Corona-Aufarbeitung: „Wir können nicht den Mantel des Schweigens darüberlegen“

von Red. Philosophia Perennis Quelle Beitragsbild oben: (c) Pommes Leibowitz Ein Gastbeitrag von Felizitas Küble Die Berliner Zeitung verdient großes Lob, denn sie war die einzige (!) Tageszeitung in Deutschland, die in den Corona-Jahren von Anfang an immer wieder nonkonforme, unangepasste Artikel veröffentlicht hat, die sich z.B. kritisch mit der Maskenpflicht, den G-Regeln, den sonstigen Freiheitsbeschränkungen und der Impfpropaganda Corona-Aufarbeitung: „Wir können nicht den Mantel des Schweigens darüberlegen“

Startschuss für eine Abrechnung mit der Corona-Diktatur in Politik, Medien und Justiz auf 3Sat

von David Berger (Philosophia Perennis) Ausgerechnet in der sonst eher nach links hinkenden „Kulturzeit“ von 3 Sat gibt ein TV-Bericht den Startschuss für eine Abrechnung mit der Corona-Diktatur in Politik, Medien und Justiz. „Wow, liebe Kollegen von 3sat“ entfährt es dem „Welt“-Redakteur Tim Röhn. Durch Protagonisten wie Marcus Klöckner („Möge die ganze Republik mit dem Startschuss für eine Abrechnung mit der Corona-Diktatur in Politik, Medien und Justiz auf 3Sat