Einige Schlussfolgerungen aus dem Europawahlergebnis

m Tag zwei nach der Europawahl möchte ich mit Ihnen einige Schlussfolgerungen aus der Analyse der Ergebnisse teilen – für die kompletten Zahlen empfehle ich die Seiten der Bundeswahlleiterin.

Zunächst die klar auf der Hand liegenden Fakten:

Gewinner der Wahl sind die Union, die AfD und das Bündnis Sahra Wagenknecht. Klare Verlierer sind die Grünen, die Ampel, die SPD, die Linkspartei und das liberal-konservative Lager.

Mit dem Ergebnis mehr oder weniger zufrieden sein können die FDP, Volt, die Freien Wähler und Die Partei.

Wie die Medien und Haldenwang Politik machen

von Albrecht Künstle Quelle Beitragsbild oben: Logo von Albrecht Künstles Blog “Die andere Sicht” „Denken führt zum Verbot“, werden wir von beiden gewarnt Diese und andere Absonderlichkeiten in den täglichen Medien „Was unterscheidet die BRD von der DDR?“, fängst ein früherer Witz an. Die Auflösung des Rätsels war, „In der DDR durfte man nicht alles Wie die Medien und Haldenwang Politik machen

Petr Bystron: „Rackete gehört in Gefängnis, nicht ins EU-Parlament!“

Red. Philosophia Perennis Quelle Beitragsbild oben: (c) Screenshot YT/ARD Die Ankündigung der Partei der LINKEN, Carola Rackete als Kandidatin für das EU-Parlament zu nominieren, schlägt hohe Wellen: „Diese Frau gehört in Gefängnis, nicht ins EU-Parlament!“ meint Petr Bystron. Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag bekämpft langfristig die illegale Einschleusung von Ausländern nach Europa. Die Fraktion hat Petr Bystron: „Rackete gehört in Gefängnis, nicht ins EU-Parlament!“