Corona-Aufarbeitung? Sie tun es schon wieder!

Ausflüchte die jetzt Konjunktur haben: „Nachher ist man immer schlauer. Wir wussten es einfach nicht besser. Heute würden wir vieles nicht mehr tun. Wir haben aus den Fehlern gelernt und würden einiges anders machen“. So tönen SIE heute. SIE, die Mafia aus Pharmaproduzenten, gekauften Virologen, Expertenräten die den Politkern soufflierten, ein Ethikrat der allen Schandtaten die Hemmung nehmen sollte, Juristen die das Grundgesetz aushebelten mit Spezialgesetzen, die als „Ermächtigungsgesetz“ 2.0 in die unrühmliche deutsche Geschichte eingingen. Denn im Infektionsschutzgesetz (IfSG) wurde der Staat an nicht weniger als 28 Stellen „ermächtigt“, Grundrechte außer Kraft zu setzen. Und das, obwohl in keinem Gesetz von einer „Pandemie“ die Rede war sondern nur von „Epidemie“. Doch die „ehrenwerte Familie“ hielt zusammen wie Pech und Schwefel. Das Ergebnis des inszenierten Theaters kennen wir, wenn auch nicht den letzten Akt des Dramas.

RKI-Files: Wer Namen schwärzt, hat etwas zu verbergen

Die von Paul Schreyer vom Onlinemagazin Multipolar erfolgreich für eine Veröffentlichung herausgeklagten Corona-Protokolle machen Schlagzeilen. Denn viele Namen in den Protokollen wurden geschwärzt. Laut Corona-Profiteur Karl Lauterbach deshalb, um die betreffenden Personen vor „Hass und Hetze“ der Querdenker und Schwurbler zu schützen. Ist halt ein echter Menschenfreund, der SPD-Minister. Doch wer glaubt schon Lauterbach?

Nächste Corona-Bombe: RKI-Risikoeinschätzung von „mäßig” auf „hoch” erfolgte auf Anweisung von oben

Im nicht enden wollenden Corona-Skandal zeichnet sich die neuerliche Bestätigung einer „rechten Verschwörungstheorie“ ab: Dem „Multipolar“-Magazin ist es gelungen, gerichtlich die Herausgabe von bisher unter Verschluss gehaltenen Protokollen des Corona-Krisenstabs des Robert Koch-Instituts (RKI) aus der Frühphase der “Pandemie” zu erstreiten. Daraus geht eindeutig hervor, dass die am 17. März 2020 verkündete Verschärfung der Risikobewertung von „mäßig“ auf „hoch“, die die Grundlage sämtlicher Corona-Beschränkungen bildete, nicht auf die fachliche Einschätzung des RKI zurückging, sondern auf die direkte Anweisung eines “politischen Akteurs” hin erfolgte, dessen Name jedoch geschwärzt ist.

3Sat: Statt Migranten abschieben, die Deutschen über 70 töten…

von David Berger (Philosophia Perennis) Mehr Abschieben? Nein, lieber „Deutsche über 70 töten“, so der Nachwuchskomiker Moritz Neumeier bei „Till Reiner’s Happy Hour“ auf öffentlich-rechtlicher Bühne.  Der WDR Kinderchor war mit dem Song „Meine Oma ist ’ne alte Umweltsau“ nur ein Vorreiter für weitere von den Opfern selbst finanzierte Hetze. Aus Spaß ist längst Ernst 3Sat: Statt Migranten abschieben, die Deutschen über 70 töten…

Endlich untersuchen und aufklären: Übersterblichkeit der Jahre 2021/2022

von Red. Philosophia Perennis Quelle Beitragsbild oben: Unsplash | P. Leibowitz Daten des Statistischen Bundesamtes zeigen von Mai 2022 bis Mitte 2023 eine deutliche Übersterblichkeit in Deutschland. Corona-Infektionen können laut Bundesamt nicht die Ursache der Übersterblichkeit sein. Martin Sichert kommentiert Vielmehr geraten die Corona-Maßnahmen, speziell die COVID-Impfungen, in den Fokus als mögliche Ursache. Die Fraktion Endlich untersuchen und aufklären: Übersterblichkeit der Jahre 2021/2022

Der Hitzesommer fällt ins Wasser

Von MdB Nicole Höchst (über Red. HaOlam.de): Quelle Beitragsbild oben: © Superbass / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons Gestern Corona, heute Klima: Wenn eine apokalyptische Erzählung baden geht Dieses Jahr fällt die angekündigte Gluthölle des Hitzesommers in Deutschland – wirklich für jeden spürbar – total ins Wasser. Der Hitzesommer fällt ins Wasser

Jahrhundertskandal mRNA-Impfung: Wir lassen euch nicht entkommen!

von David Berger (Philosophia Perennis) Die Aufarbeitung der Corona-Hysterie und Impfdiktatur nimmt derzeit Fahrt auf. Die Hirschhausens unserer Republik versuchen indes, ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen, die sich immer enger um ihren Hals zieht. Bei allem Wunsch nach Versöhnung: wir schulden den Opfern eine schonungslose Aufarbeitung des Jahrhundertskandals. Ich erinnere mich an eine Jahrhundertskandal mRNA-Impfung: Wir lassen euch nicht entkommen!

Die Corona-Kritiker hatten Recht!

von David Berger (Philosophia Perennis) Immer öfter wird derzeit deutlich: Die deutsche Coronapolitik war ein schweres Verbrechen an der Bevölkerung. Doch die Täter bleiben unbelehrbar. Und was noch schlimmer ist: sie laufen noch immer frei herum, ja können ihr schmutziges sadistisches Spiel fortsetzen! Cornelia Stolze, Biologin und Journalistin lässt nun bei Bild-TV überzeugend wissen: „Lauterbach, Die Corona-Kritiker hatten Recht!

Kriegskabinett Scholz gegen Volksentscheid

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam / Ständige Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien e.V. Unsere Parteien-Oligarchie garantiert, dass Träume von direkter Demokratie auch Träume bleiben Ein Kanzler ohne Glaubwürdigkeit. Ein Vizekanzler ohne Sachverstand. Eine bildungsferne Außenministerin ohne Kontrolle über ihr Mundwerk: drei Repräsentanten einer grauenhaften Regierung, die den üblen Zustand unserer Republik zu verantworten hat und Kriegskabinett Scholz gegen Volksentscheid

Ukraine: Ein Jahr deutsche Kriegsgeilheit

von David Berger (Philosophia Perennis) (Quelle Beitragsbild ganz oben: (c) republica GmbH, flickr CC BY 2.0) Den ersten Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine feiern zur Stunde die Spitzen des deutschen Staats im Schloss Bellevue in Berlin mit einer zentralen Veranstaltung. Der ukrainische Präsident Selenskyj soll mit einer Rede zugeschaltet werden. Auch nach einem Ukraine: Ein Jahr deutsche Kriegsgeilheit

Die deutsche Corona-Politik erweist sich immer mehr als Jahrhundertverbrechen

von David Berger (Philosphia Perennis) am 01.02.2023 Immer öfter wird derzeit deutlich: Die deutsche Coronapolitik war ein schweres Verbrechen an der Bevölkerung. Spahn und Lauterbach verhöhnen ihre Opfer nun mit Aussagen, die von der Opfern Vergebung fordern oder berufen sich darauf, man habe es halt nicht besser gewusst. Alle, die federführend an Menschenrechtsverletzungen und grundgesetzwidrigen Die deutsche Corona-Politik erweist sich immer mehr als Jahrhundertverbrechen

Meta-Studie: Masken haben kaum eine Schutzwirkung gegen COVID-19

von David Berger (Philosophia Perennis) In immer mehr Bereichen des öffentlichen Lebens entfällt die Pflicht zum Tragen einer Maske. Beispielsweise gilt ab 2. Februar bundesweit im Zugfernverkehr keine Maskenpflicht mehr. Nun zeigt eine Meta-Studie der Fachzeitschrift „Cochrane Review“, also die Zusammenfassung mehrerer Statistiken und Studien, dass das Tragen von Masken die Verbreitung des Corona-Virus gar Meta-Studie: Masken haben kaum eine Schutzwirkung gegen COVID-19

Entschuldigen zu wenig: Corona-Hetzer müssen ihre gerechten Strafen bekommen

von David Berger (Philosophia Perennis) Erdrutschartig werden derzeit die Verfehlungen des Corona-Regimes immer deutlicher. Die ersten Verantwortlichen versuchen ihren Kopf mit wenig glaubwürdigen Entschuldigungen aus der Schlinge zu ziehen. Umso lauter werden die Stimmen der Opfer des Jahrhundertskandals: „Führt die Corona-Hetzer ihren gerechten Strafen zu“. Der scheidende RKI-Chef Wieler hat auf einmal den Mut, auf Entschuldigen zu wenig: Corona-Hetzer müssen ihre gerechten Strafen bekommen

Wir erleben das Ende der Corona-Sekte

von David Berger (Philosophia Perennis) “Stück für Stück fallen die Dominosteine. Die Washington Post, die US-Zeitung der Coronasekte, schreibt heute, dass es eine Pandemie der Geimpften ist. Lauterbach beendet Pflege-Impfpflicht. Fauci blamiert sich. Drostens Mail kommen raus. Wir erleben das Ende der Coronasekte.” … so Twitter-Influencer Jonas Danner,  („Der Account, vor dem euch die Tagesschau Wir erleben das Ende der Corona-Sekte

RKI-Daten zerstören die Impflügen

* von Pommes Leibowitz Wie nützlich oder auch gefährlich sind die Impfungen tatsächlich? Ein Tabuthema für die „Qualitätsmedien“, obwohl selbst die offiziellen Statistiken und RKI-Daten eine katastrophale Entwicklung aufzeigen – wie ich nachfolgend darlege. Ein Gastbeitrag von Pommes Leibowitz. Es wird ignoriert, relativiert, weggelogen. Jeder Arzt oder Epidemiologe, der auf die schlichten Daten hinweist, läuft RKI-Daten zerstören die Impflügen

Karl Lauterbach wird neuer Gesundheitsminister des Corona-Regimes

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 06.12.2021 Damit das ganz klar ist: Unser Gesundheitsminister wird jemand, der fürchtete, dass Corona beim Kacken über die Klorohre übertragen wird (Ulrich Fuchs) Das neue Gruselkabinett wird nun gekrönt durch die Auswahl Lauterbachs zum neuen Bundesgesundheitsminister. Unter dem Aspekt der Umwandlung unseres demokratisch verfassten Rechtsstaates in eine Gesundheitsdiktatur Karl Lauterbach wird neuer Gesundheitsminister des Corona-Regimes

„Pandemie der Ungeimpften“? Merkel, Spahn & Co sind die eigentlichen Impfverweigerer

* von David Berger (Philosophia Perennis) Während der Pandemie wurden munter weiter Krankenhäuser geschlossen, Intensivbetten abgebaut und Pflegepersonal wegen schlechter Bezahlung und Überlastung in andere Berufe getrieben. Der von der Bundesregierung und den Ihren propagierte Kampfbegriff der “Pandemie der Ungeimpften” die Bundesregierung soll von deren bis heute anhaltendem Versagen in der Corona-Krise ablenken. Unser Fundstück „Pandemie der Ungeimpften“? Merkel, Spahn & Co sind die eigentlichen Impfverweigerer

Leben wir Deutsche bereits in einer Diktatur?

von David Berger (Philosophia Perennis am 29.08.2021) Der Hashtag „Diktatur“ trendet bei Twitter seitdem gestern die Bilder von Polizeieinsätzen gegen Menschen, die in Berlin unter dem Motto „Frieden, Freiheit, keine Diktatur“ auf die Straßen gingen, die Runde machen. Dabei scheint die Mehrheit der Twitter-User davon überzeugt, dass in Deutschland bereits eine Diktatur herrscht. Nach dem Leben wir Deutsche bereits in einer Diktatur?

Das Corona-Kabinett hat beschlossen: Nur Impfen macht frei. Denn Grundrechte sind Privilegien!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Es gibt keine Impfpflicht in Deutschland. Wer das Gegenteil behauptet, ist ein Verschwörungstheoretiker. Es gehe nur darum – so Angela Merkel, Jens Spahn und Christine Lambrecht schon vor einigen Tagen – Geimpften ihre Grundrechte soweit verantwortbar zurückzugeben und einen Impfanreiz zu schaffen. Allerdings hätten auch Geimpfte kein Recht Das Corona-Kabinett hat beschlossen: Nur Impfen macht frei. Denn Grundrechte sind Privilegien!