Illegale Wahlbeeinflussung: SPIEGEL (wieder) beim Lügen erwischt!

Bei der aktuellen Medien-Kampagne gegen die AfD verbreitet der SPIEGEL in seiner Print-Titelstory erwiesen falsche Informationen.

In dem Artikel heißt es, die Nummer zwei auf der EU-Liste der Partei, Petr Bystron, habe angeblich bei einer Sitzung des Bundesvorstandes gegenüber den AfD-Kollegen „zugegeben, kleine Pakete“ von einem laut SPIEGEL angeblich pro-russischen Ukrainer „angenommen zu haben“. Dies hätten „mehrere Teilnehmer bestätigt“, so die umstrittene Ann-Katrin Müller vom SPIEGEL. Eine dreiste Lüge, denn die Mitglieder des Bundesvorstandes bestätigen diese Version keineswegs. Im Gegenteil: Sie dementieren.

Buchbesprechung Nikolas Pravda: DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen

Nikolas Pravda beschäftigt sich im vorliegenden Buch mit den (angeblichen) Dumbs („Deep Underground Militäry Bases”), die – wie er schreibt – den meisten Menschen unbekannt sind, da sie in tausend Metern Tiefe verborgen lägen und Hochtechnologie beinhalteten, die wir uns nur aus SF-Filmen kennten. In solchen Basen sollen auch Kinder festgehalten werden und Erdbeben sollen u. a. auch z. B. durch den Umstand entstehen, dass Militärangehörige Kinder aus diesen Stützpunkten befreien und Mitglieder des “Deep State” verhaften. Zu letztgenanntem Gerücht äußert sich Pravda jedoch mit der angebrachten Vorsicht.

Andrea Kiewels Kritik an der ARD: Ein Weckruf für Journalistische Verantwortung in Zeiten von Konflikten

Red. HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: By Medea7 – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=128908020 TV-Moderatorin Andrea Kiewel greift in einem Gastbeitrag die Berichterstattung der ARD über eine Krankenhaus-Explosion in Gaza scharf an. Sie fordert mehr journalistische Integrität und wirft ein Schlaglicht auf die Verantwortung der Medien in der heutigen Zeit. Andrea Kiewel ist seit vielen Andrea Kiewels Kritik an der ARD: Ein Weckruf für Journalistische Verantwortung in Zeiten von Konflikten

Altparteien: Politik des völligen Niedergangs

 von Red. Philosophia Perennis / Sven Korte Quelle Beitragsbild oben: (c) Screenshot YT < div class=”tdb-block-inner td-fix-index”> Eine Betrachtung der Zustände in Deutschland – Gastbeitrag von Sven Korte Betrachtet man sich die aktuellen Zustände in unserem Land, so kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Altparteien außer dem völligen Niedergang unserer Infrastruktur, der totalen Altparteien: Politik des völligen Niedergangs

Erste Verfassungsbeschwerde gegen die neuen WHO-Verträge wurde eingereicht

von David Berger (Philosophia Perennis) Die den Entwürfen der WHO-Verträge formulierten Befehls-, Kontroll- und Sanktionsrechte stellen sich als eine Übertragung staatlicher Hoheitsfunktionen an die WHO hinaus und verletzen die Souveränität der Bundesrepublik Deutschland ebenso, wie die Grund- und Menschenrechte seiner Bürger. Angesichts der in Kürze schon drohenden totalen Überwachung und Einschränkung der Reisefreiheit über das Erste Verfassungsbeschwerde gegen die neuen WHO-Verträge wurde eingereicht

Nicht alles, was unerklärlich ist, ist ein UFO

von anti-matrix.com Meistens werden nur Licht-Erscheinungen und unscharfe Konturen, aber keine näheren Details wahrgenommen. Oder die Zeugen befanden sich nicht im Vollbesitz ihrer Wahrnehmungsfähigkeit, weil sie sich geblendet fühlten, in Panik gerieten, unter Schock standen oder das Zeitgefühl verloren hatten. Im Endeffekt ist die Anzahl der Vorfälle, die ernstzunehmen sind, ziemlich klein. Und viele der Nicht alles, was unerklärlich ist, ist ein UFO