Friedensmission, nächster Teil: Viktor Orban trifft Donald Trump

(Quelle Beitragsbild: https://haolam.de/artikel/Welt/59446/Friedensmission-nchster-Teil-Viktor-Orban-trifft-Donald-Trump.html) Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán nutzte das NATO-Treffen in Washington, um mit dem dortigen Besuch ein Treffen mit Donald Trump zu verbinden. Die beiden sprachen in Trumps Residenz Mar-a-Lago in Florida über Wege zum Frieden, während die NATO weiter an der Kriegsspirale drehte. Orbán und Trump sind zwei Politiker, die auf der Friedensmission, nächster Teil: Viktor Orban trifft Donald Trump

Erste russische Einheiten erreichen Stadtgrenze von Kupiansk

Kupiansk ist eine Stadt im Osten der ukrainischen Oblast Kharkov und hatte vor dem 2014 ausgebrochenen Krieg im Donbas etwa 30.000 Einwohnern. Nach Kharkov ist Kupiansk der zweitgrößte Eisenbahnknotenpunkt der Oblast, also von großer strategischer Bedeutung. Nun haben die ersten russischen Einheiten die Stadtgrenze von Kupiansk erreicht.

Selenskij schlemmt in der Schweiz, Russlands Armee schafft Fakten im Donbas

Das hatte sich Selenskij in seinen Wunschträumen sicherlich anders vorgestellt: sein angeblicher »Friedensgipfel« wurde zum Rohrkrepierer. Zu groß war die Uneinigkeit zwischen den teilnehmenden Ländern, vor allem im Hinblick auf die Abschlusserklärung. Währenddessen schafft die russische Armee erneut Fakten im Donbas.