Covid-19 -„Impfung“: Ärzte in aller Welt warnen vor schweren Nebenwirkungen

von David Berger (Philosophia Perennis) am 21.09.2022 Eine genauere Analyse der Daten aus randomisierten kontrollierten Studien (die zunächst zur Zulassung der Impfstoffe für Pfizer und Moderna führten) deutet darauf hin, dass das Risiko, durch den Impfstoff eine schwerwiegende Nebenwirkung zu erleiden, größer ist als das Risiko, mit COVID-19 ins Krankenhaus zu müssen. Unser Fundstück der Covid-19 -„Impfung“: Ärzte in aller Welt warnen vor schweren Nebenwirkungen

Letzte Hemmschwelle gefallen: EMA lässt Covid-„Impfstoffe“ auch für Babys zu

von David Berger (Philosophia Perennis) Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat gestern Corona-“Impfungen” mit den Stoffen von Biontech und Moderna für Kinder im Säuglings- und Kleinkindalter genehmigt. Damit erreicht das perfide Treiben der Corona Impfstoff-Mafia einen neuen widerlichen Höhepunkt. Während weltweit die Ärzteverbände, Gesundheitsorganisationen und Forscher zugeben müssen, dass die mRNA-“Impfung” schwere bis schwerste Nebenwirkungen mit Letzte Hemmschwelle gefallen: EMA lässt Covid-„Impfstoffe“ auch für Babys zu

Wortbrüchig: Justizminister Buschmann (FDP) kündigt Rückkehr der Maskenpflicht an

* von David Berger (Philosophia Perennis) In einem Interview über die Corona-Sommerwelle und über die Rechte von lesbischen Paaren und von Transsexuellen, hat der derzeit vom Coronaschnupfen niedergestreckte Justizminister Buschmann für den Herbst eine Rückkehr der Maskenpflicht angekündigt. Obwohl Gesundheitsminister Lauterbach mit seinen Plänen für eine vierte und fünfte Impfung immer isolierter dasteht, nimmt die Wortbrüchig: Justizminister Buschmann (FDP) kündigt Rückkehr der Maskenpflicht an