Russisch-Israelische Beziehungen dramatisch verschlechtert

Während die russische Regierung seit ihrem Eingreifen in Syrien während der Aktivitäten der Al-Qaida dort jede Aktion mit der israelischen Regierung abgesprochen hat, um sich nicht in die Quere zu kommen, womit Israels Angriffe auf Hisbollah-Stellungen in Syrien von Seiten Russlands gewissermaßen “genehmigt” oder zumindest “geduldet” wurden, heißt es jetzt im genannten Artikel diesbezüglich nur noch: “Israel beschuldigt Iran seit Langem, über Syrien fortschrittliche Waffen an die libanesische Hisbollah zu liefern.” Der Artikel schließt mit den Worten:

“Israel entwickelte mit Moskau laut eigener Darstellung einen Mechanismus, wonach Russland nicht auf dessen Luftangriffe auf iranische Ziele in Syrien reagiert. Der russische Botschafter in Syrien Alexander Jefimow drohte Israel jedoch kürzlich mit einer Reaktion, sollte Tel Aviv weiterhin Luftangriffe in Syrien durchführen.”

Dies dürfte auf gut Deutsch bedeuten, dass die erwähnte Absprache zwischen Russen und Israelis bezüglich Militäraktionen in Syrien hinfällig ist und eine Konfrontation zwischen Russland und Israel in der Luft liegen könnte.

Israel und Amerika – weit auseinander

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda am 27.03.2022 Heute und morgen treffen sich die Außenminister Israels, der USA, Ägyptens, der Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrains und Marokkos im Kibbutz Sde Boker in der israelischen Negev-Wüste. Thema soll das Atomabkommen mit dem Iran sein, das in Kürze unterzeichnet werden soll. Nach Angaben des israelischen Botschafters in Bahrain Israel und Amerika – weit auseinander

Palästinenser – wie aus Invasoren Eingeborene wurden

* von Adin Hykin, 30.10.2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Laut des antizionistischen Narrativs sind die Palästinenser die Einwohner, die immer schon im „historischen Palästina“ gelebt haben; sie waren Kanaaniter, Philister, Jebusiter und sogar die antiken Israeliten, die in der byzantinischen Zeit zum Christentum konvertierten und in der islamischen Zeit und zum Islam Palästinenser – wie aus Invasoren Eingeborene wurden

Israel zerstört syrische Luftwaffe, nachdem diese den sozialen Grenzabstand nicht einhielt

The MidEast Beast, 19. September 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV In einer dramatischen nächtlichen Operation zerstörte die israelische Luftwaffe Berichten zufolge die syrische Luftwaffe, nachdem diese es „verfehlte angemessene soziale Grenzabstände einzuhalten“. General Amikam Norkin, Oberkommandierender der israelischen Luftwaffe, sprach mit dem MidEast Beast. „Da die syrischen Piloten die Anweisungen der Weltgesundheitsorganisation Israel zerstört syrische Luftwaffe, nachdem diese den sozialen Grenzabstand nicht einhielt

Warum spielt Israel nur defensiv?

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Seit 1967 ist das Gebiet unter israelischer Kontrolle erheblich geschrumpft. Gleichzeitig haben die Bedrohungen für die Sicherheit der Israelis zugenommen. Der Terrorismus nimmt zu und ab, verschwindet aber nie. Obwohl es “Friedensverträge” (in Wirklichkeit langfristige Waffenstillstandsabkommen) mit Ägypten und Jordanien gibt, hat sich die Feindschaft der palästinensischen Araber nur Warum spielt Israel nur defensiv?

Funktioniert “Land für Frieden”?

von Paul Schindmann (übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Land für Frieden ist das zentrale Mantra in der Jahrzehnte dauernden Suche nach der Lösung des Konflikts zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarn gewesen. Im Kontext des israelisch-arabischen Konflikts kam das Konzept erstmals 1947 in der diplomatischen Arena der Vereinten Nationen auf. UNO-Resolution 181, besser Funktioniert “Land für Frieden”?

“Allah im Himmel und Hitler auf Erden“

Im Jahr 1962 begann eine Episode, die unter dem Begriff „Affäre um deutsche Raketenexperten in Ägypten“  bekannt wurde. Diese internationale politische Auseinandersetzung hielt bis 1965 an. Beteiligt waren in erster Linie die Staaten Ägypten, Bundesrepublik Deutschland und Israel. Das Problem bestand darin, dass u. a. deutsche Staatsbürger an Rüstungsprojekten in Ägypten mitarbeiteten. Dabei ging es “Allah im Himmel und Hitler auf Erden“

Der kommende Krieg des Iran gegen Israel

*  von Stefan Frank Iranische Langstrecken-Cruise-Missile (© Imago Images / UPI Photo) Ein Großangriff des iranischen Regimes auf Israel ist näher, als die meisten glauben. In einem Beitrag, der am 6. Dezember in der Jerusalem Post erschien, beschreibt Yaakov Katz, der langjährige Militärkorrespondent und jetzige Chefredakteur der Zeitung, wie ein solches Szenario aussehen könnte. Dabei Der kommende Krieg des Iran gegen Israel

Bier mit Stern

übernommen von Tapfer im Nirgendwo Das offizielle Symbol der Brauer ist der Davidstern. In der brauenden Zunft wird er allerdings Brauerstern genannt. Er ist auf vielen Bierdeckeln und in vielen Bierhäusern zu finden. In Köln zum Beispiel steht das Brauhaus Em Golde Kappes. Über dem Eingang hängt voller Stolz ein Davidstern. Wenn man in Deutschland Bier mit Stern

Antisemitismus – Die andere Seite des Willy Brandt

Hallo Leute, der Altkanzler Willy Brandt ist insbesondere  durch seine Entspannungspolitik und seinen Kniefall von Warschau bekannt geworden. Im folgenden Beitrag von Dr. Rafael Korenzecher, den ich mit seiner freundlichen Genehmigung von HalOam.de übernehmen durfte, kommt seine wirkliche Einstellung und die seiner Partei dem Staat der Juden gegenüber so richtig zum Vorschein. Seit gespannt! Der Antisemitismus – Die andere Seite des Willy Brandt

Die Wahrheit über die Golan-Höhen

Hallo Leute, es heißt ja immer, die Golan-Höhen seien ein von Israel besetztes syrisches Gebiet. Emanuel Miller, HonestReporting, 18. Juni 2019 (cross-posted von Medien BackSpin) enthüllt die volle Wahrheit über die Golan-Höhen und ich freue mich darüber, dass ich die von Heplev verwendete Übersetzung verwenden und den Artikel hier rebloggen darf. Seit gespannt! Viel Erkenntnis Die Wahrheit über die Golan-Höhen