Grüner Klimaterror in Lützerath: Mit Molotow-Cocktails gegen die Polizei

von David Berger (Philosophia Perennis) Was wir in Lützerath erleben, hat es in der demokratischen Geschichte unseres Landes noch nicht gegeben: eine Regierungspartei legt sich einen bewaffneten, vermummten, gewaltbereiten Arm zu, einen Schlägertrupp mit Öko-Aufnähern. Politische Vorstellungen mit Gewalt gegen den Staat durchsetzen wollen – das ist die Definition von Terror. Das ist genau, was Grüner Klimaterror in Lützerath: Mit Molotow-Cocktails gegen die Polizei

Das Jahr 2022 – alternativer Rückblick

Ein Jahr, das uns den Stinkefinger gezeigt hat. Zeitenwende? Ja, aber nicht global, sondern hier im eigenen Land, der eigenen Politik. 28.01. Aufgrund eines Denkfehlers hat Gesundheitsminister Lauterbach 35 Millionen Impfdosen zuviel bestellt. Das kann schon mal vorkommen, sind ja nur (bei ca. 20 Euro pro Dosis) knapp 700 Millionen. Peanuts. 02.03. 21 Jahre war Das Jahr 2022 – alternativer Rückblick

Habeck erfindet in der FAZ neue Maßeinheit: „Klimawattstunde“

Ausgerechnet in der FAZ darf Wirtschaftsminister Robert Habeck am zweiten Weihnachtstag unwidersprochen von „Klimawattstunden“ sprechen. Was das bedeuten soll, ist unklar. Haben die Grünen eine neue Maßeinheit für Energie erfunden? In einer Art Werbeartikel für das EEG lässt die FAZ den Wirtschaftsminister über utopische Windkrafträder-Ziele schwadronieren. Er will pro Jahr zehn Gigawatt an Windkraft zusätzlich. Habeck erfindet in der FAZ neue Maßeinheit: „Klimawattstunde“

Ich ziehe Qatars Ehrlichkeit Deutschlands Scheinheiligkeit vor

Wie der Rest Europas braucht Deutschland Gas, kann aber nicht genug bekommen, ohne dass es seine eigenen „moralischen Standards“ verletzt. Sportlich lief es nicht gut für Deutschland, aber die Deutschen haben sich bereits den Titel des Weltmeisters in Moral und zweierlei Maß gesichert. Das politische Establishment in Berlin drehte durch, nachdem die FIFA die pro-LGBT-„1Love“-Binde Ich ziehe Qatars Ehrlichkeit Deutschlands Scheinheiligkeit vor

„Nur noch bekloppt“: Alice Weidel rechnet mit der Bundesregierung ab

von David Berger (Philosophia Perennis) „Einfach nur noch bekloppt, was hier abgeliefert wird“ und: „„Hören Sie auf, die Bürger auszunehmen, anzulügen und für dumm zu verkaufen!“ Alice Weidel bei der Generaldebatte zum Bundeshaushalt 2023 am 23.11.2022. Vielleicht die beste konzistenteste Zusammenfassung der gegenwärtigen Katastrophe. Wir dokumentieren hier die Rede: Sehr geehrte Frau Präsidentin, sehr geehrter „Nur noch bekloppt“: Alice Weidel rechnet mit der Bundesregierung ab

Grünen-Parteitag in Bonn: Die Sekte lässt alle Hemmungen fallen

Red. HaOlam.de Innerhalb Deutschlands scheint der Weg in die Zukunft, zumindest für die nächsten drei Jahre, klar determiniert zu sein Wie nicht anders zu erwarten, sind konservativ-liberale Positionen politisch vollends marginalisiert worden und finden kaum bis überhaupt nicht mehr statt – weil nämlich eine 15-Prozent-Partei, besser gesagt: eine Polit-Sekte, die sich seit Ende letzten Jahres durch Grünen-Parteitag in Bonn: Die Sekte lässt alle Hemmungen fallen

blue and white flag on pole

Zitate

Abseits vom Mainstream – HEPLEV Ich bin überrascht, dass dieser Mann immer noch seinen Job hat?! Schert sich denn niemand um das Gift, das er verspritzt? Millionen iranischer Flüchtlinge haben ihr Heimatland verlassen, weil sie ihrer GRUNDLEGENDEN Menschenrechte beraubt werden, nur um hier solcher Bigotterie eines Antsemiten zu begegnen! Mina Bai, norwegisch-iranische Journalistin, twitter, 22.09.22 Zitate

Werden wir von Wahnsinnigen regiert?

von Pommes Leibowitz auf Philosophia Perennis Immer wieder in ihrer Geschichte haben die Deutschen vor der Obrigkeit gekuscht. Weil sie Angst hatten, sonst alles zu verlieren. Und weil sie gekuscht hatten, haben sie dann alles verloren … Die Diskrepanz zwischen dem, was auf uns zurollt, und der Scheinwelt, die den Menschen in den Medien vorgegaukelt Werden wir von Wahnsinnigen regiert?

AfD-Großdemo: Hitlergrüße und Putins Bahn-Sabotage?

von David Berger (Philosophia Perennis) Trotz vielfacher Erschwernissen im Vorfeld haben am vergangenen Wochenende 10.000te Menschen in Berlin nach einem Aufruf der AfD gegen antirussische Sanktionen, hohe Energiepreise und die Nato, kurzum die fatale Politik der Bundesregierung demonstriert. Darüber hinaus forderten sie auch ein Ende des Krieges. Die Demonstranten skandierten unter anderem „Unser Land zuerst!“ AfD-Großdemo: Hitlergrüße und Putins Bahn-Sabotage?

„Unser Land zuerst“: AfD plant Großkundgebung gegen Versagen der Bundesregierung

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 13.09.2022 Deutschland steht vor der größten Katastrophe seit 1945. Herbeigeführt von einer komplett unfähigen und an der eigenen Bevölkerung desinteressierten Regierung. Die AfD will sich mit einer Großdemo am 8. Oktober ganz bewusst auf die Seite der Bevölkerung stellen. Während sich derzeit Politiker der Altparteien von Merz bis „Unser Land zuerst“: AfD plant Großkundgebung gegen Versagen der Bundesregierung

Der Fluch der bösen Tat

 von Frank W. Haubold auf Philosophia Perennis Die Ampelregierung vollendet das energiepolitische Zerstörungswerk Angela Merkels. Ein Gastbeitrag von Frank W. Haubold Im Gefolge der rasant steigenden Preise für Öl, Gas und Elektroenergie mehren sich die Vorwürfe an Ex-Kanzlerin Angela Merkel im Hinblick auf die Abhängigkeit der bundesdeutschen Wirtschaft von russischen Erdgas- und -öl-Importen. Abgesehen, dass Der Fluch der bösen Tat

Grün ist das neue Braun: Dagegen aufstehen, solange es noch möglich ist

von Sven Korte (Philosophia Perennis) Grün ist das neue Braun. Ein provozierender Ausspruch, zugegeben, aber diese Tatsache dürfte zwischenzeitlich auch dem letzten politikverdrossenen Zeitgenossen aufgefallen sein. Gerade das totalitäre Potential des braungrünen Regimes mahnt uns, nicht erst dann dagegen aufzustehen, wenn es schon zu spät ist. Ein Gastbeitrag von Sven Korte Die Bezeichnung „Verbotspartei“ kommt Grün ist das neue Braun: Dagegen aufstehen, solange es noch möglich ist

Die Waschlappen regieren uns, aber stinken werden wir

von David Berger (Philosophia Perennis) Unter den führenden Grünenpolitikern tobt derzeit ein Wettstreit, wer es schafft die schwachsinnigste und zugleich für die verhasste Bevölkerung schmerzlichste Idee zur Bewältigung der Energiekrise mit möglichst arroganter Attitüde aufs Tapet zu bringen. Derzeit überbieten sich Kretschmann und Habeck gegenseitig. „Wollen uns die Grünen das Duschen bald ganz verbieten?“ fragt Die Waschlappen regieren uns, aber stinken werden wir

Abbas erhielt wie ein Präsident den „roten Teppich“

von Albrecht Künstle Und behauptet einen organisierten Massenmord durch Israelis Skandal: Hiesige Palästinenser werden dafür weiter alimentiert Die Antwort zum PLO-Anschlag auf Olympia blieb er schuldig Abbas, Präsident einer (Autonomie)Behörde, wurde wie ein Staatsmann empfangen. Schon das ist eigentlich ein Skandal. Wer hat ihn eigentlich eingeladen und warum? Dann sein genüsslich zelebrierter Auftritt in der Abbas erhielt wie ein Präsident den „roten Teppich“

„Kriegstreiber: Hau ab!“ – In Bayreuth zeigte sich, wie beliebt Habeck wirklich ist

von David Berger (Philosophia Perennis) am 29.07.2022 Vizekanzler Robert Habeck wollte heute über eine Ansprache in Bayreuth einen Bürgerdialog starten. Doch „Hau ab“ und Kriegstreiber-Rufe“ zeigten Habeck deutlicher als die Meinungsumfragen des Staatsfunks was die Bürger wirklich von ihm denken. Glaubt man den gleichgeschalteten Medien in Deutschland, scheint es keinen beliebteren Politiker in Deutschland zu „Kriegstreiber: Hau ab!“ – In Bayreuth zeigte sich, wie beliebt Habeck wirklich ist

Unsere Regierungen wollten kein Gas mehr

von Albrecht Künstle Schuldzuweisung an Putin klingt nach „haltet den Dieb“ Gasversorger in der Bredouille und stehen vor dem Ruin Der Schwarze Peter wird an Verbraucher weitergereicht Hier ein Antwortschreiben an meinen Energieversorger, der mir zu Lasten meiner Mieter den für drei Jahre vereinbarten Gasliefervertrag vorzeitig kündigen will und stattdessen einen „EGT Privatgas Strategie SPOT“ Unsere Regierungen wollten kein Gas mehr

Saar-Hausärzteverband: Maskentragen schwächt Immunsystem

von David Berger (Philosophia Perennis) Während Politiker für den Herbst bereits eine neue Maskenpflicht ankündigen, warnen Fachleute, Hausärzte und Krankenkassen energisch vor einer solchen: Das Maskentragen schwächt in letzter Konsequenz das Immunsystem und erweist sich in höchstem Maße als gesundheitsschädlich. Laut einem Bericht der „Welt“ warnen nun nicht nur der Saar-Hausärzteverband, sondern auch zahlreiche andere Saar-Hausärzteverband: Maskentragen schwächt Immunsystem

Einmal zu viel geimpft? Habeck schon wieder an Corona erkrankt!

von jouwatch / Rasender Reporter Weil man ihnen die Abwehrkräfte und das Immunsystem zerstört hat, werden die Geimpften und Geboosterten jetzt gerade massenweise vom Virus „gefressen“. Mal mit schweren, mal mit leichten Krankheitsverläufen, auf jeden Fall häufiger als die Ungeimpften. Nachdem Frau Baerbock immer noch nicht wieder fit ist, hat es jetzt den Märchenonkel erwischt. Einmal zu viel geimpft? Habeck schon wieder an Corona erkrankt!