Das Goebbels-Manöver der UNO

Wie die UNO einen Propagandatechnik der Nazis einsetzte, um den jüdischen Staat anzugreifen. Op-Ed.

Joseph Goebbels, der von 1933 bis 1945 zuerst als Chefpropagandist für die NSDAP, dann als Reichsminister für Propaganda diente, war unbestreitbar ein übler Mensch. Es ist aber genauso unbestreitbar, dass er seinen Job gut machte. Die Nazi-Propagandamaschine zu leiten war eine Aufgabe, die ein sehr gutes Verständnis für die Nuancen des menschlichen Verhaltens erforderte. Insbesondere kannte er die psychologische Macht der Schuldverschiebung und nutzte sie zu tödlichen Zwecken. Von ihm wird gesagt, er habe seine Theorie so zusammengefasst, dass sein Ziel darin besteht „den anderen dessen zu beschuldigen, was du selbst schuldig bist“.

Amnestys Scheinheiligkeit zu Antisemitismus

von Elder of Ziyon, 2. November 2022 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Gestern gab Amnesty USA eine Pressemitteilung aus: Angesichts der jüngsten Zunahme antisemitischer Rhetorik, Botschaften und Mems bekäftigt Amnesty International USA seine Verurteilung von Antisemitismus in schärfster Form und fordert Handeln der US-Regierung von Twitter und anderen Firmen der sozialen Medien, um Amnestys Scheinheiligkeit zu Antisemitismus

Merkel ließ Israel und die Juden im Stich, als es um das iranische Regime ging

Karmel Melamed, The Times of Israel blogs, 15. November 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die scheidende deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte letzten Monat im Rahmen ihrer Abschiedstour Israel und erhielt von offiziellen israelischen Vertretern großes Lob für ihre Unterstützung Israels während ihrer Amtszeit als deutsche Regierungschefin. Merkel erhielt von amerikanischen jüdischen Leitern Merkel ließ Israel und die Juden im Stich, als es um das iranische Regime ging

Antisemitismus durch Missbrauch des Holocaust

* von Manfred Gerstenfeld Viele aktuelle Themen sind höchst fragmentiert. Das ist ein Charakteristikum unserer Zeit, eine Periode, die oft als Postmoderne bezeichnet wird. In Übereinstimmung damit ist auch der Antisemitismus in viele Unterthemen zersplittert. Einen Überblick über diese Explosion des Hasses zu bekommen wird daher weit schwieriger als in der Vergangenheit, als der klassische Antisemitismus durch Missbrauch des Holocaust

Die doppelte Moral der Claudia Roth

Hallo Leute, eigentlich wollte ich heute den Artikel Kahane Was Right von Victor Rosenthal übersetzen und hier veröffentlichen, dann kam ab, aber dann kam mir etwas für Deutschland Relevanteres dazwischen: Die doppelte Moral der Claudia Roth * übernommen von Tapfer im Nirgendwo Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth hat den iranischen Parlamentssprecher Ali Laridschani bei einer Sitzung in Die doppelte Moral der Claudia Roth