat zu wenig Impfstoff bestellt. Das Lockdown-Chaos wird weitergehen. Ausblick auf 2021: Merkel wird bis zum letzten Augenblick Chaos stiften

Spiegel: „Corona und Weihnachten: Jesus hätte Oma nicht besucht.“

von David Berger (Philosophia Perennis) am 14.12.2020 Im Dritten Reich erfanden Theologen für den Führer den arischen Jesus. Im Coronasystem postulieren Journalisten zum Weihnachtsfest einen Jesus, der sich impfen lässt und Oma an Weihnachten einsam und alleine lässt. Eine perfide Missbrauchsmentalität, die dieses „Presstituierten“ noch ein bisschen schäbiger aussehen lässt als ohnehin im System der Spiegel: „Corona und Weihnachten: Jesus hätte Oma nicht besucht.“

Merkel und die deutsche Sozialdemokratie haben mit der Vernichtung der Juden kein Problem!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Eigentlich wäre das ein Fall für den Verfassungsschutz, aber wir wissen: Mit Bundeskanzlerin Merkel, dem Herrn Bundespräsidenten und Heiko Maas haben wir in Deutschland drei mächtige Schutzpatrone für linksradikale Antisemiten. Deshalb wird es folgenlos bleiben, dass die Jugendorganisation der SPD (Jusos) die Jugendorganisation der palästinensischen Terrorpaten-Partei Fatah zu Merkel und die deutsche Sozialdemokratie haben mit der Vernichtung der Juden kein Problem!

Mittelstandschef Mario Ohoven tödlich verunglückt

Redaktion Philosophia Perennis Mario Ohoven, der mehr als als zwei Jahrzehnte als Präsident des Bundesverbandes der mittelständischen Wirtschaft fungierte, kam am Wochenende bei einem Autounfall auf der A44 ums Leben. Kurz zuvor hatte er vor einem zweiten Lockdown gewarnt. Daher schießen nun in den sozialen Netzwerken Verschwörungstheorien ins Kraut, seine kritische Einstellung könnte ihm das Mittelstandschef Mario Ohoven tödlich verunglückt

Jetzt kann es Merkel gar nicht schnell genug gehen: Lockdown bereits ab Montag

von David Berger (Philosophia Perennis) am 28. Oktober 2020 Jetzt, wo der seit Monaten geplante zweite Lockdown praktisch endgültig beschlossen ist, scheint es den Vertretern des totalitären Corona-Staates gar nicht schnell genug zu gehen. Der so genannte „Wellenbrecher-Shutdown“ soll bereits am kommenden Montag beginnen. Nicht erst am 4. November – wie ursprünglich geplant – soll Jetzt kann es Merkel gar nicht schnell genug gehen: Lockdown bereits ab Montag

Corona: Auch Bundesregierung hält jetzt Abriegelungen von Risikogebieten für möglich

von David Berger (Philosophia Perennis) Nachdem gestern RKI-Präsident Lothar Wieler die Abriegelung von Gebieten mit hohen Corona-Zahlen als brachiales Mittel im Kampf gegen Corona angedacht hatte, springt ihm nun die Bundesregierung bei und hält diese bislang beispiellose Maßnahme für ein mögliches Mittel im Kampf gegen die steigenden Zahlen an Neuinfektionen. Auf eine entsprechende Frage von Corona: Auch Bundesregierung hält jetzt Abriegelungen von Risikogebieten für möglich

Merkel und ihre angebliche „Unterstützung“ der Sicherheit Israels

Hugh Fitzgerald, Jihad Watch, 8. Oktober 2020 übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Bundeskanzlerin Merkel erzählt der Welt gerne, wie wichtig Deutschland Israels Sicherheit ist. Eine Woche vor den Bundestagswahlen 2013 erklärte sie eindringlich, dass Israels Sicherheit Teil des deutschen nationalen Ethos ist. In einem Interview für die Ausgabe der Jewish Voice from Germany Merkel und ihre angebliche „Unterstützung“ der Sicherheit Israels

Merkels böswilliger Rat für Netanyahu

von Manfred Gerstenfeld (Abseits vom Mainstream – Heplev) Das Presse- Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung veröffentlichte eine Meldung zu einem Telefonat von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu. In dem Bericht hieß es, dass neben der Bewältigung der Covid-19-Pandemie auch regionale Themen diskutiert wurden. Die Kanzlerin begrüßte die fortdauernden Gespräche zur Merkels böswilliger Rat für Netanyahu

Das kalte Herz

Ja, ich habe die Fahnen der „Reichsdeutschen“ vor dem Reichstag gesehen. Von Chaim Noll Doch darum geht es nicht. Es geht um den infamen Versuch deutscher Politiker und der mit ihnen verbündeten Medien, die vielen, vielen Tausende, die an den vergangenen Wochenenden in Berlin auf die Straße gingen, um gegen das Ersticken der Demokratie in Das kalte Herz

Hat die SPD nun auch eine Ziehtochter wie Kohl sie hatte?

– Staatssekretärin Sawsan Chebli tritt nun gegen ihren Berliner Rathauschef an – Steht ihr eine ähnliche Laufbahn bevor, wie dem einstigen „Mädchen“ Kohls? von Albrecht Künstle Eine Posse der SPD jagt die andere. Berlins Rotes Rathaus machte die (gläubige) Palästinenserin Sawsan Chebli 2016 zur Staatssekretärin, wenn auch nicht zur Landtagspräsidentin, wie Baden-Württembergs Obergrüner die Kurdin Hat die SPD nun auch eine Ziehtochter wie Kohl sie hatte?

„Nazi“, „Rassist“, „Alter weißer Mann“: Der Medien-Lügenmund in Angela Merkels freundlichem Gesicht

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Es gibt Tage, an denen ich mich frage, ob es überhaupt Sinn macht, redundant Themen wie dieses aufs Tapet zu bringen. Denn gelesen werden unsere Artikel in der Regel nur von denen, die der gleichen Ansicht sind. Jene, die sich über die Verwendung von Begriffen wie, Neger, Zigeuner „Nazi“, „Rassist“, „Alter weißer Mann“: Der Medien-Lügenmund in Angela Merkels freundlichem Gesicht

Ausnahmezustand als Regelfall

* von Vera Lengsfeld auf HaOlam.de Wer sich von der gestrigen Regierungserklärung der Kanzlerin Neuigkeiten erhofft hat, wartete darauf vergebens. Sie wiederholte lediglich, was sie in den letzten Tagen bereits von sich gegeben hat, nur etwas geschliffener. Aus Austrittsdiskussionsorgien wurde die „zu forsche“ Umsetzung von beschlossenen Öffnungsmaßnahmen durch einige nicht genannte Länder, die ihr Sorgen Ausnahmezustand als Regelfall

Ein zynisches Danke

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bei den Bürgerinnen und Bürgern Deutschlands für die Einhaltung der Regeln zur Einschränkung der Corona-Pandemie bedankt: „Danke – von ganzem Herzen danke“, sagte sie in einem Audio-Podcast. Zunächst einmal möchte ich darauf erwidern: „Gern geschehen.“ Es ist eine Frage des Anstands, einer Danksagung erst Ein zynisches Danke

Pesach in the times of Corona

* von Dr. Rafael Korenzecher Allen damaligen und heutigen Pharaos, allen offenen und versteckten Judenhassern, die nach dem Motto die Juden sind an allem schuld, nun auch entdeckt zu haben glauben, dass sogar Corona eine jüdische Heimsuchung ist — dazu allen BDS-Junkies, hiesigen Terror-gegen-Israel-Verstehern und Atom-für–den-Iran-Befürwortern , allen Erdogans, Abbassen, Rouhanis, dem UNO-Pack, der EU Pesach in the times of Corona

Der Irre aus Hanau: BKA lässt die polit-mediale Propaganda auffliegen

*von Ramin Peymani am 30.03.2020 auf Liberale Warte Photo by photoheuristic.info Eine Ewigkeit scheint es her zu sein, dass ein irrer Massenmörder die Schlagzeilen bestimmte. Und doch liegt die Hanauer Gewalttat gerade einmal etwas mehr als einen Monat zurück. Seither hält uns die Berichterstattung über das Coronavirus in Atem. Und vieles geht darin unter. So Der Irre aus Hanau: BKA lässt die polit-mediale Propaganda auffliegen

Grenzschließung oder Täuschung der Öffentlichkeit?

* von Vera Lengsfeld am 16. März 2020 Die Bundesregierung war aufgrund des öffentlichen Drucks gezwungen, Grenzschließungen, die bisher von Kanzlerin Merkel ausgeschlossen worden waren, zu verkünden. Ab heute sollen umfassende Kontrollen und Einreiseverbote an den Grenzen zur Schweiz, Österreich, Frankreich, Luxemburg und Dänemark gelten. “Für Reisende ohne triftigen Reisegrund gilt, dass sie nicht mehr Grenzschließung oder Täuschung der Öffentlichkeit?

Corona: Einreisestopps in EU sollen nicht für Asylbewerber gelten

von David Berger (Philosophia Perennis) Seit 16. März sind auch die deutschen Grenzen dicht. Was uns bisher von Merkel und ihrem Hofstaat als unmöglich verkauft wurde, ist nun auf einmal doch möglich. Allerdings sollen die Grenzen weiter für „Personen, die um internationalen Schutz bitten“, offen bleiben. Wie die Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gestern mitteilte, Corona: Einreisestopps in EU sollen nicht für Asylbewerber gelten

Offener Brief an Ministerpräsident Laschet: Israel existiert trotz der „Deutschen Staatsräson“

Ein offener Brief von Malca Goldstein-Wolf an den NRW-Ministerpräsidenten und Kandidaten für das Amt des CDU-Parteivorsitzenden. (übernommen von haOlam.de) Verehrter Herr Ministerpräsident, Sie zitierten in Ihrer Dankesrede Bundeskanzlerin Angela Merkel, „die Staatsräson Deutschlands sei die Sicherheit Israels, aber sie geht noch weiter, sie ist auch die Sicherheit der Juden in Deutschland.“ Mit Verlaub, Herr Ministerpräsident, Offener Brief an Ministerpräsident Laschet: Israel existiert trotz der „Deutschen Staatsräson“

Hallo, Frau Merkel…

übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Herr Steinmeier und so weiter, wie ist das mit dem Antisemitismusss bekämpfen?

Vera Lengsfeld zu Thüringen: „Das war ein Putsch gegen die Demokratie“

* von Philosophia Perennis mit freundlicher Genehehmigung von Vera Lengsfeld (vom 08.02.2020) Was sich in den letzten drei Tagen in Deutschland abspielte, war tatsächlich ein Dammbruch. Der schleichende Abbau von Demokratie und Rechtsstaat, der spätestens seit 2015 für alle sichtbar geworden sein könnte, ist in einen Putsch gegen die Demokratie gemündet. Ein Gastbeitrag von Vera Vera Lengsfeld zu Thüringen: „Das war ein Putsch gegen die Demokratie“

AKK: Thüringer CDU-Landtagsfraktion darf jetzt auch mit den Linken verhandeln

* von David Berger (Fundstück der Woche) AKK ist – so ein Bericht der Bildzeitung – in der gestrigen Nacht in Thüringen vom klaren Beschluss der Union, dass es dort für die CDU keine Verhandlungen mit dem Kommunisten Bodo Ramelow geben darf, abgerückt. Hat sie die Nähe des Demokratieverständnisses der Linkspartei zu jenem der Kanzlerin AKK: Thüringer CDU-Landtagsfraktion darf jetzt auch mit den Linken verhandeln

Déjà vu

übernommen von Heplev Frank-Walter Steinmeier war zum Fünften Holocaust-Forum in Jerusalem. Er hat in Yad Vashem eine Rede gehalten. Von dieser Rede waren viele sehr beeindruckt. Er fand hervorragende Worte, richtige Worte; es gab keine Ausflüchte zur deutschen Schuld am Holocaust und der daraus sich ergebenden Verantwortung. Auf twitter erhielt er sehr viel Lob und Déjà vu

Regierung Merkel setzt UNO-Angriffe auf Israel fort, brüskiert deutsche Juden

UNO-Experte Hillel Neuer, Exekutiv-Direktor von UN Watch, schreib im Oktober auf Twitter: „Deutschland führte 0 Verurteilungen von China, Kuba, Pakistan, Saudi-Arabien, Türkei, Venezuela usw. ein.“ Benjamin Weinthal, Jerusalem Post, 30. November 2019 Übernommen von Heplev Bundeskanzlerin Merkel spricht während ihres Besuchs der Herrenknecht AG in Schwanau, 7. Oktober 2019 (Foto: Reuters/Ralph Orlowski) Deutschlands UNO-Botschafter hat Regierung Merkel setzt UNO-Angriffe auf Israel fort, brüskiert deutsche Juden

Die gesellschaftlichen Aspekte des fehlgeschlagenen Synagogen-Massakers von Halle

von Manfred Gerstenfeld auf Heplev (eine englische Version wurde bei BESA veröffentlicht) Antisemitismus kann in der westlichen Welt – und in der muslimischen Welt – nicht eliminiert werden. Er ist viel zu stark verwurzelt. Im Westen kann man aber in einem gewissen Maß eindämmen, wenn entsprechende Bemühungen unternommen werden. Nach dem an Yom Kippur fehlgeschlagenen Die gesellschaftlichen Aspekte des fehlgeschlagenen Synagogen-Massakers von Halle

Richtig oder falsch: Merkels schamlose Verharmlosung

Der Mörder, der inzwischen als der 27jährige Stephan Balliet identifiziert wurde, ist ein weißer Rechtsextremist/Neonazi und keiner der vielen muslimischen Migranten, die Angela Merkel willkommengeheißen hat. Ruthie Blum, Jerusalem Post, 10. Oktober 2019 * übernommen von Heplev Angela Merkel nach ihrer Rede anlässlich des 80. Jahrestags der Reichskristallnacht in der Synagoge Rykestraße, Berlin, 9. November Richtig oder falsch: Merkels schamlose Verharmlosung

Die Merkel-Regierung sagt, die Forderung des Iran, “Israel von der Landkarte zu tilgen”, sei nicht antisemitisch

Das Simon-Wiesenthal Center und der NGO Monitor kritisieren Deutschland, weil es den völkermörderischen Antisemitismus des Iran ignoriert hat. *Aus der Jerusalem Post Von Benjamin Weinthal 6. Oktober 2019 21:39 Die Regierung der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel hat erklärt, dass der Aufruf des Iran zur Auslöschung des Staates Israel kein Ausdruck von Antisemitismus ist. Am 1. Die Merkel-Regierung sagt, die Forderung des Iran, “Israel von der Landkarte zu tilgen”, sei nicht antisemitisch

Mit FFF in die Ökodiktatur

* von Vera Lengsfeld Fridays for Future macht fassungslos. Als Studentin der Geschichte habe ich mich gefragt, wie hysterische Massenbewegungen, wie die der Flagellanten oder der Hexenverfolgung entstehen können und mich damit beruhigt, dass dies in Zeiten der Aufklärung und der wissenschaftlichen Vernunft nicht mehr passieren könnte. Als Mao in der Kulturrevolution Anfang der 70er Mit FFF in die Ökodiktatur

Der tägliche Anti-Trump-Müll unserer Medien

* Dr. Raphael Korenzecher (übernommen von Dr. Korenz-Blog vom 21. August 2019) “ Trump nennt jüdische Demokraten-Wähler dumm und illoyal“ — so falsifiziert in trautem Verbund mit den hiesigen Trump-Bashing-Medien die längst nicht mehr den westlichen und pro-jüdischen Idealen des Firmengründers Axel Cäsar Springer verpflichtete „Berliner Morgenpost“ in ihrem Titel mit hässlichem Israel-aversen Anti-Trump-Missklang Trumps Der tägliche Anti-Trump-Müll unserer Medien