Ampel und Union wollen AfD auch beim Bundesverfassungsgericht ausgrenzen

„Ampel und Union wollen Verfassungsgericht vor AfD schützen“. Eine Unionsvertreterin sagte: „Wir teilen die Sorge der parteipolitischen Einflussnahme auf die Justiz und insbesondere das Bundesverfassungsgericht.“

Mit dieser parteipolitischen Einflussnahme hat die Union Erfahrung, denn ein reiner ‚Parteipolitiker soll[te] Präsident des Bundesverfassungsgerichts werden‘ und wurde es mit Stephan Harbarth, der nie ein unabhängiger Richter wurde, sondern Parteipolitiker blieb, der auch mit der Ampel-Regierung kungelt. Nun hat man Sorge, dass sich die AfD ebenso verhalten könnte, wenn sie jemals an die Macht kommt.

Corona und die Hexenverfolgung. Oder: Angst als Herrschaftsmittel

von David Berger (Philosophia Perennis) Quelle Beitragsbild oben: Quelle: Homburg/ Twitter Die Corona-Diktatur hätte ohne die gezielte Angstmache nie den tragischen Erfolg gehabt, den sie tatsächlich hatte. Durch die seit Jahrtausenden erfolgreich gegen die Freiheit des Individuums eingesetzte, gezielte Hysterie- und Angstmache gelang es Politikern ihre Machtgeilheit zu befriedigen bzw. die Übergriffsmöglichkeiten des Staates auf Corona und die Hexenverfolgung. Oder: Angst als Herrschaftsmittel