Eine einfache Lösung um festzustellen, ob Shireen Abu Akleh von einer israelischen Waffe erschossen wurde

Gut, die Palästinenser wollen also Israel die Kugel nicht zeigen, von der sie sagen, sie habe Shireen Abu Akleh getötet, weil sie nicht glauben (selbst wenn Ermittler der USA und der Palästinenser dabei sind), dass Israel nicht daran herummanipuliert.

Schön.

Dann tun wir das Nächstbeste.

Die USA – oder irgendein arabischer Staat – sollte hochentwickelte Ausrüstung für die forensische Analyse von Kugeln kaufen und sie der finanziell klammen PA spenden.

Ein “Liebes Europa”-Brief

Derzeit laufen Verhandlungen zwischen Israel und der Europäischen Union über den Verkauf von Erdgas an Europa, das seine Abhängigkeit von Russland beenden möchte. Italien und Deutschland beziehen derzeit 40 % bzw. 35 % ihres Gases aus Russland. Vor kurzem hat Russland Finnland – das gerade angekündigt hat, dass es der NATO beitreten möchte – mitgeteilt, dass es seine Gaslieferungen einstellen wird. Offiziell handelt es sich bei dem Streit um eine russische Forderung, die in Rubel bezahlt werden soll, und es geht nur um einen kleinen Teil der finnischen Energieversorgung, aber die politischen Untertöne sind unüberhörbar. Die Lieferung von israelischem Gas über Ägypten könnte bereits im kommenden Winter beginnen.

Natürlich begrüße ich den Gedanken, dass Israel den Europäern in der Zeit der Not helfen kann. Im Winter kann es in Europa sehr kalt werden. Deshalb habe ich den Entwurf eines Schreibens vorbereitet, das unsere Regierung an die EU schicken könnte, um den Ball ins Rollen zu bringen. Jetzt, Ende Mai, ist es zwar warm, aber Berlin zum Beispiel liegt auf dem 54,5. nördlichen Breitengrad, und die Temperaturen dort liegen im Januar bei durchschnittlich 1 Grad C. Also lasst uns anfangen!

April 2022: UFOs über dem Saarland

Ein mir aus meiner Zeit als UFO-Falluntersuchung der Gesellschaft für UFO-Forschung e.V. bekannter Herr, der mehrere UFO-Sichtungen vorzuweisen hatte, von denen mindestens zwei sehr beeindruckend waren und in meinem Buch Die UFO-Fallakten[mfn]S. 45ff[/mfn] beschrieben werden und der auf mich im persönlichen Gespräch ausgesprochen glaubhaft wirkte, berichtete mir am 19.04.2022 von einer Sichtung seines Sohnes. Der sah am Sonntag zuvor – also am 17. April – ein Objekt “hinter” dem Wagen, in dem er zusammen mit seiner Frau auf der Stecke Trier – Bitburg – Neuenburg in der Eifel unterwegs war. Auf der Strecke Bitburg-Neuenburg stiegen die beiden aus und machten mit einem Handy Fotos, auf denen – außer einem weißem Punkt – nicht viel zu sehen war.

Wende in den USA: New York Times entzieht Selenskyj Unterstützung

Die „Berliner Zeitung“ hat den Eindruck, dass die New York Times plötzlich wie Sahra Wagenknecht klinge. Und in der Tat: Die einflussreichste Zeitung der Welt fordert Biden auf, Selenskyj endlich Grenzen aufzuzeigen. Und sie fragt: Wie viel Zerstörung will Selenskyj seinem Land noch zumuten?

Schafft den „Nakba-Tag“ ab

Wir müssen unsere Kinder über unsere Nachbarn aufklären, uns um Verständnis bemühen und für Frieden einsetzen. Die Palästinenserführung sollte den Kurs zur Hetze gegen Israel und die Juden – einschließlich der Verbreitung antisemitischer Stereotype – in der öffentlichen Bildung und den Medien umkehren. Stattdessen sollten palästinensische Schulkinder und Bürger Geschichte, die Freuden und die Traumata unserer Nachbarn, den Israelis, lernen, mit denen wir eine Menge gemeinsam haben. Damit können wir die Grundlagen für einen neuen Nahen Osten legen und Städte wie meine Heimat Jericho im Jordantal können als Zentren internationaler Kooperation und Handel erblühen. Das kann nur erreicht werden, wenn wir lernen die Trauer unserer Nachbarn zu verstehen, nicht unsere eigene zu verschlimmern.

Der „Nakba-Tag“ macht das Gegenteil und sollte abgeschafft werden.

Bassam Eid ist palästinensischer Menschenrechtsaktivist, politischer Analyst und Journalist

Münchner Wiesn-Chef: „Killerviren-Kalle auf Geisterbahnfahrt!“

Selbst in Bayern, wo man zahllose harte Corona-Maßnahmen durchstehen musste, stoßen „Killerviren-Kalle“ Lauterbachs Drohungen nun auf beherzten Widerstand. Zu seinen Versuchen, das Oktoberfest scheitern zu lassen, äußert sich der Wiesn-Chef entschlossen: „Die Wiesn wird stattfinden, ganz gleich, welche Horrorszenarien Lauterbach jetzt wieder an die Wand malt.“

Gründe des deutschen Ukraine-Fanatismus

Dass die Ukraine das Objekt ihrer Zuwendung und Russland das Objekt ihres Hasses ist, spielt also nur eine nachgeordnete Rolle (Im Falle der Ukraine mehr, im Falle Russlands weniger). Man hätte – und daran sieht man, wie mächtig die Propaganda ist und wie „hervorragend“ sie funktioniert – in einem anderen Setup und den entsprechenden Bösewicht vorausgesetzt den Deutschen ohne Weiteres medial auch auch Bulgarien oder Mocambique als überfallene und unbedingt zu rettende Nationen servieren können. Dann würden sie eben ihre Schaufenster in den Landesfarben jener Länder schmücken und für deren Freiheit das letzte Hemd geben, Hilfstransporte organisieren und sich in Internetforen um den Verstand reden. Sie würden sich von jedem und allem spalten lassen, solange es als Ventil oder Blitzableiter ihrer seelischen Verwahrlosung dient. Weil ihr antrainierter Selbsthass jede objektive Bewertung einer Situation sabotiert, da keine Situation aus der Perspektive des eigenen Interesses bewertet werden darf. Unglücklicherweise begreift die Mehrheit der Deutschen diese Situation nicht.

Russisch-Israelische Beziehungen dramatisch verschlechtert

Während die russische Regierung seit ihrem Eingreifen in Syrien während der Aktivitäten der Al-Qaida dort jede Aktion mit der israelischen Regierung abgesprochen hat, um sich nicht in die Quere zu kommen, womit Israels Angriffe auf Hisbollah-Stellungen in Syrien von Seiten Russlands gewissermaßen “genehmigt” oder zumindest “geduldet” wurden, heißt es jetzt im genannten Artikel diesbezüglich nur noch: “Israel beschuldigt Iran seit Langem, über Syrien fortschrittliche Waffen an die libanesische Hisbollah zu liefern.” Der Artikel schließt mit den Worten:

“Israel entwickelte mit Moskau laut eigener Darstellung einen Mechanismus, wonach Russland nicht auf dessen Luftangriffe auf iranische Ziele in Syrien reagiert. Der russische Botschafter in Syrien Alexander Jefimow drohte Israel jedoch kürzlich mit einer Reaktion, sollte Tel Aviv weiterhin Luftangriffe in Syrien durchführen.”

Dies dürfte auf gut Deutsch bedeuten, dass die erwähnte Absprache zwischen Russen und Israelis bezüglich Militäraktionen in Syrien hinfällig ist und eine Konfrontation zwischen Russland und Israel in der Luft liegen könnte.

Die Ukraine passt und gehört nicht in die EU

Es gibt eine Reihe von Kriterien, die erfüllt sein müssen, damit ein Staat in die EU aufgenommen werden kann. Diese Kriterien sind Bestandteil der EU-Verfassung, also alles andere als freie Verhandlungssache. Dennoch wurden sie im Zuge der Osterweiterung der EU immer weiter ausgehöhlt.

Die Aufnahme der Ukraine wäre jetzt der endgültige Todesstoß für die Verfassung und damit für die Rechtmäßigkeit der EU, die sich schon lange nicht mehr an ihre eigenen Verträge hält.

ESC-Sieger: Strammer Hitlergruß zum Abgang von der Bühne?

Ein strammer Hitler-Gruß zum Abschied? So sieht es jedenfalls aus, zumal, wenn man die bewegten Bilder analysiert. Leider blendeten die Kameras den spektakulären Abgang der heroischen ESC-Sieger aus. Aber in Zeiten des noch nicht komplett regulierten Internets geht nichts verloren.

Shireen abu Aklehs Blut klebt an den Händen der Palästinenser

Die palästinensischen Führer verstehen ihr Publikum und wissen, dass starke Emotionen, wie sie der Tod einer populären Persönlichkeit wie Abu Akleh hervorruft, gegen Israel gerichtet werden können. Je emotionaler die Situation ist, desto nützlicher ist sie, um Gewalttaten gegen Israelis anzustacheln. Das Ziel ist eine Welle von “Einzelkämpfer”-Terrorismus, der nicht direkt mit den Organisationen in Verbindung gebracht werden kann, die ihn auslösen. Die sozialen Medien ermöglichen es der PLO und der Hamas sogar, nicht nur ihren Terrorismus, sondern auch die Aufstachelung auszulagern.

Die Palästinenser haben also alle Register gezogen, mit einem Begräbnis, das vielleicht größer war als jedes andere seit Jassir Arafat. Sie haben ihre befreundeten Medien auf den Plan gerufen, die ihre Anschuldigungen einer vorsätzlichen Hinrichtung nachplappern, und auch alle anti-israelischen Stimmen in den sozialen Medien. Es werden Schulen, Straßen und Sommercamps nach der “Märtyrerin” benannt, und kleine Mädchen werden ihr nacheifern. Sie wird ein Symbol des “Widerstands” werden.

Es besteht kein Zweifel, dass wir, wie im Fall von al-Dura, bald von Terroristen hören werden, die behaupten, dass sie im Gedenken an Shireen abu Akleh zu ihrem blutigen Werk inspiriert wurden.

Pentagon: Wir haben die Ukraine 8 Jahre lang für diesen Krieg gegen Russland trainiert

Was bisher als antiamerikanische Verschwörungstheorie galt, räumen die USA nun – nachdem der Ukraine-Konflikt längst zu einem weltweiten Krieg geworden ist – auch ganz offiziell ein: Ein Sprecher des Pentagon erklärt, dass man das Ukrainische Militär die letzten acht Jahre lang auf diesen Waffengang mit Russland vorbereitet habe.

Anlass zu den Äußerungen: Der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums John Kirby sprach mit dem US-Sender Fox News über die Kampffähigkeit der ukrainischen Streitkräfte.

Nachhilfe für Amnesty International

Acht Mal hat Amnesty International am Abend des 11. Mai 2022 auf Twitter in einem einzigen Tweet „End Israel‘s apartheid“ geschrieben.

Tapfer im Nirgendwo präsentiert daher acht Argumente gegen diese blödsinnige Behauptung. Diese Antwort darf gerne massenhaft unter dem Tweet auf Twitter geteilt werden.

Amnesty International ermutigt Lügenbande

Es ist lange her, dass Amnesty International seinen Ruf eine Menschenrechtsorganisation zu sein verloren hat und hauptsächlich am Appeasement von Terroristen, Militanten und Antisemiten sowie einem Trupp schlimmer Leute interessiert ist. Diesmal hat es einen größeren Versuch unternommen Lügner zu ermutigen, indem es ihren „Hauptpreis“ einem sogenannten Investigativ-Bericht des Terror-Senders Al-Jazira aus Qatar verlieh. In den Augen von Al-Jazira wurden ihre erfundenen „Investigativ“-Berichte für den „besten Menschenrechtsjournalismus des Jahres“ gehalten. Was für ein Hohn und blanke Bloßstellung des moralischen Verfalls von Amnesty International. Aber es gibt noch ein weiteres Geheimnis hinter Amnestys Preisverleihung an al-Jazira, das der Aufmerksamkeit der Nachrichtenorgane entgeht.

Die Hamas muss vernichtet werden

Israel hat viele Feinde, und die Hamas ist nur einer davon. Es gibt viele Gebiete, in denen es die 1948 und 1967 so schmerzhaft errungene Souveränität verloren hat. Alle diese Feinde müssen abgeschreckt oder vernichtet und die Souveränität zurückgewonnen werden – am Tempelberg, am Josefsgrab, in Hebron und sogar im Negev und in Galiläa. Es ist noch ein langer Weg, um das zurückzuerobern, was im Laufe der Jahre aufgegeben wurde, und um der Welt klarzumachen, dass die Bedingungen der diasporischen Unterdrückung, die der Staat Israel geerbt hat, nicht mehr gelten. Die Zerstörung der Hamas kann der erste Schritt auf diesem Weg sein.

Corona – der schwedische Weg war richtig!

Man kann ja viel tricksen, mit Inzidenzen, Massentests, falschen Zuordnungen der Todesursache, und schlicht frei erfundenen Behauptungen a la Lauterbach. Die Übersterblichkeit aber ist unbestechlich: Wer weniger Tote vorzuweisen hat, hat recht.

Eine aktuelle Statistik der WHO (siehe Titelbild) zeigt, dass Schweden, was die Übersterblichkeit angeht, nicht schlechter, sondern sogar deutlich besser dasteht als viele andere EU-Länder mit wesentlich strengeren Maßnahmen. Die englische Daily Mail schreibt dazu:

„Mit einer Übersterblichkeit von 56 pro 100.000 rangiert Schweden unterhalb der meisten anderen großen europäischen Nationen, in denen mehrfach Lockdowns angeordnet wurden, wie Italien (133), Deutschland (116), Spanien (111), Großbritannien (109), Portugal (100), die Niederlande (85) und Belgien (77) und Frankreich (63).“

Buchbesprechung: Thorwald C. Franke: Kritische Geschichte der Meinungen und Hypothesen zu Platons Atlantis

Im Unterabschnitt “Antike Nichterwähnungen” finden wir eine sehr wichtige Passage, in der der Mythos Aristoteles sei ein Gegner der Platonischen Atlantis-Geschichte gewesen, ohne jeden Zweifel ins Reich der Fabeln verwiesen werde kann. Die ausführliche Ansprache dieses Themas und die unumstößliche Aufklärung darüber ist ein großer Verdienst Frankes. In Wirklichkeit ist keine Erwähnung Aristoteles’ zu Atlantis überliefert. Im Gegenteil beriefen sich Autoren auf Zitate von Aristoteles, mit deren Hilfe sie beweisen wollten, dass Atlantis real war!

Jeder am Thema Atlantis Interessierte sollte dieses Buch gelesen haben, denn diese Zusammenstellung zahlreicher Informationen über die Geschichte der Atlantis-Betrachtung ist einzigartig! Wäre das Buch ohne Scheuklappen geschrieben worden, wäre es noch besser geworden.

Kriegseintritt Deutschlands gegen Russland wäre Angriffskrieg

Das Abrutschen führender deutscher Politiker in die Schwerstkriminalität ist nach Corona nicht zuende, sondern scheint schneller denn je voranzugehen. Ein Kriegseintritt Deutschlands gegen Russland wäre als Angriffskrieg zu werten, auf den nach § 80 StGB (in Verbindung mit Art. 26 Abs. 1 Grundgesetz) eine lebenslange Freiheitsstrafe vorsieht.

Am 8. Mai endete ein schrecklicher Krieg

Jetzt müssen die Waffen schweigen – nicht noch mehr werden. Dann das Minsker Abkommen (II) in Erinnerung rufen, aktualisieren und umsetzen! Insbesondere durch Frankreich, Deutschland, Russland – ohne die USA! Nur so können sich die beiden heute gegnerischen Völker demokratisch entwickeln – wie wir Deutsche es nach einem noch verheerenderen Krieg getan haben. Der uns diktierte Waffenstillstand ermöglichte nach dem Krieg unseren relativen Wohlstand und eine Demokratie. Das, obwohl wir noch keinen Friedensvertrag und die Siegermächte immer noch Vetorechte haben. Der Ukraine wäre mit einem neutralen Status mehr geholfen, als ein weiterer Wolf im Rudel zu werden. Letztlich bestimmt die Leitwölfin das Schicksal des Rudels. In der NATO ist es ein großes Land mit einem betagten und bisweilen verwirrten Präsidenten, der den Ton angibt und bestimmt, welcher Gang eingelegt wird – und sei es der Untergang.

Althebräische Inschrift des Gottesnamens entdeckt und weitere Nachrichten aus und um Israel

Dr. Scott Stripling und ein Team internationaler Wissenschaftler stellten die zwei mal zwei Zentimeter große Bleitafel, auf der neben dem Gottesnamen einige Flüche festgehalten sind, Ende März auf einer Pressekonferenz in Houston/USA vor. Sollte tatsächlich bewiesen werden, dass die Tafel, wie Stripling vermutet, aus der späten Bronzezeit (ca. 1200 v. Chr.) stammt, würde das bedeuten, dass die Israeliten entgegen der unter Wissenschaftlern gängigen Ansicht bereits zum Zeitpunkt der Eroberung Kanaans lesen und schreiben konnten. Demnach könnten biblische Berichte bereits in der Zeit aufgezeichnet worden sein, in der sie sich ereigneten. Die Inschrift wäre damit auch rund 500 Jahre älter als der bisher älteste Fund des Tetragramms JHWH.

Die Al-Aqsa-Verleumdung

Es macht wütend das Offensichtliche immer wieder sagen zu müssen, aber das ist die einzige Möglichkeit den Strom – den Tsunami – der palästinensischen Propaganda umzudrehen. Bis heute hat Israel in einem Reaktionsmodus agiert, aber Douglas Altabef hat Recht. Israel sollte nicht warten, bis es auf Lügen antwortet, sondern stattdessen den Palästinensern zuvorkommen, die Lügen, die sie erzählen werden, aussprechen, bevor sie sie von sich geben, aber diese Lügen einer sofortigen kritischen Prüfung unterziehen und sie beantworten, bevor die Palästinenser, wenn sie im Scheinwerferlicht eingefangen werden, Zeit haben zu reagieren.

Putins Russland wird weiterhin niedergerüstet

* von Albrecht Künstle – Es gibt nichts aufzuholen, die NATO ist vielfach überrüstet – Hier ein Zahlenvergleich in Waffensystemen statt in Dollar – Dreiteilung des westlichen Bündnisses kann Frieden sichern Nun üben sich auch Flaggschiffe der Schweizerischen Zeitungslandschaft wie die (NZZ) darin, Politiker oder Publizisten wie mich als „Putin-Versteher“ zu degradieren und schrecken auch Putins Russland wird weiterhin niedergerüstet

Alexander Gauland: Russland darf nicht gewinnen, aber auch nicht verlieren!

* von David Berger (Philosophia Perennis) Jede militärische Lösung führt in die Katastrophe! Alexander Gauland stellt in seiner Rede zur Lage in der Ukraine klar: „Nur ein Kompromiss, aber nicht der Sieg der einen oder anderen Seite, kann diesen Krieg beenden! Die Lieferung schwerer Waffen ist dazu kein sinnvoller Beitrag.“ Es ist falsch, den Konflikt Alexander Gauland: Russland darf nicht gewinnen, aber auch nicht verlieren!

Dritter Weltkrieg droht: Prominente warnen vor Waffenlieferungen an die Ukraine

* von David Berger (Philosophia Perennis) In einem Offenen Brief haben sich 28 Intellektuelle und KünstlerInnen an Bundeskanzler Scholz gewandt. Sie befürworten seine Besonnenheit und warnen vor einem 3. Weltkrieg. Sie bitten Scholz, weder direkt noch indirekt, weitere schwere Waffen an die Ukraine liefern.  Unter ihnen die Feministin Alice Schwarzer, der Schriftsteller Martin Walser und Dritter Weltkrieg droht: Prominente warnen vor Waffenlieferungen an die Ukraine

Israel: Koalitionskrise, Alijah aus Ukraine und Rakenterror; Judenhass auf deutschen Demos

Aus den ICEJ-Nachrichten vom 26.04.2022 Koalitionskrise: Jamina-Partei schließt Kritiker aus Im Versuch, die fragile Regierungskoalition zusammenzuhalten, hat die nationalreligiöse Jamina-Partei Naftali Bennetts am Montag den Knesset-Abgeordneten Amichai Schikli offiziell zum „Abtrünnigen“ erklärt und aus der Partei ausgeschlossen. Schikli soll seit der Regierungsbildung im Juni 2021 bei 754 Abstimmungen gegen die Regierung gestimmt haben, auch bei Israel: Koalitionskrise, Alijah aus Ukraine und Rakenterror; Judenhass auf deutschen Demos

Ukraine und Russland: Dicke Geschäfte mitten im Krieg

* von Meinrad Müller (Philosophia Perennis) am 22.04.2022 Die Bundesregierung teilt auf Anfrage des Abgeordneten Dr. Götz Frömming mit, keine Kenntnisse darüber zu haben, welche Summen an Russland für Erdgas überwiesen werden. Gleichzeitig wird mitgeteilt, dass Russland weiterhin Transitgebühren an die Ukraine entrichtet, die vertraglich vereinbarte Höhe sei nicht bekannt. Ein Gastbeitrag von Meinrad Müller Ukraine und Russland: Dicke Geschäfte mitten im Krieg

Das Wort „Filasṭīnī“, Arabisch für einen Palästinenser, wurde erst 1898 erfunden

* Elder of Ziyon Übernommen von Abseits vom Mainstream Heplev Aus dem akademischen Aufsatz „Die Ursprünge des Begriffs ‚Palästinensisch‘ (‚Filasṭīnī‘) im spätosmanischen Palästina 1898-1914“: Das Wort „palästinensisch“ gewann als Beschreibung der Arabisch Sprechenden Palästinas in den ersten eineinhalb Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts an Akzeptanz. Khalīl Baydas nutzte den Begriff erstmals 1898, gefolgt von Salīm Qub’ayn Das Wort „Filasṭīnī“, Arabisch für einen Palästinenser, wurde erst 1898 erfunden

Israel und Amerika – weit auseinander

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda am 27.03.2022 Heute und morgen treffen sich die Außenminister Israels, der USA, Ägyptens, der Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrains und Marokkos im Kibbutz Sde Boker in der israelischen Negev-Wüste. Thema soll das Atomabkommen mit dem Iran sein, das in Kürze unterzeichnet werden soll. Nach Angaben des israelischen Botschafters in Bahrain Israel und Amerika – weit auseinander

Ein ganz normaler Tag in Israel…

Aus den ICEJ-Nachrichten vom 21.04.2022: Gewalt auf dem Tempelberg dauert an Auf dem Tempelberg in Jerusalem ist es am heutigen Donnerstagvormittag erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften gekommen. Dabei bewarfen dutzende maskierte Palästinenser aus der Al-Aksa-Moschee heraus Polizisten mit Steinbrocken und Feuerwerkskörpern. Die Polizei setzte Tränengas ein. Palästinensischen Angaben zufolge wurden 20 Ein ganz normaler Tag in Israel…

Ukraine: Eine neue Weltordnung

Red. HaOlam In der Ukraine geht es nicht nur darum, den früheren Einfluss Russlands in diesem Land wiederherzustellen. Die NATO steht vor einer offenen und direkten chinesisch-russischen Herausforderung und die USA vor dem Verlust ihrer Weltherrschaft. Es ist nichts Neues, von den Zeichen einer neuen Weltordnung zu sprechen. Diese Art von Gerede begann vor Jahren. Nach der Ukraine: Eine neue Weltordnung

Warum geht es mit unserem Land weiter bergab?

* von Albrecht Künstle am 19.04.2022 – Kamen wir eigentlich schon im Sozialismus an und keiner merkt‘s? – Fakten belegen, wir haben keine wirklich freie Wirtschaft mehr Vorbemerkung: Der Autor hat sich früh mit Wirtschaftsfragen beschäftigt und bereits mit 21 Jahren ein Fernstudium zur „Nationalökonomie“ mit der Bestnote abgelegt. Und befasste sich mit Klassikern der Warum geht es mit unserem Land weiter bergab?

Selenskyj – der Scheinheilige

von Pommes Leibowitz auf Philosophia Perennis Wie Selenskyj an die Macht kam, und was die westliche Presse noch vor einem Jahr über ihn schrieb, steht im krassen Gegensatz zur jetzigen Glorifizierung seiner Person. Ein Gastbeitrag von Pommes Leibowitz Es soll hier nicht um die Relativierung des russischen Angriffskrieges gehen. Der ist ein Verbrechen, natürlich. Aber Selenskyj – der Scheinheilige

Staatlich finanzierte Kriegspropaganda jetzt auch in Schulen

von David Berger (Philosophia Perennis) am 14.04.2022 Der baden-württembergische Ableger der immer öfter in die Kritik geratende Bundeszentrale für politische Bildung verteilt nun Unterrichtsmaterial, das den Schulkindern bereits die „richtige Meinung“ zum Ukraine-Konflikt vermitteln soll. Propaganda-Pädagogik vom Feinsten. Schon im Jahr 2015 berichtete der „Spiegel“ von tatsächlichen Fällen, in denen in der Ukraine Kindersoldaten ausgebildet Staatlich finanzierte Kriegspropaganda jetzt auch in Schulen

Buchbesprechung: Beyond the Bermuda Triangle von Bruce Gernon und Rob MacGregor

* von Roland M. Horn Bruce Gernon und Rob Mac Gregor: Beyond the Bermuda Triangle True Eincounters With Electronic Fog, Missing Aircraft, and Time Warps. The Career Press/New Page Books, Wayne NJ, 24. Juli 2017 ISBN: 978-1-63265-101-3 Preis: $16.99 6 x 9 Zoll, 223 Seiten, über 20 sw-Bilder Das Thema “Bermuda-Dreieck” ist noch lange nicht Buchbesprechung: Beyond the Bermuda Triangle von Bruce Gernon und Rob MacGregor

„Tagesschau“: Gegen hohe Lebensmittelpreise hilft selber kochen statt Essen liefern lassen!

von David Berger (Philosophia Perennis) Was lässt sich gegen die angeblich durch den Ukraine-Krieg verursachte Inflation und die damit verbundenen stark ansteigenden Lebensmittelpriese tun? Die Kommentatorin des Erziehungs-Staatsfernsehens hat heiße Tipps auf Lager: Selber kochen statt Essen bestellen, Preise vergleichen, Fahrgemeinschaften bilden – denn , auch das hat die Frau im Crahs-Kurs Wirtschaft gelernt: „Irgendwann „Tagesschau“: Gegen hohe Lebensmittelpreise hilft selber kochen statt Essen liefern lassen!

Explodierende Lebensmittelpreise: Nicht durch Ukraine-Krieg, sondern Bundesregierung verursacht

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 09.04.2022 Die explodierenden Lebensmittel- und Energiekosten in Deutschland scheinen kein unausweichliches, sondern ein von der katastrophalen Politik der Bundesregierung verschuldetes Problem zu sein. Dies zeigen etwa Probeeinkäufe in Tschechien und Frankreich, der Schweiz, Schweden und Luxemburg. „Preisexplosion bei Aldi – Diese Lebensmittel werden jetzt „deutlich teurer““, so die Explodierende Lebensmittelpreise: Nicht durch Ukraine-Krieg, sondern Bundesregierung verursacht

Amnestys Dämonisierung Israels

* Elder of Ziyon, 5. April 2022 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Nachdem ich gestern [hier auf Moderner Antisemitismus: Amnestys Jahresbericht kritisiert Israel mehr als jedes andere Land; Anm. RMH] die Tabelle veröffentlichte, die zeigt, dass Amnesty International Israel in seinem Jahresbericht öfter anführte als jeden anderen Staat, beschloss ich einen Blick auf Amnestys Dämonisierung Israels

Selenskyj will Krieg, keine Friedensverhandlungen

von David Berger (Philosophia Perennis) Mit dem „Ukraine-Verbot“ (Bild) für Bundespräsident Steinmeier hat Selenskyj alle Deutschen brüskiert. Offensichtlich steht für ihn nicht nur „Russland“, sondern inzwischen auch Deutschland „für das Böse“. Statt sich auf Friedensgespräche einzulassen, fordert er permanent noch mehr schwere Waffen, einen Eingriff der Nato und provoziert so den Tod und das Leid Selenskyj will Krieg, keine Friedensverhandlungen

Israel muss eine neutrale Nation werden

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Israel muss seinen Kurs ändern, sonst wird es den Unabhängigkeitskrieg, den es seit 1948 führt, verlieren. Israel kann nicht als Satellit eines Landes weiterbestehen, dessen Regime unser Überleben als jüdischer Staat bekämpft. Die Politik der Biden-Administion unterscheidet sich nicht von der, gegen die wir während der Obama-Präsidentschaft gekämpft haben. Israel muss eine neutrale Nation werden

Putin ernennt neuen General zur Überwachung der Invasion in der Ukraine

Red. HaOlam Der russische Präsident beauftragt General Aleksandr Dvornikov mit der Invasion des Landes in der Ukraine. Der russische Präsident Wladimir Putin hat General Aleksandr Dvornikov mit der Invasion des Landes in der Ukraine beauftragt, während sich die Moskauer Streitkräfte neu formieren, nachdem sie die ukrainische Hauptstadt Kiew nicht eingenommen haben, berichteten die BBC und Putin ernennt neuen General zur Überwachung der Invasion in der Ukraine

Moderner Antisemitismus: Amnestys Jahresbericht kritisiert Israel mehr als jedes andere Land

* von Elder of Ziyon, 4.April 2022 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Amnesty veröffentlichte seinen jüngsten Jahresbericht zu weltweiten Menschenrechtsfragen. Hier ist eine Tabelle dazu, wie oft ausgewählte Länder in dem Bericht erwähnt wird, was eine ziemlich gute Annäherung dafür ist, wie viel Mühe Amnesty auf die Dokumentierung von Problemen in jedem Land Moderner Antisemitismus: Amnestys Jahresbericht kritisiert Israel mehr als jedes andere Land

Öffentlich-rechtliche Entgleisungen

Red. HEPLEV am 08.04.2022 Gestern verübte ein arabischer Terrorist (oder zwei) einen Terroranschlag in Tel Aviv. 2 Männer, die in einer Kneipe saßen und auf ihre Freunde warteten, feiern wollten, sind tot, 8 weitere sind verletzt (Stand gestern Abend, laut BILD von heute Mittag 16!), vier davon schwer. Und wie geht die deutsche Qualitätsjournaille damit Öffentlich-rechtliche Entgleisungen

Regierungskoalition in Israel: Keine Mehrheit mehr!

von Roland M. Horn Wie am Morgen des 06.04.2022 verlautete, verlässt die Abgeordnete der Jamina-Fraktion von Ministerpräsident Naftali Bennett, Idit Silman, die Regierungskoalition. Die Politikerin gibt sich zuversichtlich, dass ohne Neuwahlen eine neue Regierung gebildet werden kann. Als Grund für ihren Rückzug nennt die Politikerin tiefe ideologische Differenzen mit den linken Partnern der Regierung wie Regierungskoalition in Israel: Keine Mehrheit mehr!

Corona – „Die Sprache des Vierten Reiches“?

* von Albrecht Künstle – Besprechung des gleichnamigen Buches von Helmut Matt – Kommt die Impfpflicht? Dann wird „Freiheit“ umdefiniert Zwei Jahre Corona führten zu einer grotesken Aufblähung des deutschen „Wortschatzes“. Schleichend wurden Begriffe eingeführt, die wohl erfunden wurden, um demokratische Freiheitsrechte ebenfalls schleichend einer politischen Willkürherrschaft unterordnen zu können. Der Buchautor Helmut Matt aus Corona – „Die Sprache des Vierten Reiches“?

Die Einschränkung des Welthandels wird teuer

* von Albrecht Künstle am 03.04.2022 – betrifft nicht nur den Handel mit Russland, auch mit China – Nicht der Krieg lässt die Preise steigen, sondern Sanktionen – Ricardos „Komparativer Vorteil“ von Unvernunft abgelöst Die Lebenshaltungskosten explodieren geradezu. Schuld sei der Ukrainekrieg, will man uns weismachen. Aber so wenig wie das Coronavirus die Wirtschaft schädigte Die Einschränkung des Welthandels wird teuer

Palästinenser – wie aus Invasoren Eingeborene wurden

* von Adin Hykin, 30.10.2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Laut des antizionistischen Narrativs sind die Palästinenser die Einwohner, die immer schon im „historischen Palästina“ gelebt haben; sie waren Kanaaniter, Philister, Jebusiter und sogar die antiken Israeliten, die in der byzantinischen Zeit zum Christentum konvertierten und in der islamischen Zeit und zum Islam Palästinenser – wie aus Invasoren Eingeborene wurden

Bidens “Neue Weltordnung”

von Pete Hoekstra – Gatestone Institute Übersetzt durch Daniel Heiniger US-Präsident Joe Biden schloss kürzlich seine Rede vor dem Business Roundtable mit einem verwirrenden Hinweis auf eine “neue Weltordnung”. Er erklärte laut dem Transkript seiner Rede des Weißen Hauses: “Es tritt alle drei oder vier Generationen auf. … [Eine] Zeit, in der sich die Dinge Bidens “Neue Weltordnung”

Wie man im Nahen Osten überlebt

* von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Letzte Woche, nach einem Terroranschlag in Beer Sheva, der vier Menschenleben forderte, habe ich unsere Führung (rhetorisch) gefragt, ob sie einen Plan hat, um mit dem arabischen Terrorismus umzugehen, etwas Langfristiges, das über die Verstärkung der Polizeipräsenz während des Ramadan hinausgeht. Seitdem hat es zwei weitere Anschläge gegeben, Wie man im Nahen Osten überlebt

Meine Frage, wer Mariupol zerstört, verstörte

Von Albrecht Künstle Leserzuschriften zum Artikel “Wird Mariupol nur von den Russen zerstört?” – Konträre Zuschriften einer Ukrainerin und einem Russen – Deren Unversöhnlichkeit ist eine Erklärung für diesen Krieg – Die erste Zuschrift ist gekürzt und von mir (kommentiert) Lieber Albrecht, die Vermögen (der ukrainischen Oligarchen) sind lächerlich klein im Vergleich zu den Vermögen Meine Frage, wer Mariupol zerstört, verstörte

Senile Kriegstreiberei: „Gottverdammt, dieser Mann kann nicht Präsident bleiben“

* von David Berger (Philosphia Perennis) Bei seinen Auftritten in Polen leistete sich US-Präsident Biden die bislang katastrophalste Steigerung seiner zahllosen missverständlichen, dummen bis gefährlichen Aussagen. Mit seinem Versprechen, US-amerikanische Soldaten würden bald in der Ukraine stehen, provozierte er die Ausweitung des russisch-ukrainischen Kriegs zu einem Weltkrieg. Bosheit oder Senilität? Wie auch immer: „Gottverdammt, dieser Senile Kriegstreiberei: „Gottverdammt, dieser Mann kann nicht Präsident bleiben“

Wird Mariupol nur von den Russen zerstört?

* von Albrecht Künstle Die Bilder zerstörter Teile einst schöner Städte sind schwer zu ertragen. Das gilt nicht nur für den zweifelhaften „Konsum“ unserer Medien, die übereinstimmend die gleichen Szenen zeigen. Oft aus unterschiedlichen Perspektiven, aber meist die gleichen Orte der kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine oder Gebieten, die einmal zur Ukraine gehörten. Auch wenn Wird Mariupol nur von den Russen zerstört?

MDR berichtet jetzt auch über erschreckende Nebenwirkungen der Covid-„Impfung“

* von David Berger (Philosophia Perennis) Nach über einem Jahr findet auch der Staatsfunk die Dinge heraus, die lange auf der Straße liegen! Aber besser spät als nie! +++Unbedingt ansehen & Teilen+++ #Impfschaeden: Nach über einem Jahr findet auch der Staatsfunk die Dinge heraus, die lange auf der Straße liegen! Aber besser spät als nie! MDR berichtet jetzt auch über erschreckende Nebenwirkungen der Covid-„Impfung“

„Niemand hat die Absicht …” [Video]

* von Red. HaOlam Lügen haben kurze Beine? Gelogen! Auch die mit den etwas längeren Beinen lügen wie gedruckt. Vor allem Politiker! Vor allem bei Corona und der Pflicht, sich mit nur einem bedingt zugelassenen neuartigem Stoff impfen zu lassen.

Kriegsvorbereitungen in der Arktis

von Roland M. Horn Vor einiger Zeit gab ich auf diesem Blog den übersetzten Artikel des christlichen Autors Steven Collins wieder, der die Erfüllung der Prophezeiung aus dem Buch Hesekiel (Kap. 38 und 39) derart sah, dass Russland am “Ende der Zeit” zusammen mit China, dem Iran und anderen Verbündeten über den Nordpol die USA Kriegsvorbereitungen in der Arktis

Was ist der Plan?

* von Victor Rosenthal / Abu Yehuda   Wenn Sie in Israel leben, wissen Sie, was am Dienstag in Beer Sheva passiert ist. Sie wissen, dass ein Terrorist, ein israelischer Staatsbürger aus einer der größeren Beduinenstädte, die sich in der israelischen Negev-Wüste ausbreiten, ein ehemaliger Lehrer (!), der wegen seiner Aktivitäten für ISIS vier Jahre Was ist der Plan?

Selenskyi und der Holocaust

* von Roland M. Horn Selenksyis Holocaust-Vergleich kommt nicht gut an. denn seine Rhetorik verschleiert die Rolle, die viele Ukrainer bei der Kollaboration mit den Nazis während des Holocaust gespielt haben. Wie Jeffrey Veidlinger (Professor für Geschichte und Judaistik an der University of Michigan. undAutor von The Moscow State Yiddish Theatre and Jewish Public Culture Selenskyi und der Holocaust

Papiermangel: Impfpflichtfanatiker scheitern an kompletter Weltfremdheit

* David Berger (Philosophia Perennis) Dass die Pläne der Impflichtfanatiker keine Mehrheit im Bundestag finden werden, wird immer wahrscheinlicher. Aber auch bei der konkreten Planung der Umsetzung haben die in ihrer weltfremden linksgrünen Blase lebenden Politiker komplett versagt.  Die Menschen in Deutschland, denen die Demokratie und der Rechtsstaat noch etwas bedeuten, können erst einmal aufatmen. Papiermangel: Impfpflichtfanatiker scheitern an kompletter Weltfremdheit

Die tschechoslowakische Option

* Abu Yehuda / Victor Rosenthal Die Verhandlungen zwischen dem Iran und dem Westen können nach dem Schluckauf, den die russische Forderung nach einem “Recht auf freien und uneingeschränkten Handel, wirtschaftliche und investitionsbezogene Zusammenarbeit sowie militärisch-technische Zusammenarbeit” verursacht hat, fortgesetzt werden. Entweder haben die Russen bekommen, was sie wollten, oder sie haben sich entschlossen, etwas Die tschechoslowakische Option

Auf dem Sterbebett: Kurz vor der letzten Ölung noch die Impfung

* von Red. HAOlam (12.03.2022) Der Impfwahn nimmt hierzulande zunehmend Züge an, die an vor Jahrhunderten vergangene Zeiten erinnern: Eine Altenpflegerin aus Köln hat nun die skandalöse Praxis öffentlich gemacht, dass bereits im Sterben liegende alte Menschen noch gegen Corona geimpft würden. „Warum werden Menschen, die maximal noch eine oder zwei Wochen zu leben haben, weder Auf dem Sterbebett: Kurz vor der letzten Ölung noch die Impfung

Die Ukraine ist kein Heiliger

* von Red. HaOlam Selenskyj ist ein Schauspieler, der in seiner eigenen Show gefangen ist und sich auf ein Horrorspektakel aufbaut, das die Welt in einen großen Konflikt locken könnte Westliche Medien stellen die Ukraine als Opfer eines brutalen Angriffs dar, wobei Russland speziell auf hilflose Zivilisten und Kinder abzielt. Ich halte es nicht für klug, Die Ukraine ist kein Heiliger

Vor 77 Jahren: Bombenangriff auf Würzburg

von David Berger (Philosophia Perennis) am 16.03.2022 Zum 77. Mal jährt sich heute der Bombenangriff auf Würzburg im Jahr 1945. Der Krieg war für die Deutschen längst verloren, als britische Bomber eine der schönsten Städte Deutschlands am 16. März 1945 innerhalb von 20 Minuten in ein Trümmerfeld verwandelten. Für die Überlebenden ein Trauma, das auch Vor 77 Jahren: Bombenangriff auf Würzburg

„Nur ein Piks“: Eine Dokumentation von Schicksalen, die unter die Haut gehen [Video]

von Ramin Peymani, Liberale Warte (Übernommen von HaOlam) Der Dokumentarfilm „Nur ein Piks – Im Schatten der Impfung“ wird es wohl kaum ins Programm des öffentlich-rechtlichen Rundfunks schaffen. Und auch andere große Sender werden das heiße Eisen bestenfalls dann anfassen, wenn im kommenden Jahrzehnt eine verlogene, weil für die Verantwortlichen ohne Konsequenzen bleibende Aufarbeitung des „Nur ein Piks“: Eine Dokumentation von Schicksalen, die unter die Haut gehen [Video]

Solidarität gekapert: israelfeindliche Aktivisten beuten das Leiden der Ukraine aus

Die internationale Gemeinschaft hat überwältigende Unterstützung für die Ukraine zum Ausdruck gebracht, allerdings halten radikal israelfeindliche Aktivisten es für angemessen die ergreifende Solidaritätsbewegung stattdessen gegen Israel verwenden. Eitan Fischberger, Jerusalem Post, 9. März 2022 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Der von Russland gegen die Ukraine begonnene Angriff intensivierte sich in den letzten Tagen, Solidarität gekapert: israelfeindliche Aktivisten beuten das Leiden der Ukraine aus

Staatsfunk geschockt: „Anteil von Geboosterten auf den Intensivstationen nimmt rasant zu“

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 08.01.2022 Wer hätte gedacht, dass wir das noch erleben dürfen? Der MDR lässt aus seiner wissenschaftlichen Abteilung wissen: der „Anteil von Geboosterten auf den Intensivstationen nimmt rasant zu. Mittlerweile liegen fast genauso viele Geboosterte auf Intensivstation wie Ungeimpfte.“ Nach Berechnungen von MDR WISSEN sei „die Effektivität der Booster-Impfung, Staatsfunk geschockt: „Anteil von Geboosterten auf den Intensivstationen nimmt rasant zu“

„Ich habe bei Ukrainern nie Antisemitismus erlebt“

Ukrainische Juden bereiten sich auf einen erbitterten Russlandkampf vor, zusammen mit den „Neonazis“, von denen sie sagen, dass Putin herumlügt. * Red. HaOlam Konstantyn Batozsky glaubt, dass er auf einer Liste sogenannter „Neo-Nazis“ steht, die „im Gestapo-Stil“ zusammengetrieben und von russischen Streitkräften „ausgerottet“ werden sollen, die versuchen, nach Kiew einzudringen. Batozsky, ein Jude aus der „Ich habe bei Ukrainern nie Antisemitismus erlebt“

Krieg ist der Vater aller Dinge (Heraklit)

von Pommes Leibowitz auf Philosophia Perennis Putin schielt nach der Ukraine und die Nato schielt nach der Ukraine. Ein unlösbarer Konflikt und beide Seiten fühlen sich im Recht, denn wen kümmern schon die Sicherheitsinteressen des jeweils Anderen. Es gibt einen breiten Konsens, dass Krieg doof ist. Unmenschlich eh, und selbst für den Sieger mit mehr Krieg ist der Vater aller Dinge (Heraklit)

Palästinensermedien bezeichnen vorgeschlagene Negev-Gemeinde für geflohene ukrainische Juden als „Siedlungen“

* von Elder of Zyion, 1. März 2022 *Übernommen von HEPLEV – Abseits vom Mainstream Die World Zionist Organization macht Pläne dafür temporäre Gemeinden für einen erwarteten Zustrom an tausenden ukrainischer Juden aufzubauen. Der Plan müsste noch von der israelischen Regierung genehmigt werden. Zu ihrem Plan gehört es Wohnwagen auf beide Seiten der Grünen Linie Palästinensermedien bezeichnen vorgeschlagene Negev-Gemeinde für geflohene ukrainische Juden als „Siedlungen“

Gudrun Ensslin: Steinmeier verharmlost politische Mörderin und Terroristin

von David Berger (Philosophia Perennis am 04.05.2022) „Ich bin nicht neutral, wenn es um die Sache der Demokratie geht“ (F.W. Steinmeier) Lobende Worte für die RAF-Terroristin Gudrun Ensslin fand Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in einem Glückwunschschreiben zum 80. Geburtstag der Filmregisseurin Margarethe von Trotta. Nach zahlreichen Protesten in den sozialen Netzwerken, bezeichnete der innenpolitische Sprecher der Gudrun Ensslin: Steinmeier verharmlost politische Mörderin und Terroristin

Amnesty International will den jüdischen Staat abschaffen

Von Richard Kemp Übernommen von Gatestone-Institute Übersetzt von Audiatur Online Die jüngste groteske Zurschaustellung von anti-israelischer Hetze unter den Nichtregierungsorganisationen ist die Veröffentlichung eines Berichts von Amnesty International. Darin werden abgedroschene, wiederholt widerlegte, aber absichtlich provozierende antisemitische Phrasen und Rassismusvorwürfe wiederholt. Und das von einer Organisation, die letztes Jahr selbst als “systemisch rassistisch” gebrandmarkt wurde. Amnesty International will den jüdischen Staat abschaffen

Covid-19 -Impfung in England: Geimpfte Kindern sterben 52 mal häufiger als ungeimpfte

von David Berger (Philosophia Perennis) Ein vom Office for National Statistics (ONS) am 20. Dezember 21 veröffentlichter Bericht über Todesfälle nach Impfstatus in England enthüllte versehentlich, dass mit Covid-19 geimpfte Kinder bis zu 52-mal häufiger aus irgendeinem Grund sterben als ungeimpfte Kinder. Auffällig ist freilich, wie Daily Expose berichtet, dass die neueste Aktualisierung des ONS, Covid-19 -Impfung in England: Geimpfte Kindern sterben 52 mal häufiger als ungeimpfte

Wird Xi Jinpings “Ende der Tage” China und die Welt in einen Krieg stürzen?

von Gordon G. Young (Gatestone-Instute) Xi Jinping, Chinas mächtig aussehender Führer, hat ein “enormes Aufgebot an Feinden im Inland”. — Gregory Copley, Präsident der International Strategic Studies Association und Chefredakteur von “Defense & Foreign Affairs Strategic Policy“, zu Gatestone Institute, Februar 2022. Xi hat diese Opposition selber geschaffen. Nachdem er Ende 2012 Chinas Herrscher geworden Wird Xi Jinpings “Ende der Tage” China und die Welt in einen Krieg stürzen?

Zwei Jahre deutsche Corona-Politik: Eine erschreckende Zwischenbilanz

* von David Berger (Philosophia Perennis) Zwei Jahre nach Beginn der angeblichen „Pandemie“ ist klar: PCR-Tests an Gesunden sind unsinnig; Lockdowns, Impfungen und Masken bringen nichts. Die Corona-Politik hinterlässt in ihrem Vandalismus ein Bild beispielloser Zerstörung. „Als parteiloser Wissenschaftler hat Homburg alle im Bundestag vertretenen Parteien beraten, unter anderem bei Anhörungen des Finanzausschusses, des Haushaltsausschusses Zwei Jahre deutsche Corona-Politik: Eine erschreckende Zwischenbilanz

Trump ist wieder da und sagt dem „deep state“ den Kampf an

* von David Berger (Philosophia Perennis) In einer immer wieder durch stürmischen Applaus unterbrochenen Rede hat Donald Trump sein Programm für die nächsten Wahlen in Florida präsentiert: Kampf gegen Zensur, Deep State, Propaganda-Medien und Manipulation von Wahlen. Im Florida haben sich seit Freitag die Konservativen der USA zur CPAC versammelt. Gestern trat als Hauptredner Trump Trump ist wieder da und sagt dem „deep state“ den Kampf an

Aliens und UFOs – gibt es sie wirklich?

* von John Van Auken Am Montag den 27. April 2020 veröffentlichte die US-Marine drei Videos, in denen ihre Piloten UFOs sichteten und verfolgten. Ein Video wurde während einer Trainingsübung über dem Pazifik 100 Meilen vor der Küste aufgenommen, die beiden anderen über dem Atlantik, ebenfalls Trainingsübungen. Man kann die Piloten hören, wie sie Verwirrung, Aliens und UFOs – gibt es sie wirklich?

Sun Tzu, Putin und der Iran-Deal

* von Abu Yehuda / Victor Rosenthal Die höchste Kunst des Krieges besteht darin, den Feind zu unterwerfen, ohne zu kämpfen. Wenn man den Feind und sich selbst kennt, braucht man das Ergebnis von hundert Schlachten nicht zu fürchten. Siegreiche Krieger gewinnen zuerst und ziehen dann in den Krieg, während besiegte Krieger zuerst in den Sun Tzu, Putin und der Iran-Deal

Wird es einen fliegenden Teppich für ukrainische Juden geben?

von Abu Yehuda / Victor Rosenthal Die heutige Morgenzeitung befasst sich mit den Plänen für eine mögliche Alija der rund 250.000 Ukrainer, die nach dem Rückkehrgesetz Anspruch auf die israelische Staatsbürgerschaft haben. Mehrere Ministerien und die Armee bereiten sich darauf vor, sie nach Israel zu bringen, ihnen Ausweispapiere, vorübergehende Wohnorte und finanzielle Unterstützung zu gewähren, Wird es einen fliegenden Teppich für ukrainische Juden geben?

Corona: Die Lage in Krankenhäusern, Kalli Lauterbach und der Intensivbettenbettenmythos

* von Roland M. Horn Keine alternative Quelle, sondern Welt.de wartete am 16.02.2022 mit der Schlagzeile “Corona-Lage in vielen Krankenhäusern ist besser, als offizielle Daten nahelegen” auf. Der Artikel startet mit den Worten: “Die Hospitalisierungsinzidenz ist eine zentrale Grundlage für die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung. Doch laut einem Medienbericht wird diese Zahl offenbar viel zu hoch Corona: Die Lage in Krankenhäusern, Kalli Lauterbach und der Intensivbettenbettenmythos

Keine Amnestie für Amnesty International

Leo Sucharewitz, DEIN e.V., E-Mail-Rundschreiben vom 18.02.202, übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Auf Amnesty Internationals Attacke gegen Israel einzugehen ist müßig. Die Erde ist selbstverständlich nicht flach und in Israel herrscht selbstverständlich keine Apartheid. Was treibt aber AI dazu, die Schlinge um den Hals der eigenen Glaubwürdigkeit zuzuziehen? Umgelegt war sie schon lange Keine Amnestie für Amnesty International

Corona: Epidemie mit leeren Covid-Stationen weltweit

* von David Berger (Philosophia Perennis) Der bekannte Journalist Billy Six war während der Corona-Krise undercover in zahlreichen Krankenhäusern der Welt unterwegs. Was er dort meistens vorfand, waren leer stehende COVID-Stationen. Inzwischen hat der immer wirrer erscheinende Bundesminister für Gesundheit, Karl Lauterbach einräumen müssen, dass es die von ihm über fast zwei Jahre als Menetekel Corona: Epidemie mit leeren Covid-Stationen weltweit

Österreichs Außenminister schenkt Baerbock ein Wörterbuch

* von David Berger (Philosophia Perennis) Wie bereits befürchtet, liefert Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock eine Peinlichkeit nach der anderen. Ihren Österreichischen Kollegen Schallenberg (ÖVP) soll sie auf einem bilateralen Treffen mit dem seit 2019 nicht mehr in der Politik tätigen Strache (FPÖ) verwechselt haben. Als deutlichen Seitenhieb auf Baerbocks Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache schenkte Österreichs Außenminister schenkt Baerbock ein Wörterbuch

Buchbesprechung: Luc Bürgin: Geheimnisse der Matrix

*von Roland M. Horn Luc Bürgin: Geheimnisse der Matrix Der neue Mystery-Report Kopp-Verlag, Rottenburg , November 2021 ISBN: 978-3-86445-851-4 Preis: EUR 24,99 Gebunden mit Schutzumschlag, 398 Seiten, 24 Farb- und 179 s/w-Bilder In seinem oben genannten Buch unternimmt der Autor einen Streifzug durch die verschiedensten Merkwürdigkeiten auf dieser Welt – oder sollte man besser “Risse Buchbesprechung: Luc Bürgin: Geheimnisse der Matrix

Zuschrift zum Artikel Bombardierung Dresdens

15. Februar 2022, von Albrecht Künstle – Zwei Zahlen werden bestritten – „nur“ 35 000 Tote! – Hielten sich dort wirklich so viele Vertriebene auf? Mein Artikel zum 13. bis 15. Februar 1945 hatte nur 600 Aufrufe auf meiner eigenen Seite https://die-andere-sicht.de, darunter aber einen aus Chicago von einem regelmäßigen Leser meiner Veröffentlichungen. Diese Zuschrift aus Zuschrift zum Artikel Bombardierung Dresdens

Lauterbach: Ende von Corona erst in 30 Jahren – Impfung nebenwirkungsfrei

von David Berger (Philosophia Perennis) Angstminister Lauterbach wurde gestern bei Anne Will wieder eine Bühne geboten, auf der er seinen Pandemie- und Impffetisch voll austoben konnte. Ein echtes Ende von Corona soll es erst in 30 oder 40 Jahren zu geben, die Impfung sei praktisch nebenwirkungsfrei. Gestern Abend wieder eine der typischen Staatsfunk-Shows, mit denen Lauterbach: Ende von Corona erst in 30 Jahren – Impfung nebenwirkungsfrei

Nicht mein Präsident !!! — Bundespräsidentenwahl 2022

* von Dr. Rafael Korenzecher Herr Steinmeier hat es ja trotz einstmaliger Beobachtung durch den Verfassungsschutz wegen linker DKP-Verlagsarbeit, trotz vielfach auffällig gewordener Nicht-Eignung und dank des deutschen Politikversagens schon beim ersten Mal im Jahre 2017 geschafft in das mit seiner Berufung dramatisch entwertete Amt des deutschen Bundespräsidenten hineinproporzt und so noch rechtzeitig vor der Nicht mein Präsident !!! — Bundespräsidentenwahl 2022

Metastudie: Lockdowns nahezu wirkungslos

* von Pommes Leibowitz auf Philosophia Perennis Es gibt ja inzwischen unzählige Studien und Metastudien, die die weitgehende Sinn- und Wirkungslosigkeit von Lockdowns belegen. Eine aktuelle Studie der Johns-Hopkins-Universität ist aber nun besonders spektakulär, da diese Universität bislang eine herausragende Rolle beim internationalen Etablieren der Corona-Narrative spielte. Ein Gastbeitrag von Pommes Leibowitz Interessant auch, dass Metastudie: Lockdowns nahezu wirkungslos

Amnesty International und ihre israelischen Kollaborateure

* von Abu Yehuda / Victor Rosenthal Der jüngste Bericht von Amnesty International, in dem Israel der Apartheid und der Verbrechen gegen die Menschlichkeit beschuldigt wird, ist nachweislich unehrlich, tendenziös und so wenig kontextbezogen, dass er einer ernsthaften Betrachtung nicht würdig ist. Er wurde sogar als “typisches Beispiel für Antisemitismus [sic]” bezeichnet. Dies wird jedoch Amnesty International und ihre israelischen Kollaborateure

Amnestys Lügen-Landkarte

Aron White, CAMERA UK, 6. Februar 2022 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Amnesty Internationals jüngster Bericht bezeichnet Israel als „Apartheidstaat“. Um noch einmal zu entpacken, warum der Bericht, wie CAMERA bereits demonstrierte, hoffnungslos mit Fehlern behaftet ist, werde ich diese Grafik nutzen, die Amnesty diese Woche postete, um drei Kernfragen zu beleuchten, die Amnestys Lügen-Landkarte

Israel: 80 % der schweren COVID-Fälle sind vollständig geimpft

von David Berger (Philosophia Perennis) Sind israelische Krankenhäuser wirklich mit ungeimpften COVID-Patienten überlastet? Laut Prof. Yaakov Jerris, Leiter der Coronavirus-Station des Ichilov-Krankenhauses, ist die Situation genau umgekehrt. Der Impfstoff habe keine Bedeutung im Hinblick auf die Milderung schwerer Erkrankungen. So ein Bericht von „Israel National News“. Israel wird gerne von deutschen Politikern angeführt, um deren Israel: 80 % der schweren COVID-Fälle sind vollständig geimpft

Lauterbach wird immer mehr zur Lachnummer der Nation – und zur Belastung der Bürger

* von David Berger (Philosophia Perennis) Niemals in der Geschichte der Bundesrepublik dürfte es einen Bundesgesundheitsminister gegeben haben, der so offensichtlich überfordert von seinem Amt ist wie Karl Lauterbach. Und das will nach vier Jahren Jens Spahn schon etwas heißen. Wie lange müssen wir noch unter seiner Knute leiden? „Unser Mitteleuropa“ schreibt: „Seit nunmehr 8 Lauterbach wird immer mehr zur Lachnummer der Nation – und zur Belastung der Bürger

Impfpflicht: Regierung plant Kontrollen durch eine Art „Impfpolizei“

* von David Berger (Philosophia Perennis) Wider alle neueren Erkenntnisse der Wissenschaft zum Thema Covid-Impfungen arbeiten derzeit mehrere Abgeordnete der Ampel-Koalition an einem Gesetzentwurf für eine allgemeine Impf-/Boosterpflicht ab 18 Jahren. Jetzt haben sie ein Eckpunktepapier erstellt, das „Philosophia Perennis“ vorliegt. Zu der Einführung der Impfpflicht scheinen besonders die SPD und die Grünen – unter Impfpflicht: Regierung plant Kontrollen durch eine Art „Impfpolizei“

Broder: „Holcaust hat damit begonnen, dass Juden auf bestimmten Bänken nicht sitzen durften“

von David Berger (Philosophia Perennis) Nun wagt es auch der bekannte Publizist und „Welt“-Redakteur Henryk M. Broder, selbst jüdischer Abstammung und seit Jahrzehnten engagierter Kämpfer gegen alle Formen des Antisemitismus, Coronamaßnahmen mit denen der Nazis im Dritten Reich gegen Juden zu vergleichen. Wer es wagt, angesichts der Maßnahmen unseres Corona-Regimes nicht nur an das Dritte Broder: „Holcaust hat damit begonnen, dass Juden auf bestimmten Bänken nicht sitzen durften“

Erste deutsche Stadt genehmigt Waffengebrauch gegen friedliche Spaziergänger

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 30.01.2022 Wer das aufgeheizte gesellschaftliche Klima in Deutschland psychologisch aufmerksam beobachtet hat, wusste, dass es bald kommen wird: Als erste Stadt, und wohl nicht letzte in Deutschland, ermöglicht nun Ostfildern in Baden-Württemberg den Waffengebrauch gegen friedliche „Spaziergänger“ (Regierungskritiker) Die Frage ist wohl nicht mehr ob, sondern wann der Erste deutsche Stadt genehmigt Waffengebrauch gegen friedliche Spaziergänger

Geboosterte häufiger infiziert als Ungeimpfte

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 02.02.2022 Für die Impffanatiker wird es immer enger: Alle neueren Zahlen belegen, dass das Immunsystem der „Geimpften und Geboosterten“ offensichtlich deutlich weniger Abwehrkräfte gegen eine Corona-Infektion aufweist, als das der Ungeimpften. So berichtet „transparenztest“, dass sich – aktuellen Daten der Britischen Gesundheitsbehörde UKHSA vom 27. Januar zufolge – Geboosterte häufiger infiziert als Ungeimpfte

Bundesregierung: Belastbare Zahlen über Intensivbetten nicht vorhanden

* von David Berger/Meinrad Müller (Philosophia Perennis) Erschütternd wie erstaunlich ist die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion. Mittels Kleiner Anfragen kann die Regierung zu einer wahrheitsgetreuen Antwort gezwungen werden. So auch in diesem konkreten Fall.  Die Frage an die Regierung lautete: Wie hoch ist nach Kenntnis der Bundesregierung der Personalbestand im Bundesregierung: Belastbare Zahlen über Intensivbetten nicht vorhanden

Schaut euch diese Nazis an!

* von Pommes Leibowitz auf Philosophia Perennis Und schon wieder ein Aufmarsch „radikalisierter Coronaleugner und Nazis“. Bilder würden mehr als tausend Worte sagen, eben deshalb vermeidet man sie wohl, in unseren Qualitätsmedien. Mit Worten aber sparte man nicht. Schauen wir zunächst mal, was Google findet, wenn man nach „Anti Corona Demo Frankfurt“ sucht:

Die Linksextreme und die Rechtsextreme stimmen in Sachen „zionistische Strippenzieher“ überein

* Elder of Ziyon, 26. Dezember 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Prominente Antizionisten überschreiten ständig die Linie zum Antisemitismus, mit kaum oder keinen Auswirkungen auf ihre Karriere. Der frühere Pink Floyd-Musiker Roger Waters wurde 2020 von der mit der Hamas verbundenen Schehab News Agency interviewt. In diesem Interview zitierte er im Grunde Die Linksextreme und die Rechtsextreme stimmen in Sachen „zionistische Strippenzieher“ überein

Die „Protokolle der Weisen von Zion“ sind zurück

von Abu Yehuda / Victor Rosenthal Sind der menschlichen Dummheit und Schlechtigkeit keine Grenzen gesetzt? Nach der Lektüre des umfassenden Wikipedia-Artikels über die Protokolle der Weisen von Zion muss ich mit einem klaren “Nein” antworten. Die Protokolle waren von ihrer ersten Veröffentlichung in Russland im Jahr 1903 durch Pawel Kruschewan, einen antisemitischen Aktivisten, Verleger und Die „Protokolle der Weisen von Zion“ sind zurück

Kardinal feuert Polizeiseelsorger, der Kritik an Impfpflicht übte

* von David Berger (Philosophia Perennis) Der Wiener Erzbischof Kardinal Schönborn hat nun Uwe Eglau, einen beliebten Polizeiseelsorger von seinen Ämtern entbunden. Sein Vergehen: er sprach auf einer Corona-Demo und schickte einen Offenen Brief von 600 Polizisten gegen die Impfpflicht an den Innenminister. Während man in der katholischen Kirche derzeit darüber diskutiert, ob man das Kardinal feuert Polizeiseelsorger, der Kritik an Impfpflicht übte

80 Jahre nach der Wannsee-Konferenz dominiert der arabisch/muslimische Antisemitismus

* First One Through, 23. Januar 2022 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Am 20. Januar 1942 trafen sich Deutsche im Berliner Vorort Wannsee, um die „Endlösung des Judenproblems“ auszuarbeiten. Die Verfolgung der Juden war bereits längst im Gang, aber an diesem Tag setzte das Nazi-Regime ein Programm in Gang, um die Juden in 80 Jahre nach der Wannsee-Konferenz dominiert der arabisch/muslimische Antisemitismus

Eine Flut neuer „Verschwörungstheorien“!

von Pommes Leibowitz auf Philosphia Perennis Ereignisse und Erkenntnisse, die von den „Qualitätsmedien“ verschwiegen oder auf Seite 10 ganz unten versteckt wurden, u. a. die explosionsartige Zunahme von Gegnern der Impfpflicht und parallel dazu die Zunahme entlarvter Lügen der Regierung. Ein Gastbeitrag von Pommes Leibowitz Das Titelbild zeigt Berge von „Extremisten“, die ignorant, unsolidarisch und Eine Flut neuer „Verschwörungstheorien“!

Muss man Russland beschuldigen und hassen?

* von Albrecht Künstle – Die Ukraine – erst Partner, jetzt Ankläger gegen Deutschland – Nun erzwingt sie den Rücktritt des Vizeadmirals Schönbach – Badische Zeitung sieht russische Einkreisung der Ukraine Schon lange fordert die Ukraine Waffen von Deutschland, als ob sie nicht genügend von den USA und England erhalten hätte. Ausgerechnet von Deutschland als Muss man Russland beschuldigen und hassen?

NRW-Ministerpräsident Wüst: Impfzwang für Ungeimpfte dient der Genugtuung der Geimpften

von David Berger (Philosophia Perennis) Die Töne rund um die geplante Impfpflicht werden immer martialischer. So versucht NRWs Ministerpräsident Wüst die anstehenden Impfpflicht als den Geimpften zustehende Racheaktion gegenüber den Ungeimpften zu verkaufen: Neues Benzin in den Brandherd der gesellschaftlichen Spaltung Millionen Ungeimpfte halten sich an alle Maßnahmen, obwohl sie gegen sie sind. Sie nehmen NRW-Ministerpräsident Wüst: Impfzwang für Ungeimpfte dient der Genugtuung der Geimpften

Von Dresden bis Passau: Auch Großaufgebot der Polizei kann Spaziergänger nicht mehr aufhalten

* von David Berger (Philosophia Perennis) Bilder, als ob die Invasion tausender Terroristen bevorstehen würde. Die „Gefährder“ gegen die hier mit allen Mitteln gekämpft werden soll, sind die Kritiker des Corona-Regimes. Alles, was an Polizisten, Wasserwerfern, Pfefferspray-Pistolen, Räumfahrzeugen etc. verfügbar ist, wird derzeit in Deutschland gegen friedliche Spaziergänger aufgefahren. Besonders krasse Bilder erreichen uns derzeit Von Dresden bis Passau: Auch Großaufgebot der Polizei kann Spaziergänger nicht mehr aufhalten

Die aktuelle Krise zwischen der Ukraine und Russland, Annalena Baerbock und eine biblische Prophezeiung

* von Roland M. Horn Sicher haben Sie es verfolgt: Zwischen Russland und der EU , hinter der die NATO steht, brodelt es. Überall können wir lesen, dass Russland Richtung Ukraine mobil macht, und ausgerechnet die umstrittene neue Außenministerin Annalena Baerback machte sich nach Moskau auf, um mit ihrem russischen Amtskollegen Sergei Wiktorowitsch Lawrow “hochdeutsch Die aktuelle Krise zwischen der Ukraine und Russland, Annalena Baerbock und eine biblische Prophezeiung

Immer mehr zeigen öffentlichen Widerstand

* von Albrecht Künstle – Demonstrationen gegen Corona-Zwangsimpfungs-Pläne – Was wollen die Demogegner? Sie haben doch ihren Stich! Was geht in unserem Land vor? Die Hersteller von Corona-Impfstoffen schwören auf ihre Vakzine; wer kann es ihnen verdenken? Sie wirken nicht richtig gut, außer auf ihren Konten. Es sei ihnen gegönnt, der Milliarden-Erfolg gibt ihnen Recht. Immer mehr zeigen öffentlichen Widerstand

Ärzteverband will Impfpflicht nicht umsetzen: „Das muten wir unseren Ärzten nicht zu“

* von Felizitas Küble (Christliches Forum) Medienberichten zufolge will der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, die geplante Impfpflicht nicht in Arztpraxen umsetzen lassen, wobei es um 100.000 niedergelassene Ärzte in Deutschland geht. Er verwahrt sich entschieden gegen eine Vereinnahmung der Ärzteschaft zugunsten einer von der Politik angepeilten Impf-Pflicht. „Wir werden unseren Ärzten nicht Ärzteverband will Impfpflicht nicht umsetzen: „Das muten wir unseren Ärzten nicht zu“

Erste Kliniken warnen vor Covid-„Impfung“

von David Berger (Philosophia Perennis) Die Acura-Kliniken in Baden-Baden stellen nun klar: Corona unterscheidet sich nicht mehr von einer normalen Grippe. Und sie warnen vor einem vorschnellen Entschluss sich impfen zu lassen: „denn auch die Impfung hat den Preis der relativen Unwirksamkeit selbst der 4. Impfung, einer deutlich höheren Komplikationsquote als ursprünglich kommuniziert und der Erste Kliniken warnen vor Covid-„Impfung“

Ausgangssperre für Ungeimpfte ab 21:00 Uhr

* von David Berger (Philosophia Perennis) Mit Berufung auf die mit den parallel zur Impfquote ansteigenden Inzidenzzahlen gilt seit gestern in mehreren Städten Baden-Württembergs für Ungeimpfte eine nächtliche Ausgangssperre. Während sich das gesamtgesellschaftliche Klima derzeit etwas zugunsten der Kritiker der Coronapolitik der Bundesregierung zu verschieben scheint, versucht man in dem grünen Baden-Württemberg noch einmal ein Ausgangssperre für Ungeimpfte ab 21:00 Uhr

Unsere Strategie – oder ihre?

von Abu Yehuda / Victor Rosenthal Im Zusammenhang mit der Sicherheitslage in Israel sagte mir kürzlich jemand, ich solle fröhlicher sein, denn es habe schon schlimmere Zeiten gegeben. Abgesehen von der Frage (die meine Frau verneinen würde), ob ich zur Fröhlichkeit fähig bin, hat es natürlich schon schlimmere Zeiten gegeben. Israel hat im Unabhängigkeitskrieg 1 Unsere Strategie – oder ihre?

RKI-Daten zerstören die Impflügen

* von Pommes Leibowitz Wie nützlich oder auch gefährlich sind die Impfungen tatsächlich? Ein Tabuthema für die „Qualitätsmedien“, obwohl selbst die offiziellen Statistiken und RKI-Daten eine katastrophale Entwicklung aufzeigen – wie ich nachfolgend darlege. Ein Gastbeitrag von Pommes Leibowitz. Es wird ignoriert, relativiert, weggelogen. Jeder Arzt oder Epidemiologe, der auf die schlichten Daten hinweist, läuft RKI-Daten zerstören die Impflügen

Existiert die neuentdeckte Corona-Variante “Deltacron” überhaupt?

* von Roland M. Horn Am 09.01.2022 berichtete das Redaktionswerk Deutschland, dass Forscher aus Zypern einen “besonderen Virenstrang des Coronavirus” entdeckt hätten, der aus einer Kombination zwischen Mutationen von Delta- und Omikron-Varianten zusammengesetzt sei. Infizierte hätten sich nach ersten Erkenntnissen mit Delta und Omikron infiziert, wobei sich die Erbsubstanzen der beiden Varianten miteinander kombiniert hätten. Existiert die neuentdeckte Corona-Variante “Deltacron” überhaupt?

Ist es nicht sonderbar, dass Gruppen mit eindeutiger Verbindung zum Terror von der EU und großen NGOs verteidigt werden? Vielleicht nicht.

von Elder of Ziyon Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Vor ein paar Wochen veröffentlichte der Washington Free Beacon das Dossier, das Israel, der EU und den USA als Beweis vorgelegt haben soll, dass sechs „zivilgesellschaftliche Organisationen“, die Israel verboten hat, Terrorgruppen sind. Laut Berichten beeindruckte das Dossier die EU-Staaten nicht und sie werden Ist es nicht sonderbar, dass Gruppen mit eindeutiger Verbindung zum Terror von der EU und großen NGOs verteidigt werden? Vielleicht nicht.

Das Volk für den Rechtsstaat: Massendemos in zahllosen Städten gegen Impfpflicht

von David Berger (Philosophia Perennis) Nicht nur in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt zogen am Wochenende tausende „Spaziergänger“ durch die City, auch in anderen Großstädten Deutschlands war dies von Nord bis Süd der Fall. In Berlin wurde die geplante Demo gegen die Impfpflicht mit einer besonders überzeugenden Argumentation verboten. Dabei versuchen viele Medien, ihre Leser hinters Licht Das Volk für den Rechtsstaat: Massendemos in zahllosen Städten gegen Impfpflicht

Coronagipfel ratlos: Omikron als endgültiges Ende einer Pandemie

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 07.01.2022 Schon jetzt zeigen die bislang an die Öffentlichkeit geratenen Beschlüsse des heutigen Corona-Gipfels, dass diejenigen, deren Politik über zwei Jahre auf Panikmache und Volkshysterie gründete, selbst zunehmend in Panik geraten: Ihre bisherigen wie Heilsversprechen gehandelten Maßnahmen haben versagt, jetzt nimmt Omikron die Sache selbst in die Hand Coronagipfel ratlos: Omikron als endgültiges Ende einer Pandemie

„Die Achse“ gegen die Juden von Judäa und Samaria

von Abu Yehuda / Victor Rosenthal Die psychologische Kriegsführung unterscheidet sich in ihrer Gestaltung nicht allzu sehr von der kinetischen Kriegsführung. Es gibt Feldzüge und Ziele. In jüngster Zeit besteht das Ziel unserer Feinde – der arabisch-europäischen Achse des Antisemitismus – darin, die Legitimität der jüdischen Präsenz in Judäa und Samaria zu zerstören. Die Angriffe „Die Achse“ gegen die Juden von Judäa und Samaria

Peter Hahne über Corona-Maßnahmen: „Es ist ein Verbrechen!“

von David Berger (Philosophia Perennis) „Ich kann nur hoffen, dass die Menschen auf die Straße gehen und sich einreihen in den Protest.“ – Peter Hahne, einstiges Nachrichtengesicht des ZDF und Bestsellerautor nimmt im aktuellen indubio Podcast kein Blatt vor den Mund – und bezeichnet die derzeitigen Corona-Maßnahmen als Verbrechen. Und natürlich wird der Podcast auf Peter Hahne über Corona-Maßnahmen: „Es ist ein Verbrechen!“

RKI-Daten: Mehrfach Geimpfte weitaus schlechter gegen Omikron geschützt (Update: RKI hat auf einmal andere Zahlen!)

* von David Berger (Philosophia Perennis) Nun bestätigen die neuesten Daten des RKI, was die Erfahrungsberichte der letzten Wochen immer wieder nahelegten: Die Gruppe der mehrfach Geimpften ist weitaus schlechter gegen Omikron geschützt als Ungeimpfte. Update: Nebenbei hat das RKI nun die Zahlen neu angegeben!) Laut RKI ist die Wahrscheinlichkeit, „Omikron-positiv” zu werden, für Geimpfte RKI-Daten: Mehrfach Geimpfte weitaus schlechter gegen Omikron geschützt (Update: RKI hat auf einmal andere Zahlen!)

Deutschland: gefakte Corona-Zahlen allerorts

von Unser Mitteleuropa Mittlerweile könnte man bereits den Überblick verloren haben, anhand der Allerorts akribisch und staatskonform zurecht gebastelten Corona-Zahlen. Nun wurde auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) beim momentanen Politiker-Sport Nr. 1, dem frisch fröhlichen „Zahlen basteln“, ertappt. Maßnahmen wie überall mit „Fallzahlen“ argumentiert Die rigiden Maßnahmen (und auch die plumpe Hetze) im Land Deutschland: gefakte Corona-Zahlen allerorts

Wie man einen Feind nicht behandelt

* von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Nachricht: Verteidigungsminister Benny Gantz kündigte am Mittwoch an, dass Israel eine Reihe von Maßnahmen ergreifen werde, um die verschuldete Palästinensische Autonomiebehörde zu stützen und das tägliche Leben der Palästinenser zu erleichtern. … Israel wird der Palästinensischen Autonomiebehörde ein Darlehen in Höhe von 100 Mio. NIS (32,2 Mio. $) Wie man einen Feind nicht behandelt

UNO auf neuem israelfeindlichem Tiefpunkt

* Yochanan Visser, Israel National News, 29. Dezember 2021 * Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Neue „Untersuchungskommission“ der UNO ist „das feindlichste und gefährlichste antiisraelische Gremium, das die UNO jemals geschaffen hat“ und muss diskreditiert werden Letzten Freitag erhielt ich eine E-Mail von Anne Bayefsky, einer kanadischen Menschenrechts-Professorin, Mitglied der International Law Association UNO auf neuem israelfeindlichem Tiefpunkt

Medien löschen Leid jüdischer Flüchtlinge aus arabischen Ländern

von Gideon Ben-Zwi, Honest Reporting Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die Medien legten sich diese Woche [um den Monatswechsel November/Dezember] mächtig ins Zeug und berichteten umfangreich über den „Internationalen Tag der Solidarität mit dem palästinensischen Volk“, der den 74. Jahrestag des historischen Teilungsvorschlags begeht, der – ohne die Ablehnung durch die gesamte arabische Medien löschen Leid jüdischer Flüchtlinge aus arabischen Ländern

Das war Coronaweihnachten 2021

* von Pommes Leibowitz Eine Dokumentation über den Verfall einer Gesellschaft. Das folgende Bild, Foto eines deutschen Weihnachtsmarktes, ging bei Twitter um die Welt und symbolisiert eine Politik, vor der man wieder Angst haben darf, ja muss. Wegen islamischer Attentate wurde kein vergleichbarer Aufwand getrieben. Man hat inzwischen mehr Angst vor “Ungeimpften” als vor Bomben Das war Coronaweihnachten 2021

Die zehn übelsten Aktionen der UNO 2021

* UN Watch, 26. Dezember 2021 * Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV 10. UNO-Überprüfung lobt Sklavenhalter Mauretaniens Menschenrechts-Bilanz Als Mauretanien für die obligatorische UNHRC-Überprüfung seiner Menschenrechtsbilanz anstand, enthüllte UN Watch die Farce, dass tatsächlich 85% der Äußerungen der Staaten die Sklavenhalter-Bilanz des Landes rühmten. Nordkorea lobte Mauretanien für seine „Förderung und Schutz der Die zehn übelsten Aktionen der UNO 2021

Corona-Proteste: Extreme Polizeigewalt in Schweinfurt – auch gegen Kleinkind! (Update!)

von David Berger (Philosophia Perennis) Schockierende Bilder von brutaler Polizeigewalt gegen Corona-Demonstranten erreichen die Öffentlichkeit seit letzter Nacht aus Schweinfurt. Auch ein Kind wurde verletzt. Der Widerstand gegen die zunehmende Umwandlung unseres Rechtsstaates in eine Sanitärdiktatur hat nach den großen Metropolen nun auch die kleineren Ortschaften Deutschlands erreicht: Kaum ein Dorf oder eine Kleinstadt mehr, Corona-Proteste: Extreme Polizeigewalt in Schweinfurt – auch gegen Kleinkind! (Update!)

Die UNO erklärt Israel den Krieg

* von Abu Yehuda / Victor Rosenthal Würde Algerien eine Resolution einbringen, in der erklärt wird, dass die Erde flach ist und Israel sie platt gemacht hat, würde sie mit 164 zu 13 Stimmen bei 26 Enthaltungen angenommen. – Abba Eban “Ab mit dem Kopf!”, schrie die Königin lauthals. Niemand rührt sich. “Wer kümmert sich Die UNO erklärt Israel den Krieg

Youtube löschte den gesamten Kanal der „Achse des Guten“

von David Berger (Philosophia Perennis) „Am 22.12.2021 hat YouTube den von „Die Achse des Guten“ auf der Plattform betriebenen Kanal mit sämtlichen Inhalten gelöscht. Darunter knapp 200 „Indubio“-Podcasts und eine sehr große Anzahl von Kommentaren von Henryk M. Broder („Broders Spiegel“).“ – so der bekannte Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel auf seinem Kanal. Und weiter: „Einer der Youtube löschte den gesamten Kanal der „Achse des Guten“

Die Hetze der Medien beunruhigt auch Generäle

von Albrecht Künstle am 20.12.2021 – Zeitung zur De-facto-Ausweisung russischer Diplomaten: – Baerbocks Schlag „kann nur ein schwaches erstes Signal sein“ – Lamprecht „will Putin und sein Umfeld ins Visier nehmen“ Bekanntlich urteilte das Berliner (Hinter)Kammergericht, dass Putin hinter dem Berliner „Tiergartenmord“ an einem Tschetschenischen Rebellen stecken müsse. Unmöglich ist das nicht, einiges könnte dafürsprechen. Die Hetze der Medien beunruhigt auch Generäle

Palästina war nie eine Zuflucht für religiöse Freiheit – bis Israel

Elder of Ziyon, 13. Dezember 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Einer der Redner bei der Konferenz der American Muslims for Palestine in Chicago am Erntedank-Wochenende war Omar Suleiman, der als neuer Typ moderater Muslimführer gelobt wurde – er hielt sogar einmal das Eröffnungsgebet im Kongress. Suleiman stellte seine Vision eines zukünftigen Palästina Palästina war nie eine Zuflucht für religiöse Freiheit – bis Israel

Buchbesprechung: Tilman Tarach: Teuflische Allmacht

* von Roland M. Horn Tilman Tarach: Teuflische Allmacht Über die verleugneten christlichen Wurzeln des modernen Antisemitismus und Antizionismus Mit einem Geleitwort von Anetta Kahane Edition Telok, Berlin/Freiburg, 2022 ISBN: 978-3-9813486-4-4 Preis: EUR 14,80 Paperback, 224 Seiten 14 s/w-Bilder, Register “Der Vater der Juden ist der Teufel.” Dieses Zitat ist gewissermaßen der Leitsatz des Buches, Buchbesprechung: Tilman Tarach: Teuflische Allmacht

Erfinder der mRNA-Impfung: „Regierungen betreiben globalistischen Totalitarismus“

Red. Philosophia Perennis / Unser Mitteleuropa Aufgrund der in Österreich bereits beschlossenen Impfplicht, gerät das Land immer mehr in den Focus besorgter Wissenschaftler. Auch Deutschland wird da miteingeschlossen, weil es den österreichischen „Vorreitern“ nur knapp hinterherhoppelt. Dr. Robert Malone, der ursprüngliche Erfinder der mRNA-Impfstofftechnologie, sagte kürzlich in einem Interview mit LifeSite, dass er glaubt, dass Erfinder der mRNA-Impfung: „Regierungen betreiben globalistischen Totalitarismus“

Kriminalisierung, Ausgrenzung, Zensur: Der Kampf der Regierenden gegen die Demokratie

* Red. Philosophia Perennis / Ramin Peymani Die Regierenden haben der Demokratie schon so manche Niederlage zugefügt. Gewinnen Sie auch die finale Schlacht? Die Hemmunglosigkeit der jüngsten Zeit lässt jedenfalls befürchten, dass sie zu Maßnahmen bereit sind, die sich die demokratieverwöhnten Bürger nicht einmal vorstellen können. Ein Gastbeitrag von Ramin Peymani Leben wir noch in Kriminalisierung, Ausgrenzung, Zensur: Der Kampf der Regierenden gegen die Demokratie

KZ-Überlebender: Der Machtgeist Hitlers kehrt zurück!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Nazi-Vergleiche verbieten sich, heißt es immer wieder besonders aus den Milieus, in denen sich die Aufrechten und Anständigen tummeln, die „unsere Demokratie“ verteidigen, wenn in den verbalen Gefechten zwischen Geimpften und Ungeimpften mehr oder weniger schräge historische Bezüge die Runde machen. Wie aber sieht es mit einem KZ-Überlebenden KZ-Überlebender: Der Machtgeist Hitlers kehrt zurück!

Liberal-Faschistisch? Justizminister Buschmann (FDP) will „Telegram“ den Garaus machen

* von David Berger (Philosophia Perennis) Der neue Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) zeigt unmissverständlich, wie totalitär und bürgerrechtsfeindlich Parteimitglieder seiner Partei zu werden bereit sind, wenn man ihnen die Macht dazu gibt. Er scheint fest entschlossen nun auch „Telegram“, einer der letzten Messenger-Domänen des offenen Dialogs, den Garaus zu machen. Dass unser neuer Bundesjustizminister Marco Liberal-Faschistisch? Justizminister Buschmann (FDP) will „Telegram“ den Garaus machen

Was bringt die Zukunft den israelisch-deutschen Beziehungen?

von Eldad Beck, Israel HaYom, 9. Dezember 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Wie werden die Beziehungen zwischen Deutschlands neuer Führung und Israels Mitte-Links-Regierung aussehen? Der Berliner Drei-Partien-Koalitionsvertrag umfasst 177 Seiten mit recht detaillierten Verweisen auf die Verbindungen zu Israel; anders als die beiden letzten Regierungen von Exkanzlerin Angela Merkel wird darin Israels Was bringt die Zukunft den israelisch-deutschen Beziehungen?

Wien: Erneut fast 100.000 Menschen gegen die Corona-Diktatur auf den Straßen

* von David Berger auf Philosophia Perennis am 13.12.2021 Zwischen 44.000 (Polizei) und 100.000 (Veranstalter) Teilnehmer haben am Wochenende in Wien erneut gegen die drohende Corona-Diktatur demonstriert. Mehrere FPÖ-Politiker, allen voran Herbert Kickl, hielten Reden. Mainstreammedien stellten fest, dass das verpflichtende Tragen von Masken von vielen Teilnehmern ignoriert wurde. Von über 400.000 Menschen sprechen selbst Wien: Erneut fast 100.000 Menschen gegen die Corona-Diktatur auf den Straßen

Corona-Krise: Verunsicherung und Angst werden gezielt geschürt

– Realitätsverweigerung und Panikmache * Einleitung David Berger / Artikel Frank W. Haubold auf Philosophia Perennis Während Politik und Medien tagtägliche neue Horrorszenarien in Sachen Corona heraufbeschwören, sprechen die Fakten eine andere Sprache. Die einzige Katastrophe, die tatsächlich droht, ist das Abgleiten der Bundesrepublik in eine Pandemie-Notstandsgesellschaft, die zunehmend totalitäre Züge trägt. Ein Gastbeitrag von Corona-Krise: Verunsicherung und Angst werden gezielt geschürt

60.000 (!) Wissenschaftler und Ärzte fordern ein sofortiges Ende der globalen Massen-Corona-Impfungen

* von Unser Mitteleuropa Nicht nur unter den „einfachen Bürgern“ regt sich weltweit und in nahezu jedem Land der Widerstand gegen die globale Corona-Impfkampagne, die zunehmend mit Zwang durchgesetzt wird. Auch immer mehr Wissenschaftler, Ärzte und andere Experten äußern öffentlich ihre Kritik an der massenhaften und völlig irrationalen Durchimpfung gegen das Coronavirus. Über 870.000 Unterzeichner 60.000 (!) Wissenschaftler und Ärzte fordern ein sofortiges Ende der globalen Massen-Corona-Impfungen

Auf den geologischen Spuren von Lemuria

* von Roland M. Horn Buchauszug aus Lemuria: Ein Blick auf den anderen versunkenen Kontinent „Ganz gleich, wie Lemuria zerstört wurde, Lemuria lässt sich nicht mehr unter den Teppich kehren … und kleine Beweis-Stückchen treten nach und nach zutage…“ zitiert Bernhard Beier im Artikel Geologische und ozeanographische Grundlagen für die Pazifika-Hypothese? auf http://atlantisforschung.de/index.php?title=Geologische_und_ozeanographische_Grundlagen_f%C3%BCr_die_Pazifika-Hypothese%3F den Geologen Auf den geologischen Spuren von Lemuria

Alttestamentliche Berichte durch neue Ausgrabungen bestätigt

von Roland M. Horn David Parsons, Vizepräsident und Internationaler Pressesprecher der ICEJ, schrieb in der von der ICEJ herausgegebenen Zeitschrift Wort aus Jerusalem, Ausgabe Nr. 5/2021, einen interessanter Artikel mit der Überschrift “Neue Ausgrabungen in Israel bestätigen biblische Berichte”. Der Artikel beginnt mit den Worten: “In den letzten Monaten hat es zahlreiche archäologische Funde in Alttestamentliche Berichte durch neue Ausgrabungen bestätigt

Tausende gegen Impfpflicht auf den Straßen (Video)

von David Berger (Philosophia Perennis) Tausende Menschen haben sich gestern im München rund um den Wittelsbacher-Platz in München versammelt, um dort gegen den Wortbruch der neuen Regierung im Hinblick auf die Coronamaßnahmen, besonders die geplante Impfpflicht zu demonstrieren.  Rosenkranzkreuzzug gegen die Corona-Diktatur Parallel zu der Münchener Demo fanden gestern Abend zahlreiche weitere Protestkundgebungen gegen die Tausende gegen Impfpflicht auf den Straßen (Video)

FDP: Ideale der Freiheit und Bürgerrechte endgültig verraten

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 07.12.2021 Mit der heutigen Unterzeichnung des Koalitionsvertrages hat die FDP endgültig als Partei der Freiheit und der Bürgerrechte ausgedient und all die Ideale, die Politiker wie Guido Westerwelle, Wolfgang Kubicki oder Gerhard Baum noch hochhielten, verraten. FDP-Chef Christian Lindner hat heute zusammen mit den Spitzen der Grünen und FDP: Ideale der Freiheit und Bürgerrechte endgültig verraten

Was mir zum neuen Gesundheitsminister einfällt

* von Pommes Leibowitz …ist, dass mir dazu nichts mehr einfällt! Oder auch ganz viel, nachdem die erste Fassungslosigkeit überwunden ist. Karl Lauterbach war eine abgehalfterte Figur, ein in Skandale verwickelter, unverhohlener Lobbyist, der allenfalls durch launige Sprüche, haarsträubende Fehleinschätzungen und Negativ-Schlagzeilen auffiel. Hier ein paar typische Presse-Artikel: Laut Spiegel fertigte Lauterbach jahrelang (Gefälligkeit-)Studien im Was mir zum neuen Gesundheitsminister einfällt

Das unveräußerliche Recht der Juden auf dem Tempelberg zu beten

First One Through, 29. November 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (Universal Declaration of Human Rights – UDHR) legte 30 Prinzipien fest, die allen Menschen weltweit gewährt werden. Die Vereinten Nationen zitieren sie oft, außer wenn es um Juden geht. Artikel 2 der UDHR erklärte, dass alle Menschen Das unveräußerliche Recht der Juden auf dem Tempelberg zu beten

Karl Lauterbach wird neuer Gesundheitsminister des Corona-Regimes

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 06.12.2021 Damit das ganz klar ist: Unser Gesundheitsminister wird jemand, der fürchtete, dass Corona beim Kacken über die Klorohre übertragen wird (Ulrich Fuchs) Das neue Gruselkabinett wird nun gekrönt durch die Auswahl Lauterbachs zum neuen Bundesgesundheitsminister. Unter dem Aspekt der Umwandlung unseres demokratisch verfassten Rechtsstaates in eine Gesundheitsdiktatur Karl Lauterbach wird neuer Gesundheitsminister des Corona-Regimes

Schuldig: 2/3 der Patienten sind nicht geimpft

* von Albrecht Künstle am 03.12.2021 – Die meisten Intensivpatienten haben Migrationsherkunft – Wie lange noch auf den neuen Impfstoff warten müssen? Der von Medien geschürte Hass auf Ungeimpfte trägt Früchte in der Bevölkerung. Der Schuldige ist ausgemacht, die Mehrheit der Befragten wäre bereit, der Politik zu folgen und ist für Zwangsimpfungen. Obwohl das Infektionsgeschehen Schuldig: 2/3 der Patienten sind nicht geimpft

Wer steckte die letzten 406 200 mit Corona an?

* von Albrecht Künstle am 01.12.2021 – Vor einer Woche wurden die Ungeimpften mit 2G weggesperrt – Warum immer mehr „PCR-Positive“, aber kaum Erkrankungen? – Aber jetzt mehr Todesfälle, sowohl vor als auch der Spritze Landauf, landab wurden die „Impfverweigerer“ für die rasant steigenden Coronazahlen verantwortlich gemacht. Allen voran von den Medien, von wem auch Wer steckte die letzten 406 200 mit Corona an?

Doch, Israel kann den Iran angreifen

* von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass von Zeit zu Zeit ein bestimmtes Thema gleichzeitig in verschiedenen Medien auftaucht? Eines, das ich in letzter Zeit häufig gelesen habe, lautet: “Israel hat nicht die Möglichkeit, das iranische Atomprogramm zu zerstören, also müssen wir einen Weg finden, damit zu leben.” Hier Doch, Israel kann den Iran angreifen

Kurze Zustandsbeschreibung nach der Impfung

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Ich bin geimpft. Trotz meiner Impfung habe ich keine Angst vor Ungeimpften bekommen. Die Impfung hat mich auch nicht zorniger und wütender werden lassen. Die Impfung hat bei mir keine Ungeimpftenintoleranz ausgelöst. Ich verspüre keinen Drang, ungeimpfte Menschen von meinem Tisch und aus meinem Leben zu verbannen. Ich benötige Kurze Zustandsbeschreibung nach der Impfung

Corona – Ist Deutschland tatsächlich am Limit?

von Pommes Leibowitz auf Philosophia Perennis Deja Vu! Wie schon letztes Jahr im Winter: Die Atemwegserkrankungen, zu denen auch Grippe und Corona gehören, steigen naturgemäß an, aber alle Welt tut total überrascht, weil plötzlich viel los ist, auf den Intensivstationen. Gefundenes Fressen für Journaille wie auch pseudojournalistische Fernsehproduktionen. Man ergötzt sich an Panikinszenierungen von völlig Corona – Ist Deutschland tatsächlich am Limit?

Lockdown für Geimpfte: Jetzt! Und für zwei Monate!

* von David Berger (Philosophia Perennis)   „Geimpfte sind die größten Virenschleudern“ – so ein Arzt, der in seiner Praxis zahlreiche Corona-Patienten behandelt und selbst impft. Er spricht aus, was viele nach den Horrorberichten von G2-Superspreader-Partys bereits ahnten. Und fordert deshalb ganz konsequent einen zweimonatigen Lockdown für Geimpfte. Müssen jetzt die Geimpften die Zeche dafür Lockdown für Geimpfte: Jetzt! Und für zwei Monate!

„Omicron“: Diese Mutation bevorzugt vor allem Geimpfte

Alle Informationen, die wir bisher haben, sprechen dafür … * von David Berger (Philosophia Perennis) Die bisher vorliegende Informationen zu den ersten „Omicron“-Corona-Fällen zeigen, das fast alle Neuinfizierten mindestens zweimal die COVID-Impfungen erhalten haben.  Die allerersten Omicron-Fälle tauchten in Botswana ausschließlich bei vollständig Geimpften auf. Zunächst das Erstaunlichste, da jetzt alle auf Afrika schauen und „Omicron“: Diese Mutation bevorzugt vor allem Geimpfte

Merkel ließ Israel und die Juden im Stich, als es um das iranische Regime ging

Karmel Melamed, The Times of Israel blogs, 15. November 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die scheidende deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte letzten Monat im Rahmen ihrer Abschiedstour Israel und erhielt von offiziellen israelischen Vertretern großes Lob für ihre Unterstützung Israels während ihrer Amtszeit als deutsche Regierungschefin. Merkel erhielt von amerikanischen jüdischen Leitern Merkel ließ Israel und die Juden im Stich, als es um das iranische Regime ging

Mehr Impfungen = mehr Tote?

* von Pommes Leibowitz auf Philosophia Perennis Je höher die Impfquote in den Bundesländern, desto höher die Sterblichkeit. Zu diesem (un)erwarteten Ergebnis kamen jetzt zwei Wissenschaftler, die die deutschen Sterbestatistiken analysierten. Ein Gastbeitrag von Pommes Leibowitz Was man schon aus dem weltweiten Anstieg der Inzidenzen – überall dort, wo massiv geimpft worden war – ablesen Mehr Impfungen = mehr Tote?

Neues Buch von mir erschienen

Hallo Leute, von mir ist gerade ein neues Buch erschienen: Es heißt: Lemuria Ein Blick auf den anderen versunkenen Kontinent   Es grüßt Der Papa

Buchbesprechung: Hartwig Hausdorf: Nahtod – Jenseits- Wiedergeburt

* von Roland M. Horn Hartwig Hausdorf: Nahtod, Jenseits, Wiedergeburt Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau, September 2021 ISBN: 978-3-95652-313-7 Preis: EUR 19,90 DIN-A-5, geb., 252 Seiten, 20 s/w-Fotos Hartwig Hausdorf leitet seine Ausführungen zum Thema Nahtod(erfahrungen) mit einer Begebenheit ein, die vom Philosophen Plutarch niedergeschrieben wurde: Einem wohlhabenden, aber verschwenderischer und skrupelloser Mann namens Theosophis, der Buchbesprechung: Hartwig Hausdorf: Nahtod – Jenseits- Wiedergeburt

Spahns neues 3G: „Geimpft, genesen oder gestorben“

von David Berger (Philosophia Perennis) Es gilt wieder 3G: „Geimpft. genesen oder gestorben“. Jedenfalls wenn es nach dem geschäftsführenden Gesundheitsminister und Villenherren Jens Spahn geht, der die Impfung inzwischen wie ein gewissenloser Bankkaufmann Fehlinvestitionspapiere verkauft – um die Zeit bis zur geplanten Zwangsimpfung zu überbrücken. In Deutschland kommen jetzt die dunklen Tage. Grau ist es Spahns neues 3G: „Geimpft, genesen oder gestorben“

Das Evangelium nach Corona

* von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Und Jesus nahm das Brot, verteilte es unter den Geimpften und sprach: „Die Weitergabe an Personen, die weder geimpft oder genesen sind, ist nicht erlaubt.“ Wort des lebendigen Gottes: Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot vom Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Das Evangelium nach Corona

Buchbesprechung: Frank Joseph: Die Überlebenden von Atlantis

* von Roland M. Horn Frank Joseph: Die Überlebenden von Atlantis Wie der Untergang einer Zivilisation die Welt veränderte AMRA-Verlag, Hanau, 2021 ISBN: 978-3-939373-17-9 Preis: 24,99 Geb., 381 Seiten, 42 s/w-Bilder, Register Das legendäre Atlantis ist Platon zufolge 9000 Jahre vor seiner Zeit jenseits der Säulen des Herakles (im Allgemeinen mit der Meerenge von Gibraltar Buchbesprechung: Frank Joseph: Die Überlebenden von Atlantis

Gibraltar: 100 % geimpft, Inzidenz 1.555

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 19.11.2021 Gibraltar gilt als Region mit der höchsten Impfrate weltweit. Seit gestern ist bekannt: Parallel zur hohen Impfrate schaut das britische Territorium zugleich auf eine Inzidenz von 1.056,7. Wie völlig verfehlt der von der politischen Mehrheit in Deutschland verfolgte Ansatz („Impfen, Impfen, impfen“) ist, zeigen neueste Zahlen aus Gibraltar: 100 % geimpft, Inzidenz 1.555

LIVE: In Wien demonstrieren über 50.000 Menschen gegen die Corona-Diktatur

von David Berger (Philosophia Perennis) am 20.11.2021 Laut offiziellen Presseberichten legen gerade 50.000 Demonstranten auf verschiedenen Demos die Stadt lahm. Ein klares Zeichen gegen die Zwangsimpfung, gegen die Diskriminierung Ungeimpfter, gegen eine wirkungslose Corona-Politik Polizisten für Grund- und Freiheitsrechte Für Deutsche bemerkenswert dürfte die Tatsache sein, dass in Wien eine eigene Gruppe an Polizisten auf LIVE: In Wien demonstrieren über 50.000 Menschen gegen die Corona-Diktatur

Projekt Wikipedia – darf ich Ihnen die antisemitischen und terroristischen Unterstützer-Redakteure vorstellen?

David Collier, Beyond the Great Divide, 23. September 2021 Übernommen von HEPLEV – Abseits vom Mainstream Radikalisierung wird definiert als „das Handeln oder der Prozess jemanden dazu zu bringen radikale Positionen in politischen und sozialen Fragen zu übernehmen“. Extremisten wissen, dass sie auf traditionellem Weg nicht einfach in den Mainstream reinkommen, aber Wikipedia, eine der Projekt Wikipedia – darf ich Ihnen die antisemitischen und terroristischen Unterstützer-Redakteure vorstellen?

2G-Regelung an Universitäten: Erste Studentengruppen revoltieren gegen Impf-Apartheid

von David Berger (Philosophia Perennis) Die Friederich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) stellt ihren Studienbetrieb vom bereits skandalösen 3G auf die jeden rechtsstaatlichen Prinzipien Hohn sprechende 2G-Regel um. Nun hat sich mit „Studenten Stehen Auf“, eine Jugendbewegung gebildet, die all denjenigen jungen Menschen eine Stimme gibt, die in der aktuellen Pandemie aus unterschiedlichen Gründen meist ungehört bleiben. „Wir 2G-Regelung an Universitäten: Erste Studentengruppen revoltieren gegen Impf-Apartheid

Nach ketzerischem Ausfall: Lindner kehrt reumütig zum wahren Corona-Glauben zurück!

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 15.11.2021 In einem Interview mit Ingo Zamperoni von den „Tagesthemen“ hatte Lindner seinen ganzen Mut zusammen genommen und angesichts der enttäuschenden Ergebnisse die Wirksamkeit der bisherigen Corona-Politik infrage gestellt. Nun geht er im Büßergewand einher und hat sein „Ich widerrufe“ gesprochen. Wenn es eine Person gibt, die symbolisch Nach ketzerischem Ausfall: Lindner kehrt reumütig zum wahren Corona-Glauben zurück!

DAK: Das Corona-Virus verliert an Schrecken

* von Albrecht Künstle am 16.11.2021 – Forsa: 20 Prozent haben Angst, 2020 waren es noch 37 – Bundespräsident und künftige „Ampel“ drehen durch “Das-Coronavirus-verliert-deutlich-an-Schrecken”, zitiert das VersicherungsJournal eine aktuelle Umfrage der DAK. „Trotz vierter Welle und Rekordwerten bei den Corona-Fallzahlen geht die Angst, sich mit Sars-Cov-2 zu infizieren, bei den Bürgern zurück. 2020 hatten DAK: Das Corona-Virus verliert an Schrecken

Warum Antizionismus und Antisemitismus untrennbar verzahnt sind

von Jay Ruderman, Israel HaYom, 4. Oktober 2021 Abseits vom Mainstream – HEPLEV Jahrhunderte lang haben Juden diskutiert, wer zu unserer Gemeinschaft gehört. Eine inklusivere jüdische Welt zu akzeptieren ist wichtig und erstrebenswert, aber unmittelbarer sollten unsere Anstrengungen sich auf die aktuelle existenzielle Bedrohung konzentrieren, der sich unsere Gemeinschaft gegenübersieht: den Antisemitismus. Diese Debatte treibt Warum Antizionismus und Antisemitismus untrennbar verzahnt sind

Trotz Boosterimpfung: Saarlands Innenminister Bouillon hat Corona

* von David Berger (Philosophia Perennis) Den saarländischen Innenminister Klaus Bouillon (CDU) hat es erwischt: Er liegt an Corona erkrankt in der Quarantäne danieder. Bouillon gehört mit zu den Glücklichen, die bereits die uns als Erlösung von aller Unbill versprochene Booster-Impfung erhalten haben. Kommt jetzt für alle die Super-Boosterimpfung? Saarländische Politiker sind fast ausschließlich durch Trotz Boosterimpfung: Saarlands Innenminister Bouillon hat Corona

„Land, das vor dem Krieg 1967 Palästinensern gehörte“

* First One Through, 1. November 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Zu den führenden Kritikern Israels im Kongress gehört die Abgeordnete Betty McCollum (Democrats, Minnesota), die den Rammbock der „Verteidigung palästinensischer Kinder“ nutzt, um Israel als abstoßenden Menschenrechtsverletzter darzustellen. Die Grundlage ihrer Ansicht zu Israel ist ihre Überzeugung, dass Israel Arabern gehörendes „Land, das vor dem Krieg 1967 Palästinensern gehörte“

Wie Eroberungen neuerdings ablaufen

von Albrecht Künstle – Es ist keine Revolution und kein Krieg mehr nötig – Berlin ist die Generalprobe – Migrationsstrategie Das „Volk“ in Berlin stimmte just am Tag der Bundestagswahl für die Enteignungen von Wohnungen. Zu den Berichten am Tag danach gehörten auch Interviews mit Berlinern (?), die aber gar nicht wie jene Berliner aussahen, die Wie Eroberungen neuerdings ablaufen

„Pandemie der Ungeimpften“? Merkel, Spahn & Co sind die eigentlichen Impfverweigerer

* von David Berger (Philosophia Perennis) Während der Pandemie wurden munter weiter Krankenhäuser geschlossen, Intensivbetten abgebaut und Pflegepersonal wegen schlechter Bezahlung und Überlastung in andere Berufe getrieben. Der von der Bundesregierung und den Ihren propagierte Kampfbegriff der “Pandemie der Ungeimpften” die Bundesregierung soll von deren bis heute anhaltendem Versagen in der Corona-Krise ablenken. Unser Fundstück „Pandemie der Ungeimpften“? Merkel, Spahn & Co sind die eigentlichen Impfverweigerer

Verschwörungshysterie: Montgomery warnt vor „Tyrannei der Ungeimpften“

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 8. November 2021 Frank Ulrich Montgomery, Vorstandsvorsitzender des Weltärztebundes, hat gestern bei der ARD-Talksendung „Anne Will“ vor einer bereits bestehenden „Tyrannei der Ungeimpften“ gewarnt, unter der die geimpfte Zweidrittelmehrheit der Bevölkerung leide. Außerdem forderte er ein Ende von Aussagen wie „Mit mir wird es nie eine Impfpflicht geben, Verschwörungshysterie: Montgomery warnt vor „Tyrannei der Ungeimpften“

Yodfat: Das Masada, das Sie nicht kennen

* von Joshua Beylinson, HonestReporting Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Im Herbst des Jahres 66 n.Chr. kamen Juden in der uralten Stadt Jerusalem zusammen und rebellierten gegen das mächtige Römische Imperium. Sie wussten nicht, dass sie eine Kette an Ereignissen angestoßen hatten, die zu einer der größten Katastrophen führte, die dem jüdischen Volk Yodfat: Das Masada, das Sie nicht kennen

ICE: Syrischer Flüchtling sticht mit Messer brutal auf drei Männer ein

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 06.11.2021 In einem ICE, auf der Strecke zwischen Regensburg und Nürnberg hat es heute Vormittag eine brutale Messer-Attacke gegeben. Dabei wurden drei Männer (26, 39,60) schwer verletzt. Der Messermann konnte am Tatort festgenommen werden. Laut türkischen Medien soll es sich um den 27-jährigen Syrer Abdalrahman A handeln, der ICE: Syrischer Flüchtling sticht mit Messer brutal auf drei Männer ein

Kurzstrecken-Uschi: Erlaubt Corona Politikern alles?

* von David Berger (Philosophia Perennis) EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen rechtfertigt ihren ökologisch „sündhaften“ Kurzstreckenflug mit der Berufung auf die Corona-Krise. Und geht damit einen weiteren Schritt hin zur Corona-Diktatur: Die herrschenden Politiker dürfen nicht nur mit uns, sondern auch selbst alles ihnen gerade ins Ego-Konzept Passende machen, wenn sie sich auf Corona berufen.  Kurzstrecken-Uschi: Erlaubt Corona Politikern alles?

Die Palästinenser sagen, sie betrachten die UNRWA als Mittel Israel zu vernichten, nicht als Hilfsorganisation (UNRWA widerspricht nicht)

* Elder of Zion, 28. Oktober 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Al-Quds berichtet über das Treffen eines ranghohen Palästinenservertreters mit dem Leiter der UNRWA gestern in Ramallah. Ahmed Majdalani ist Mitglied des Exekutivkomitees der PLO und Generalsekretär der Palästinensischen Volkskampffront. Er traf sich mit UNRWA-Generalkommissar Philip Lazzarini, angeblich um die Bemühungen der Die Palästinenser sagen, sie betrachten die UNRWA als Mittel Israel zu vernichten, nicht als Hilfsorganisation (UNRWA widerspricht nicht)

Behindert die Corona-Impfung die natürliche Reaktion des Immunsystems auf die Conora-Infektion? (Mit Video)

* von Roland M. Horn Heute bekamein Video zugesandt, dessen Betreff “Appell von Dr. Riedl – Universität Stockholm: Covid-Spritzung ist Ausrottung durch DNA-Zerstörung” lautete. Der Text der E-Mail lautete: “Dr. Riedl: “Das ist keine Impfung. Das ist eine Genmanipulation. Hier wird ein Stoff zugefügt, eine Information, die den Körper dazu bringt, das tödliche Spike-Protein vom Behindert die Corona-Impfung die natürliche Reaktion des Immunsystems auf die Conora-Infektion? (Mit Video)

Israel-Hass verstehen

* von Victor Rosenthal/Abu Yehuda Den Staat Israel gibt es erst seit 73 Jahren. Das zionistische Projekt gibt es schon etwas länger, nämlich seit dem 19. Jahrhundert. Seit 1860 haben etwa 116.000 Juden und Araber ihr Leben in Kriegen, Terrorismus und Pogromen im Zusammenhang mit dem arabisch-jüdischen Konflikt in Eretz Israel verloren. In den Annalen Israel-Hass verstehen

Warum redet die EU weiter von den nicht existenten „Grenzen von 1967“, obwohl diese ausdrücklich nie als Grenzen gedacht waren?

Elder of Ziyon, 28. Oktober 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV In einer Presseerklärung von Montag, die Israel vorwirft einen Plan voranzutreiben Häuser in Judäa und Samaria zu bauen, erklärte die EU (wie sie es buchstäblich hunderte Male zuvor schon tat): „Die Europäische Union hat ständig deutlich gemacht, dass sie keine Veränderungen an Warum redet die EU weiter von den nicht existenten „Grenzen von 1967“, obwohl diese ausdrücklich nie als Grenzen gedacht waren?

Warum die Hamas Israel bekämpft

Clifford May, The Washington Times, 27. Oktober 2021 übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV 2005 führten die Israelis ein mutiges Experiment durch. Die vorherrschende Weisheit behauptete, dass der palästinensisch-israelische Konflikt die Folge von Israels „Besatzung“ zweier „palästinensischer Territorien“ sei. Wenn das stimmte, sollte nicht den Palästinensern eines dieser Territorien zu geben – den Gazastreifen Warum die Hamas Israel bekämpft

Zitate

* Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Uns wurde gesagt: „Ihr könnt die Botschaft in Israel nicht nach Jerusalem verlegen, es wird Krieg geben.“ Wir haben es gemacht und es gab keinen. Mike Pompeo (ehem. US-Außenminister), twitter, 11.10.21 In ihrer letzten Legislaturperiode, als die Situation der Juden in Deutschland immer elender und gefahrvoller wurde Zitate

Die UNO hat kein Interesse an Frieden im Nahen Osten, nur an einem Palästinenserstaat

First One Through, 24. Oktober 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die Vereinten Nationen wurden als Institution geschaffen, um eine neutrale Partei zu sein, die Frieden und Ordnung in eine chaotische Welt bringt. Schön wär’s. Die Eröffnungssätze der UNO-Charta halten „gleiche Rechte für Männer und Frauen und große wie kleine Staaten“ fest und Die UNO hat kein Interesse an Frieden im Nahen Osten, nur an einem Palästinenserstaat

USA: 60 % der hospitalisierten Corona-Fälle ab 65+ sind vollständig geimpft (Video)

* Zuerst veröffentlicht auf Unser Mitteleuropa Eine Studie aus den USA widerlegt die gerade jetzt wieder aufgeräumte Panikmache, dass vollständig geimpfte weitgehend vor einer Corona-Erkrankung sicher seien. Die Lüge, dass die Pandemie für Geimpfte vorbei ist (siehe hier weiter unten), ist ohnehin nicht mehr haltbar – was erstaunlicherweise die betrogenen Bevölkerung relativ kalt lässt. Die USA: 60 % der hospitalisierten Corona-Fälle ab 65+ sind vollständig geimpft (Video)

Künstle’s Sicht: Die EU mit Deutschland schießen sich auf Polen ein

(Veröffentlicht am 22/10/2021 von die-andere-sicht) – EU-Fundamentalisten sprechen einigen Ländern jede Souveränität ab – Polen will nicht jede Freiheit aufgeben – wird „zurückgeschossen“? von Albrecht Künstle *) Polen versus Deutschland. Wieder wird zurückgeschossen wie am 1.9.1939, nur anders. Diesen Eindruck konnte man gewinnen beim Anschauen der Fernsehnachrichten dieser Woche und beim Aufschlagen der Zeitung. „Vertragsverletzung, Künstle’s Sicht: Die EU mit Deutschland schießen sich auf Polen ein

Jüdische Rundschau: Leserbrief von Dr. Rafael Korenzecher auf Facebook

Wie gewohnt nimmt der Herausgeber der JÜDISCHEN RUNDSCHAU, Dr. Rafael Korenzecher, auch in seiner aktuellen Kolumne kein Blatt vor den Mund: Liebe Leserinnen und liebe Leser, Rosch HaSchanah, das jüdische Neujahrsfest 5782 und das jüdische Versöhnungsfest Jom Kippur liegen in diesem Jahr bereits hinter uns. Das jüdische Jahr und der jährliche Thora-Zyklus stehen wieder auf Jüdische Rundschau: Leserbrief von Dr. Rafael Korenzecher auf Facebook

„Ihr werdet nicht wirklich diskriminiert, denn Ihr könnt Euch ja impfen lassen!“

* von David Berger (Philosophia Perennis) Ungeimpfte bekommen immer wieder zu hören: „Eure Benachteiligung ist keine Diskriminierung. Schließlich könnt Ihr Abhilfe schaffen, indem Ihr Euch impfen lasst!“. Ein überzeugendes Argument? Unser Tweet des Tages kommt von dem Twitter-Account MrsMertes: Ich höre oft, dass die Ausgrenzung von Ungeimpften keine Diskrimininierung sei, weil der Impfstatus ein „veränderbares „Ihr werdet nicht wirklich diskriminiert, denn Ihr könnt Euch ja impfen lassen!“

Techno-Club „Berghain“: Zahlreiche Teilnehmer einer 2G-Party mit Corona infiziert

* von David Berger (Philosophia Perennis) Mindestens 19 Menschen haben sich bei einer 2G-Party im legendären Berliner Club „Berghain“ mit Corona infiziert. Die Dunkelziffer soll um ein Vielfaches höher liegen, sodass das Feiern der Geimpften sich im Nachhinein als Superspreader-Event herausstellen könnte. Schuld tragen u.a. Politiker, Mediziner, Medien und Clubbetreiber, die die Betroffenen in einer Techno-Club „Berghain“: Zahlreiche Teilnehmer einer 2G-Party mit Corona infiziert

Covid-Impfung: Verschwieg Pfizer Impfstoff-Tests mit Zell-Linien abgetriebener Babys?

* von David Berger (Philosophia Perennis) Die Vermutungen, dass für die Entwicklung einiger Covid-Impfstoffe Födalzellen abgetriebener Babys verwendet wurden, bekommen nun immer mehr Nahrung. In den USA wird darüber berichtet, in Europa versucht man mit allen Mitteln diese Informationen zu unterdrücken. Der PP-Artikel über die Zusammenhänge zwischen der Abtreibungs- und der Impfstoff-Industrie in den USA Covid-Impfung: Verschwieg Pfizer Impfstoff-Tests mit Zell-Linien abgetriebener Babys?

Wie Deutschland palästinensische Terrororganisationen finanziert

von Talya Goldstein (Mena-Watch) Die Kooperation deutscher Parteistiftungen und Nichtregierungsorganisationen mit palästinensischen Terrororganisationen gefährdet nicht nur die Sicherheit des Staates Israels, sondern auch jüdisches Leben weltweit. Wie das palästinensische Nachrichtenportal WAFA am 15. September bekannt gab, sprach Deutschland gegenüber der Palästinensischen Autonomiebehörde kürzlich eine Unterstützung von 100 Mio. Euro zu, die im Zuge der nächsten Wie Deutschland palästinensische Terrororganisationen finanziert

Angela Merkel – ein „falscher Freund“ verabschiedet sich von Israel

* Von David Berger (Philosophia Perennis) Der Abschiedsbesuch sollte ein Freundschaftsbesuch sein. Bundeskanzlerin Merkel reiste zum letzten Mal offiziell nach Israel. Sie servierte Bausteine aus der Kiste politisch korrekter Israel-Solidarität, die mit der Israel-Politik, die sie als Regierungschefin zu verantworten hatte, nichts gemein haben. Ein Gastbeitrag von Josef Hueber In der Sprachwissenschaft bezeichnet man als Angela Merkel – ein „falscher Freund“ verabschiedet sich von Israel

Wie geht es Dir?

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Ich hab da ein ganz ungutes Gefühl, nämlich dass es uns allen deutlich schlechter geht, als wir es zugeben. Durch Corona haben wir uns immer mehr in die sozialen Netzwerke verabschiedet. Dort aber ist es so, dass wir niemals unsere Schwächen zeigen und unsere Niederlagen kommunizieren. Auf Instagram gibt Wie geht es Dir?

Rakete, die am ersten Tag des Konflikts im Mai sechs Kinder im Gazastreifen tötete, kam aus einem Untergrund-Raketenbunker der Hamas

* von Elder of Ziyon Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Yasan al-Masri (2) Am ersten Tag des Kriegs im Mai berichtete die israelfeindliche NGO DCI-P: Sechs palästinensische Kinder und zwei Erwachsene wurden bei einer dritten Explosion getötet, die sich gegen 18 Uhr in Beit Hanun, rund 800 Meter westlich des Grenzzauns am Gazastreifen Rakete, die am ersten Tag des Konflikts im Mai sechs Kinder im Gazastreifen tötete, kam aus einem Untergrund-Raketenbunker der Hamas

Ein Breira – Keine Alternative!

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda In letzter Zeit höre ich immer wieder, dass Israel das iranische Atomprogramm nicht aufhalten kann und dass Amerika unsere einzige Hoffnung ist. Hier ist zum Beispiel Daniel Gordis: [Der ehemalige Premierminister Ehud] Barak schrieb, dass Israel keine brauchbare militärische Option mehr hat, um den Iran daran zu hindern, die Ein Breira – Keine Alternative!

„Miss Niederlande“-Contest: Ungeimpfte Favoritin kann nicht an Missworld-Wettbewerb teilnehmen

* von David Berger (Philosophia Perennis) Die amtierende Schönheitskönigin der Niederlande, Dilay Willemstein, musste ihre Teilnahme am Miss World Wettbewerb absagen, da dort eine Impfpflicht gegen Corona vorherrscht. Unterstützung für ihre Entscheidung erhält sie von der Organisatorin des niederländischen Schönheitswettbewerbes. Immer mehr Sportler (NBA, Fussball, Tennis, etc.) und andere Personen des öffentlichen Lebens verweigern oder „Miss Niederlande“-Contest: Ungeimpfte Favoritin kann nicht an Missworld-Wettbewerb teilnehmen

Israel, wach auf!

* von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Die Hamas hat einen Plan für ein “Palästina nach der Befreiung” ausgearbeitet, in dem sie beschreibt, wie sie nach der Zerstörung des jüdischen Staates den neuen Staat “Palästina” schaffen will. Darin wird erklärt, wie sie die Juden Israels abschlachten, enteignen oder versklaven und sich ihr Eigentum aneignen wollen. Israel, wach auf!

Grundrechtswidrige Corona-Politik: Söder, treten Sie zurück!

* von David Berger Der bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die von der bayerischen Staatsregierung unter Ministerpräsident Markus Söder im Frühjahr 2020 verhängten Ausgangssperren für rechtswidrig und unwirksam befunden. RT DE berichtet: „Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder gab sich seit Beginn der Corona-Pandemie als besonders tonangebend, wenn es um die Durchsetzung rigider Corona-Maßnahmen ging. Am 16. März Grundrechtswidrige Corona-Politik: Söder, treten Sie zurück!

Dem Palästinismus den Stecker ziehen

von Victor Rosenthal, Abu Yehuda Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Einer meiner Leser stellte eine Frage und da viele Menschen so denken wie er und weil die Frage eine durchdachtere Antwort verdient als eine schnelle E-Mail, beschloss ich mit einem kompletten Eintrag zu antworten. Hier ist seine Frage: Ich reagiere auf den Artikel Dem Palästinismus den Stecker ziehen

Australien: Ungeimpfte aussperren und hungern lassen

von Red. Philosophia Perennis Eine neue Facette der Corona-Diktatur in Australien zeigt sich in den immer bedrohlicheren Ankündigungen offener Gewalt gegen „Ungeimpfte“ diverser Regierungsverantwortlicher, vor allem der Bundesstaaten New South Wales und Victoria. Nun sorgt der Premier von Victoria, Daniel Andrews, für weltweite Empörung. Gegen Corona ungeimpfte Menschen sollen laut seinen Aussagen künftig von der Australien: Ungeimpfte aussperren und hungern lassen

Israel: Vierte (!) Impfung im Anmarsch – endloses Nachimpfen angekündigt

von David Berger (Philosophia Perennis) Einmal mehr scheint sich gleich zwei „Verschwörungstheorien“ zu bewahrheiten: nämlich, dass Geimpfte wie Junkies ständig an der Nadel hängen werden und dass die Ankündigung, die „Pandemie“ werde nach entsprechender „Durchimpfung“ der Bevölkerung vorbei sein. Das verkündet nicht irgendwer, sondern Dr. Salman Zarka der auch als Israels „Covid-Zar“ bezeichnet wird, berichtet blick.ch. Israel: Vierte (!) Impfung im Anmarsch – endloses Nachimpfen angekündigt

Antisemitismus nimmt heftig zu, weil Israel-Palästina ein religiöser Konflikt ist

First One Through, 28. Juni 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die Zunahme des Antisemitismus nach dem letzten Scharmützel zwischen der palästinensischen politisch-terroristischen Gruppe Hamas und Israel scheint viele Leute überrascht zu haben, obwohl 2014 dasselbe geschah. Die Überraschung wurzelt in der Einbildung, dass der Konflikt zwischen zwei ethnischen Gruppen (Arabern und Juden) Antisemitismus nimmt heftig zu, weil Israel-Palästina ein religiöser Konflikt ist

Antifa veröffentlicht Todesliste mit 53 Politikern – gewollte Gewalt!

* von David Berger (Philosophia Perennis) Auf der linksextremen Internetseite „Indymedia“ ist eine Todesliste mit Namen und Adressen von 53 AfD-Politikern veröffentlicht worden, verbunden mit einer Anleitung zur Herstellung von Sprengstoff. Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, Daniel Lindenschmid, fordert dazu eine Reaktion der etablierten Parteien. Bereits seit Jahren zeichnet sich eine Antifa veröffentlicht Todesliste mit 53 Politikern – gewollte Gewalt!

Der deutsche „Antisemitismus“-Beauftragte, der BDS, Judenhass und den Iran ermöglicht

Rabbi Cooper vom Wiesenthal Center sagte über Blume: „Der Job eines Antisemitismus-Beauftragten besteht darin diesen zu bekämpfen und nicht in zu verbreiten. Benjamin Weinthal, Israel National News, 30. September 2021 übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Baden-Württemberg ist in eine Reihe von Antisemitismus-Skandalen verwickelt: Der mit der Bekämpfung des Antisemitismus Beauftragte des Bundeslandes, Michael Der deutsche „Antisemitismus“-Beauftragte, der BDS, Judenhass und den Iran ermöglicht

Mainstream-Medien müssen jetzt zugeben: Impfungen bieten kaum Schutz vor Ansteckungen

* von David Berger (Philosophia Perennis) „Superspreading trotz Impfung – Die Impfung bietet wenig Schutz vor der reinen Ansteckung“ So laute die Überschrift eines Berichtes in der „Welt“. Zahlenmaterial aus einem texanischen Gefängnis liefert uns Ergebnisse, die in „freier Wildbahn“ kaum zu erzielen wären. Wurde uns bis jetzt seit Monaten eingetrichtert, dass für gegen Corona Mainstream-Medien müssen jetzt zugeben: Impfungen bieten kaum Schutz vor Ansteckungen

Zentralrat ohne Juden

Ein Vorstandsmitglied erzählte mir, die Hälfte seiner jüdischen Gemeinde wolle AfD wählen. Der Zentralrat der Juden rief gerade zur Bekämpfung dieser Partei auf. Finde den Fehler. Von Chaim Noll Vor einigen Tagen traf ich einen alten Bekannten, Vorstandsmitglied in einer jüdischen Gemeinde in Deutschland. Weitere Details behalte ich für mich, weil ich um die Rigidität Zentralrat ohne Juden

Auf der Expo Berlin 1896 wurde Palästina von Juden repräsentiert

Elder of Ziyon, 27. September 2021 übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die (verspätete) Weltausstellung 2020 in Dubai beginnt diese Woche und Israel wird dort repräsentiert sein. Obwohl der moderne Staate Israel 73 Jahre alt ist, repräsentierten Juden Palästina in Weltausstellungen schon lange vor 1948. Tatsächlich war dies erstmals vor 125 Jahren der Fall. Auf der Expo Berlin 1896 wurde Palästina von Juden repräsentiert

Israel zerstört syrische Luftwaffe, nachdem diese den sozialen Grenzabstand nicht einhielt

The MidEast Beast, 19. September 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV In einer dramatischen nächtlichen Operation zerstörte die israelische Luftwaffe Berichten zufolge die syrische Luftwaffe, nachdem diese es „verfehlte angemessene soziale Grenzabstände einzuhalten“. General Amikam Norkin, Oberkommandierender der israelischen Luftwaffe, sprach mit dem MidEast Beast. „Da die syrischen Piloten die Anweisungen der Weltgesundheitsorganisation Israel zerstört syrische Luftwaffe, nachdem diese den sozialen Grenzabstand nicht einhielt

Wahlstrategie für Nichtwähler, Protestwähler und Unzufriedene

* von Pommes Leibowitz Wie kann ich mit meinen zwei Stimmen maximalen politischen Einfluss nehmen und warum zementiere ich durch Nichtwählen gerade die Verhältnisse, die mich womöglich haben resignieren lassen? Zwei Fragen sollte man sich stellen: 1. Bin ich zufrieden, so wie es ist? Bin ich zufrieden genug, dass ich der Regierung oder Regierungsbeteiligten durch Wahlstrategie für Nichtwähler, Protestwähler und Unzufriedene

Wer die AfD wählt, wählt RRG? Na und!

* von David Berger (Philosophia Perennis) Wer die AfD wählt, wählt damit eine Koalition aus RRG, drohen uns unionsnahe Kreise, in denen die Angst vor einem krachenden Scheitern der linksgerutschten Unionsparteien bei der Bundestagswahl umgeht. Dabei übersehen sie, dass die Amokfahrt des deutschen Wählers vermutlich erst endet, wenn dieses Land von RRG krachend gegen die Wer die AfD wählt, wählt RRG? Na und!

Leseprobe: Roland M. Horn: Der andere Jesus: Der Nicht-Gottessohn, der nicht für unsere Sünden starb

Inhalt: Vorwort von Walter Jörg Langbein 9 Einleitung 11 Jesus als jüdischer Freiheitskämpfer 15 Der Jesus, der die Kreuzigung überlebte 41 Der Yoga-Jesus und die Rettung Jesu durch die Essener 41 Rettung durch den Lanzenstich 63 Das Turiner Grabtuch 73 Der Indien-Tripper 85 Die aramäische Sicht 90 Der Jesus des Günter Schwarz 100 Der Öko-Jesus Leseprobe: Roland M. Horn: Der andere Jesus: Der Nicht-Gottessohn, der nicht für unsere Sünden starb

LIVE – Pressekonferenz: Todesursache nach Covid-19-Impfung Und: Und: UNDEKLARIERTE BESTANDTEILE DER COVID-19-IMPFSTOFFE

von David Berger (Philosophia Perennis) Im pathologischen Institut in Reutlingen werden am Montag, den 20.09.2021, die Ergebnisse der Obduktionen von acht nach COVID19-Impfung Verstorbenen vorgestellt. Die feingeweblichen Analysen wurden von den Pathologen Prof. Dr. Arne Burkhardt und Prof. Dr. Walter Lang durchgeführt. Die Erkenntnisse bestätigen die Feststellung von Prof. Dr. Peter Schirmacher, dass bei mehr LIVE – Pressekonferenz: Todesursache nach Covid-19-Impfung Und: Und: UNDEKLARIERTE BESTANDTEILE DER COVID-19-IMPFSTOFFE

Nicht die Querdenker, nein Corona-Politiker und Journalunken sind die Terroristen

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 21.09.2021 Seit gestern Abend trendet bei Twitter der Hashtag #QuerdenkerSindTerroristen und wird dabei zum Hasstag. Was dort User von sich geben, zeigt wie sehr die Gesellschaft inzwischen durch Medien und Politiker aufgehetzt wurde. Niemals seit 1945 existierte in diesem Land soviel Spaltung, so viel Hass, so viel Aggression. Nicht die Querdenker, nein Corona-Politiker und Journalunken sind die Terroristen

Nazivergleiche bei der Impf-Kritik – darf man das?

von Pommes Leibowitz Flächendeckend inszenierte mediale Empörung, seit erstmals Ende 2020 auf einer Querdenker-Demo Judensterne mit der Inschrift „ungeimpft“ auftauchten. Empörung, die inzwischen zu offenkundig politisch initiierten Ermittlungsverfahren, Hausdurchsuchungen, Kündigungen und Schauprozessen auf Amtsgerichtsebene führte, also dort, wo Richter, Staatsanwalt und Bürgermeister noch gemeinsam am Stammtisch sitzen. Aber wie sieht es tatsächlich aus, rechtlich, moralisch Nazivergleiche bei der Impf-Kritik – darf man das?

Buchbesprechung: Hartwig Hausdorf: Götterkriege

* von Roland M. Horn Hartwig Hausdorf: Götterkriege Dramatische Eingriffe einer überlegenen Intelligenz Ancient-Mail-Verlag Groß-Gerau Dezember 2007 ISBN: 978-3-95652-230-7 Preis: EUR 19,80 DIN A5, Hardcover, 240 Seiten, 21 s/w-Abb. Die überlegene Intelligenz, von der der Autor im Untertitel spricht, ist für ihn identisch mit Außerirdischen. Dass es eine intelligente Intelligenz geben muss, die in unsere Buchbesprechung: Hartwig Hausdorf: Götterkriege

Neues Buch erschienen

Hallo, von mir ist gerade ein neues Sachbuch erschienen. Es heißt: Der andere Jesus: Der Nicht-Gottessohn, der nicht für unsere Sünden starb Es grüßt Der Papa

Unsere existentielle Wahl

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda In meinem letzten Beitrag habe ich gefragt, warum Israel in letzter Zeit nur noch “defensiv spielt“. Warum wehren wir die Raketen nur mit Iron Dome ab, anstatt unseren Feinden die Möglichkeit zu nehmen, sie abzuschießen? Warum bombardieren wir leere Hamas-Einrichtungen in Gaza als Antwort auf Brandbomben und Maschinengewehrfeuer, die Unsere existentielle Wahl

Warum spielt Israel nur defensiv?

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Seit 1967 ist das Gebiet unter israelischer Kontrolle erheblich geschrumpft. Gleichzeitig haben die Bedrohungen für die Sicherheit der Israelis zugenommen. Der Terrorismus nimmt zu und ab, verschwindet aber nie. Obwohl es “Friedensverträge” (in Wirklichkeit langfristige Waffenstillstandsabkommen) mit Ägypten und Jordanien gibt, hat sich die Feindschaft der palästinensischen Araber nur Warum spielt Israel nur defensiv?

Israels Verteidigungsminister Gantz: “Es ist Zeit für Maßnahmen” gegen den Iran

von Red. HaOlam Der Verteidigungsminister gab bekannt, dass der Iran Terroristen auf der Militärbasis Kashan des Landes ausbildet Israels Verteidigungsminister Benny Gantz hat sich in einer Rede auf der Konferenz des Internationalen Instituts für Terrorismusbekämpfung gegen den Iran ausgesprochen und zum Handeln aufgerufen. “Der Iran hält die von ihm unterzeichneten Vereinbarungen nicht ein, und es Israels Verteidigungsminister Gantz: “Es ist Zeit für Maßnahmen” gegen den Iran

Grün Geht Garnicht — Die 3G Regel für den Wahlsonntag

von Dr. Rafael Korenzecher Sprechen wir mal nicht von dem lebensgefährlichen Migrationsirrsinn, auf den sich die Grünen freuen. Sprechen wir auch nicht von der Fakten-resistenten, zu einer mit allen ihren fanatischen und repressiven Zutaten ausgewachsenen Ersatzreligion vom Menschen-gemachten Klimawandel. Die Betonung liegt auf Menschen-gemacht, weil Klimawandel gibt es ebenso wie andere übergeordnete geologische Veränderungen auf Grün Geht Garnicht — Die 3G Regel für den Wahlsonntag

RKI: 31.000 „Vollgeimpfte“ an Corona erkrankt!

von David Berger Auf erstaunliche einige Zehntausend Fälle ist die Zahl der sog. Impfdurchbrüche angestiegen- so der Wochenbericht des RKI.  „Insgesamt 30.880 wahrscheinliche Impfdurchbrüche wurden mit Meldedatum seit der 5. KW identifiziert, davon 20.341 nach einer abgeschlossenen Impfserie mit Comirnaty (BioNTech/Pfizer), 4.911 mit COVID-19-Vakzine Janssen, 2.229 mit Vaxzevria (AstraZeneca), 1.322 mit Spikevax (Moderna), 1.168 mit RKI: 31.000 „Vollgeimpfte“ an Corona erkrankt!

Geimpfte als neue Superspreader: Mindestens 26 Infektionen nach 2G-Party

* von David Berger (Philosophia Perennis) Sind die Geimpften die neuen Superspreader? So seltsam diese Frage für alle klingt, die glauben, dass es der Coronapolitik der Bundesregierung um unsere Gesundheit geht, so nahe liegt sie angesichts zahlreicher aktueller Berichte. Veranstaltungen unter 2G-Bedingungen werden zu wahren Corona- Superspreaderparties. So nun auch in Münster. „Gleich 26 Neuinfektionen Geimpfte als neue Superspreader: Mindestens 26 Infektionen nach 2G-Party

Hetze gegen Umgeimpfte: „Schlimmste Diskriminierung von Menschen seit 1933“

von David Berger (Philosophia Perennis) (c) 4028mdk09, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons (David Berger) „Die mediale und politische Führung schlägt einhellig großen Alarm vor der vierten Corona Welle mit konkreter Schuldzuweisung an die 40% der Ungeimpften. Die Unglaublichste gezielte Diskriminierung von Menschen seit 1933“ – so ein Tweet des renommierten Nephrologen Dr. med. Hetze gegen Umgeimpfte: „Schlimmste Diskriminierung von Menschen seit 1933“

Campino: „Keine fucking Spritze in meinem Körper mit diesem Dreck!“

von David Berger (Philosophia Perennis) (David Berger) „Das kann so nicht weitergehen“ – Campino von den Toten Hosen bei einem Konzert 2010 zur Schweinegrippe und damals noch in die Hose gegangenen Impfkampagne. Heute klingt dies ganz anders. Politiker haben dazu gelernt und die Musikszene wurde unter dem Stichwort „Kampf gegen rechts“ zunehmend mit einem immer Campino: „Keine fucking Spritze in meinem Körper mit diesem Dreck!“

Israelische Großstudie: Geimpfte viel gefährlicher als Genesene

* Übernommen von HaOlam.de Das spektakuläre einer einzigartigen, wissenschaftlichen Großstudie aus Israel findet in den deutschen Mainstream-Medien keine Resoanz. Das hat Gründe. Das österreichische Nachrichtenportal ZurZeit vermeldet: “Dynamit für Mücksteins 1G-Pläne Pures Dynamit für die 1G-Pläne der Regierung enthält eine neue Großstudie aus Israel. Dort wurde, aufbauend auf den Gesundheitsdaten von 2,5 Millionen Personen, über Israelische Großstudie: Geimpfte viel gefährlicher als Genesene

Als Hitlers Mufti eine Pressekonferenz hielt

* Sean Durns, The Algemeiner, 9. August 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Im März vor 60 Jahren hielt ein berüchtigter Nazikollaborateur und Palästinenserführer in Beirut eine Pressekonferenz, in der er sowohl jede Beteiligung am Holocaust als auch jede Beziehung zu dessen führendem Architekten Adolf Eichmann bestritt. Amin al-Husseini, allgemein als „Hitlers Mufti“ Als Hitlers Mufti eine Pressekonferenz hielt

Das antizionistische Lexikon: Palästinenser schönreden

´* von First One Through, 10. August 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Anhänger der Palästinenser, die Israel hassen, verwenden eine Reihe Begriffe, um die Verbrechen und Absichten der palästinensischen Araber schönzureden. Hier folgt eine Auswahl mit einer Einordnung der Irreführung. „Intifada“ Der Begriff „Intifada“ bedeutet „Aufstand“. Er vermittelt das Gefühl, dass die Das antizionistische Lexikon: Palästinenser schönreden

Neues aus Israel

Nachfolgend einmal mehr ICEJ-Nachrichten – Nachrichten wie Sie in dieser Form nicht aus offiziellen BRD-Quellen hören werden. (Auszüge aus der Ausgabe vom 01.09.2021): Gaza-Grenze: Krawalle dauern an Am Gaza-Grenzzaun ist es am Dienstagabend den vierten Tag in Folge zu Krawallen gekommen. Palästinenser, die sogenannten „Verwirrungseinheiten“ angehören, ließen brennende Autoreifen auf israelische Soldaten entlang des Grenzzauns Neues aus Israel

Deutsche Polizeigewerkschaft gegen vom Kanzleramt geplante 3G-Regeln in Bahnen

von David Berger (Philosophia Perennis) Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hat ihre ablehnende Haltung zu den Plänen des Kanzleramts bekräftigt, den Personentransport in Zügen nur noch Genesenen, Geimpften oder getesteten Personen zu gestatten. „Das ist jenseits der Lebenswirklichkeit“, kritisierte DPolG-Bundesvorsitzender Rainer Wendt, der keine Möglichkeit sieht, Reisende vor dem Einstieg in einen Zug zu kontrollieren. „Was schon Deutsche Polizeigewerkschaft gegen vom Kanzleramt geplante 3G-Regeln in Bahnen

Eine Ode an Facebook und die Algorithmen

von Dr. Rafael Korenzecher Wer schon das von mir vor zwei Wochen gepostete und viel-gelikete hübsche Foto von Joe Biden mit dem blauen Basecap und dem frei nach seinem Freund Donald Trump abgewandelten Motto „Make Tal…an. Great Again“ vermisst hat — Die freundlichen Facebookniks haben es tatsächlich fertiggebracht, mein Fan-Foto vom größten aller Präsidenten zu Eine Ode an Facebook und die Algorithmen

Leben wir Deutsche bereits in einer Diktatur?

von David Berger (Philosophia Perennis am 29.08.2021) Der Hashtag „Diktatur“ trendet bei Twitter seitdem gestern die Bilder von Polizeieinsätzen gegen Menschen, die in Berlin unter dem Motto „Frieden, Freiheit, keine Diktatur“ auf die Straßen gingen, die Runde machen. Dabei scheint die Mehrheit der Twitter-User davon überzeugt, dass in Deutschland bereits eine Diktatur herrscht. Nach dem Leben wir Deutsche bereits in einer Diktatur?

Muslimische Archäologen verwirrt von Überresten eines mysteriösen antiken Tempels unter der Al-Aqsa-Moschee

The MidEast Beast, 7. August 2021 * übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Jerusalem – Unter dem Tempelberg arbeitende Archäologen haben eine Entdeckung gemeldet, die möglicherweise schneller die Geschichte umschreiben könnte als ein Schulbuch in Texas. Das Team muslimischer Archäologen begann die Arbeit um den Haram esch-Scharif (Tempelberg) vor einige Monaten und es scheint Muslimische Archäologen verwirrt von Überresten eines mysteriösen antiken Tempels unter der Al-Aqsa-Moschee

Berlin: Trotz Polizeigewalt Tausende für Grundrechte auf den Straßen

* von David Berger (Philosophia Perennis) Tausende Menschen sind heute in Berlin unter dem Motto „Frieden, Freiheit, keine Diktatur“ gegen die Corona-Politik der Bundesregierung auf die Straßen gegangen. Selbst das erneut brutale und deutlich auf Eskalation setzende Agieren der Berliner Polizei, das v.a. in linksextremen Kreisen mit Applaus bedacht wurde, konnte nicht verhindern, dass die Berlin: Trotz Polizeigewalt Tausende für Grundrechte auf den Straßen

Die Inzidenzlüge hat ihre Schuldigkeit getan

* von Pommes Leibowitz Solange man mit dem pseudowissenschaftlichen Inzidenzwert Grundrechte aushebeln und willkürlich Maßnahmen verordnen konnte, kam er gerade recht. Jetzt, wo er belegt, dass die Impfungen gar nicht wirken, muss er aber schnellstens weg und ist auf einmal nicht mehr geeignet, wofür er monatelang perfekt war. Vor wenigen Tagen einigte sich die Regierung Die Inzidenzlüge hat ihre Schuldigkeit getan

Corona wurde nur deshalb zur Pandemie erklärt um uns alle zwangszuimpfen

* von David Berger (Philosophia Perennis) Ich habe mich lange gegen den Gedanken gewehrt, aber spätestens seit den letzten Tagen, in denen Politiker einen Übergang von der 3G zur 2G-Regel fordern, ist mir klar: Corona wurde offensichtlich nur deshalb zur Pandemie erklärt um uns alle zwangszuimpfen. Bahnt sich hier ein Jahrhundertskandal an? Bereits am 12. Corona wurde nur deshalb zur Pandemie erklärt um uns alle zwangszuimpfen

Fast die Hälfte der Deutschen für Rücktritt von Kramp-Karrenbauer und Maas

* von David Berger (Philosophia Perennis) Außenminister Heiko Maas (SPD) und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) haben im Afghanistan-Desaster kein gutes Bild abgegeben. Eine relative Mehrheit der Deutschen befürwortet daher ihren Rücktritt, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Wochenzeitung Junge Freiheit zeigt. Knapp jeder zweite Deutsche ist der Meinung, Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) sollte wegen Fast die Hälfte der Deutschen für Rücktritt von Kramp-Karrenbauer und Maas

Ein Buch von 1976 dokumentiert die ethnische Säuberung von Juden aus Jerusalem 1948 mit überwältigenden Fotos

* von Elder of Ziyon Übernommen von Heplev – Abseits vom Mainstream Richard Pollack schreibt in JNS: Vor kurzem stolperte ich über ein Fotobuch, dessen Bilder der gefeierte Kriegsfotograf John Phillips vom Magazin Life aufgenommen hatte. Das große, harmlos aussehende Buch trug den einfachen Titel „A Will to Survive“ (Überlebenswille). Nachdem ich durch einige Seiten Ein Buch von 1976 dokumentiert die ethnische Säuberung von Juden aus Jerusalem 1948 mit überwältigenden Fotos

Gedankensplitter: Linke – Weltfremd bis zum Geht-nicht-mehr

* Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Nur mal zur Klarstellung: Die Taliban haben praktisch ganz Afghanistan eingesackt. Aus ihrer Sicht haben sie nicht nur die USA, sondern den gesamten Westen besiegt. Aber Biden et.al. tönen rum, als könnten sie ihnen Vorschriften machen: Joe Biden: „Sie wollen von der internationalen Gemeinschaft als legitime Regierung Gedankensplitter: Linke – Weltfremd bis zum Geht-nicht-mehr

Scholl-Latour 2007 zu Afghanistan: „Dieser Krieg ist nicht zu gewinnen“

 von David Berger (Philosophia Perennis) Peter Scholl-Latour 2007: Die Bundeswehr sollte rasch aus Afghanistan zuückgezogen werden, denn dieser Krieg kann nicht gewonnen werden: Bereits im März 2007 warnte einer der scharfsinnigsten Kenner des Nahen Ostens, Prof. Peter Scholl-Latour in einem Gespräch mit Moritz Schwarz vor einer Eskalation des Afghanistan-Konflikts, die im Ergebnis den islamischen Terror Scholl-Latour 2007 zu Afghanistan: „Dieser Krieg ist nicht zu gewinnen“

Keine Verteidigung am Hindukusch

* von Dr. Rafael Korenzecher Gerade noch rechtzeitig zum 20. Jahrestag der beispiellosen Islamischen Terroranschläge vom 11. September 2001 mit insgesamt 2996 unschuldigen, zumeist zivilen Todesopfern und vielen Verletzten schenkt der neue US-Präsident dem Terror einen ganzen Staat, schafft der Al Quaida und dem IS — oder wie auch immer die sich heute nennen mögen Keine Verteidigung am Hindukusch

Die hat “Neger” gesagt

* von Pommes Leibowitz Aus gegebenem Anlass und weil man dem kollektiven Massenwahn eigentlich nur noch mit Humor begegnen kann, egal ob es um Klima, Corona oder die Sprachpolizei geht. Wer anderen eine Grube gräbt … Um zu sagen oder zeigen, was böse und verboten ist, darf man das Böse und Verbotene keinesfalls erwähnen oder Die hat “Neger” gesagt

Bundesregierung: Menschenrechte für alle – außer im eigenen Land!

* von David Berger (Philosophia Perennis) Am 5. Mai 2021 war ich als Sachverständiger im Bundestagsausschuss für Menschenrechte zur Anhörung zum 14. Menschenrechtsbericht der Bundesregierung geladen. Dabei wurde mir sehr klar, wie wenig einige Politiker der Altparteien in Wirklichkeit an Menschenrechten interessiert sind, wenn diese nicht in ihre politische Agenda passen. Dies zeigt sich nun Bundesregierung: Menschenrechte für alle – außer im eigenen Land!

Wieder eine Frau aus dem Gazastreifen, die aufgrund von Drohungen der Hamas nach Kanada floh

von David Lange, Israellycool, 13. August 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstraeam – HEPLEV CBC News berichtet vom Leidwesen einer palästinensisch-arabischen Frau, die aus dem Gazastreifen nach Kanada floh, weil ihre Familie von der Hamas bedroht wurde. Amal Battrawi sagte, sie träumt von einem Tag, an dem ihre Kinder keine Angst haben draußen zu spielen. Wieder eine Frau aus dem Gazastreifen, die aufgrund von Drohungen der Hamas nach Kanada floh

Weiße Opfer muslimischer Vergewaltiger: Wer ist der wahre „Rassist“?

von Raymond Ibrahim Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die unsichtbare Vergewaltigung Europas Vier muslimische Migranten aus Nordafrika vergewaltigten zusammen eine 36-jährige Frau auf der spanischen Insel Gran Canaria, nachdem sie anhielt um zu fragen, ob sie ihnen helfen könne. Der Bericht vom 3. März gibt an: Das mutmaßliche Opfer soll auf den Kanaren Weiße Opfer muslimischer Vergewaltiger: Wer ist der wahre „Rassist“?

„Asozialer, impfscheuer Abschaum“

von Gerd Buurmann Wenn „Impfverweigerer“ als „Abschaum“ bezeichnet werden oder erklärt wird, Menschen, die sich nicht impfen lassen, seien „asozial“, dann wurde eine rote Linie überschritten. Wenn es Hassrede gibt, dann sind die Begriff „Abschaum“ und „asozial“ Hassrede. Der Begriff „Abschaum“ beraubt den Menschen seiner Menschlichkeit und seiner Würde, die er durch seine Geburt hat. „Abschaum“ heißt lebensunwert, heißt „Asozialer, impfscheuer Abschaum“

Die verzerrte Vision von einer Zweistaaten-Lösung

von Victor Sharpe, The American Thinker, July 31, 2021 übernommen von Abseits vom Mainstream – heplev Während acht unheilvoller Jahre machte Präsident Barack Hussein Obama Israel das Leben absolut trübselig, weil er unerbittlich seine verzerrte Vision einer „Zweistaatenlösung“ des israelisch-palästinensischen Konflikts v erfolgte. Aber diese Vision, die sich jetzt wieder ausgemalt wird, wäre für Israel Die verzerrte Vision von einer Zweistaaten-Lösung

Und noch ein juristischer Tiefschlag für Facebook

von Pommes Leibowitz (03.08.2021) Nach den überraschenden BGH-Urteilen, die generell die Lösch- und Zensurpraxis auf Facebook bemängelten (siehe hier) folgte nun ein Urteil des OLG Karlsruhe, das die Methoden des selbsternannten Faktencheckers Correctiv bei Facebook für unzulässig erklärte. Es ist bereits das dritte Urteil dieser Art, das die Anmaßung von Correctiv, ein „Fakenchecker“ zu sein Und noch ein juristischer Tiefschlag für Facebook

Was „jeder weiß“

von Abu Yehuda / Vic Rosenthal Warum fügen vermeintlich “pro-israelische” Stimmen ihren Äußerungen so oft einen Haftungsauschluss hinzu, als ob es ihnen peinlich wäre, von ganzem Herzen Gutes über uns zu sagen? In einem Artikel, der für Ben und Jerrys und andere Boykotte verheerend ist, hält Alan Dershowitz es dennoch für notwendig zu erwähnen, dass Was „jeder weiß“

Buchbesprechung: Lars A. Fischinger: Rebellion der Astronautenwächter

von Roland M. Horn Lars A. Fischinger: Rebellion der Astronautenwächter – Gefallene Göttersöhne, die Sintflut und versunkene Ur-Kulturen Amra-Verlag, Hanau 2015 ISBN: 978-3-939373-46-9 Preis: € 19,95 Hardcover mit Lesebändchen, 302 Seiten Im Jahr 1997 veröffentlichte Fischinger sein zweites Buch: Götter der Sterne, das ich aufgrund seiner gründlichen Quellenarbeit als “seriöseste Prä-Astronautik-Buch ist, das ich je Buchbesprechung: Lars A. Fischinger: Rebellion der Astronautenwächter

Hisbollah feuert Raketen auf Israel

Diese Schlagzeile musste ich gestern (wie so oft) in den ICEJ-Nachrichten lesen. Die ganze Meldung im Wortlaut: Die schiitisch-libanesische Terrororganisation Hisbollah hat am heutigen Freitag rund 20 Raketen auf Israel gefeuert. Angaben der israelischen Armee zufolge konnten die meisten Raketen vom Abwehrsystem Iron Dome („Eisenkuppel“) abgefangen werden. Andere schlugen in unbewohntem Gelände auf den nördlichen Hisbollah feuert Raketen auf Israel

Israelische archäologische Schätze sind im Einklang mit der hebräischen Bibel

von Rachel O’Donoghue, HonestReporting, 27. Juli 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Nichts hilft uns besser das Leben von Menschen zu verstehen, die in Israel gelebt haben, als die archäologischen Artefakte, die dort ausgegraben werden. Das Studium der Archäologie hat große Bedeutung, weil es hilft uns alle darüber zu informieren, woher wir kommen. Israelische archäologische Schätze sind im Einklang mit der hebräischen Bibel

Schämt Euch!

von David Berger (Philosophia Perennis) Berlin hat eines der blutigsten Wochenende in seiner Geschichte hinter sich. Das Verhalten der Polizei erinnerte mehr an das Verhalten von Prügeltrupps in Diktatoren als das vorgesehene Agieren der Polizei in einem demokratischen Rechtsstaats. Ein Demonstrant starb während eines Polizeieinsatzes. Dem Gesicht des Systems Merkel wurde gestern endgültig seine scheinheilige Schämt Euch!

„Es erinnert uns an Gaza-Streifen“

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Mit diesen Worten hat die Landeskorrespondentin des Deutschlandsradios für Rheinland-Pfalz, Anke Petermann, über das vom Hochwasser zerstörte Ahrtal gesprochen: „Es erinnert uns an Gaza-Streifen“ Sehr geehrte Frau Petermann, was genau hat Sie an den Gaza-Streifen erinnert? Können Sie das etwas präzisieren? Ist das Ahrtal etwa „judenrein“, wie der Gaza-Streifen? „Es erinnert uns an Gaza-Streifen“

Vor 50 Jahren: Palästinensische Terroristen bitten um Asyl in Israel, um nicht von Jordanien getötet zu werden

Elder of Ziyon, 22. Juli 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Hier ist ein vergessenes Detail aus dem jordanischen Krieg gegen die Palästinenser 1970/71. Aus JTA, 19. Juli 1971: Schwer bewaffnete palästinensische Terroristen, die vor den Truppen des jordanischen Königs Hussein fliehen, kapitulierten in Massen vor israelischen Streitkräften, wurde heute berichtet. Mindestens 55 Vor 50 Jahren: Palästinensische Terroristen bitten um Asyl in Israel, um nicht von Jordanien getötet zu werden

„Ramsch-Wissenschaft“: Aschkenasische Juden sind keine Nachkommen von chasarischen Konvertiten

Akiva Van Koningsveld, HonestReporting, 13. Juli 2021 Übernommen von Heplev – Abseits vom Mainstream Was haben Palästinenserführer, weiße Rassisten und Mitglieder der Black Hebrew Israelite-Bewegung gemeinsam? Es ist der Glaube an den sogenannten „Chasaren-Mythos“, der viele Antisemiten aus dem gesamten ideologischen Spektrum eint. Im Juni wiederholte PA-Premierminister Mohammed Schtayyeh diese Behauptung: „Es gibt keine Verbindung „Ramsch-Wissenschaft“: Aschkenasische Juden sind keine Nachkommen von chasarischen Konvertiten

Buchbesprechung: Wilfried Multhammer: Virtuelle Götterspiele

von Roland M. Horn Wilfried Multhammer: Virtuelle Götterspiele Unser Leben in einer animierten Welt Taschenbuch 182 Seiten 14,99 € + Versand erhältlich über Privatkauf Nachdem der Autor im vorliegenden durchweg äußerst spannend und flüssig geschriebenen Buch kurz über seine Kindheit, Jugend und weitere Entwicklung und wir er auf alternative Themen zu sprechen kam – wie Buchbesprechung: Wilfried Multhammer: Virtuelle Götterspiele

Unterstützt die deutsche Polizei Deutschlands Weg in die Diktatur?

von David Berger (Philosophia Perennis) Ein Tweet der Polizei Nordhessen (Kassel) vom vergangenen Samstag sorgt seit Tagen für verwunderte Empörung in den sozialen Netzwerken: Dieser scheint ein gestörtes Verhältnis zu Frieden, Freiheit und Menschenrechten an den Tag zu legen. Oder handelt es sich um eine bewusste Provokation der Polizei, die auf ihre sinistere Lage (Eid Unterstützt die deutsche Polizei Deutschlands Weg in die Diktatur?

Nena hat die Schnauze voll

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) „Wir Menschen sind liebende und soziale Wesen, das ist unser Ursprung, und daran scheinen sich viele jetzt wieder zu erinnern. Sparflamme reicht in diesen Zeiten nicht. Wir brauchen jetzt unsere volle Strahlkraft. Liebe und Licht sind die stärksten Kräfte. Und wir haben sie alle in uns. Wenn wir uns Nena hat die Schnauze voll

Bundesregierung verbreitet Fakenews und ächtet ganze Menschengruppen

von David Berger (Philosophia Perennis) Berliner CSD und Nenakonzert: Die Geschehnisse des Wochenendes hätten sich die Querdenker besser nicht wünschen können. Er hat bestätigt, dass es der Bundesregierung niemals um die Gesundheit der Menschen ging, sondern darum, ihnen die Grundrechte zu stehlen. Durch Fakenews hat die Bundesregierung u.a. in Sachen Impfflicht, die Menschen auf übelste Bundesregierung verbreitet Fakenews und ächtet ganze Menschengruppen

Versunkener Kontinent unter Island?

von Roland M. Horn m 22. Juli 2021 meldet Scinexx obige Schlagzeile – untertitelt mit: “‘Icelandia’” könnte der Rest einer urzeitlichen Kontinentalplatte sein. Der Autorin des Artikels, die Wissenschaftsjournalistin, Biologin und Chefredakteurin von Scinexx, Nadja Podbregar, beginnt mit dem Statement: “Verlorenes Land: Unter Island könnte ein versunkener Kontinent liegen –’Icelandia’. Dieser unter dem Atlantik verborgene Versunkener Kontinent unter Island?

Massenproteste gegen Macrons Impfpflicht [Video]

* Übernommen von Red. HaOlam Demonstranten versammeln sich in Massen gegen die Zwangsimpfmaßnahmen des französischen Präsidenten Macron. https://video.haolam.de/files/videos/2021/07/22/1626949619035e9.mp4

Was wir dagegen tun können

von Victor Rosenthal (Abu Yehuda) Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Ich habe erklärt, wie sie es gemacht haben, wie die Feinde Israels – die Araber, die Sowjets, die internationale Linke und andere – einen Großteil des Westens gegen uns aufgebracht haben. Was können wir dagegen tun? Ich habe mich auf die „weicheren“ Aspekte Was wir dagegen tun können

Deutschland muss dem Antisemitismus des iranischen Regimes die Stirn bieten

Berlin sollte die Führung bei der Bestrafung des Obersten Revolutionsführers der Islamischen Republik Ali Khamenei mit Wirtschaftssanktionen und der Einstellung der diplomatischen Beziehungen sein, bis Teheran Israels Existenzrecht anerkennt. Benjamin Weinthal/Dr. Charles Asher Small, Israel HaYom, 14. Juli 2021 übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die schnelle Verbreitung von Judenhass steht diese Woche in Deutschland muss dem Antisemitismus des iranischen Regimes die Stirn bieten

Es ist nicht die „Besatzung“, die Frieden ausschließt

Es ist die palästinensische Weigerung die Realität eines jüdischen Staats und jüdischer Menschenrechte anzuerkennen. Elder of Ziyon, 1. Juli 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Im Mai unterschrieben im Kielwasser des jüngsten Gaza-Kriegs 210 Ärzte einen Brief an das medizinische Journal BMJ; darin hieß es, Israel sei die Quelle allen Übels. Dazu gehört Es ist nicht die „Besatzung“, die Frieden ausschließt

Die UNO zum Status von Jerusalem

First One Through, 2. Juni 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV UNO-Generalsekretär António Guterres sprach am 20. Mai 2021 vor der Vollversammlung, als die jüngste Schlacht zwischen Hamas und Israel zu Ende ging. Er sprach mehrfach vom Status Jerusalems: „Ich bin auch tief besorgt von der Fortsetzung der gewalttätigen Zusammenstöße zwischen den israelischen Die UNO zum Status von Jerusalem

Corona: Sind die Geimpften die neuen gefährlichen Superspreader?

von David Berger (Philosophia Perennis) Die Veröffentlichung von Daten des Institute for Health Metrics and Evaluation an der University of Washington sorgt derzeit bei Wissenschaftlern für große Aufregung. Nach diesen zeigt sich nach der Impfung ein signifikanter Anstieg der mit Corona in Zusammenhang gebrachten Todeszahlen, nachdem sie zuvor stark zurückgegangen waren. Auch die neuesten Nachrichten Corona: Sind die Geimpften die neuen gefährlichen Superspreader?

„Keine Impfpflicht!“, sagt Angela Merkel – „Keine Mauer!“ sagte Walter Ulbricht

von Michael van Laack Angela Merkel möchte ohne Impfpflicht auskommen, weil wir – so meint sie – erst am Anfang des Prozesses stünden, in dem es Impfskeptiker zu überzeugen gälte. Der Subtext dieser Aussage lautet allerdings: Gelingt uns das nicht, wird die Impfpflicht kommen (müssen). Zudem gibt es Stimmen aus dem Ethikrat, die bereits jetzt „Keine Impfpflicht!“, sagt Angela Merkel – „Keine Mauer!“ sagte Walter Ulbricht

Gericht in Portugal bestätigt: Nur 152, nicht 17.000 Todesfälle auf Covid zurückzuführen

von David Berger (Philosophia Perennis) Ein kürzlich ergangenes portugiesisches Gerichtsurteil ist von den Massenmedien unbemerkt geblieben, wenn nicht gar verdrängt worden. Dennoch stört es die offizielle Darstellung der Covid-Sterblichkeit. Laut einem Lissaboner Gerichtsurteil starben nur 0,9 % der „verifizierten Fälle“ an Covid, also 152, nicht 17.000, wie die Regierung behauptet. „Das Urteil hat bewiesen, dass Gericht in Portugal bestätigt: Nur 152, nicht 17.000 Todesfälle auf Covid zurückzuführen

Warum unterstützten Protestanten in Deutschland Rahebs Chasaren-Verschwörungstheorie?

Dexter Van Zile, Times of Israel (blogs), 23. Oktober 2020 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Mitri Raheb ist bekannt für seine Neigung dazu, aus seiner Position als lutherischer Pastor in der Westbank heraus den jüdischen Staat zu dämonisieren. Sein Buch Bethlehem Besieged (Belagertes Bethlehem) ist eine einseitige Darstellung der frühen Monate der Zweiten Warum unterstützten Protestanten in Deutschland Rahebs Chasaren-Verschwörungstheorie?

AfD-Klage gegen Merkel: Beeinflussung beim Kanzlerabendessen mit Verfassungsrichtern?

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Wir erinnern uns: Nachdem der FDP-Abgeordnete Kemmerich in geheimer Wahl zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt worden war, beschlossen die Antifa, die SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die Linkspartei gemeinsam mit der Kanzlerin, dass Wahlen nur dann demokratisch legitimiert sind, wenn das richtige Ergebnis dabei herauskommt. Da Merkel zu einem AfD-Klage gegen Merkel: Beeinflussung beim Kanzlerabendessen mit Verfassungsrichtern?

Annalena Baerbocks Ende naht. Das linke Kampfblatt „taz“ lässt sie fallen!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Schon seit einigen Tagen wundern wir uns, warum Robert Habeck sich in der Causa um die abgekupferten Buchzitate nicht öffentlich hinter Annalena Baerbock gestellt hat. Jetzt wird klar, dass ihm vwphöl bereits von Links zugerufen wurde: „Fertigmachen zum Jubeln, Robert!“ Klarer als ARD, ZDF, SPIEGEL und FAZ zusammen es Annalena Baerbocks Ende naht. Das linke Kampfblatt „taz“ lässt sie fallen!

Gedankensplitter: Wird so in Deutschland Antisemitismus bekämpft?

von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Sie können es nicht lassen: SPD und Grüne in Hamburg wollen einen Islamisten in den NDR-Rundfunkrat holen. Ausgerechnet Vertreter von aus dem Ausland gesteuerten Muslim-Organisationen sollen mehr Vielfalt in den Rundfunkrat bringen? Geht’s noch? DITIB und das Islamische Zentrum Hamburg sind Organisationen, die extremistischen Islam-Varianten zugeordnet werden müssen; DITIB Gedankensplitter: Wird so in Deutschland Antisemitismus bekämpft?

Verlinkungsverbot bei Facebook

Hallo, Facebook hat meine Möglichkeit, Links zu teilen selbstherrlich und ohne Nennung irgendeines Ansatzes einer Begründung für bis heute Abend unterbunden. Da sich Facebook darüber hinaus grundsätzlich immer mehr Meinungseinschränkendes erlaubt, werde ich dieses Portal vermutlich bald verlassen. Wenn ich mir weiter folgen wollt, bitte ich einen Blick auf meine hier auf der Seitenleiste aufgeführten Verlinkungsverbot bei Facebook

Ex-Weltmeister Berthold: Trauerflor wäre angebrachter als Regenbogenbinde

von David Berger (Philosophia Perennis) Der Ex-Fußballnationalspieler und Weltmeister von 1990, Thomas Berthold, hat die Entscheidung von Kapitän Manuel Neuer kritisiert, beim Spiel gegen England seine Armbinde in den Regenbogenfarben zu tragen. „Ein Trauerflor und eine Schweigeminute wären hier viel angebrachter gewesen als eine Regenbogenbinde“, sagte Berthold der Wochenzeitung Junge Freiheit. Der frühere Profi von Ex-Weltmeister Berthold: Trauerflor wäre angebrachter als Regenbogenbinde

Gedankensplitter: Das Niederknien vor BLM

übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Jetzt wird also auch „die Mannschaft“ vor dem Spiel niederknien. Na Mahlzeit, aber nach dem Regenbogen-Hype war das zu erwarten. Fußball ist kein Sport mehr, Fußball ist Politik. Wovor knien diese Leute nieder? Das Niederknien ist angeblich ein Eintreten gegen Rassendiskriminierung. Problem: Es ist das Zeichen für die Gedankensplitter: Das Niederknien vor BLM

Neue Zahlen aus UK: Impfung weitgehend wirkungslos gegen Corona

Lauterbach fordert nächste Impfung schon im Herbst von David Berger (Philosophia Perennis) Die mit einigen Nebenwirkungen und nicht voraussehbaren Langzeitfolgen verbundene „Impfung“, scheint auf das Risiko schwer an Covid zu erkranken bzw. mit der Krankheit sogar zu sterben, kaum positiven Einfluss zu haben. Das zeigen die neuesten Zahlen aus den UK. Nachdem sich schon hunderttausende Neue Zahlen aus UK: Impfung weitgehend wirkungslos gegen Corona

Buchbesprechung: Roland Roth und Frank Grondkowski: Das Unbekannte gibt es nicht

von Roland M. Horn Roland Roth & Frank Grondkowski: Das Unbekannte gibt es nicht: Vergessene Orte und verlorenes Wissen Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau, 2021 ISBN: 978-3-95652-303-8 Preis: EUR 21,90 DIN-AS-5, Pb, 220 Seiten, 75 Farbbilder Die Autoren beweisen in diesem Buch, dass es auch in Deutschland Orte gibt, auf die man ruhig mal einen zweiten Buchbesprechung: Roland Roth und Frank Grondkowski: Das Unbekannte gibt es nicht

Markus Söder: Mit der Corona-Politik der AfD hätten wir 130.000 Tote mehr!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) am 26.06.2021 „Wer die Macht hat, muss nichts beweisen.“, wusste schon der Philosoph und Vordenker der Aufklärung, John Locke. Frei nach diesem Motto hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder heute über den Twitter-Accout der CSU einen Tweet verbreiten lassen, der nicht beweisbar ist. Aber er reiht sich – und Markus Söder: Mit der Corona-Politik der AfD hätten wir 130.000 Tote mehr!

Israel heute: Bericht: Biden widerruft US-Anerkennung des Golan als Teil von Israel

von Roland M. Horn Soeben erhielt ich Artikel von Israel heute, demzufolge das Biden-Regime die Anerkennung der Golan-Höhen als Teil Israels durch Donald Trump widerrufen hat! “Die israelischen Medien waren am Freitag in heller Aufregung, nachdem amerikanische Medien berichtet hatten, dass die Biden-Administration die historische Anerkennung der israelischen Souveränität über die Golanhöhen durch den ehemaligen Israel heute: Bericht: Biden widerruft US-Anerkennung des Golan als Teil von Israel

Olaf Scholz: Ich habe soviel Geld, dass mich nicht interessiert, wie hoch der Benzinpreis ist!

* von Michael Laack (Philosophia Perennis) Olaf Scholz strebt mit der SPD ein Ergebnis deutlich über 20 % an. Dafür hat er gestern im Interview mit der BILD auch einen großen Schritt nach vorn getan. Die obere Mittelschicht dürfte ihm jetzt zu Füssen liegen! Das könnte zwar den Grünen Stimmen kosten, aber die holen sich Olaf Scholz: Ich habe soviel Geld, dass mich nicht interessiert, wie hoch der Benzinpreis ist!

Experten sagen neues Atomabkommen schlimmer als das alte

Victor Rosenthal, Abu Yehuda, 21. Juni 2021 übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Was treibt die Administration Biden dazu den Laden den mörderischen Mullahs zu überlassen? Offizielle Vertreter Israels erhielten vor kurzem eine eindringliche Warnung: Unterschrieben ist sie von drei besorgten Bürgern: Generalmajor (a.D.) Aharon Ze’evi-Farkasch, einem früheren Direktor des Militärgeheimdienstes; Gideon Frank, einem Experten sagen neues Atomabkommen schlimmer als das alte

Und immer immer wieder fliegt die Lüge auf

* von Pommes Leibowitz (Übernommen von Philosophia Perennis) (c) Pommes Leibowitz Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Karl Lauterbach räumt ein: Hendrik Streeck hatte voll recht. Es geht dabei um die saisonale Aktivität von Corona, dass also Grippe- und Coronaviren spätestens in den Sommermonaten ganz von alleine auf dem Rückzug sind. Leider scheint das Denken Und immer immer wieder fliegt die Lüge auf

Gedankensplitter – Terrortunnel im dicht besiedelten Gazastreifen

(übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV) Die New York Times machte wieder ein antiisraelisches Propagandafass auf: Israel sei Schuld am Zusammenbruch einen Hauses in Gaza-Stadt während des Kriegs im Mai, bei dem 22 unschuldige Zivilisten getötet wurden. Fakt ist. Die Luftwaffe hatte das „Metro“-Tunnelsystem der Hamas bombardiert und in der Straße, in der dieses Gedankensplitter – Terrortunnel im dicht besiedelten Gazastreifen

Naftali Bennett Israels neuer Premierminister

Aus: ICEJ-Nachrichten vom 15. Juni 2021 Israels Premierminister Naftali Bennett hat am Sonntag seinem Vorgänger Benjamin Netanjahu für die „vielen Jahre des Dienstes für den Staat Israel, voll herausragender Leistungen“ und für seine persönlichen Opfer gedankt. Israels 36. Regierung ist am Sonntag vereidigt worden. Es ist die erste Regierung seit zwölf Jahren, die nicht von Naftali Bennett Israels neuer Premierminister

Gefährdet Kanzlerin Angela Merkel jüdisches Leben?

Bösartige, oft muslimisch angeregter Antisemitismus – einschließlich Gewaltanwendung – hat deutsche Städte überflutet. Benjamin Weinthal, Jewish Journal, 10. Juni 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – heplev Bösartiger, oft muslimisch angerechter Antisemitismus – einschließlich Gewaltanwendung – hat deutsche Städte überflutet, von Metropolen wie Berlin, Köln, Essen, Leipzig, München und Stuttgart bis zu Regionalzentren wie Bochum, Gefährdet Kanzlerin Angela Merkel jüdisches Leben?

Es ist 5 nach 12 – Wirtschaftscrash, Zensur und ausgehebeltes Grundgesetz

von Pommes Leibowitz Eigentlich ist alles gesagt. Alles wurde vorgerechnet, Regierungsthesen anhand von Fakten und Logik widerlegt, es wurden Gegenthesen aufgestellt, jenseits der „Qualitätsmedien“ wurde sogar eifrig diskutiert. Aber alles sind nur Tropfen auf den heißen Stein, alles gleitet ab an der Mauer der flächendeckenden Desinformation. Längst haben die Öffentlich-rechtlichen auch das Internet unterwandert, mit Es ist 5 nach 12 – Wirtschaftscrash, Zensur und ausgehebeltes Grundgesetz

Unterstützen Sie Israel vor dem IStGH!

Die ICEJ schreibt 11.06.2021: “Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen. Ich will sie in ihr Land pflanzen, dass sie nicht mehr aus ihrem Lande ausgerottet werden, das ich ihnen Unterstützen Sie Israel vor dem IStGH!

Buchbesprechung: Werner Betz und Sonja Ampssler: Portale

* von Roland M. Horn Werner Betz und Sonja Ampssler: Portale Eine Spurensuche in Vergangenheit und Gegenwart Ancient-Mail-Verlag, Groß-Gerau, Januar 2001 ISBN: 978-3-95652-298-7 Preis: EUR: 21,90 DIN-A-5, TB, 246 Seiten, 74 Farbabbildungen Werner Betz und Sonja Ampssler führen mit diesem Werk ihre mit “Riss in der Matrix” begonnenen Forschungen fort. Sie suchen nach Portalen oder Buchbesprechung: Werner Betz und Sonja Ampssler: Portale

Spezial: Rechnen Sie mit den Opfern in Gaza

* von Victor Rosenthal / Abu Yehuda „Sie waren nur Kinder“, weinte die New York Times in ihrem herzzerreißenden Appell um Mitgefühl für die Bewohner von Gaza, angeblich unter „wahllosen und unverhältnismäßigen“ Bombardements durch die IDF. Stimmt es, dass Israel bei seiner Reaktion auf Raketenangriffe aus Gaza fahrlässig Kinder (oder irgendjemanden) ermordet hat? Schauen wir Spezial: Rechnen Sie mit den Opfern in Gaza

Hamas schließt sich mit Tel Aviv zusammen, um das neue U-Bahn-System der Stadt zu bauen

The MidEast Beast, 1. Juni 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Der Stadtrat von Tel Aviv hat mit der Hamas eine radikal neue Vereinbarung zur öffentlichen Infrastruktur getroffen. Ab Beginn nächsten Monats werden sie ihre Kräfte bündeln, um das zweitliebste Hobby der Hamas (nach dem Feuern von Amateurraketen) zu nutzen: buddeln! Ein Stadtratsmitglied Hamas schließt sich mit Tel Aviv zusammen, um das neue U-Bahn-System der Stadt zu bauen

Wenn die Leute von den Palästinensern reden…

von David Lange, Israelcool Das Folgende wurde ein einem Reddit-User geschrieben. Ich denke, es verdient von breiteren Kreisen gelesen zu werden. Wenn Leute von den Palästinensern reden, ersetzen sie ihre gesamten moralischen Prinzipien durch einen Satz völlig neuer Prinzipien, die ausschließlich dazu geschaffen sind Israel zu dämonisieren und palästinensischen Terrorismus zu rechtfertigen. Diese Prinzipien widersprechen Wenn die Leute von den Palästinensern reden…

Grüne Jugend: Ortsname Negernbötel ist rassistisch, weil niemand mehr Plattdeutsch versteht

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Soll man es „unerbittliche Logik“ nennen oder „Rassismuswahn“? Ich entscheide mich für Letzteres. Die „Grüne Jugend“ hat einen Hammer! Zwar nicht nur einen, aber der Rassismus-Hammer ist ihr Lieblingswerkzeug. Und mit diesem haben sie nun erneut unerbittlich zugeschlagen. Ortsname entstand 1306 Das wissen sogar die nicht nur durch Grüne Jugend: Ortsname Negernbötel ist rassistisch, weil niemand mehr Plattdeutsch versteht

Holocaustleugnung, Judenhass und weiterer Dreck von Attila Hildmann

* von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Es ist unfassbar, was Attila Hildmann über Telegram veröffentlicht. Tapfer im Nirgendwo zitiert aus Dokumentationsgründen ein paar der heftigsten Hassbotschaften dieses Mannes. Bitte lesen Sie nur weiter, wenn Sie starke Nerven haben, denn es folgt rechtsextremer und judenfeindlicher Dreck in deutscher Sprache. Es folgen Dokumente des Judenhass’, der Holocaustleugnung, Judenhass und weiterer Dreck von Attila Hildmann

Deeskalation

Von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Stell Dir vor, Du hättest eine kugelsichere Weste an und es gäbe Menschen, die auf Dich schießen. Stell Dir vor, die Menschen, die auf Dich schießen, brüllten immer wieder, Dich töten zu wollen und hätten sogar eine Charta verabschiedet, in der sie erklären, Dich, Deine Familie und all Deine Deeskalation

Die letzte, aber immer noch aktive Front des Zweiten Weltkriegs

Es gibt im Westen ein tiefgehendes Bedürfnis zu beweisen, dass Juden schlechte Menschen sind. Unter den Israelhassern gibt es ein atemloses Verlangen nach dem Augenblick, in dem man „erwischt“ brüllen und dann die Juden an den öffentlichen Pranger stellen kann. Melanie Phillips, Israel National News, 21. Mai 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die letzte, aber immer noch aktive Front des Zweiten Weltkriegs

Söder: An einer Bundesregierung unter Führung Baerbocks wird sich die CSU nicht beteiligen!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Obwohl Aussagen von Söder oder auch Seehofer hinsichtlich dessen, was sie wie sehen und was sie auf gar keinen Fall machen wollen, sich in den letzten Jahren immer wieder als heiße Luft herausgestellt haben, ist Söders Ankündigung bemerkenswert. Denn damit setzt er Laschet unter Druck, für die CDU Farbe Söder: An einer Bundesregierung unter Führung Baerbocks wird sich die CSU nicht beteiligen!

Was ist eine Hudna?

Newsletter der israelischen Botschaft Berlin, 27. Juni 2003 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV „HUDNA“ – WAS HEISST DAS EIGENTLICH? In den internationalen Medien ist gegenwärtig von einer „Waffenruhe“ palästinensischer Terrorgruppen die Rede. Eine endgültige Formulierung dieser Vereinbarung wird noch vor dem Eintreffen der US-Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice in Israel an diesem Samstag erwartet. Doch Was ist eine Hudna?

Importierter Hass auf Homosexuelle: Lebenslange Haft für Messermörder von Dresden

von David Berger (Philosophia Perennis) Der Dresdner Messermörder Abdullah al H. H. muss lebenslänglich hinter Gitter. Das entschied das Oberlandesgericht Dresden heute und ordnete zudem – allerdings unter Vorbehalt – eine anschließende Sicherheitsverwahrung an. Der 21-jährige Syrer Abdullah al Haj Hasan, der sich in Deutschland zum Zeitpunkt der Tat mit sogenanntem Duldungsstatus aufhielt und gleichzeitig Importierter Hass auf Homosexuelle: Lebenslange Haft für Messermörder von Dresden

Wach auf, Israel!

von Victor Rosenthal/Abu Yehuda Wach auf, Israel, und rieche an den brennenden Synagogen und jüdischen Häusern in Lod, Akkon, Jaffa und anderen Städten, für die die Kämpfer von 1948 gestorben sind. Wach auf und sieh, dass Juden seit 18 Tagen nicht mehr auf dem Tempelberg gehen dürfen, jenem Tempelberg, für den die Kämpfer von 1967 Wach auf, Israel!

Die PA-Propagandamaschine läuft auf Hochtouren

Die Fakten stützen das palästinensische Narrativ nicht, also müssen neue „Fakten“ produziert werden. von Robert Spencer, FrontPage Mag, 17. Mai 2021 übernommen von Abseits vom Mainstram – HEPLEV Ein Anhänger des palästinensischen Jihad gegen Israel twitterte am Donnerstag: „Israel setzt jetzt weißen Phosphor gegen die Stadt Beit Hanoun in Palästina ein! Er kann menschliches Fleisch Die PA-Propagandamaschine läuft auf Hochtouren

Israel weiter mit Hamas-Raketen plus Raketen aus dem Libanon beschossen und weitere Krawalle im Heiligen Land

Die ICEJ schreibt am 18.05.2021: “O Jerusalem, ich habe Wächter über deine Mauern bestellt, die den ganzen Tag und die ganze Nacht nicht mehr schweigen sollen. Die ihr den HERRN erinnern sollt, ohne euch Ruhe zu gönnen, lasst ihm keine Ruhe, bis er Jerusalem wieder aufrichte und es setze zum Lobpreis auf Erden! Jesaja 62,6-7″ Israel weiter mit Hamas-Raketen plus Raketen aus dem Libanon beschossen und weitere Krawalle im Heiligen Land

Lauterbach macht Merkel Hoffnung: Im Herbst könnte ein neuer Lockdown notwendig sein!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) n der „Süddeutschen Zeitung“ hatte Karl Lauterbach – ganz gegen seine sonstigen Gewohnheiten – bereits im Januar 2021 prognostiziert: „Das wird ein Super-Sommer.“ Nun droht sich diese Prognose zumindest teilweise zur erfüllen, falls die Inzidenzwerte weiter so stark sinken und die Impfungen in diesem Tempo fortgesetzt werden können. Lauterbach macht Merkel Hoffnung: Im Herbst könnte ein neuer Lockdown notwendig sein!

Das Märchen von der unverhältnismäßigen israelischen Reaktion

Hohe zivile Opferzahlen sind weder synonym mit noch verursacht von unverhältnismäßiger Reaktion. Op-ed. Alan Perlman, Israel National News, 13. Mai 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Im Lexikon der falschen Begriffe, die verwendet werden, um Israels rechtmäßiges Handeln zur Selbstverteidigung zu beschreiben, lautet einer der ungeheuerlichsten Begriffe „unverhältnismäßige Reaktion“. Vernünftige Menschen können erkennen, Das Märchen von der unverhältnismäßigen israelischen Reaktion

Weg mit den Regenbogenflaggen an den Kirchen! Hisst die Fahne Israels!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Unsere linksgrünversifften Freunde vom Synodalen Weg, dem Zentralkomitee der Katholiken und nicht wenige Kleriker und Gläubige  haben in der vergangenen Woche aus „Solidarität“ mit den sich liebenden Homosexuellen im Rahmen der Segnungsaktion #liebegewinnt Regenbogenfahnen an und vor ihre Kirchen gehängt. Dort hängen sie teilweise noch heute. Jetzt aber wäre Weg mit den Regenbogenflaggen an den Kirchen! Hisst die Fahne Israels!

Kleine Kriegstreiberin: Klima-Greta schürt Hass auf Israel

von David Berger (Philosophia Perennis) Im Verein mit zahlreichen anderen Linken unterstützt Greta Thunberg den Terror der Hamas gegen Israel, indem sie auf Twitter die Botschaften von Israel-Hassern verbreitet. Aber auch ein „Patriot“ wie Serge Manga schlägt in die gleiche Kerbe. Spätestens seitdem die Hamas mehr als 1000 Raketen auf Israel, besonders auf das besonders Kleine Kriegstreiberin: Klima-Greta schürt Hass auf Israel

Über 1.000 Raketen auf Israel gefeuert, sechs Tote; Brandbomben und andere Verbrechen gegen den jüdischen Staat

Am 12. Mai 2021 berichten die ICEJ-Nachrichten ausführlich über die derzeitigen Vorkommnisse in und gegen Israel. Die ICEJ ist in Bezug auf das Thema Israel eine der seriösesten Quellen, die ich kenne, und so gebe ich nachfolgend den kompletten Textteil dieser Ausgabe plus einleitenden Bibeltext wieder. ————————————————————————– “Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Über 1.000 Raketen auf Israel gefeuert, sechs Tote; Brandbomben und andere Verbrechen gegen den jüdischen Staat

Neuentdeckung: Ältestes menschliches Begräbnis in Afrika

* von Roland M. Horn “In der kenianischen Höhle Panga ya Saidi haben Archäologen und Archäologinnen eine rund 78.000 Jahre alte menschliche Grabstätte gefunden. Das Kindergrab ist das älteste bislang gefundene Beispiel für eine gezielte Bestattung auf dem afrikanischen Kontinent und reiht sich ein in die wachsende Zahl an Hinweisen auf frühe komplexe soziale Verhaltensweisen Neuentdeckung: Ältestes menschliches Begräbnis in Afrika

Terroristen feuern über 300 Raketen auf Israel

Unter diesem Titel schrieb die ICEJ am 11.05.2021: Terroristen im von der islamistischen Terrororganisation Hamas beherrschten Gazastreifen haben seit Montagabend mehr als 300 Raketen und Mörsergranaten auf Israel abgefeuert. Dabei wurden mindestens 41 Menschen verletzt, einer von ihnen schwer. Am Dienstagmittag wurden innerhalb weniger Minuten 40 Raketen auf die Küstenstädte Aschdod und Aschkelon gefeuert. Israel Terroristen feuern über 300 Raketen auf Israel

Raketen und Brandballons aus Gaza von der Terroroganisation Hamas abgefeuert [Video]

übernommen von Red. HaOlam In den letzten Tagen haben Hamas-Terroristen Brandballons aus dem Gazastreifen abgefeuert und viele Brände verursacht. Auch wurden vermehrt Raketen aus Gaza abgeschossen. Worauf die IDF mit Panzern antwortet und Hamasstellungen zerstörte. Mindestens 40 Brände brachen seit Freitag aus, nachdem Terroristen aus Gaza Brandballons auf israelischem Territorium abgefeuert hatten. Den Brandbekämpfungsteams, die Raketen und Brandballons aus Gaza von der Terroroganisation Hamas abgefeuert [Video]

Video: Wir fuhren in ein paar palästinensische Orte und überprüften einige Mythen

Israel National News, 11. März 2021 (ergänzt durch Anmerkungen in Klammern; das Video kann auch auf dem Kanal auf Rumble angesehen werden) Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die proisraelischen christlichen Aktivisten Joshua und Luke besuchen palästinensische Dörfer, treffen Leute und „lassen linke Mythen platzen“   Die proisraelischen christlichen Aktivisten Joshua und Luke besuchten Video: Wir fuhren in ein paar palästinensische Orte und überprüften einige Mythen

Grüne: Das Wort „Deutschland“ soll aus dem Parteiprogramm gestrichen werden!

Michael van Laack (Philosophia Perennis) „Deutschland – Alles ist drin“ lautet der vorläufige Titel des Wahlprogramms von Bündnis 90/Die Grünen, das eigentlich nur noch formal auf dem kommenden Parteitag beschlossen werden sollte. Jetzt aber regt sich Widerstand der Woko Haram-Gruppe innerhalb der Partei. Deutschland im Titel der Welterretter-Gruppe, die ab Herbst Deutschland regieren will? Das Grüne: Das Wort „Deutschland“ soll aus dem Parteiprogramm gestrichen werden!

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zur Ausgangssperre aus Furcht vor mehr Coronatoten ab!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Die Wahrscheinlichkeit, dass die Ausgangssperre der „Bundesnotbremse“ mit dem Grundgesetz unvereinbar ist, sei zwar nicht von der Hand zu weisen. Aber das wolle man nicht im Eilverfahren entscheiden. Gern wird daher das politische besetzte Bundesverfassungsgericht nach der Bundestagswahl darüber entscheiden und informieren, ob 80 Millionen Bürger für Wochen oder Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zur Ausgangssperre aus Furcht vor mehr Coronatoten ab!

Inzidenz: Entrechtung der Bürger auf Schwindelbasis

von Pommes Leibowitz Durch monatelanges mediales Bombardement mit Fake News von angeblichen Neuinfektionen und angeblich gefährlichen Mutationen wurden gehirnwäscheartig falsche Begriffe und gefühlte Wahrheiten etabliert, die bis in wissenschaftliche Kreise vordrangen. Gleichzeitig wurde damit ein Klima der Angst und Hysterie geschaffen, das es offenbar unmöglich macht, diese Lügenbegriffe noch infrage zu stellen. Das Ganze erinnert Inzidenz: Entrechtung der Bürger auf Schwindelbasis

Das Corona-Kabinett hat beschlossen: Nur Impfen macht frei. Denn Grundrechte sind Privilegien!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Es gibt keine Impfpflicht in Deutschland. Wer das Gegenteil behauptet, ist ein Verschwörungstheoretiker. Es gehe nur darum – so Angela Merkel, Jens Spahn und Christine Lambrecht schon vor einigen Tagen – Geimpften ihre Grundrechte soweit verantwortbar zurückzugeben und einen Impfanreiz zu schaffen. Allerdings hätten auch Geimpfte kein Recht Das Corona-Kabinett hat beschlossen: Nur Impfen macht frei. Denn Grundrechte sind Privilegien!

Den Iran stoppen

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Es gibt zwei Möglichkeiten, den Iran davon abzuhalten, die Bombe zu bekommen. Eine ist, kurz vor dem Krieg Druck auszuüben. Dies würde bedeuten, das Regime wirtschaftlich zu auszuquetschen, es vom größtmöglichen Handel der Welt zu isolieren und gleichzeitig seine innerstaatliche Opposition zu stärken und zu unterstützen. Gleichzeitig könnten Sabotage, Den Iran stoppen

Noch mehr Bilder der IDF, die die Mainstream-Medien nicht veröffentlichen werden

*David Lange, Israellycool, 20. April 2021 Nach Abseits vom Mainstream – HEPLEV Hier sind ein paar Bilder, die Sie in den Mainstream-Medien nicht sehen werden und gewiss nicht von den Hassern. Das erste sind einige palästinensischen Araber, die mit ein paar IDF-Soldaten darum flachsen, durch ein Loch im Sicherheitszaun zu klettern, wo die Soldaten stationiert Noch mehr Bilder der IDF, die die Mainstream-Medien nicht veröffentlichen werden

Die Top 10 der archäologischen Funde des Jahres 2020, die in der Bibel bestätigt sind

Israel365, 30. Dezember 2020 nach Abseits vom Mainstream – HEPLEV Und sie sollen mir ein Heiligtum errichten, und ich werde in ihrer Mitte wohnen. (2. Mose 25,8, Zürcher Bibel) Viele haben das Jahr 2020 als „apokalyptisch“ beschrieben. In Israel war es auch ein Jahr faszinierender archäologischer Entdeckungen, die die Zeitachse der Bibel bestätigen.1. Sifting Project Die Top 10 der archäologischen Funde des Jahres 2020, die in der Bibel bestätigt sind

Olaf Scholz: „Schon“ Ende Mai müssen wir entscheiden, ob der Bundeslockdown im Sommer endet!

Von Michael van Laack Wie schon im Februar, als Olaf Scholz den jubelnden Bürgern erklärte, dass er im April mit zehn Millionen Impfungen pro Woche rechne, so gibt er uns auch jetzt eine großartige Perspektive. Der aus Sicht der Kanzlerin unausweichliche weil alternative Bundeslockdown könnte nur noch 36 Tage dauern. Denn spätestens dann erwartet Scholz Olaf Scholz: „Schon“ Ende Mai müssen wir entscheiden, ob der Bundeslockdown im Sommer endet!

Der Angriff der Regierungs-Journaille und linken Bourgeoisie auf #allesdichtmachen ist in vollem Gang!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Sie waren maßlos überrascht, befanden sich kurz in Schockstarre, haben sich gegenseitig wachgeschüttelt und greifen nun mit der Unbarmherzigkeit – die uns nicht nur in der immer rigoroser werdenden Durchsetzung der Lockdown-Beschlüsse bekannt ist – massiv an. Die Damen und Herren der Deutungshoheit in den (Berliner) Schreibstuben. Sie sind Der Angriff der Regierungs-Journaille und linken Bourgeoisie auf #allesdichtmachen ist in vollem Gang!

#allesdichtmachen: Wie alle (National)Sozialisten lieben ARD und ZDF Menschenverachtung und hassen Regierungskritik

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Dieselben Heuchler, die sich gestern in zahlreichen Berichten und Interviews über die an der Aktion #allesdichtmachen beteiligten Schauspielerinnen und Schauspieler empörten, finanzieren, postulieren und bejubeln ansonsten regelmäßig und pflichtgemäß Verächtlichmachung der aus ihrer sich gesellschaftlich irrelevanten Gruppen und politischer Oppsositioneller. Als Beispiel diene hier der zweite Teil des Omasauliedes #allesdichtmachen: Wie alle (National)Sozialisten lieben ARD und ZDF Menschenverachtung und hassen Regierungskritik

„Ausgangssperrenphobie“: WDR erklärt Sorge um Grundrechte zur psychischen Erkrankung

von David Berger (Philosophia Perennis) „Deutschland leidet unter ‚Ausgangssperrenphobie’“ – so ein Kommentar auf WDR 5, dem einstmals linken, nun offensichtlich links-faschistischen Staatspropagandasender. Unser Zitat des Tages kommt von dem Staatssender WDR 5, genauer von Eva Ellermann . Unter dem bezeichnenden Titel „Deutschland leidet unter ‚Ausgangssperrenphobie’“ lässt sie wissen: „Deutschland hat Angst um seine Freiheit. „Ausgangssperrenphobie“: WDR erklärt Sorge um Grundrechte zur psychischen Erkrankung

Rätselhaftes Çatal Hüyük

* von Roland M. Horn „Çatalhöyük (türk. çatal (Gabel, Gabelung), höyük (Hügel); auch Çatal Höyük, Çatal Hüyük oder Chatal-Hayouk), ist eine in der heutigen Türkei ausgegrabene Siedlung aus der Jungsteinzeit. Sie liegt knapp 40 Kilometer südöstlich der Stadt Konya auf der Hochebene Anatoliens und hatte mehrere tausend Einwohner.“, schreibt Wikipedia. Diese Siedlung wurde in den Rätselhaftes Çatal Hüyük

Krokodilstränen für die Coronaopfer

von Pommes Leibowitz Die Regierung und unser für jede Peinlichkeit zu habender Bundespräsident inszenieren Trauer für die Coronatoten, die tatsächlichen wie auch die vermeintlichen. Und jeder, der einen Angehörigen durch Krebs, Schlaganfall oder schlichte klassische Lungenentzündung verlor, oder auch nur vor den Trümmern seines kaputtgelockdownten Unternehmens steht, muss sich aufs Schmerzhafteste veralbert vorkommen. Opfer erster Krokodilstränen für die Coronaopfer

Joe Biden war noch nie ein Freund Israels

Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Vor über 40 Jahren musste ihn Menachem Begin maßregeln, als Biden sich gegen Israel positionierte: (gefunden auf Facebook)

Die irrationale, gefährliche Iran-Politik ist kein Zufall

von Victor Rosenthal Die Leute von Joe Biden sagen, dass sein Schritt zur Rückkehr zu Barack Obamas JCPOA, dem Atomabkommen mit dem Iran, der einzig vernünftige Weg ist. Immerhin argumentieren sie, dass Donald Trumps Politik des „Maximaldrucks“ gescheitert ist, wie die Unterzeichnung eines 25-Jahres-Abkommens durch den Iran zur wirtschaftlichen und strategischen Zusammenarbeit mit China zeigt. Die irrationale, gefährliche Iran-Politik ist kein Zufall

Wieviel Hass auf Verfassung und Grundrechte darf sich eine Politikerbande leisten?

* von David Berger (Philosophia Perennis) Wie Verurteilten, die zehn Jahre in Isolationshaft saßen und dann in die reale Welt entlassen werden, geht es inzwischen Menschen, die über nur eine Woche das politische Geschehen in Deutschland nicht verfolgt haben: Sie wähnen sich in einem Albtraum, in dem das Irrenhaus zur Hölle geworden ist. Aufmerksamen Lesern Wieviel Hass auf Verfassung und Grundrechte darf sich eine Politikerbande leisten?

Spahn fordert: Nicht auf Parlamentsbeschluss warten. Sofort bundesweit in den harten Lockdown!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Jetzt sei vorauseilender Gehorsam gefragt, erläuterte am Vormittag unser geliebter Bundesgesundheitsminister während der Corona-Lage des OKW (Oberkommando Wieler). Wegen der nervigen demokratischen Prozesse, die Bundestag und Bundesrat zu durchlaufen haben, käme der harte Lockdown viel zu spät, wenn die Länder nicht von sich aus Maßnahmen ergreifen würden. Krankenhäuser sollten Spahn fordert: Nicht auf Parlamentsbeschluss warten. Sofort bundesweit in den harten Lockdown!

Offener Brief führender Aerosol-Forscher an Merkel: Im Freien droht keine Corona-Gefahr!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) am 12.04.2021 Man kann sich nur verwundert die Augen reiben. Galt bei ARD und ZDF bis gestern noch das Framing, ein großer Teil der Superspreader und Infektionen stamme von den „Querdenken“-Demos und anderen Veranstaltungen im Freien, bejubeln heute beiden Sendeanstalten einen Brief an die führenden Aerosolforscher Deutschlands, die vor Offener Brief führender Aerosol-Forscher an Merkel: Im Freien droht keine Corona-Gefahr!

Buchbesprechung: Werner Betz – Udo Vits – Sonja Ampssler: Riss in der Matrix

von Roland M. Horn Werner Betz – Udo Vits – Sonja Ampssler: Riss in der Matrix Begegnung mit einer anderen Dimension Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau, 2019 ISBN: 978-3-95652-272-7 Preis: EUR 19,50 Pb, 214 Seiten, 39 größtenteils farbige Abb. In diesem Buch geht es hauptsächlich um die Person Jean de Rignies, einen weitgehend unbekannten französischen Ingenieur Buchbesprechung: Werner Betz – Udo Vits – Sonja Ampssler: Riss in der Matrix

„Das Historische Palästina“ – ein irreführender Anachronismus

* von Aslo Aizenberg, HonestReporting, 29. März 2021 * Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Das „historische Palästina“ ist ein landläufig verwendeter Begriff, wenn der arabisch-israelische Konflikt diskutiert wird. Die Wendung suggeriert, dass in der Vergangenheit eine als Palästina bekannte Nation existierte, wobei das Wort „historisch“ den Eindruck vermittelt, dass diese Nation in der „Das Historische Palästina“ – ein irreführender Anachronismus

Armin Laschet ist fertig mit Nachdenken: Unbegrenzter harter „Brückenlockdown“, bis genug Menschen geimpft sind!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) In der vergangenen Woche hatte der zukünftige Vizekanzler unter Häuptling*in „Schnelle Lippe“ (Annalena Baerbock) oder dem bestgetarnten Maoisten Deutschlands (Robert Habeck) angekündigt, über Ostern die zukünftige Corona-Strategie bedenken zu wollen. Nun ist er mit Denken fertig und das Ergebnis ist… irritierend! Beim Besuch eines Aachener Impfzentrums machte der NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ist fertig mit Nachdenken: Unbegrenzter harter „Brückenlockdown“, bis genug Menschen geimpft sind!

Palästina und die Palästinenser: Ein Ort und ein Volk, die es nicht gibt

Judean Rose (Varda Epstein), Elder of Ziyon, 24. März 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Palästina, der israelisch-palästinensische Konflikt, Palästinenser. Den ganzen Tag, so scheint es, gibt es ein gnadenloses Trommelfeuer, um uns gehirnzuwaschen, dass wir glauben „Palästina“ sei ein echtes arabisches Land mit „palästinensischen“ Staatsbürgern. Und das trotz der Tatsache, dass es Palästina und die Palästinenser: Ein Ort und ein Volk, die es nicht gibt

Die Khazaren, Türken und Israel

* von Yair Davidyi Die Khazaren und die Agathyrsi Gideon vom Clan von Abiezer aus der Unterabteilung von Gilead in Menasse besiegte die Midianiter und rettete ganz Israel vor extremer Unterdrückung, wie im Buch der Richter (Kap. 6,7,8) beschrieben. Jesaja 9:4 erinnert an die Geschichte Gideons. Der Clan von Abiezer war auch als Jeezer bekannt Die Khazaren, Türken und Israel

Heiko Maas und Grüne machen Ex-Bundestagskandidaten Tareq Alaows zum lebenden Märtyrer!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) In den vergangenen Wochen bejubelte der Mainstream pflichtgemäß den mutigen Syrien-Flüchtling Tareq Alaows. Dass er sich an dem Leitwort „Dem deutschen Volke“ über dem Reichstag störte und es gern ersetzt gesehen hätte, störte dabei ebenso wenig wie die Tatsache, dass er bisher noch keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzt. Nun hat Heiko Maas und Grüne machen Ex-Bundestagskandidaten Tareq Alaows zum lebenden Märtyrer!

Wissenschaftliche Arbeit von 1948 zeigt, dass palästinensisch-arabische Kultur praktisch nicht existierte

Elder of Ziyon, 8. Juli 2019 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Hier sind Auszüge aus „The Cultural Life of the Palestinian Arabs“ (Das Kulturleben der palästinensischen Araber), veröffentlicht im November 1948 im Journal of Educational Sociology, S. 232 – 239, das von der American Sociological Association herausgegeben wurde: Der palästinensische Araber kann mit Wissenschaftliche Arbeit von 1948 zeigt, dass palästinensisch-arabische Kultur praktisch nicht existierte

Alles dreht sich um Bibi

von Victor Rosenthal Die ganze Geschichte der heutigen israelischen Politik ist Benjamin Netanyahu. Ich werde Sie nicht mit unzähligen Szenarien langweilen, von denen die meisten ungefähr so ​​wahrscheinlich sind wie die, in denen ich Premierminister werde. Alles ist in sechs Zahlen enthalten: Anzahl der zur Regierungsbildung benötigten Knesset-Sitze: 61. Zahl, die sich verpflichtet hat, einer Alles dreht sich um Bibi

Die Lüge, die Israelis seien Nazis

Die groteske und bösartige Kampagne der Nazifizierung der Israelis entlarvt von Richard L. Cravatts, Frontpage Mag, 22. März 2021 übernommen Abseits vom Mainstream-HEPLEV Hinweis: Dies ist der zweite Teil zu „Lügen im geistigen Krieg gegen Israel“. Teil 1 finden Sie hier. Wenn SJP-Aktivisten und die von ihnen eingeladenen Redner gegen Israel demonstrieren, sind ihr Reden Die Lüge, die Israelis seien Nazis

Israel und die USA befinden sich auf einem Kollisionskurs über den Iran

von Victor Rosenthal (25.02.2021) Joe Biden ist seit ungefähr einem Monat im Amt. Ich habe meine Zweifel, inwieweit Joe selbst die Dinge regiert, aber weil er sich immer pragmatisch den Winden des politischen (und vielleicht persönlichen) Vorteils zugewandt hat, ist das nicht wirklich wichtig. Jemand macht eine Politik, insbesondere eine Politik, die Israel betrifft. Der Israel und die USA befinden sich auf einem Kollisionskurs über den Iran

Merkel will Rache für das Osterruhe-Debakel: Mallorca-Urlaub soll verboten werden!

von Michael van Laack Es hat nur ein paar Stunden gedauert, in denen BILD und WELT in das alte Framing der Kanzlerin als „Miss Untouchable“ zurückgefallen sind. In diesen Stunden hatten Ulf Poschardt und andere der Kanzlerin Respekt dafür gezollt, dass sie das Osterruhe-Debakel ganz allein auf ihre Kappe genommen und so die braven Ministerpräsidenten Merkel will Rache für das Osterruhe-Debakel: Mallorca-Urlaub soll verboten werden!

Unter Biden werden alte Fehler wieder neu

 * von Victor Rosenthal Nachdem die Trump-Administration den ersten realitätsbezogenen Vorschlag zur Beendigung des israelisch-arabischen Konflikts seit der Resolution 242 des UN-Sicherheitsrates von 1967 vorgelegt hatte, dachte ich, ich müsste nie wieder einen Artikel wie diesen schreiben. Aber dank der geschlossenen Front pro palästinensischer Beamter der Biden-Regierung, von denen viele von Obama runderneuert werden, und Unter Biden werden alte Fehler wieder neu

Angela Merkel – Tragödie für Deutschland: Ausgangssperre: Für ihr Versagen will uns Merkel in den Corona-Knast schicken!

von Michael van Laack Immer wenn man denkt, vor der nächsten nicht verfassungsgemäßen Runde mit Merkel, Spahn und den Ministerpräsidenten kann es nicht schlimmer kommen, zeigt die Vorlage des Bundeskanzleramtes, das sich das Lockdown-Chaos sehr wohl noch vergrößern lässt. Nun sollen die Bürger von 22 bis 5 Uhr morgens in ihren vertrauten vier Wänden bleiben. Angela Merkel – Tragödie für Deutschland: Ausgangssperre: Für ihr Versagen will uns Merkel in den Corona-Knast schicken!

Doch keine Zweiklassengesellschaft in Israel?, Corona-Maßnahmen: Oberster Gerichtshof pfeift Regierung zurück und neue Funde von Bibel-Fragmenten am Toten Meer

Aus: ICEJ-Nachrichten vom 19. März 2021 Corona: Sinkende Zahlen, weitere Lockerungen Angesichts sinkender Corona-Zahlen hat die israelische Regierung am Donnerstag weitere Regelungen gelockert. Geschäfte, die bisher nur für Geimpfte zugänglich waren, dürfen nun auch Nichtgeimpfte bedienen. Dazu ist vor Betreten ein Corona-Schnelltest notwendig. Veranstaltungszentren dürfen bis zu 5% ungeimpfte Teilnehmer zulassen, sofern diese einen negativen Doch keine Zweiklassengesellschaft in Israel?, Corona-Maßnahmen: Oberster Gerichtshof pfeift Regierung zurück und neue Funde von Bibel-Fragmenten am Toten Meer

Haftstrafe für Kindervergewaltiger aus einer UFO-Sekte

von Roland M. Horn unter der Überschrift “Ufo-Sekte: Kindervergewaltiger muss in den Knast” vermeldete Regensburg-digital vom 17.03.2021, dass ein niederbayrischer Sektenführer namens Aryah G. am Tag der Meldung wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs zu sechs Jahren und vier Monaten Haft verurteilt wurde. “Der Täter nutzte nach Überzeugung des Landgerichts Regensburg seine Machtstellung hochmanipulativ und planvoll aus, Haftstrafe für Kindervergewaltiger aus einer UFO-Sekte

Die Khazaren, Manasse und die USA

* von Yair Davidiy [angepasst aus “The Khazars. Tribe 13“] “Die Khazaren. Stamm 13” zeigt, dass die Khazaren ein mächtiges und wichtiges Volk wurden. Sie konvertierten zum Judentum. Sie hatten ihren Ursprung in Israel als Israeliten, verloren aber ihre israelitische Identität. Durch die Konvertierung und erneute Identifizierung als Juden erlangten sie die Fähigkeit zurück, ihre Die Khazaren, Manasse und die USA

Videoaufnahmen: Gab es brachiale Polizeigewalt gegen Demonstranten in Dresden?

von David Berger (Philosophia Perennis) am 14.03.2021 Videoaufnahmen vom gestrigen Polizeieinsatz in Dresden sorgen derzeit in den sozialen Netzwerken für Aufregung. Gab es dort Fälle von außergewöhnlicher Polizeigewalt, die auf Eskalation des Geschehens angelegt waren, um am Ende Kritiker der Coronapolitik des Systems Merkel als kriminelle Gewalttäter hinstellen zu können? Ausführlich hat PP gestern über Videoaufnahmen: Gab es brachiale Polizeigewalt gegen Demonstranten in Dresden?

Hier kommt die vierte Wahl!

* von Victor Rosenthal In weniger als zwei Wochen (23. März) wird Israel seine vierte Wahl seit April 2019 abhalten. Seitdem wurde das Land von verschiedenen Übergangsregierungen mit abgeschwächten Befugnissen  und zuletzt von einer nicht funktionierenden Regierung der „nationalen Einheit“ regiert, die zwar die größte Anzahl von Ministern und stellvertretenden Ministern in der Geschichte Israels Hier kommt die vierte Wahl!

Die Khazaren waren Hebräer

von Yair Davidiy Die Khazaren waren im Zeitraum von 500 v. u. Z bis ca. 1200 u. Z. in Südrussland präsent.  Sie konvertierten zum Judentum. Zeitgenössische jüdische und nichtjüdische Zeugen bestätigten, dass die Khazaren schon vor ihrer Bekehrung israelitischen Ursprungs waren. Der Vortrag wurde im Rahmen des Brit-Am You Tube-Einführungskurses vorbereitet. Die Khazaren waren Hebräer. Die Khazaren waren Hebräer

Buchbesprechung: Erich von Däniken: Alles Evolution – oder was?

von Roland M. Horn Erich von Däniken: Alles Evolution – oder was? Argumente für ein radikales Umdenken Kopp Verlag, Rottenburg, 2020 ISBN: 978-3-86445-779-1 Preis: 22,99 € Gebunden mit Schutzumschlag, 223 Seiten, 52 (meist farbige) Fotos Bei diesem Buch fällt zunächst die außergewöhnlich schöne Aufmachung des Buches auf, die man in dieser Form heutzutage ansonsten kaum Buchbesprechung: Erich von Däniken: Alles Evolution – oder was?

Die Täuschung „fünf millionen palästinensische Flüchtlinge“

* von Hugh Fitzgerald, Jihad Watch, 6. Februar 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstram – HEPLEV Mitchell Bard hat hier einen gründlichen Blick auf die Daten geworfen, die die Behauptungen zum Flüchtlingsstatus von fünf Millionen „palästinensischen Flüchtlingen“ umgeben: „The Palestinian refugee hoax“, Israel HaYom, 31. Januar 2021. Das PLO-Ministerium für Verhandlungensangelegenheiten twitterte am 15. Mai Die Täuschung „fünf millionen palästinensische Flüchtlinge“

Linke Logik

am Beispiel des Obamessias (Dry Bones 2015, erneut in Elder of Ziyon hier): (übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV)

Neues zum Thema “Polumkehr”

von Roland M. Horn Am 23.02.2021 berichtet Andreas Müller auf Grenzwissenschaft-aktuell.de, dass eine internationale Studie zeige, dass ein vorübergehender Zusammenbruch des Erdmagnetfelds als Vorbote einer vollständigen Polumkehr vor ungefähr 42.000 Jahren weitreichende Klimaveränderungen zur Folge hatte, die zu weltweiten Umweltveränderungen und Massensterben und wahrscheinlich auch zum Auftreten gleichnishafter Höhlenmalereien zur führte. Die Studie wurde Müller Neues zum Thema “Polumkehr”

Bevorstehende Landtagswahlen: Warum Briefwahl demokratiegefährdendes Potential in sich birgt

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Zu den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wird Corona-bedingt der Anteil der Briefwahlen in neue Rekordhöhen schnellen. So geht die Landeswahlleitung Rheinland-Pfalz davon aus, dass – eine Wahlbeteiligung von 70 % wie beim letzten Urnengang vorausgesetzt – die Briefwahlstimmen deutlich über 50 % liegen werden. Das, so frohlocken manche Bevorstehende Landtagswahlen: Warum Briefwahl demokratiegefährdendes Potential in sich birgt

Elektronische Armbänder für in Quarantäne gestellte Israelis

Der Beitrag Einreisebestimmungen: Israel plant Lockerung in den ICEJ-Nachrichten vom 04.03.2021 klingt zwar – oberflächlich gesehen – recht positiv, doch bei manchen Passagen kann einem schon der Atem stocken. Da werden Eingereiste wie Kriminelle behandelt! Der Weg in die Zwei-Klassengesellschaft scheint weiterzugehen. Für mich ist es erschütternd zu sehen, dass ausgerechnet mein “Lieblingsstaat” Israel Vorbild Elektronische Armbänder für in Quarantäne gestellte Israelis

Corona: Israelische Demokratievertreter und Richter werden aktiv

In den ICEJ-Nachrichten vom 02.03.2021 bringt größtenteils Erfreuliches zur Coronapolitik in Israel. Hier zwei Meldungen im Wortlaut: Israel: Grenzschließung gefährdet Wahlrecht Angesichts der für den 23. März angesetzten Knesset-Wahlen will Israels Kabinett am heutigen Dienstag über mögliche Wege zur Wiederöffnung der Grenzen beraten. Laut israelischem Wahlrecht ist die Stimmabgabe ausschließlich in Israel möglich. Im Ausland Corona: Israelische Demokratievertreter und Richter werden aktiv

Noch einmal Edgar Cayce und der Ätna

von Roland M. Horn In einer Meldung von Lukas Sauber auf Kulturpoebel.de lesen wir am 18.02.2021 die Überschrift: “Tsunami-Warnung vor dem Ätna vor dem gesamten Mittelmeer, nachdem ein Vulkan ins Meer gerutscht ist”. Hier wird von dem Paroxysmus (= aufs Höchste gesteigerte Tätigkeit eines Vulkans) des Ätna am Tag vor der Meldung gesprochen, und der Noch einmal Edgar Cayce und der Ätna

Inzidenz – Zusammengeschummelte Chimäre des Coronaglaubens

von Pommes Leibowitz (Übernommen von Philosophia Perennis und Fisch+Fleisch) Alle Welt spricht zur Zeit von Inzidenz, was irgendwie wissenschaftlich klingt. Aber was genau ist das eigentlich und wie wird sie berechnet? Hier zeige ich, wie völlig aussagefrei und manipulierbar diese als Wissenschaft getarnte Zahlenspielerei tatsächlich ist. Das Titelbild stellt links den aktuellen Stand respiratorischer Erkrankungen (Corona, Inzidenz – Zusammengeschummelte Chimäre des Coronaglaubens

Lockdown: Verweilverbot – Bürger dürfen nur noch an roter Ampel stehen bleiben!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) NRW hat es vorgemacht, andere Bundesländer werden folgen. Überall dort, wo schöne Aussichten genossen werden können – seien es Flussufer, Bergpanoramen oder markanten Punkte in Altstädten – wird beim Verstoß gegen „Verweilverbote“ hart durchgegriffen. Denn wenn Menschen bei ihren Spaziergängen stehen bleiben oder sich auf eine Treppe setzen, Lockdown: Verweilverbot – Bürger dürfen nur noch an roter Ampel stehen bleiben!

Internationaler Strafgerichtshof führt Verfahren gegen Israel, weil nirgendwo sonst anderes Schlimmes passiert

The MidEast Beast, 10. Februar 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV ID 165628264 © Andrianocz | Dreamstime.com Die Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs hat beschlossen zu untersuchen, ob wegen des Kriegs mit dem Gazastreifen 2014 und seiner fortgesetzten Präsenz in Judäa und Samaria gerichtliches Vorgehen gegen Israel weiter verfolgt werden soll. Der Grund: „Wir Internationaler Strafgerichtshof führt Verfahren gegen Israel, weil nirgendwo sonst anderes Schlimmes passiert

Lambrecht: Infektiöse und Ungeimpfte sind Grundrechtsinhaber zweiter Klasse

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) am 22.02.2021 Bundsjustizministerin Christine Lambrecht ist der Ansicht, dass Ungeimpfte weiterhin mit Grundrechtseinschränkungen leben müssten, während nachgewiesen nicht infektiöse Menschen das Leben wieder in vollen Zügen genießen dürften. Damit wir uns richtig verstehen: Infektiöse Menschen sind nicht zwingend erkrankte Menschen. Sondern z.B. gegen Grippe Geimpfte, die aber dennoch den Lambrecht: Infektiöse und Ungeimpfte sind Grundrechtsinhaber zweiter Klasse

Was Hesekiel 38-39 über einen zukünftigen 3. Weltkrieg enthüllt

Von Steven M. Collins P.O. Box 88735 Sioux Falls, SD 571009-1005   Einführung und Kontext: Die in Hesekiel 38-39 gefundene Prophezeiung über die  “letzten Tage” wurde von vielen Christen lange Zeit als Schlüsselprophetie angesehen, die Ereignisse beschreibt, die unter den Nationen in der Zeit vor dem Tausendjährigen Reich (bzw. dem messianischen Zeitalter) auftreten werden. Dies Was Hesekiel 38-39 über einen zukünftigen 3. Weltkrieg enthüllt

UNRWA widerspricht sich selbst dazu, was ein „Flüchtling“ ist – auf einem einzigen Bild

von Elder of Ziyon, 14. Februar 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV UNRWA twitterte eine Serie an Folien dazu, was nach ihrem Verständnis „palästinensische Flüchtlinge“ sind. Die Hauptfolie zeigt, wie UNRWA lügt: Wer sind Palästina-Flüchtlinge? Palästina-Flüchtlinge sind definiert als „Personen, deren normaler Wohnsitz im Zeitraum vom 1. Juni bis 15. Mai 1948 Palästina UNRWA widerspricht sich selbst dazu, was ein „Flüchtling“ ist – auf einem einzigen Bild

Hitlers palästinensischer Verbündeter: der Großmufti Amin Al-Husseini

von Akiva van Koningsveld, HonestReporting, 10. Februar 2021 Übernommen von abseits vom mainstream – heplev Obwohl weniger bekannt ist als sein entfernter Cousin, der PLO-Gründer Yassir Arafat, spielte Jerusalems Großmufti Haddsch Amin al-Husseini (1897 – 1974) eine herausragende Rolle im Palästina vor 1948. Als einer der „Gründerväter“ des palästinensischen Nationalismus bleibt Al-Husseini eine in der Hitlers palästinensischer Verbündeter: der Großmufti Amin Al-Husseini

Altmaier: Lafontaines Sozialismus Fundament für Merkels lange Kanzlerschaft!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Der nachfolgende Tweet von Peter Altmaier wäre gewiss für den 1. April geeignet. Und vielleicht auch für eine Büttenrede anlässlich der Verleihung des Ordens „Wider den tierischen Ernst“. In Zeiten wie diesen sorgt er jedoch nur für Spott und Hohn. Allerdings ist er nicht nur deplatziert, sondern auch Altmaier: Lafontaines Sozialismus Fundament für Merkels lange Kanzlerschaft!

Obamas dritte Amtszeit

* von Melanie Phillips, Israel HaYom, 8. Februar 2021 Übernommen von abseits vom mainstream – heplev Israel braucht schwerlich einen fehlenden Anruf, um zu wissen, dass es ein dickes Problem mit dem neuen Bewohner des Weißen Hauses hat. Manche Leute ärgern sich, dass US-Präsident Joe Biden das Telefon noch nicht in die Hand genommen hat, Obamas dritte Amtszeit

Corona-Proteste nicht mehr aufzuhalten: Tausende Bürger trotzen erneut Demo-Verboten in Wien

* von Red. Philosophia Perennis Erneut gingen am Samstag tausende Bürger auf die Straßen Wiens, um gegen die österreichische Bundesregierung und ihre Corona-Maßnahmen zu demonstrieren – und das trotz erneuten Verboten für Demonstrationen, klirrender Kälte (-3 Grad) und eisigem Wind. Diese Diashow benötigt JavaScript. Tausende Teilnehmer – Polizei vergebens repressiver Der Protestzug zog vom Maria-Theresien-Platz in Corona-Proteste nicht mehr aufzuhalten: Tausende Bürger trotzen erneut Demo-Verboten in Wien

Ausgerechnet Israel will den “Grünen Pass” einführen

von Roland M. Horn In den ICEJ-Nachrichten vom 11. Februar 2021 war Erschreckendes zu lesen: Die israelische Regierung erwägt, Covid-19-Impfungen für Personen, die „vor einem Publikum, z.B. einer Schulklasse, stehen“, verpflichtend zu machen. Das sagte Gesundheitsminister Juli Edelstein am Mittwoch. Lehrer, die nicht geimpft seien, hätten die Möglichkeit sich alle 48 Stunden auf eigene Kosten Ausgerechnet Israel will den “Grünen Pass” einführen

Nachruf auf Bernhard Beier

von Roland M. Horn Am 03.01.2021 wurde ich überraschend darüber informiert, dass mein Freund und bis zu seinem Tode Redaktionsleiter seines Lebenswerks Atlantisforschung.de am 29.01.2021 überraschend verstorben ist. Der 1960 in Krefeld geborene Bernhard Beier war ein vielfältiger Mensch: Als Geschichtsstudent, Journalist bei einer Tageszeitung, langjähriger Akteur in der antiautoritären Bewegung, Sänger in mehreren Amateur-Rockbands Nachruf auf Bernhard Beier

Ist das Corona-Virus antizionistisch?

von Roland M. Horn Vor nur wenigen Tagen las ich in den ICEJ-Nachrichten vom 04. Februar 2021 eine Nachricht, bei der mich als Israelfreund und bekennender Zionist vor allen Dingen der zweite Absatz sehr betroffen machte: Flughafen-Schließung: Tausende Israelis im Ausland gestrandet Aufgrund der Schließung des Tel Aviver Ben-Gurion-Flughafens seit dem 24. Januar sind tausende Ist das Corona-Virus antizionistisch?

Bernhard Beier – das Herz von Atlantisforschung.de – ist tot

Am vergangen Mittwoch erfuhr ich, dass Bernhard Beier, einer meiner besten Freunde und Redaktionsleiter von Atlantisforschung.de, am Freitag zuvor überraschend verstorben ist. Sein Anteil an Atlantisforschung.de dürfte mindestens 80% und wenn man von der  administrativen Tätigkeit absieht und sich nur auf die Erstellung und das Einpflegen der redaktionellen Artikel bezieht, weit über 90 % liegen. Bernhard Beier – das Herz von Atlantisforschung.de – ist tot

Impfgipfel: Merkel redet sich zum Fall für den Verfassungsschutz

von David Berger (Philosophia Perennis) am 02.02.2021 Du kannst die Merkel aus der DDR holen, aber nicht die DDR aus der Merkel! Unter rechtsstaatlichem Aspekt war der gestrige Impfgipfel eine Katastrophe: Nicht nur dass dem Datenschutz die Schuld für den schleppenden Impfstart in Deutschland gegeben wurde. Merkel faselte angesichts des forschen Entzugs wichtiger Grundrechte im Impfgipfel: Merkel redet sich zum Fall für den Verfassungsschutz

Musikstück zum Thema Corona

Gestern bekam ich eine mp3-Musik-Datei zugesandt, deren Inhalt ich Euch nicht vorenthalten und nachfolgend ohne Wertung vorstellen möchte:

Corona-Impfung: Mehr als jeder Dritte hat Bedenken

* von David Berger (Philosophia Perennis) Jeder dritte Deutsche (35 Prozent) hat Bedenken sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des in Erfurt ansässigen Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“, die im Auftrag der „Tagespost“ durchgeführt wurde. Gleichzeitig gaben 49 Prozent der Befragten an, keine Bedenken zu haben; 11 Prozent wissen Corona-Impfung: Mehr als jeder Dritte hat Bedenken

E-Mail der Woche

Gestern habe ich von einem mehr oder wenigen netten Zeitgenossen, der sich “Kampfschlesier” nennt, die folgenden freundlichen Zeilen bekommen: “Werter Schwurbologe! Blauer Stern auf weissem Hintergrund? https://roland-m-horn.de/rmh8.php#israel Habe bisher nur den Verlagstext zu dem Machwerk gelesen und lehne weiteres Lesen strikt ab! + Denn, der Möchtegern-Staat “Israel” ist illegal und es ist kein jüdischer Staat, E-Mail der Woche

Tagesthemen-Logik: Deutsche Senioren sterben aus Solidarität gern an Corona

* Von Michael van Laack (Philosophia Perennis) am 22. Januar 2021 Solidarität mit den EU-Staaten ist wichtiger als das Leben der eigenen Bürger. Zu diesem Schluss kam gestern Michael Grytz, der in den Tagesthemen das Impfdebakel der Bundesregierung schönreden durfte. Grytz begleitete in seinem „Bericht aus Brüssel“ die Euroeinführung, EU-Erweiterung, den Verfassungskonvent sowie die Handelspolitik Tagesthemen-Logik: Deutsche Senioren sterben aus Solidarität gern an Corona

In Corona-Zeiten nicht erlaubt? Polizei verhindert Partei-Neugründung in Berlin

von David Berger (Philosophia Perennis) am 15. Januar 2021 War die gestrige Veranstaltung, die die Berliner Polizei auflöste, eine Parteigründung oder eine unerlaubte Versammlung? Oder gar beides? Das werden vermutlich erneut Gerichte zu prüfen haben. Im Polizeibericht der Berliner Polizei liest sich der Vorgang von gestern Abend folgendermaßen: „Polizeieinsatzkräfte lösten gestern Abend eine nicht genehmigte In Corona-Zeiten nicht erlaubt? Polizei verhindert Partei-Neugründung in Berlin

Rush Limbaugh: Gerade hat CNN Pelsois Aufstachelungsvorwurf widerlegt

„Dieser Reporter hat keine Ahnung, dass sein Bericht Trump praktisch freispricht“ Bob Unruh, World Net Daily, 15. Januar 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Demonstranten stellen sich am Mittwoch, 6. Jan. 2021 der Bereitschaftspolizei in der US-Hauptstadt entgegen (Video-Screenshot) CNN hat Beweise geliefert, dass Präsident Trump die Randalierer am US-Kapitol letzte Woche nicht Rush Limbaugh: Gerade hat CNN Pelsois Aufstachelungsvorwurf widerlegt

NDR: Wer der Reichsgründung vor 150 Jahren gedenkt, ist ein Nazi!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Heute hat „extra3“ – selbstverständlich als Satire getarnt – alle zu Reichsbürgern und Nazis erklärt, die sich darüber wunderten, dass der 150. Jahrestag der Gründung des Deutschen Reichs am 18.01.1871 öffentlich keinerlei Erwähnung fand und findet. Belehrungsvideos produzierten Politik und ÖRR in den letzten Monaten besonders gern. Ob die NDR: Wer der Reichsgründung vor 150 Jahren gedenkt, ist ein Nazi!

Heiko Maas: Wer sich nicht impfen lässt, bekommt keine Grundrechte zurück!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) „Was erlauben [] Maas?“, möchte man mit einem bekannten Trainer von Bayern München fragen. Zum einen, weil er als Außenminister aber auch mal gar nichts mit dem Corona-Komplex im Inneren zu tun hat; zum anderen, weil er sich einer Diktion befleißigt, die man vor dem GroKo-Regime Merkel nur aus Heiko Maas: Wer sich nicht impfen lässt, bekommt keine Grundrechte zurück!

Junge „Corona-Terroristen“: Zehn Polizisten stürmen Kindergeburtstag

* von David Berger (Philosophia perennis) Die Zeiten netter Kindergarten Cops sind vorbei. Statt Lachen gibt es Tränen und Geschrei von Kindern, die sich aus Angst in der Toilette eingeschlossen haben. Diese Geburtstagsfeier werden die beteiligten Kinder wohl nie vergessen. Sie wird ihr Leben lang ihr Verhältnis zu Staat und Polizei prägen … In Hameln Junge „Corona-Terroristen“: Zehn Polizisten stürmen Kindergeburtstag

Die herrschende Klasse

von John Green am 10. Januar 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Donald Trump hat den Ruf, der erste Herausforderer unserer politischen Herrscherklasse zu meinen Lebenzeiten zu sein. Diese Herrscherklasse ist nicht strikt parteibezogen. Sie besteht aus einem breites Spektrum an Demokraten (fast alle davon), Republikanern (davon ein beträchtlicher Anteil), den Medien (das Die herrschende Klasse

Panikmache mit Fakenews: Überlastete Krematorien und Bestatter

von David Berger (Philosophia Perennis) Es gehört mit zur derzeitigen Panikmache, die den erfolglosen Lockdown den Bürgern doch noch als nötig verkaufen will, dass immer öfter von überlasteten Leichenhallen und Krematorien berichtet wird. Zum Beispiel in Sachsen. Die Politikerin Barbara Lenk war heute mit zwei Kollegen im Krematorium Meißen vor Ort und berichtet wesentlich differenzierter Panikmache mit Fakenews: Überlastete Krematorien und Bestatter

Klarstellung zu den Vorkommnissen im Capitol und Teilen der dortigen Eindringlinge

von Dr. Rafael Korenzecher Wer steckte tatsächlich hinter der gewaltsamen Erstürmung des Capitols? Und wie ist die geradezu grenzenlose Heuchelei linksgrüner Kreise hinsichtlich der Gewalt in Washington zu sehen? Ein Kommentar. Ausgerechnet von links-grüner Seite, die nahezu durchweg keinerlei Anstoß nimmt an den regelmäßigen Gewaltorgien der “Antifa” hierzulande und den Sommer-Plünderungen und sonstigen Exzessen der Klarstellung zu den Vorkommnissen im Capitol und Teilen der dortigen Eindringlinge

Schaschlik

zusammengestellt von Abseits vom Mainstream – Heplev am 10.01.2020 In Dubai wurde eine iranische Terrorzelle entlarvt und festgenommen, die plante Israelis zu ermorden. Das gibt Gift: Eine republikanische Abgeordnete im aus Florida wird im Repräsentantenhaus eine israelische Flagge vor ihrem Büro anbringen – direkt neben dem Büro der Israelhasserin Rashida Tlaib. Eine iranische Jüdin wurde Schaschlik

Big Führerin is watching you

von David  Berger (Philosophia Perennis) Man möge mir verzeihen, dass ich nicht nur an die DDR, sondern auch Nordkorea denken musste, als ich heute Morgen einen ICE betrat und mir von allen Seiten ein Portrait der Kanzlerin in die Augen stach.  Darüber dass Merkel die größte Kanzlerin aller Zeiten und über jede Kritik erhaben ist, Big Führerin is watching you

“KZ Deutschland”, Michael Wendler und die Lockdown-Verschärfungen

von Roland M. Horn (ein Kommentar) Gestern Abend las ich, dass, dass der umstrittene Schlagersänger und nach seinem Ausstieg als Juror aus der ebenso umstrittenen “Casting-Show” “Deutschland sucht den Superstar” (“Du kannst Null, Null, Null, Null, Null singen, aber ich bin trotzdem dafür, dass Du weiterkommst”; Zitat Chefjuror Dieter Bohlen zu einer jungen Kandidatin) als “KZ Deutschland”, Michael Wendler und die Lockdown-Verschärfungen

Mitglieder des Friedenslagers, schämt ihr euch eigentlich überhaupt nicht?

von Dr. Yitzhak Dahan, Israel HaYom, 16. Dezember 2020 übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Die aktuellen Friedensvereinbarungen stellen dem Friedenslager ein paar peinliche Fragen: Wie kann es sein, dass dieselbe Rechte, von der ihr sagt, sie würde auf ewig mit dem Säbel rasseln, jetzt die Seite ist, die den Olivenzweig hält? Wie könnt Mitglieder des Friedenslagers, schämt ihr euch eigentlich überhaupt nicht?

Ausblick auf 2021: Merkel wird bis zum letzten Augenblick Chaos stiften

von Michael van Laack Kann es schlimmer kommen als 2020? Es kann nicht nur, es wird! Finanziell für den einzelnen Bürger, verheerend für Einzelhandel und Mittelstand. Sogar für einige Global Player wird es eng. Merkel hat in der Impfstofffrage Deutschland an die EU verkauft. Diese wiederum hat zu wenig Impfstoff bestellt. Das Lockdown-Chaos wird weitergehen. Ausblick auf 2021: Merkel wird bis zum letzten Augenblick Chaos stiften

„Sehet, der Retter ist da!“ Messias Jens Spahn befreit uns alle von Corona

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Entweder besteht der größte Teil der deutschen Bevölkerung bereits aus Menschen, denen das eigenständige Denken fast unbemerkt abdressiert wurde, oder n-tv hat diesmal nicht den Querschnitt der Bevölkerung befragt, wer der beliebteste deutsche Politiker sei. Sondern sich von Toxyd oder Eufory – den bekanntesten Online-Shops der SM-Szene – den „Sehet, der Retter ist da!“ Messias Jens Spahn befreit uns alle von Corona

Die Biden-Administration und der “Rückkehrkrieg”

von Victor Rosenthal Nach den wenigen bisher abgegebenen öffentlichen Erklärungen und dem, was über ihrer Ernannten bekannt ist, wird die Biden-Regierung gegenüber Israel und den Palästinensern dieselbe Haltung einnehmen wie die letzte demokratische Regierung, angeführt von Barack Obama. Das bedeutet, dass es auf die Idee zurückkommen wird, einen palästinensischen Staat in Judäa und Samaria mehr Die Biden-Administration und der “Rückkehrkrieg”

Buchbesprechung: Hartwig Hausdorf: Mars Mysterien

von Roland M. Horn Hartwig Hausdorf: Mars Mysterien Wettlauf zum Roten Planeten Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau, Oktober 2020 ISBN: 978-3-95652-292-5 Preis: EUR 19,90 Hardcover, DIN-A5, 242 Seiten, 19 s/w-Abb. Was dieses Buch deutlich von anderen Marsbüchern unterscheidet, ist, dass sein Autor als vielfach in der Welt herumgekommener PALÄO-SETI-Forscher die Möglichkeit hat, Ähnlichkeiten und Bezüge von Buchbesprechung: Hartwig Hausdorf: Mars Mysterien

Fox News-Moderatorin Bartiromo: „Trump hat die Wahl gewonnen“ [Video]

* von Redaktion HaOlam.de Weitgehend ignoriert von den deutschen Medien findet in den USA ein einmaliges historisches Ereignis statt: Sieben Parlamente der Bundesstaaten haben konkurrierende Delegationen von Wahlmännern bestimmt, die am 6. Januar im Kongress in Washington für Donald Trump stimmen werden: Nevada, Arizona, New Mexico, Wisconsin, Michigan, Pennsylvania und Georgia. Wenn die Parlamente Wahlbetrug Fox News-Moderatorin Bartiromo: „Trump hat die Wahl gewonnen“ [Video]

Schwarzer spuckt Weißen an – Zeit für eine etwas andere Rassismus-Debatte!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Außerhalb des muslimischen Erdkreises drückt im öffentlichen Raum nichts so sehr die Verachtung für einen anderen Menschen aus, wie das Anspucken. Bei Koran-Gläubigen könnte man eventuell das Bewerfen mit Schuhen noch als Steigerungsausdruck der Verachtung verstehen, aber so schnell kam Thuram in dieser Situation wohl nicht an seinen Fuß. Schwarzer spuckt Weißen an – Zeit für eine etwas andere Rassismus-Debatte!

Neues zum Thema Schöpfung vs. Evolution: Die Restitutionstheorie

von Roland M. Horn Neben der Evolutionstheorie mit all ihren Kompromissthesen (Theistische Evolution, Intelligent Design) und der klassischen Schöpfungslehre (dem Kreationismus) existiert weitgehend ungeachtet eine Variante der Schöpfungstheorie, die den Namen “Resititutionstheorie”, “Lückentheorie” oder (im Englischen “Gap Theory“) trägt. Sie basiert auf der Aussage, dass zwischen 1. Mose 1,1 (“Im Anfang schuf Gott Himmel und Neues zum Thema Schöpfung vs. Evolution: Die Restitutionstheorie

Spiegel: „Corona und Weihnachten: Jesus hätte Oma nicht besucht.“

von David Berger (Philosophia Perennis) am 14.12.2020 Im Dritten Reich erfanden Theologen für den Führer den arischen Jesus. Im Coronasystem postulieren Journalisten zum Weihnachtsfest einen Jesus, der sich impfen lässt und Oma an Weihnachten einsam und alleine lässt. Eine perfide Missbrauchsmentalität, die dieses „Presstituierten“ noch ein bisschen schäbiger aussehen lässt als ohnehin im System der Spiegel: „Corona und Weihnachten: Jesus hätte Oma nicht besucht.“

Nicht alle in der SPD sind so

von Gerd Buurmann – Tapfer im Nirgendwo Ende November 2020 verabschiedete die Jugendorganisation der SPD (Jusos) auf ihrem virtuellen Bundeskongress einen Antrag, in dem sie sich solidarisch mit der Palästinenserorganisation Fatah-Jugend erklärte. In dem Antrag unter dem Titel „Unsere Vision für das Willy Brandt Center Jerusalem“ heißt es, die Fatah-Jugend sei eine „Schwesterorganisation“. Der führende Nicht alle in der SPD sind so

Weihnachtsaktion

Hallo Leute, die ebook-Version meines Buches Blauer Stern auf weißem Grund – Die Wahrheit über Israel ist kurzzeitig für € 4.99 anstelle von € 8.49 erhältlich. Es grüßt Der Papa

Besuch einer EU-Delegation, um „Solidarität mit dem Gazastreifen nach 13 Jahren Belagerung“ zu zeigen

von Elder of Ziyon, 10. Dezember 2020 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV 48 Delegierte aus der Europäischen Union besuchten gestern kurz den Gazastreifen und traf sich mit Organisationen der „Zivilgesellschaft“. Auf der Pressekonferenz der Delegation vor ihrer Abreise sagte der Vertreter der Europäischen Union in den Palästinensergebieten, Sven Kohn von Burgsdorf: „Wir sind Besuch einer EU-Delegation, um „Solidarität mit dem Gazastreifen nach 13 Jahren Belagerung“ zu zeigen

Die Jusos, die SPD und ihre verlogene Israel-Haltung

übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Eine verlogene Stellungnahme: Die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjahns wollten sich auf Anfrage der Jüdischen Allgemeinen nicht zur Kontroverse um die Nahost-Beschlüsse der Jusos äußern. Ein SPD-Sprecher erklärte aber, dass die »besondere Verantwortung Deutschlands für die Sicherheit und das Existenzrecht Israels unverrückbar« sei. (Jüdische Allgemeine, 07.12.2020) Das Die Jusos, die SPD und ihre verlogene Israel-Haltung

DNA-Studie: Neues über die Wikinger

* von Roland M. Horn In seinem Artikel DNA-Studie offenbart falsche Vorstellungen über Wikinger vom 22.09.2020 stellt der Betreiber von grenzWissenschaft-aktuell.de Andreas Müller gleich zu Beginn fest: “Die bislang umfangsreichste Genomanalyse von Wikingerskeletten zeigt, dass einige grundlegende bisherige Vorstellungen über die Nordmannen nicht vollständig und teilweise schlicht falsch sind.” Zunächst weist Müller daraufhin, dass das DNA-Studie: Neues über die Wikinger

Es heißt Judäa und Samaria

von Victor Rosenthal Ich habe dies ursprünglich im Jahr 2009 gepostet. Ich veröffentliche es aufgrund seiner anhaltenden Relevanz erneut als Seite. Namen, Wörter, Sprache. Ihre Bedeutung für die Gestaltung der wahrgenommenen Realität kann nicht minimiert werden. Sagen wir “Palästina” oder “Eretz Israel“? Gibt es einen “Sicherheitszaun” oder eine “Apartheidmauer”? Als jemand, der fast jeden Tag Es heißt Judäa und Samaria

Jens Spahn: Die Bürger sind disziplinlos, deshalb gibt es mehr Corona-Tote!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) „Lockdown Light“ nennen sie es. Ein positives Wording für die aktuellen Grundrechtseinschränkungen. „Cola Light“ vermittelt: Trink und Du nimmst ab! „Marlboro Light“: Rauche dies und Du lebst länger. „Lockdown Light“: Wenn Du Dich daran hältst, hast Du mehr Freiheiten. Doch nichts davon entspricht der Wahrheit! Trotz der seit Oktober Jens Spahn: Die Bürger sind disziplinlos, deshalb gibt es mehr Corona-Tote!

Wokeismus, Judenhass und Misozionie

von Victor Rosenthal Sie hören davon, aber Sie glauben es nicht wirklich. Was an amerikanischen Universitäten mit jüdischen Studenten geschieht, insbesondere mit jenen, die Israel nur in geringem Maße unterstützen, ist entsetzlich und hat sich nicht verringert, da die Kurse während der Pandemie online gegangen sind. Misozionie, „neuer Antisemitismus“ und einfacher alter Judenhass, der nicht Wokeismus, Judenhass und Misozionie

Merkel und die deutsche Sozialdemokratie haben mit der Vernichtung der Juden kein Problem!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Eigentlich wäre das ein Fall für den Verfassungsschutz, aber wir wissen: Mit Bundeskanzlerin Merkel, dem Herrn Bundespräsidenten und Heiko Maas haben wir in Deutschland drei mächtige Schutzpatrone für linksradikale Antisemiten. Deshalb wird es folgenlos bleiben, dass die Jugendorganisation der SPD (Jusos) die Jugendorganisation der palästinensischen Terrorpaten-Partei Fatah zu Merkel und die deutsche Sozialdemokratie haben mit der Vernichtung der Juden kein Problem!

Die klassische UFO-Sichtung bei Langenargen, Pseudoskeptiker und Dr. Bick

von Roland M. Horn Eine der interessanten UFO-Sichtungen in Deutschland spielte sich am 24.02.1977 in Langenargen am Bodensee ab. Der Fall wurde damals von der UFO-Forschungsgruppe MUFON-CES untersucht und von deren damaligem Leiter Illobrand von Ludwiger in seinem Buch Der Stand der UFO-Forschung veröffentlicht. Von Ludwiger berichtet von Informationen aus dem italienischen Verteidigungsministerium in der Die klassische UFO-Sichtung bei Langenargen, Pseudoskeptiker und Dr. Bick

Geschichte: aus arabischen Ländern geflohene Juden

übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV gefunden auf twitter: Weitere Informationen zu Flucht und Vertreibung von 850.000 Juden aus arabischen Ländern 👇👇👇#JewishRefugeesDay #JewishRefugeesMonth @bpb_de https://t.co/aAANQLd5Oe — Botschaft Israel (@IsraelinGermany) November 30, 2020

Corona-Zensurwahn: YouTube löscht kritischen Arzt Sucharit Bhakdi!

* von David Berger (Philosophia Perennis) Unser Tweet des Tages kommt von den „Ärzten für Aufklärung“: „Der Youtube Kanal von Prof. Dr. med #SucharitBhakdi wurde nun auch gelöscht! Nachdem die Kanäle von uns, KenFM und Rubikon ebenfalls gelöscht wurden, steht nun als der renommierte Mediziner mit seinen kritischen Fragen an die Regierenden, im Feuer der Corona-Zensurwahn: YouTube löscht kritischen Arzt Sucharit Bhakdi!

Hinter Schlagworten verstecken: Wie BDS seine israelfeindliche Agenda verbreitet

von Sara Goldstein, HonestReporting, 11. November 2020 Übernommen von Abseits vom Mainstram – HEPLEV Nach Angaben der Internetseite der Bewegung Boykott, De-Investition, Sanktionen besteht das Hauptziel der Initiative darin, auf „ein Ende der internationalen Unterstützung für Israels Unterdrückung der Palästinenser“ hinzuarbeiten und „Israel unter Druck zu setzen das Völkerrecht zu befolgen“. Von daher will BDS Hinter Schlagworten verstecken: Wie BDS seine israelfeindliche Agenda verbreitet

Erwin Kremers: Mein Lieblingsschalker im Interview

Trotz unterschiedlicher verschiedener politischer Ansichten ist und bleibt Erwin Kremers mein liebster Schalker aller Zeiten. Das nachfolgende Interview erinnert an eine längst vergangene Zeit, in der Schalke noch Schalke war… https://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/podcast/weltweit/fsk0/230/2306893/wdr2einfachfussball_2020-11-26_erwinkremerswirhatteneinenfuehrerscheinmehralsreus_wdronline.mp3

Saudischer Kolumnist sagt in offizieller saudischer Nachrichtenagentur, die al-Aqsa des Koran ist in Wirklichkeit in Saudi-Arabien, nicht in Jerusalem

von Elder of Ziyon, 18. November 2020 übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Der saudische Autor Osama Yamani schrieb einen Paukenschlag-Artikel, der in der offiziellen saudischen Nachrichtenagentur Okaz veröffentlicht wurde; der Artikel stellt in Frage, dass die im Koran erwähnte Al-Aqsa-Moschee sich tatsächlich in Jerusalem befindet. Während die traditionelle islamische Orthodoxie besagt, dass Mohammeds Saudischer Kolumnist sagt in offizieller saudischer Nachrichtenagentur, die al-Aqsa des Koran ist in Wirklichkeit in Saudi-Arabien, nicht in Jerusalem

Was ist Misozionie?

von Victor Rosenthal Misozionie [i. O. “Misoziony (mis-OZ-yoni)] ist der obsessive, extreme und irrationale Hass auf Israel, den Staat des jüdischen Volkes. Misozionie ist nicht dasselbe wie Antisemitismus (Judenhass), obwohl sie damit  eng verwandt ist. Beide Ideologien sind besessen und irrational. Die meisten Misozionisten sind Antisemiten, und fast alle Antisemiten sind auch Misozionisten. Die Konzepte Was ist Misozionie?

Die UNO-Resolution „Zionismus ist Rassismus“: Von der Verabschiedung bis zu ihrer Aufhebung und darüber hinaus

* von Dov Lipman, HonestReporting, 10. November 2020 übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV 10. November 1975: Vor 45 Jahren war das ein sehr vielsagender Moment, was die Haltung der Vereinten Nationen – und der internationalen Gemeinschaft – zu Israel angeht. Fünfundzwanzig Staaten unterstützten die Resolution 3379, die „festlegt[e], dass Zionismus eine Form von Die UNO-Resolution „Zionismus ist Rassismus“: Von der Verabschiedung bis zu ihrer Aufhebung und darüber hinaus

Die Uhr tickt gegen das iranische Atomprojekt

von Victor Rosenthal Ein kürzlich veröffentlichter IAEO-Bericht hat gezeigt, dass der Iran erheblich mehr angereichertes Uran als von der JCPOA zugelassen und in Natanz fortschrittliche Zentrifugen installiert hat, um die Produktion weiter zu steigern, was ebenfalls im Widerspruch zum Abkommen steht. Darüber hinaus wird das Uran stärker als bisher angereichert. Wenn sie wollen, könnten die Die Uhr tickt gegen das iranische Atomprojekt

Polizei pfercht Demonstranten zusammen – Wasserwerfer und Pfefferspray gegen das eigene Volk

von Michael von Laack (Philosophia Perennis) Ich werde dieses Video nicht weiter kommentieren. Es zeigt erschütternd auf, was uns bevorsteht bei zukünftigen „Pandemielagen“, wenn das Volk nicht spurt. Unverhältnismäßiger Einsatz gegen Bürger, die ihre Grundrechte verteidigen wollen. Gruselig! Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Ermächtigungsgesetz, Polizei pfercht Demonstranten zusammen – Wasserwerfer und Pfefferspray gegen das eigene Volk

Noch einmal zum Thema Khazaren

Roland M. Horn Ich habe bereits in einem anderen Artikel und in meinen Büchern Blauer Stern auf weißem Grund – Die Wahrheit über Israel und Freimaurer im Weltraum darauf hingewiesen, dass die von modernen Antisemiten (“Antizionisten”) gerne vorgebrachte Behauptung, dass die Aschkenasim (“die Ostjuden”) vom Turkvolk der Khazaren in Asien abstammen und ihre Vorfahren nie Noch einmal zum Thema Khazaren

Frankfurt: Wasserwerfer gegen die „Falschen“ bei Querdenken-Demo in Frankfurt – Gegen die Antifa!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Manchmal kommt es anders, als man denkt. Ein hartes Vorgehen hatte die Polizei diesmal versprochen, was bei den antifaschistischen Kulturbeauftragten der MSM klammheimliche Vorfreude auf „schöne“ Bilder aufkommen ließ. Aber die Lebenswirklichkeit kann grausam sein. Die Exekutive setze ihr vom Staat verliehenes Gewaltmonopol (zumindest bisher) nicht ein, um die Frankfurt: Wasserwerfer gegen die „Falschen“ bei Querdenken-Demo in Frankfurt – Gegen die Antifa!

Plan Z

von Victor Rosenthal Im Herbst 2012 hatten Bibi Netanyahu und der damalige Verteidigungsminister Ehud Barak einen Plan, die Fähigkeit des Iran zur Herstellung von Atomwaffen zu zerstören. Der Plan wurde nicht ausgeführt, weil das Kabinett, das israelische Sicherheitsinstitut und natürlich die Obama-Administration Widerstand leisteten, die vor einer Wahl standen und heimlich mit dem Iran über Plan Z

Das „Dorf“, das Israel abriss, gab es vor gar nicht so langer Zeit noch nicht

von Elder of Ziyon, 6. November 2020 Übernommen von Abseits vom Mainstream- HEPLEV Die Medien sind erfüllt von der Nachricht, Israel habe im Jordantal diese Woche „ein palästinensisches Dorf abgerissen“. Bloß: Das Dorf zu finden ist eine Herausforderung. Es wird mit unterschiedlichen Namen vesehen, so „Khirbet Humsa“ (so nennt es B’Tselem) oder „Humsa al-Bqai’a“. B’Tselems Das „Dorf“, das Israel abriss, gab es vor gar nicht so langer Zeit noch nicht

Dann entfreunde ich Dich!

 * Von Gerd Buurmann – Tapfer im Nirgendwo Gestern fragte mich eine Freundin, wie sie damit umgehen solle, dass eine Freundin von ihr auf Facebook geschrieben hatte, man solle sie doch bitte entfreunden, wenn man einer gewissen politischen Partei nahe steht. Würde eine Freundin von mir sowas posten, ich würde ihrer Bitte sofort nachkommen und Dann entfreunde ich Dich!

Die Biden-Administration und Israel

von Victor Rosenthal Die Wahl ist vorbei. Oder nicht. Es gibt Anomalien bei der Stimmenzählung in mehreren Schlüsselstaaten, die anscheinend nicht erklärt werden können. Es sind Klagen eingereicht, abgewiesen, anhängig. Gibt es ernsthafte Untersuchungen zu den Anomalien? Gibt es jemanden, der ausreichend kompetent und unvoreingenommen ist, um sie zu untersuchen? Gibt es den Willen und Die Biden-Administration und Israel

Weil Trump-Bashing so in ist

Übernommen von Abseits von Mainstream – HEPLEV gefunden auf Facebook: Der „Clown“ im Weißen Haus hat gerade vier Friedensabkommen im Nahen Osten ausgehandelt, etwas, das 71 Jahre politischer Intervention und endloser Krieg nicht produziert haben. Der ′′Buffoon′′ im Weißen Haus ist der erste Präsident, der die USA seit Eisenhower nicht in einen Auslandskrieg verwickelt hat. Weil Trump-Bashing so in ist

Der Tag nach dem Wahltag

von Victor Rosenthal Es ist ein regnerischer Mittwochmorgen in Rehovot und die US-Wahlen sind unentschieden. Ich habe meine Präferenz für Donald Trump deutlich gemacht. Ich verstehe die Gründe, aus denen sich viele Amerikaner gegen ihn stellen, aber sie konzentrieren sich auf die medienverstärkten und verzerrten Bäume und ignorieren den Wald, der den weltweiten Kampf zwischen Der Tag nach dem Wahltag

FACT-CHECK: Nein, Trump hat nicht gesagt, man soll aufhören Stimmen zu zählen!

von David Berger (Philosophia Perennis) „Noch vor der Bekanntgabe der Ergebnisse in mehreren hart umkämpften Schlüsselstaaten hat sich Amtsinhaber Donald Trump zum Sieger der US-Präsidentenwahl erklärt. Zugleich kündigte er an, eine weitere Auszählung der Stimmen vom Obersten Gerichtshof des Landes stoppen lassen zu wollen.“ – so zum Beispiel die WAZ. Staatsstreich? Doch die WAZ ist FACT-CHECK: Nein, Trump hat nicht gesagt, man soll aufhören Stimmen zu zählen!

Mittelstandschef Mario Ohoven tödlich verunglückt

Redaktion Philosophia Perennis Mario Ohoven, der mehr als als zwei Jahrzehnte als Präsident des Bundesverbandes der mittelständischen Wirtschaft fungierte, kam am Wochenende bei einem Autounfall auf der A44 ums Leben. Kurz zuvor hatte er vor einem zweiten Lockdown gewarnt. Daher schießen nun in den sozialen Netzwerken Verschwörungstheorien ins Kraut, seine kritische Einstellung könnte ihm das Mittelstandschef Mario Ohoven tödlich verunglückt

Reformationstag 2020:

* von Dr. Rafael Korenzecher Cancel Judenhasser Luther — keine Spur !  Vulvas malen, bunte Klima-Workgoups und Martin feiern  —  natürlich mit Maske und auf Zoom —  bis der Islam kommt !! Hier unten  mitgepostet  —  mein Beitrag zum Reformationstag 2018 ( https://drkorenz.com/2018/10/31/luther-und-die-juden-in-den-zeiten-der-untergehenden-groko/ ). Damals schrieb ich noch von untergehender GroKo  — Aber das war Reformationstag 2020:

Jetzt kann es Merkel gar nicht schnell genug gehen: Lockdown bereits ab Montag

von David Berger (Philosophia Perennis) am 28. Oktober 2020 Jetzt, wo der seit Monaten geplante zweite Lockdown praktisch endgültig beschlossen ist, scheint es den Vertretern des totalitären Corona-Staates gar nicht schnell genug zu gehen. Der so genannte „Wellenbrecher-Shutdown“ soll bereits am kommenden Montag beginnen. Nicht erst am 4. November – wie ursprünglich geplant – soll Jetzt kann es Merkel gar nicht schnell genug gehen: Lockdown bereits ab Montag

Karl Lauterbach befürchtet: Durch Corona droht Deutschland die totale Verblödung!

von Michael Laack (Philosophia Perennis) Unser aller sozialdemokratischer Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat ja schon manche steile Theorie und irritierende Forderung verlauten lassen. Was wir in den letzten Stunden aus seiner Feder lesen durften, macht dann aber doch sehr nachdenklich… Intelligenzverlust durch Corona-Infektion? Müssen bald manche, die zu MENSA – dem Club der Hochbegabten – gehören, Karl Lauterbach befürchtet: Durch Corona droht Deutschland die totale Verblödung!

Bilder wie in Weissrussland: Querdenken-Anwalt Markus Haintz brutal festgenommen!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Die Berliner Polizei gilt eigentlich als human und sehr bürgernah. Jedenfalls wenn man die Zärtlichkeiten anschaut, die sie regelmäßig mit der linksradikalen Szene in der Stadt des Regierenden Bürgermeisters Müller austauscht. Da fragt man dann auch gern noch einmal höflich nach, ob man ein besetztes Haus betreten darf. Oder Bilder wie in Weissrussland: Querdenken-Anwalt Markus Haintz brutal festgenommen!

Antisemitismus im heutigen Europa

Wenn Judenhass auf der Straße normal wird   Joseph Puder, FrontPage Magazine, 22. Oktober 2020 übernommen von Abseits vom Mainstream -HEPLEV Das Erbe des Antisemitismus in Europa ist langes und schmerzhaftes. Es hatte seinen Höhepunkt im Holocaust. Während Europas demokratische Regierungen heute behaupten Antisemitismus bekämpfen zu wollen, hat der Zustrom von Millionen muslimischer Migranten aus Antisemitismus im heutigen Europa

Al-Qaida verklagt die Antifa wegen Copyright-Verletzung

von The Mideast Beast Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Al-Qaida sagt, die radikal linke Gruppe habe sowohl ihr Aussehen als auch die politischen Ansitzen ohne Genehmigung nachgeahmt; deshalb wurde angekündigt eine Klage gegen die amerikanische Organisation „Antifa“ einzureichen. „Hört zu, wir machen das ganze ‚schwarz anziehen, Gesicht verhüllten und rumrennen, dass wir Amerika Al-Qaida verklagt die Antifa wegen Copyright-Verletzung

Zeit, dass die Medien die Antisemitismus-Definition übernehmen

von Pesach Benson, HonestReporting, 13. März 2019 übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Da der Antisemitismus zunimmt, ist es äußerst wichtig eine respektierte Definition dessen zu haben, was antijüdischen Hass und Intoleranz ausmacht. In den letzten Jahren hat eine Antisemitismus-Definition Fuß gefasst. Erstellt von der Internationalen Holocaust-Gedenkallianz (IHRA) in Berlin ist diese Definition von Zeit, dass die Medien die Antisemitismus-Definition übernehmen

Jens Spahn positiv auf Corona getestet! Nein, jetzt bitte keine Schadenfreude…

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) „Da trifft es den Richtigen!“, wird jetzt manch einer sagen. Aber da wir Patrioten, Konservative, Liberale, Bürgerliche und anderes rechtes Gesindel nicht schadenfroh sind, rufen wir ihm selbstverständlich „Gute Besserung!“ zu. Das Kabinett muss nicht gesammelt in Quarantäne: Ein Sprecher teilte mit, das Kabinett tage unter strenger Einhaltung von Jens Spahn positiv auf Corona getestet! Nein, jetzt bitte keine Schadenfreude…

Jens Spahn: Wollt ihr die totalen Restriktionen? Dann gebt mir ein Corona-Ermächtigungsgesetz!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Lange hat Jens Spahn davon geträumt. Seit einigen Monaten ist es Dank Corona Wirklichkeit: Er ist wichtig und mächtig, leitet sein Ministerium und so auch das Land seit einigen Monaten mit Sondervollmachten! Das ganze von Endzeitstimmung traumatisierte deutsche Volk und andere „Einwohner“ schauen auf ihn, pflücken sehnsüchtig alle Jens Spahn: Wollt ihr die totalen Restriktionen? Dann gebt mir ein Corona-Ermächtigungsgesetz!

RKI-Chef: Abriegelung von Corona-Hotspots möglich

von David Berger (Philosophia Perennis) High Noon-Stimmung im RKI. Dessen Präsident Lothar Wieler fordert Beherbergungsverbote und hält die „Abriegelung“ von Corona-Risikogebieten für möglich. Weder die Rechtslage noch der Kontext der derzeit zur Panikmache von Politikern und Medien verbreiteten absoluten Zahlen scheinen ihn zu interessieren. Was uns im zweiten Lockdown – wie immer ihn das System RKI-Chef: Abriegelung von Corona-Hotspots möglich

Corona: Auch Bundesregierung hält jetzt Abriegelungen von Risikogebieten für möglich

von David Berger (Philosophia Perennis) Nachdem gestern RKI-Präsident Lothar Wieler die Abriegelung von Gebieten mit hohen Corona-Zahlen als brachiales Mittel im Kampf gegen Corona angedacht hatte, springt ihm nun die Bundesregierung bei und hält diese bislang beispiellose Maßnahme für ein mögliches Mittel im Kampf gegen die steigenden Zahlen an Neuinfektionen. Auf eine entsprechende Frage von Corona: Auch Bundesregierung hält jetzt Abriegelungen von Risikogebieten für möglich

Nena: Schon der Verdacht auf Kritik am Corona-Dogma führt nun zu Hexenjagden

von David Berger (Philosophia Perennis) Mit einem Posting bei Instagram, das vom Glauben an Gott und gegen die Panikmache“ spricht, sorgt die Pop-Ikone Nena für einen enorme Aufregung. Obwohl sie Corona mit keinem Wort erwähnte, wird sie nun verdächtigt, am offiziellen Corona-Dogma Kritik zu üben. Die Hexenjagd hat begonnen. Die soziale und mediale Ächtung derer, Nena: Schon der Verdacht auf Kritik am Corona-Dogma führt nun zu Hexenjagden

Merkel und ihre angebliche „Unterstützung“ der Sicherheit Israels

Hugh Fitzgerald, Jihad Watch, 8. Oktober 2020 übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Bundeskanzlerin Merkel erzählt der Welt gerne, wie wichtig Deutschland Israels Sicherheit ist. Eine Woche vor den Bundestagswahlen 2013 erklärte sie eindringlich, dass Israels Sicherheit Teil des deutschen nationalen Ethos ist. In einem Interview für die Ausgabe der Jewish Voice from Germany Merkel und ihre angebliche „Unterstützung“ der Sicherheit Israels

„Ich bin der Impfstoff – mutier, mutier, nicht funktionier“ [Video]

von haOlam.de „Das Beste, was in den Öffentlich Rechtlichen seit Monaten gesendet wurde“ Ab und an kommen derzeit selbst im „Staatsfunk“ in Sachen Corona-Krise immer mal wieder einige kleine Nadelstiche in Richtung der derzeit oder früher gültigen Dogmen der in Deutschland offiziell geltenden Corona-Religion. So auch kürzlich im WDR – getarnt als Satire, da dies „Ich bin der Impfstoff – mutier, mutier, nicht funktionier“ [Video]

Trump: „Bester US-Präsident aller Zeiten für Homosexuelle!“

von David Berger (Philosophia Perennis) Homosexuelle Aktivisten aus den ganzen USA, unter ihnen auch Ex-US-Botschafter Grenell, haben sich am vergangenen Wochenende in Nashville versammelt, um Trump ihre Unterstützung zuzusagen. Gleichzeitig dankten ihnen Trump und Pence persönlich für ihren historischen Beitrag zur Wiederwahl von Trump. Wie Breitbart exklusiv berichtet, haben Präsident Donald Trump, Vizepräsident Mike Pence Trump: „Bester US-Präsident aller Zeiten für Homosexuelle!“

Nürnberg: Frau hält sich nicht an Corona-Regeln – Mann (42) zückt Pistole

von David Berger (Philosophia Perennis) am 09.10.2020 Achtung keine Satire: Gestern Nachmittag bedrohte ein 42-jähriger Mann auf einem Supermarktparkplatz in Nürnberg Hummelstein den Ehemann einer Frau mit einer Pistole, weil diese zuvor nicht den Coronahygiene-Mindestabstand Abstand eingehalten hatte. Wer das bislang überhört hatte, der soll es jetzt wissen: Markus Söder kommt aus Franken (genauer aus Nürnberg: Frau hält sich nicht an Corona-Regeln – Mann (42) zückt Pistole

Die Kreationisten und Atlantis

von Roland M. Horn Überrascht war ich, als ich beim Stöbern auf der kreationistischen Seite https://answersingenesis.org/ erfuhr, dass sich die Betreiber recht intensiv mit dem Thema Atlantis beschäftigen. Ich hätte weiter nicht gedacht, dass es dort sogar mehrere Artikel zu diesem Thema gibt. Mit dem längsten und direktesten möchte ich mich an dieser Stelle befassen. Die Kreationisten und Atlantis

Wendler: Wer Corona-Dogma der Bundesregierung kritisiert, wird vernichtet

von David Berger (Philosophia Perennis) Michael Wendler hat sich kritisch zum Corona-Dogma der Bundesregierung geäußert und ihm droht nun das komplette Ende seiner Karriere. Damit steht er als Prominenter exemplarisch für Tausende Deutscher, die an die Meinungsfreiheit glaubten und dafür ins gesellschaftliche und ökonomische Aus geschlagen wurden. Gestern hat der bekannte Sänger und Songschreiber Michael Wendler: Wer Corona-Dogma der Bundesregierung kritisiert, wird vernichtet

Trump: Corona-Medikament von Regeneron wird allen US-Bürgern kostenlos zur Verfügung stehen

* von David Berger (Philosophia Perennis) Vielleicht erkennen Sie mich, ich bin Ihr Lieblingspräsident“ – so beginnt Trump seine Rede in einem Video, das heute vor dem Weißen Haus entstanden ist. Und er verspricht darin nicht nur allen Amerikanern eine rasche, kostenlose Versorgung mit einem Medikament der Biotec-Firma Regeneron, sondern sagt auch China einen harten Trump: Corona-Medikament von Regeneron wird allen US-Bürgern kostenlos zur Verfügung stehen

Stärker als Corona: Trump zurück im Weißen Haus

David Berger (Philosophia Perennis) Seit einigen Stunden ist US-Präsident Donald Trump wieder zurück im Weißen Haus und wird seine Amtsgeschäfte wieder voll aufnehmen. Eine erbärmliche Niederlage nicht nur für die Trumphasser, sondern auch für die Corona-Hysteriker und machtgeilen Politiker, die die Angst der Menschen vor Corona bewusst instrumentalisieren, um ihre totalitären Pläne umzusetzen. Der perfide Stärker als Corona: Trump zurück im Weißen Haus

Demokratie in Israel in Gefahr?

Die nachfolgenden beiden Beiträge aus den ICEJ–Nachrichten vom 30. September 2020 lassen geben  Anlass zur Befürchtung, dass die seit seit der Gründung des Staates Israel 1948 dort bestehende Demokratie in Gefahr ist: Netanjahu: Lockdown wird länger dauern Der seit dem 18. September geltende landesweite Lockdown wird nicht wie geplant nach den Hohen Feiertagen aufgehoben werden. Demokratie in Israel in Gefahr?

Twitter hält Kritik an Antisemitismus zurück

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Auf Twitter wurde von einem Menschen, der sich Kairo nennt, ein Bild gepostet, auf dem gezeigt wird, wie in nur einen Zwischenschritt aus Adolf Hitler der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird. Tapfer im Nirgendwo präsentiert einen als Dokument kenntlich gemachten Screenshot dieses Bilds: Der Vergleich des Regierungschefs des jüdischen Twitter hält Kritik an Antisemitismus zurück

Merkels böswilliger Rat für Netanyahu

von Manfred Gerstenfeld (Abseits vom Mainstream – Heplev) Das Presse- Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung veröffentlichte eine Meldung zu einem Telefonat von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu. In dem Bericht hieß es, dass neben der Bewältigung der Covid-19-Pandemie auch regionale Themen diskutiert wurden. Die Kanzlerin begrüßte die fortdauernden Gespräche zur Merkels böswilliger Rat für Netanyahu

Die neue Kulturrevolution frisst ihre Kinder

– Allerorten wird Antisemitismus ausgemacht, auch realer – Wann geht es der islamischen Variante an den Kragen von Albrecht Künstle Wer in seinem Leben viele Kulturreisen unternahm, konnte das Ergebnis der Kulturkämpfe immer wieder in Augenschein nehmen. Reisen bildet wirklich – was nun wegen Corona-Restriktionen auch abnehmen wird. Die steinernen Zeugen in den Tempeln der Die neue Kulturrevolution frisst ihre Kinder

Solidarität mit Israel ist in Deutschland nicht immer durch die Meinungsfreiheit gedeckt

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Am 1. Juli 2020 stieß eine junge israelische Musikerin, die momentan in Deutschland lebt, in Frankfurt auf eine Anti-Israel-Demonstration. Um ihre Liebe zu Israel zu dokumentieren, holte sie eine Israel-Fahne aus ihrer nahegelegenen Wohnung und stellte sich damit auf den Platz, wo die Demonstration stattfand. Daraufhin näherten sich ihr Solidarität mit Israel ist in Deutschland nicht immer durch die Meinungsfreiheit gedeckt

Buchbesprechung: “Darwin? Jahwe? Elohim? Schöpfung vs. Evolution” von Daniela Mattes und Peter Hoeft

von Roland M. Horn Daniela Mattes und Peter Hoeft: Darwin? Jahwe? Elohim? Schöpfung vs. Evolution Ancient-Mail-Verlag, Groß-Gerau, August 2020 978-3-95652-289-5 Preis: EUR 14,90 Paperback, 192 Seiten, 33 sw-Bilder Ein Buch, das die immer noch gegenwärtige Frage „Schöpfung vs. Evolution“ stellt, grundsätzlich sehr interessant, da die Evolutionstheorie, wie sie heute gelehrt wird, doch einige gewaltige Lücken Buchbesprechung: “Darwin? Jahwe? Elohim? Schöpfung vs. Evolution” von Daniela Mattes und Peter Hoeft

„Der Sand ist nicht mehr blutgetränkt“

von Tapfer im Nirgendwo (Gerd Buurmann) Tapfer im Nirgendwo präsentiert die Rede des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, vor der 75. Generalversammlung der Vereinten Nationen im September 2020 in deutscher Übersetzung. Es ist mir eine große Ehre, fünfundsiebzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und nach der Gründung der Vereinten Nationen „Der Sand ist nicht mehr blutgetränkt“

Wann begann der Krieg von 1947 – 1949 in Palästina?

Yisrael Medad, My Right Word, 13. September 2020 Übernommen von Heplev – Abseits vom Mainstream Wenn Sie den (englischen) Wikipedia-Eintrag zum ersten arabisch-israelischen Krieg lesen, werden sie neben der Erkenntnis, dass er einen neuen Namen hat – der „Palästina-Krieg 1947 – 1949“ (Wikipedias Antiisrael-/Antizionismus-Redakteure bei der Arbeit), erfahren, dass seine „erste Phase der Bürgerkrieg im Wann begann der Krieg von 1947 – 1949 in Palästina?

Die Parther-Batterie

* von Roland M. Horn Schon seit Jahrzehnten gibt es eine Diskussion über eine Batterie, die das iranische Volk der Parther, das in der Zeit zwischen dem 3. Jh. v. Chr. bis 428 n. Chr. an der Südostecke des Kaspischen Meeres ein mächtiges Reich bildeten, besaßen. Mit dieser “Parther-Batterie” beschäftigte sich u. a. der Physiker Die Parther-Batterie

„Antisemit? Ich?“

Elder of Ziyon, 17. September 2020 Übernommen von Heplev – Abseits vom Mainstream Immer wieder einmal lese ich jemanden, der die IHRA-Arbeitsdefinition für Antisemitismus kritisiert – fast jedes Mal, indem er sie so falsch darstelle, als würde Kritik an Israel als Antisemitismus definiert, obwohl sie ausdrücklich sagt, dass das nicht der Fall ist. Ich versuche „Antisemit? Ich?“

“Aktion Deutschland Hilft” beendet Zusammenarbeit mit “Islamic Relief”

Redaktion Philosophia Perennis Im August hatte der Bundestagsabgeordnete Joachim Kuhs als Teil der Fraktion “Identität & Demokratie” im EU-Parlament auf die Finanzierung von NGOs wie “Islamic Relief”, die der Muslimbruderschaft nahe stehen, aus Europa hingewiesen. Nach den Enthüllungen hat “Aktion Deutschland Hilft” die Zusammenarbeit mit “Islamic Relief Deutschland” ausgesetzt. Die EU hat in den Jahren “Aktion Deutschland Hilft” beendet Zusammenarbeit mit “Islamic Relief”

Moria: Refugee-welcome-Aktivisten feiern Brand von Flüchtlingslager

* von David Berger (Philosophia Perennis) Entkorkt die Champagner­flaschen, serviert erlesene Häppchen, feiert! Es gibt einen Gott, Moria brennt“, schreibt Mely Kiyak in einem vom Twitteraccount „Seawatch“ verbreiteten Artikel. Wer bislang den linken Dogmen, nach denen Rechte permanent Asylheime in Brand stecken, geglaubt hatte, der sieht sich in diesen Tagen eines besseren belehrt. So sorgte Moria: Refugee-welcome-Aktivisten feiern Brand von Flüchtlingslager

Hat die unheilige schwarzgrüne Allianz Moria vergeblich brennen lassen?

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Den meisten Lesern wird es ähnlich gehen wie mir. Man hat einen perfekten Plan, alle Verlaufsmöglichkeiten durchgespielt und ist zu dem Ergebnis gelangt: Das kann gar nicht schief gehen. Man lächelt und ist froh… und dann geschieht etwas Unvorhergesehenes. Der Plan droht zu scheitern, Verunsicherung macht sich breit. – Hat die unheilige schwarzgrüne Allianz Moria vergeblich brennen lassen?

Lives Matter

*übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev gefunden auf Facebook: Lives Matter Wenn du eine Farbe vor diesen Worten brauchst, dann bist du ein Rassist

Die Saat geht auf Moria: Deutschlands geistige Brandstifter buhlen um Aufnahme der Feuerteufel!

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Gäbe es schon jetzt einen Film mit dem Titel „Die Feuerhölle von Moria“, wären ihm in den Kategorien „schlechtestes Drehbuch“ und „peinlichste Nebendarsteller“ die alljährlich verliehene „Goldene Himbeere“ kaum mehr zu nehmen. Oscarreif hingegen war die Leistung des Regisseur-Teams aus diversen NGOs, den europäischen Grünen und vor allem den Die Saat geht auf Moria: Deutschlands geistige Brandstifter buhlen um Aufnahme der Feuerteufel!

Kuhs: EU will Israel, Kosovo und Serbien vorschreiben, was die Hauptstadt Israels ist

von Colin McMahon auf haOlam.de Der Auswärtige Sprecher der EU Peter Stano hat Serbien und Kosovo vor einer Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels gewarnt, da sich dies nicht mit der gemeinsamen Außenpolitik der EU decke. Dazu sagte MdEP Joachim Kuhs, Mitglied des Haushaltsausschusses des EU-Parlamentes: „Die EU will hier gleich drei souveränen Nationalstaaten diktieren, was Kuhs: EU will Israel, Kosovo und Serbien vorschreiben, was die Hauptstadt Israels ist

Buchbesprechung: Steven M. Collins: Parthia The Forgotten Ancient Superpower And Its Role in Biblical History

von Roland M. Horn Steven M. Collins: Parthia The Forgotten Ancient Superpower And Its Role in Biblical History Bible Blessings Royal Oak, Mi, 2004 ISBN: 978-0972584920 Preis: $ 20.00 Paperback, 256 Seiten, 100 s/w-Abb., Register Steven M. Collins behauptet in diesem Buch, dass der Parther-Kultur eine weit größere Bedeutung zukommt, als es ihr von der Buchbesprechung: Steven M. Collins: Parthia The Forgotten Ancient Superpower And Its Role in Biblical History

Das kalte Herz

Ja, ich habe die Fahnen der „Reichsdeutschen“ vor dem Reichstag gesehen. Von Chaim Noll Doch darum geht es nicht. Es geht um den infamen Versuch deutscher Politiker und der mit ihnen verbündeten Medien, die vielen, vielen Tausende, die an den vergangenen Wochenenden in Berlin auf die Straße gingen, um gegen das Ersticken der Demokratie in Das kalte Herz

Herbolzheim versagte eine Veranstaltung über Theodor Herzl

– Was steckt dahinter? Ein Einzelfall oder typische Doppelzüngigkeit im Land?   von Albrecht Künstle   Der Europäische Tag der jüdischen Kultur am 6. September warf an einigen Orten des Kontinents seine Schatten voraus. Schatten im doppelten Sinn, denn nicht überall waren Organisatoren der jeweiligen Veranstaltungen willkommen. So auch in Deutschland, namentlich im beschaulichen Städtchen Herbolzheim versagte eine Veranstaltung über Theodor Herzl

Der erfundene Reichstagssturm

von Vera Lengsfeld Antifa Zeckenbiss, bekannt geworden durch einen gestohlenen Videoschnipsel, der beweisen sollte, dass am Rande eines Trauermarsches für den 2018 in Chemnitz ermordeten Daniel Hillig „Hetzjagden“ auf Einwanderer stattgefunden hätten, hat wieder zugeschlagen. Nach dem überwältigenden Erfolg, dass die Kanzlerin die Legende über die erfundene Hetzjagd über die Medien weltweit verbreitete und Chemnitz Der erfundene Reichstagssturm

Sorry, wir haben aus Ignoranz die Wirtschaft ruiniert

von Vera Lengsfeld Vergangenen Dienstag erregte Gesundheitsminister Spahn mit einer Bemerkung Aufsehen, deren Inhalt an Brisanz kaum zu übertreffen ist. Er gestand, dass der im März verhängte Lockdown eine falsche Entscheidung war. Mit dem „heutigen Wissen“ hätte man weder Einzelhandel schließen, noch Friseuren und anderen Dienstleistern die Arbeit verbieten müssen. Nicht einmal die Altenheime hätten Sorry, wir haben aus Ignoranz die Wirtschaft ruiniert

Die Bedeutung von „besetztes Palästina“ hat sich in der UNO stark geändert

von Elder of Ziyon übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev 1992 beschloss die UNO-Menschenrechtskommission die Resolution 1992/4 mit dem Titel „Lage im besetzten Palästina“. Seitdem gab der Generalsekretär jedes Jahr einen Bericht dazu aus, welch üble Dinge Israel angeblich in den Gebieten unternimmt. Aber der Begriff „besetztes Palästina“ reicht in den UNO-Archiven weiter zurück. Die Bedeutung von „besetztes Palästina“ hat sich in der UNO stark geändert

Beim Boykott Israels ging es nie um die Palästinenser – es ging um die Juden

Von Elder of Ziyon am 30.08.2020 Übernommen von Heplev – Abseits vom Mainstream Dieses Wochenende kündigten die VAE an, dass sie den Boykott Israels durch die Arabische Liga nicht länger befolgen würden. AP berichtete: Die Ankündigung von Samstag schaffte das Gesetz von 1972 in den Büchern der VAE ab, das direkt nach der Bildung der Beim Boykott Israels ging es nie um die Palästinenser – es ging um die Juden

Unterstützung für Black Lives Matter wiederholt einen tödlichen Fehler der Geschichte

Viele Juden, besonders in Israel, haben braune oder schwarze Haut. Beim Weiß sein geht es aber weniger um Pigmentierung als um Macht. Op-ed. Melanie Phillips, 21. August 2020 (übernommen von Heplev – Abseits vom Mainstream) Wer nicht aus den Fehlern der Geschichte lernt, heißt es, ist dazu verdammt sie zu wiederholen. Im 20. Jahrhundert unterstützten Unterstützung für Black Lives Matter wiederholt einen tödlichen Fehler der Geschichte

Sind Reichsflaggen vor einem „Reichstag“ ein Aufreger?

– Warum ist man trotz seiner Geschichte stolz auf den Reichstag? – Gedanken zu dem „Skandal“, der vielleicht gar keiner ist von Albrecht Künstle „Jetzt haben wir den Salat.“ Flaggen vor dem Bundestag, deren Haltbarkeitsdatum längst abgelaufen ist. Da tauchten doch tatsächlich schwarz-weiß-rote Reichsflaggen auf. Das waren die Farben des Kaiserreichs, aber nicht nur. In Sind Reichsflaggen vor einem „Reichstag“ ein Aufreger?

Historisches Demo-Wochenende: Robert F. Kennedy Jr. in Berlin

von David Berger (Philosophia Perennis) am 28.08.2020 Wie Markus Haintz gestern in einem Livestream von Querdenken-731 mitteilte, soll eventuell an der Anti-Corona-Demo am morgigen Samstag auch Robert F. Kennedy jr. teilnehmen.  Was im Hinblick auf eine eventuelle Teilnahme Kennedys an den Protesten festzustehen scheint: Kennedy wird in jedem Fall in Berlin sein. In einem von Historisches Demo-Wochenende: Robert F. Kennedy Jr. in Berlin

Pressemitteilung des Verwaltungsgerichts Berlin: Versammlung gegen Corona-Politik unter Auflagen gestattet (Nr. 42/2020)

Pressemitteilung vom 28.08.2020 Die von der Initiative „Querdenken 711“ für den 29. August 2020 geplante Versammlung gegen die Corona-Politik von Bund und Ländern kann nach einem Eilbeschluss des Verwaltungsgerichts Berlin stattfinden; allerdings muss der Veranstalter bei deren Abhaltung Auflagen einhalten. Der Polizeipräsident in Berlin hatte die als „Fest für Frieden und Freiheit“ angemeldete Versammlung, zu Pressemitteilung des Verwaltungsgerichts Berlin: Versammlung gegen Corona-Politik unter Auflagen gestattet (Nr. 42/2020)

Frau Merkel, Herr Geisel, werte Genossen, wir befinden uns nicht mehr in der DDR!

von David Berger (Philosophia Perennis) „Wo kommen wir denn hin, wenn die Politik entscheidet, welche Demonstrationen ihr passen und welche nicht?“ fragt der BILD-Kolumnist Alexander von Schönburg: Der Berliner Senat schränke mit dem Verbot die Meinungsfreiheit ein. Auch findet er es merkwürdig, dass die „Black Lives Matter“-Demonstration von der Politik gelobt wurde, während die Proteste Frau Merkel, Herr Geisel, werte Genossen, wir befinden uns nicht mehr in der DDR!

Petition: Ja zur Versammlungs­freiheit – Nein zum Verbot der Corona-Demos!

* von David Berger (Philosophia Perennis) Mit einer eigenen Petition fordert die konservative Wochenzeitung „Junge Freiheit“ die sofortige Aufhebung des Verbots der Demonstrationen in Berlin für den 28. bis 30. August 2020. Wir dokumentieren hier den Text der Petition und bieten unseren Lesern die Möglichkeit mit zu unterzeichnen (Link am Ende des Textes). „Kein anderes Petition: Ja zur Versammlungs­freiheit – Nein zum Verbot der Corona-Demos!

„Hau ab, Massenmörder!“: Jens Spahn von Corona-Kritikern und Pflegekräften aus Wuppertal verjagt

* von David Berger (Philosophia Perennis) Mit Pauken und Trompeten wurden Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gestern von Kritikern seiner Corona-Politik aus Wuppertal verjagt. Eigentlich wollte er dort die Menschen überzeugen die CDU oder die Grünen zu wählen. „Hau ab, Massenmörder“, waren die letzten Worte, die er in Wuppertal zu hören bekam, bevor er seine gut gepanzerten „Hau ab, Massenmörder!“: Jens Spahn von Corona-Kritikern und Pflegekräften aus Wuppertal verjagt

Buchbesprechung: Eire Rautenberg: Die Deltagöttin-Kultur

* von Roland M. Horn Eire Rautenberg: Die Deltagöttin-Kultur Atlantis und die Vorfahren der Deutschen epubli, Berlin 2017 978-3-7450-1439-6 Preis: EUR 10,99 Pb, 295 Seiten Wie der Untertitel schon zeigt, gehört dieses Buch in die Gattung der Atlantis-Literatur, doch die Autorin spricht lieber von einer „Ersten Deltagöttin-Kultur“, da ihr der Begriff „Atlantis“ zu esoterisch geprägt Buchbesprechung: Eire Rautenberg: Die Deltagöttin-Kultur

Progressive: Friedensvereinbarung zwischen Israel und VAE furchtbar für den Nahen Osten

The Mideast Beast, 16. August 2020 Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Bild von La Prensa Latina Media auf https://bit.ly/2FgZfAU Es war einmal. Vor dem Aufkommen von Twitter, wäre eine Beziehung zwischen einem arabischen Land und Israel Grund für Feiern, aber angesichts des aktuellen Limas im Nahen Osten ist mancher unsicher, was die Normalisierung Progressive: Friedensvereinbarung zwischen Israel und VAE furchtbar für den Nahen Osten

Hat die SPD nun auch eine Ziehtochter wie Kohl sie hatte?

– Staatssekretärin Sawsan Chebli tritt nun gegen ihren Berliner Rathauschef an – Steht ihr eine ähnliche Laufbahn bevor, wie dem einstigen „Mädchen“ Kohls? von Albrecht Künstle Eine Posse der SPD jagt die andere. Berlins Rotes Rathaus machte die (gläubige) Palästinenserin Sawsan Chebli 2016 zur Staatssekretärin, wenn auch nicht zur Landtagspräsidentin, wie Baden-Württembergs Obergrüner die Kurdin Hat die SPD nun auch eine Ziehtochter wie Kohl sie hatte?

Trump will Wiedereinsetzung aller Sanktionen gegen den Iran

* übernommen von haOlam.de Im Ringen um das Schicksal des Wiener Atomabkommens mit dem Iran wollen die USA die Wiedereinsetzung aller UNO-Sanktionen aus Zeiten vor dem Deal durchsetzen meldet orf.at. US-Präsident Donald Trump habe gestern in Washington gesagt, er habe US-Außenminister Mike Pompeo angewiesen, den sogenannten Snapback-Mechanismus im UNO-Sicherheitsrat auszulösen. Dieser würde eine Wiedereinsetzung aller Sanktionen Trump will Wiedereinsetzung aller Sanktionen gegen den Iran

„Deutscher Außenminister ignoriert Lektionen von Auschwitz“, unterstützt Iraner

„Bei allem Respekt: Es ist an der Zeit, dass der deutsche Außenminister seine Behauptung fallen lässt, es seien die Lehren aus Auschwitz gewesen, die ihn ins öffentliche Leben trieben.“ Benjamin Weinthal, The Jerusalem Post, 15. August 2020 übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Heiko Maas (Reuters) Die Verachtung für die Politik des deutschen Außenministers „Deutscher Außenminister ignoriert Lektionen von Auschwitz“, unterstützt Iraner

Holocaust-Gedenken nach meinem Geschmack

Das ist Holocaustgedenken ganz nach meinem Geschmack: Israelische Luftwaffe übt erstmals in Deutschland “Kampfflugzeuge der israelischen Luftwaffe sind am Montag zum ersten Mal in der Geschichte in Deutschland gelandet. Die Israelis werden gemeinsam mit ihren Kollegen aus Deutschland und anderen NATO-Mitgliedstaaten zwei Wochen lang an Militärübungen teilnehmen. Die deutsche Luftwaffe war bereits mehrmals an gemeinsamen Holocaust-Gedenken nach meinem Geschmack

Palästinenser: Wir unterstützen Chinas Konzentrationslager

* von Khaled Abu Toameh (Gatestone Institut) Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) sagt, sie sei entschlossen in ihrer Forderung, dass der Internationale Strafgerichtshof (ICC) eine Untersuchung gegen Israel wegen “Kriegsverbrechen” gegen die Palästinenser einleitet. Die Palästinensische Autonomiebehörde hofft, dass ein solcher Schritt des IStGH den Weg ebnen würde für Anklagen wegen “Kriegsverbrechen” gegen mehrere israelischen Beamte, Palästinenser: Wir unterstützen Chinas Konzentrationslager

Der Nachteil des VAE-Deals

* von Victor Rosenthal Die Ankündigung, dass Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate ein Abkommen zur Normalisierung der Beziehungen aushandeln würden, wurde von den meisten Freunden des jüdischen Staates mit Jubel und von den Palästinensern, der Türkei, dem Iran und seinen Satelliten sowie der antiisraelischen Linken mit Buhrufen begrüßt. Bis zur Unterzeichnung einer tatsächlichen Vereinbarung Der Nachteil des VAE-Deals

IDF greift Hamas-Gelände in Gaza an

* von HaOlam.de IDF-Kampfflugzeuge und Panzer greifen Hamas-Ziele als Vergeltung für Brandballonangriffe auf Südisrael an. Der Angriff zielte auf ein Hamas-Seestreitgebiet, eine unterirdische Infrastruktur und Beobachtungsposten. Der Angriff wurde als Vergeltung für die fortwährenden Brandballonangriffe des Gazastreifens auf israelisches Territorium in der vergangenen Woche durchgeführt. “Die IDF nimmt alle terroristischen Aktivitäten gegen israelisches Territorium sehr IDF greift Hamas-Gelände in Gaza an

„Der König von Jordanien will keinen Palästinenserstaat in Judäa und Samaria“

Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Orientalist Yon Ben Menachem: Abdallahs Drohungen sollen palästinensische Unruhe in seinem Land ruhigstellen; er will die IDF, keinen Palästinenserstaat vor seiner Haustür. *Shimon Cohen, Israel National News, 18. Mai 2020 Die Frage der Anwendung von israelischem Recht in Judäa und Samaria erhält beträchtliche öffentliche und politische Beachtung, während „Der König von Jordanien will keinen Palästinenserstaat in Judäa und Samaria“

Randale an der Nordsee: „Eventszene“ fordert ersten Toten

* von David Berger (Philosophia Perennis) Noch herrscht in den deutschen Medien das große Schweigen, aber die ganzen Niederlande sind entsetzt. Nach den Krawallen an der Nordseeküste von Blankenberge am vergangenen Wochenende hat es im Rahmen einer Massenschlägerei nun einen Schusswechsel und eine Messerstecherei am Pier von Scheveningen gegeben, bei der ein 19-jähriger Mann aus Randale an der Nordsee: „Eventszene“ fordert ersten Toten

Buchbesprechung: Dr. Karina Reiss, Dr. Sucharit Bhakdi: Corona-Fehlalarm? Zahlen, Daten und Hintergründe

* von Roland M. Horn Dr. Karina Reiss, Dr. Sucharit Bhakdi: Corona-Fehlalarm? Zahlen, Daten und Hintergründe Goldegg, Wien, 2020 ISBN: 978-3-99060-191-4 Preis: EUR 15.— Pb, 159 Seiten, zahlreiche sw/Abb. Die Autoren haben das heißeste Eisen angepackt, das aktuell überhaupt denkbar ist. Und sie wagen es, die offiziellen Darstellungen, wie sie von der WHO, dem RKI Buchbesprechung: Dr. Karina Reiss, Dr. Sucharit Bhakdi: Corona-Fehlalarm? Zahlen, Daten und Hintergründe

Erneut linke Gewaltnacht in Leipzig-Connewitz

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 10.08.2020 Wenn es so etwas wie Dunkeldeutschland gibt, dann nicht nur in einzelnen Berliner Kiezen, sondern auch in dem Leipziger Stadtteil Connewitz, der durch die Gewalttätigkeit und das Wüten der dortigen linksextremen Szene zu einem der bekanntesten Brennpunkt linker Gewalt und Zerstörungswut wurde. Die Polizei berichtet über die Erneut linke Gewaltnacht in Leipzig-Connewitz

Ach, es kotzt mich so an…

übernommen von Heplev – Abseits vom Mainstream Wir haben wieder ein Paradesbeispiel für die Verharmlosung von Linksextremismus und Verschiebung nach „rechts“. Diesmal auf dem eigentlich meistens sehr geschätzten Blog Tapfer im nirgendwo. Am 6. August wird dort die von Linken „erzwungene“ Ausladung der österreichischen Kabarettistin Lisa Eckart verarbeitet. (Ich selbst höre der nicht mehr zu, Ach, es kotzt mich so an…

Selbstjustiz der Corona-Fanatiker: Maskenverweigerer auf Ibiza-Flug niedergeschlagen

* von David Berger (Philosophia Perennis) Das folgende Video zeigt sehr gut, welche Ausmaße die Corona-Hysterie inzwischen angenommen hat: Der kurze Film – der in den sozialen Medien kursiert – zeigt, wie es an der Bord der KLM-Maschine zu einer regelrechten Gewaltorgie kommt: Zwei Passagiere, die das Flugzeug ohne die „Alltagsmaske“ betreten haben, werden von Selbstjustiz der Corona-Fanatiker: Maskenverweigerer auf Ibiza-Flug niedergeschlagen

Telekom Baskets: Fristlose Entlassung nach Teilnahme am „Tag der Freiheit“ in Berlin

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Ein Beispiel, das bald bundesweit Schule machen könnte. Der Basketball-Nationalspieler Joshiko Saibou wurde heute von seinem Verein Telekom Baskets Bonn fristlos entlassen, weil er am Samstag an der Demo gegen die Corona-Politik der Bundesregierung teilgenommen hatte. Saibou habe sich in den vergangenen Wochen bereits mehrfach erdreistet, „auf Social-Media-Kanälen seine Telekom Baskets: Fristlose Entlassung nach Teilnahme am „Tag der Freiheit“ in Berlin

Berliner Bürgerkriegsnacht: Linksextreme Ausschreitungen gegen die Polizei

von David Berger (Philosophia Perennis) Nach der großen, von Seiten der Demonstranten durchgehend friedlichen Anti-Corona-Demo hat es in der vergangenen Nacht heftige Gewaltexzesse gegen die Polizei in Neukölln und am Prenzlauer Berg gegeben. Verursacher waren hunderte Menschen aus der linksextremen Szene, die offensichtlich die Beanspruchung der Polizei durch die Großdemo nutzen wollten, um ihre Aktionen Berliner Bürgerkriegsnacht: Linksextreme Ausschreitungen gegen die Polizei

Anti-Corona-Demo: 20.000 oder über eine Million Demonstranten in Berlin?

von David Berger (Philosophia Perennis) Die Teilnehmerzahlen bei Demonstrationen sind generell ein beliebtes Thema, über das man sich tagelang streiten kann: Sympathisanten des Anliegens, für das demonstriert wurde, nennen meist sehr hohe Zahlen, die Gegner deutlich niedrigere. Kein Wunder, dass der Kampf um die Teilnehmerzahlen bei der Anti-Corona-Demo zu einem Schlachtfeld geworden ist. Die Polizei Anti-Corona-Demo: 20.000 oder über eine Million Demonstranten in Berlin?

Anti-Corona-Demo beendet – Über 20.000 Menschen demonstrieren einfach weiter, Polizei räumt

* von David Berger (Philosophia Perennis) Nach Drohungen durch die Berliner Polizei soll der Veranstalter die Demo mit mehr als 20.000 Teilnehmern für beendet erklärt haben. Die Menschen aber marschieren zur Stunde weiter. Wird die Polizei auf Deeskalation setzen oder mit Gewalt durchgreifen, wie von linksextremen Hasspostern im Netz gefordert? Über die Zahlen sind sich Anti-Corona-Demo beendet – Über 20.000 Menschen demonstrieren einfach weiter, Polizei räumt

ZDF tarnt schäbige Propaganda gegen Donald Trump als Dokumentation!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Als am Morgen des 9. Novembers 2016 auch dem letzten Moderator im deutschen Frühstücksfernsehen klar wurde, dass dem ersten schwarzen Präsidenten keine erste Präsidentin folgen würde, machte sich in den Studios eine Stimmung breit wie nach einem verheerenden Terroranschlag durch die Falschen. Angela Merkel kam damals nicht auf ZDF tarnt schäbige Propaganda gegen Donald Trump als Dokumentation!

20 Jahre seit Camp David: Immer noch wird an der Illusion von Oslo festgehalten

Der katastrophale Friedensgipfel, der zu einem palästinensischen Terrorkrieg führte, bleibt ein Musterbeispiel an Anmaßung und Widerwille die Wahrheit über einen unlösbaren Konflikt zu akzeptieren. * Jonathan S. Tobin, JNS.org, 23. Juli 2020 (Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Es handelt sich um einen Jahrestag, den niemand feiert. Diesen Monat vor zwanzig Jahren hieß Präsident 20 Jahre seit Camp David: Immer noch wird an der Illusion von Oslo festgehalten

Trump ernennt neuen Botschafter in Berlin um Merkel und AKK vorzuführen

von David Berger / Philosophia Perennis US-Präsident Donald Trump wird Oberst Douglas MacGregor als neuen US-Botschafter in Berlin nominieren, teilte das Weiße Haus am 27.7. mit. Die gleichgeschalteten deutschen Medien zeigen sich enttäuscht. Dem neuen US-Botschafter ist etwa eine Annegret Kramp-Karrenbauer nicht gewachsen. MacGregor ist ein hochdekorierter Kriegsheld, einer der Kommandeure in der ‚Schlacht von Trump ernennt neuen Botschafter in Berlin um Merkel und AKK vorzuführen

Hagia Sophia – ein weiterer Islamführer lässt die Maske fallen

* von Albrecht Künstle Erst christlich, dann islamisch, keine 100 Jahre säkular, jetzt wieder Moschee Mehmet II. alias „Fatih“ hinterlässt auch große Fußabdrücke in Deutschland Sultan Erdogan vom Bosporus ist nicht der erste Islamist, der sich mit der Umwidmung der Hagia Sophia über das christliche Erbe hermacht. Derzeit geschieht dies unblutig, 1453 durch Mehmet II. Hagia Sophia – ein weiterer Islamführer lässt die Maske fallen

Zwei starke Frauen im Gespräch: Beatrix von Storch trifft Uta Ogilivie

* von David Berger „Freie-Welt-TV“ begrüßt die Initiatorin der Merkel-muß-weg Demo, Uta Ogilvie. Mit Beatrix von Storch unterhält Sie sich unter anderem über die Gründe, die sie dazu bewogen haben eine solche Demo auf die Beine zu stellen und das die Antifa daraufhin ihr Haus und ihre Familie angegriffen hat. Erfahren Sie außerdem, warum Uta Zwei starke Frauen im Gespräch: Beatrix von Storch trifft Uta Ogilivie

Nochmal zur Änderungsmöglichkeit des Magnetfelds

von Roland M. Horn Wir haben uns bereits mehrmals mit dem Thema “Magnetfeldumkehrungen” beschäftigt. Während einst als wissenschaftliche Norm galt, dass eine Umpolung des Erdmagnetfelds äußerst lange dauern würde, gingen “Seher” wie Edgar Cayce, der “Atlantisforscher wider Willens“, von sehr schnell verlaufenden Polveränderungen aus. Nun berichtet Andreas Müller am 15.07.2020 auf seinem Blog Grenzwissenschaft aktuell Nochmal zur Änderungsmöglichkeit des Magnetfelds

Eine 1900 Jahre alte Münze mit der Inschrift „Israel“ ist etwas wichtiger als eine 80 Jahre alte britische Münze mit der Inschrift „Palästina“

* Elder of Ziyon, 11. Mai 2020 (Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Immer wieder mal wird irgendein aufgeweckter Israelhasser eine alte britische Mandatsmünze finden, auf der „Palästina“ steht (mit den Initialen für Eretz Israel in Hebräisch) und sagen: Schaut, das zeigt, dass es vor dem Staat Israel einen Ort namens Palästina gab! Die Eine 1900 Jahre alte Münze mit der Inschrift „Israel“ ist etwas wichtiger als eine 80 Jahre alte britische Münze mit der Inschrift „Palästina“

Unstimmigkeiten wegen Corona in Israel

Die Redakteurin der ICEJ-Nachrichten vom 21. Juli 2020 Ester Heinzmann berichtet in gleich zwei Topics über das Corona-Problem in Israel Knesset-Ausschuss hebt einzelne Corona-Maßnahmen auf Der für die Corona-Krise zuständige Knesset-Ausschuss hat am heutigen Dienstag erneut mehrere von der israelischen Regierung beschlossene Maßnahmen außer Kraft gesetzt. Das Kabinett hatte vergangene Woche die Aktivitäten von Restaurants Unstimmigkeiten wegen Corona in Israel

Krawallnächte: Reaktionen von Politikern, Justiz und Medien sind eine Katastrophe

* von David Berger (Philosophia Perennis) Stuttgart und Frankfurt waren erst der Auftakt zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen, die unser Land – gemeinsam mit den verheerenden Entscheidungen des Systems Merkel (Lockdown, offene Grenzen, Schulden, Energiepolitik) schneller als erwartet in ein „shithole country“ (Trump) verwandeln werden. Die Reaktionen auf die Krawallnacht von Frankfurt am vergangenen Wochenende zeigen sehr Krawallnächte: Reaktionen von Politikern, Justiz und Medien sind eine Katastrophe

Nach Frankfurt: Wir haben kein Problem mit Rassismus, sondern mit Migranten und Linksextremen

* von Redaktion Philosophia Perennis Gerade einmal vier Wochen sind die verstörenden Bilder der Krawallnacht von Stuttgart her, die eher an bürgerkriegsähnliche Zustände als an eine zivilisierte und vor allem sichere deutsche Großstadt erinnerten: Ein stark migrantisch geprägter Mob legte nicht nur die Stuttgarter Innenstadt in Trümmer (auch unter „Allahu Akbar“-Rufen), sondern attackierte auch die Nach Frankfurt: Wir haben kein Problem mit Rassismus, sondern mit Migranten und Linksextremen

Das andere Mal, als sie fast einen jüdischen Staat ausriefen (und niemand das mitbekam)

Im Juli 1943, mitten im Zweiten Weltkrieg, versammelten sich bedeutende Mitglieder des „Jischuw“ insgeheim in einem Vorort von Tel Aviv, um die Gründung einer jüdischen Regierung im Land Israel auszurufen. * Gil Weissblei, the Librarians, 27. April 2020 * übernommen von Abseits von Heplev – Abseits vom Mainstream Sitzend, von links nach rechts: Prof. Joseph Das andere Mal, als sie fast einen jüdischen Staat ausriefen (und niemand das mitbekam)

Starke Zunahme der Mitglieder palästinensischer Terrorgruppen und Anhänger in Deutschland

Die Unterstützung für die PFLP hat zugenommen; sie wurde 1967 gegründet und ist angetrieben von einer marxistisch-leninistischen Doktrin verbunden mit radikal-arabischem Nationalismus. Benjamin Weinthal, Jerusalem Post, 15. Juli 2020 Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Palästinensische Mitglieder der Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP nehmen an einer Militärparade im Gazastreifen teil (Foto: REUTERS) Die Zahl Starke Zunahme der Mitglieder palästinensischer Terrorgruppen und Anhänger in Deutschland

SPD-Mann enthüllt: Stasi-Methoden auch gegen eigene Mitglieder

von David Berger (Philosophia Perennis) Mit dem Linksrutsch der SPD zu einer sozialistischen Partei, die ungefähr so demokratisch denkt wie die „Deutsche Demokratische Republik“, geht auch eine Steigerung der dort schon immer vorhandenen Bespitzelung nicht nur der gesamten Bevölkerung, sondern insbesondere auch der eigenen „Genossen“ einher. Unser Tweet des Tages kommt von Axel Meyer, SPD-Vorsitzender SPD-Mann enthüllt: Stasi-Methoden auch gegen eigene Mitglieder

Nach Verhüllung von Marx-Statue: Staatsschutz ermittelt gegen von Storch

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 15.07.2020 „Kritik an Karl Marx soll ‚staatsgefährdend‘ sein, aber eine bekennende Linksextremistin als Verfassungsrichterin ist es nicht?!“ so Beatrix von Storch, nachdem heute bekannt wurde, dass der Staatsschutz gegen sie ermittelt. Gestern Morgen wurde das Karl-Marx-Denkmal am Strausberger Platz durch die Berliner AfD-Bundestagsabgeordnete Beatrix von Storch und Mitglieder Nach Verhüllung von Marx-Statue: Staatsschutz ermittelt gegen von Storch

Unterstützung von Mord und Völkermord

von Manfred Gerstenfeld (übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) In zivilisierten Gesellschaften gibt es einen breiten Konsens, dass alle Leben wichtig sind. Daraus sollte folgen, dass auch all diejenigen, die Leben nehmen wollen, wichtig genommen und Maßnahmen gegen sie ergriffen werden sollten. Zivilisierte Gesellschaften sollten nicht zu denen schweigen, die die Absicht haben zu Unterstützung von Mord und Völkermord

Erinnern Sie sich an die furchtbaren Dinge, die Trumps Anerkennung der Annexion des Golan folgten? Ich auch nicht.

von Elder of Ziyon Übernommen von Heplev Ich stolperte gerade über diesen Artikel von Aaron David Miller – eines der Experten, über die wir so viel hören. Kommentar: Trumps Anerkennung des Anspruchs Israels auf den Golan schafft nur neue Probleme. Millers vorhergesehene Problem sind ein wenig wahllos. Er sagte siegessicher voraus, es würde es unwahrscheinlich Erinnern Sie sich an die furchtbaren Dinge, die Trumps Anerkennung der Annexion des Golan folgten? Ich auch nicht.

Die Rechtsgrundlage zur Anwendung israelischen Rechts in Judäa, Samaria und dem Jordantal

* von Maurice Hirsch, Palestinian Media Watch, 1. Juli 2020 Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Einleitung Israel hat angekündigt, dass es israelisches Zivilrecht auf Bereiche von Judäa und Samaria sowie das Jordantal (das Gebiet, das von Jordanien nach 1948 in „Westbank“ umbenannt wurde) anwenden will, entweder am oder nach dem 1. Juli 2020. Die Rechtsgrundlage zur Anwendung israelischen Rechts in Judäa, Samaria und dem Jordantal

Corona-Krise: USA aus WHO ausgetreten

von David Berger (Philosophia Perennis) Wie von Präsident Trump mehrmals angedroht, haben die Vereinigten Staaten soeben ihren Austritt aus der in Genf ansässigen Weltgesundheitsorganisation (WHO) vollzogen. Die dazu nötige Erklärung ging heute bei UN-Generalsekretär António Guterres ein. So gut informierte Kreise der Trump-Regierung gegenüber Presseagenturen. Mit dem Einreichen der Kündigung wird der Austritt automatisch wirksam. Corona-Krise: USA aus WHO ausgetreten

Die PA verhindert weiter, dass Gazaner benötigte medizinische Hilfe erhalten. „Propalästinensische Gruppen“ schweigen.

von Elder of Ziyon übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Aus dem Bericht der OCHA-OPT der UNO zu den letzten zwei Wochen im Juni: Ein acht Monate alter Junge, der eine Operation am Herzen in einem israelischen Krankenhaus benötigte, konnte den Gazastreifen nicht verlassen und starb am 18. Juni. Seit dem 21. Mai hat Die PA verhindert weiter, dass Gazaner benötigte medizinische Hilfe erhalten. „Propalästinensische Gruppen“ schweigen.

1.080 europäische Heuchel-Parlamentarier gegen Souveränität/Annexion

* von Manfred Gerstenfeld übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev; auch auf Israel National News) Am 23. Juni veröffentlichten 1.080 scheinheilige europäische Parlamentarier aus 25 europäischen Ländern einen Brief an europäische Regierungen und Führungspolitiker, in dem sie sich gegen eine israelische Annexion der „Westbank“ aussprachen. Die ehemalige Parteichefin der linksextremen israelischen Meretz, Zahava Galon, 1.080 europäische Heuchel-Parlamentarier gegen Souveränität/Annexion

Gegen eine Corona-Diktatur: AfD veranstaltet Symposium im Bundestag

* von David Berger (Philosophia Perennis) Als verhältnismäßig zurückhaltend wurde die AfD in der Corona-Krise wahrgenommen. Stattdessen kochten die Medien innerparteiliche Querelen hoch, die eigentlich wie selbstverständlich zum Findungsprozess einer jungen Partei gehören. Mit einem Symposium zum gesamten Komplex der Corona-Krise, das heute im Bundestag stattfindet, könnte die Partei ein wichtiges Zeichen setzen, dass sie Gegen eine Corona-Diktatur: AfD veranstaltet Symposium im Bundestag

Gregor Gysi und der Ruf der Juden

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Der Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi (Die Linke) hängt dem Irrglauben an, Juden könnten durch ihr Verhalten Judenhass mindern. Damit offenbart er, das Wesen des Judenhass‘ nicht verstanden zu haben. Auf Twitter schreibt Gregor Gysi: „Der Ruf von Israel wird bei Realisierung der Annexionspläne weltweit deutlich negativer. Das trifft auch überall Gregor Gysi und der Ruf der Juden

Vor 90 Jahren sagte eine arabische Zeitung, die Juden würden die Kotel niemals bekommen, solange Muslime noch leben

* von Elder von Ziyon übernommen von Abseits vom Mainstream-Heplev Aus dem Palestine Bulletin vom 29. Juni 1930: Lasst sie bis zum Tag der Wiederauferstehung weinen Wir wissen nicht, was die Klagemauer-Kommission feststellen wird, schreibt Meraat Al-Sherk, aber eines wissen wir: dass die Juden kein Recht an der Klagemauer haben. Dieser edler Ort wurde ihnen Vor 90 Jahren sagte eine arabische Zeitung, die Juden würden die Kotel niemals bekommen, solange Muslime noch leben

„Schlachtet die Juden“: Demonstranten in Brüssel rufen zum Krieg gegen Israel auf

von David Berger (Philosophia Perennis) Bei einer Kundgebung am vergangenen Sonntag in Brüssel gegen eine mögliche israelische Annexion von Teilen des Westjordanlandes haben Demonstranten heftigste antisemitische Parolen skandiert. Während das EU-Politiker kaum zu interessieren scheint, zeigen sich jüdische Organisationen und einige konservative Politiker entsetzt. Etwa 400 Menschen sollen an der Demonstration in Brüssel teilgenommen haben, „Schlachtet die Juden“: Demonstranten in Brüssel rufen zum Krieg gegen Israel auf

Offener Brief an die Abgeordneten die Israel wieder im Bundestag verurteilen

von boasinfo OFFENER BRIEF an die Bundestagsfraktionen CDU, SPD, FDP und Grüne zur geplanten Verurteilung der als ‘Annexion’ bezeichneten Ausübung zivilrechtlicher Souveränität auf Teilen Samarias und Judäas durch den Staat Israel Geehrter Herr Abgeordneter, geehrte Frau Abgeordnete, wie SPIEGEL Online am 19.06.2020 berichtete planen die Bundestagsfraktionen der CDU/CSU, SPD, FDP und Grünen eine gemeinsame sowie Offener Brief an die Abgeordneten die Israel wieder im Bundestag verurteilen

Israel: Die Annexion, die keine ist

* von Henny Jahn הני יאן Es ist zu erwarten, dass Deutschland mehr oder weniger schmiegsam dem UN-Mainstream folgt und die sogenannte Annexion des Westjordanlandes durch Israel noch in dieser Woche verurteilen wird. Deutschlands Außenminister Heiko Maas sagte selbst einmal, dass er wegen Auschwitz in die Politik gegangen sei; das kann man jetzt angesichts seiner Israel: Die Annexion, die keine ist

Verfassungsschutzbericht: Zunahme des Linksextremismus um 40 % – Seehofer sagt Vorstellung ab

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 22.06.2020 Bundesinnenminister Horst Seehofer hat er die für heute vorgesehene öffentliche Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes für 2019 abgesagt. Dort wird eine Zunahme des Linksextremismus um erschreckende 40 % verzeichnet. Noch vor wenigen Monaten hatte Seehofer davon gesprochen, dass der Rechtsextremismus die größte Gefahr für die Demokratie in der Bundesrepublik Verfassungsschutzbericht: Zunahme des Linksextremismus um 40 % – Seehofer sagt Vorstellung ab

Seehofer auf Knien: Statt Anzeige Audienz für die „taz“ im Bundesinnenministerium

von David Berger (Philosophia Perennis) Seehofer verzichtet auf die großspurig angekündigte Anzeige gegen die „taz“. Stattdessen empfängt er die Blattmacher in einer Audienz im Innenministerium. Ein Kniefall vor linksradikalen Brandstiftern und ein verachtendes Spucken ins Gesicht der Polizisten. Wer weiß, dass im Zeitalter der neuen Medien die kostenlose Aufmerksamkeit das höchste Kapital überhaupt ist, kann Seehofer auf Knien: Statt Anzeige Audienz für die „taz“ im Bundesinnenministerium

Event, Event, das Städtle brennt!

* von Henny Jahn הני יאן Wenn ich die Berichterstattung zu der Stuttgarter Randalenacht höre, muss ich feststellen, dass die meisten Politiker und andere Verantwortliche den Kern der Problematik immer noch nicht erfasst haben, sie suchen allen Ernstes nach Erklärungen und ringen um Fassung ob der angeblich ach so unvorhersehbaren Ereignisse. Es wird schöngeredet mit Begriffen Event, Event, das Städtle brennt!

„Migrantifa“-Terror in Stuttgart: Was droht uns als nächstes?

von David Berger (Philosophia Perennis) am 21.06.2020 „Die Situation ist völlig außer Kontrolle“, sagte letzte Nacht ein Polizeisprecher in Stuttgart angesichts der Krawalle, die dort letzte Nacht stattfanden. Damit ist eine neue Stufe der Eskalation beschritten. Was als nächstes droht hat Imad Karim so beschrieben: Erinnern wir uns: Im hessischen Dietzenbach legte vor drei Wochen „Migrantifa“-Terror in Stuttgart: Was droht uns als nächstes?

Polizei zu Randalen in Stuttgart: Das war die „Eventszene“ und ein Einzelfall

* von David Berger am 21.06.2020 auf Philosophia Perennis Die Sprecher der Stuttgarter Polizei haben von der gestrigen Krawallnacht in Stuttgart offensichtlich ganz andere Eindrücke mitgenommen als diejenigen, die die zahlreichen Videos, die bei dem Geschehen  aufgenommen wurden, gesehen haben. Für die Polizei war das ganze ein Einzelfall und eine Art Party, die etwas außer Polizei zu Randalen in Stuttgart: Das war die „Eventszene“ und ein Einzelfall

Eilmeldung: „Rassistische Freiheitsstatue“ soll abgebaut und an Frankreich zurückgegeben werden

The Mideast Beast, 16. Juni 2020 (Danny Sledgehammer) Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Nach zunehmendem Druck durch Mitglieder der Organisation „Plötzlich beleidigt mich jeder Stein“ hat die Stadt New York beschlossen die „rassistische“ Freiheitsstatue abzureißen und an Frankreich zurückzugeben. Die dramatische Entscheidung kam, nachdem gerade zahlreiche Statuen in den  USA und Europa mutwillig Eilmeldung: „Rassistische Freiheitsstatue“ soll abgebaut und an Frankreich zurückgegeben werden

Die Wahrheit über Jerusalem

* von Roland M. Horn „Und es soll geschehen an jenem Tage, dass ich Jerusalem zum Laststein für alle Völker machen werde; alle, die ihn heben wollen, werden sich daran wund reißen; und alle Nationen der Erde werden sich gegen sie versammeln.“ (Sacharja 12,3 Bibelübersetzung nach Schlachter) In der Bibel wird Jerusalem erstmals in 1. Die Wahrheit über Jerusalem

Wir müssen Anti-Rassisten sein? Dann löscht Marx und Luther aus dem Gedächtnis der Deutschen!

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Von den meisten noch mit einem Achselzucken quittiert beginnt in diesen Tagen die radikale Linke überall in Europa und den USA eine Säuberungswelle. Kulturhygiene wohin man schaut. Wie einst Adolf Hitler Bücher volksfeindlicher Schriftsteller verbrennen, Straßen umbenennen und aus den Geschichtsunterricht gewisse Namen und Ereignisse tilgen ließ, um Wir müssen Anti-Rassisten sein? Dann löscht Marx und Luther aus dem Gedächtnis der Deutschen!

Gewalttätiger Antisemitismus bei amerikanischen Antirassismus-Demonstrationen

von Manfred Gerstenfeld (übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Bei mehreren Demonstrationen gegen Einschränkungen der Freiheit wegen der Corona-Pandemie in Deutschland gab es antisemitische Vorfälle. Das Eindringen von Judenhass, der nichts mit etwas Jüdischem oder Israelischem zu tun hat, ist bei westlichen Massenprotesten in den letzten Jahrzehnten eine regelmäßige Erscheinung gewesen. Jetzt ist eine Gewalttätiger Antisemitismus bei amerikanischen Antirassismus-Demonstrationen

„Nazi“, „Rassist“, „Alter weißer Mann“: Der Medien-Lügenmund in Angela Merkels freundlichem Gesicht

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Es gibt Tage, an denen ich mich frage, ob es überhaupt Sinn macht, redundant Themen wie dieses aufs Tapet zu bringen. Denn gelesen werden unsere Artikel in der Regel nur von denen, die der gleichen Ansicht sind. Jene, die sich über die Verwendung von Begriffen wie, Neger, Zigeuner „Nazi“, „Rassist“, „Alter weißer Mann“: Der Medien-Lügenmund in Angela Merkels freundlichem Gesicht

Bundesregierung lässt Hundertausende Antisemiten ins Land – Heiko Maas faselt vom drohenden Ku Klux Klan Germany

* von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Wäre es nicht so dramatisch mit Blick auf die Zukunft unseres Landes, würde ein Kopfschütteln verbunden mit kurzem leisen Lachen ausreichen. Deutschlands Außenminister – die Person, die Deutschlands Interessen in aller Welt vertreten soll – stimmt in die „Black Lives Matter“-Gesänge der US-amerikanischen Linksfront ein. Zehntausende Rechtsextremisten würden Bundesregierung lässt Hundertausende Antisemiten ins Land – Heiko Maas faselt vom drohenden Ku Klux Klan Germany

For George’s sake — pull’em all down, those racist monuments!!!!

* von Rafael Korenzecher Columbus, George Washington, Thomas Jefferson, Nofretete, Cheops, Augustus, Marc Aurel, Karl der Große, Mohammed und Co, der Islam und seine Moscheen ?? La resa del conti !!!! — Die große Abrechnung mit den gestrigen und heutigen Rassisten, Sklavenhändlern und Sklavenhaltern ?? Oder nicht doch eher, wie fast alles, was sich derart For George’s sake — pull’em all down, those racist monuments!!!!

White, Jewish and innocent — does our life matter too ??

* von Rafael Korenzecher Every life matters !! Daran gibt es — jedenfalls was diese Seite betrifft — nicht die Spur eines Zweifels!! Nicht ganz so sicher bin ich allerdings bei der gegenwärtig besonders in unserer Politik und unseren Medien so hochgelobten Protest-Randale wegen des wirklich betrüblichen, noch nicht in allen Einzelheiten geklärten, überaus unglücklichen White, Jewish and innocent — does our life matter too ??

Wütende Proteste in Israel: „Heiko Maas nicht willkommen!“

* Redaktion Philosophia Perennis Peinlicher Empfang für Außenminister Heiko Maas in Israel: 120 Angehörige von Terroropfern haben am Vorabend seines offiziellen Israel-Besuches dem deutschen Außenminister in einem Brandbrief vorgeworfen, „linksextreme Propagandaorganisationen“ in Israel zu finanzieren. Angehörige des Überlebenden-Verbandes „Choosing Life“ und der konservativen NGO Im Tirtzu warfen Maas vor, in den letzten sieben Jahren über Wütende Proteste in Israel: „Heiko Maas nicht willkommen!“

Die historische und die moderne Schlacht um die Rückeroberung Jerusalems

Von Michael Freund, Jerusalem Post, 21. Mai 2020 Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Jede Stadt hat ihre Symbole, es können Wahrzeichen oder Logos sein, die unser Kopf hervorzaubert, wenn wir an eine bestimmte Metropole denken. Schon die einfache Erwähnung von New York, London oder Rom kann eine ganze Reihe visueller oder verbaler Bilder Die historische und die moderne Schlacht um die Rückeroberung Jerusalems

Seltene Fotos, die direkt nach der Befreiung Jerusalems aufgenommen wurden

Als der Sechstagekrieg endete, erhielten die Bürger die schönsten aller Nachrichten: Die Westmauer war wieder in Israels Hand. The Librarians, Nationalbibliothek Israels, 6. November 2017 *übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Als der Sechstagekrieg endete, erhielten die Bürger die schönsten aller Nachrichten: Die Westmauer war wieder in Israels Hand. The Librarians, Nationalbibliothek Israels, 6. Seltene Fotos, die direkt nach der Befreiung Jerusalems aufgenommen wurden

Der heilige Teil des Sechstage-Kriegs

Nassers Versprechen den jüdischen Staat ins Meer zu treiben, verunsicherte das Land. Syrien und Jordanien riefen die Mobilisation aus, um sich Ägypten bei dem vernichtenden Angriff anzuschließen. Tzvi Fishman, Israel National News, 21. Mai 2020 (übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Während der jährlichen Feiern zum Yom HaAzmaut am Yeshivat Mercaz HaRavin Jerusalem etwa Der heilige Teil des Sechstage-Kriegs

Antifa-Leaks: „Stecht ihnen die Augen aus, geht auf die Weichteile“

* von David Berger (Philosophia Perennis) Nachdem Präsident Donald Trump am 31.5. angekündigt hat, die sog. „Antifa“ als Terrororganisation einzustufen, verdichten sich die Ermittlungen gegen die Straßenschläger: Der Enthüllungsjournalist James O’Keefe hat eine Reihe von Undercover-Videos über die US.-Antifa angekündigt. James O’Keefe berichtet seit 2009 undercover aus der linken Szene. Mit seinem „Project Veritas“ hat Antifa-Leaks: „Stecht ihnen die Augen aus, geht auf die Weichteile“

Mexiko: Linke Demonstranten („Antifa“) überschütten Polizisten mit Benzin und zünden ihn an

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 05.06.2020 Die gezielt von Linken entfachten und gesteuerten Unruhen in den USA greifen zunehmend auch auf andere Länder über. Erschütternde Bilder kommen heute morgen aus Mexiko. Auch dort wird die Festnahme und der Tod eines Mannes, der sich nicht an die Mundschutzpflicht gehalten haben soll, zum Anlass genommen, Mexiko: Linke Demonstranten („Antifa“) überschütten Polizisten mit Benzin und zünden ihn an

„Ich verstehe den Schmerz“

* von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Die folgenden Worte wurden im Original von Donald Trump auf Englisch gesprochen. Ich verstehe den Schmerz, den Menschen verspüren. Der Tod von George Floyd auf den Straßen von Minneapolis ist eine schwere Tragödie. Es hätte niemals passieren dürfen. Es hat Amerikaner im ganzen Land mit Schrecken, Zorn und „Ich verstehe den Schmerz“

Nachhilfe für Linke: Bruder von George Floyd verurteilt „Antifa“

* von David Berger (Philosophia Perennis) „Meine Hochachtung gilt dem Bruder von George Floyd, der zum Verzicht auf Gewalt aufgerufen hat. Er steht moralisch um Lichtjahre über der deutschen Presse, die den Fall genüsslich ausschlachtet, um Stimmung gegen Trump und die USA zu machen“, twittert Professor van Suntum. Warum er Recht hat. Unser Tweet des Nachhilfe für Linke: Bruder von George Floyd verurteilt „Antifa“

USA: Die Saat der ANTIFA geht auf! Selten war ein Bürgerkrieg so nah.

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Am 25.Mai starb der 45-jährige Afro-Amerikaner George Floyd bei einem Polizei-Einsatz. Seitdem sehen wir nunmehr in der siebenten Nacht in Folge – zunächst nur in Minnesota, später auch in anderen Bundesstaaten – Gewalt auf den Straßen, gegen die man die Gewalt auf dem G20-Gipfel in Hamburg als Kavaliersdelikt bezeichnen USA: Die Saat der ANTIFA geht auf! Selten war ein Bürgerkrieg so nah.

„Die Maske als Maulkorb“: Tausende demonstrierten an Pfingsten für die Meinungsfreiheit

* von David Berger (Philosophia Perennis) Auch zu Pfingsten waren wieder tausende Menschen im ganzen Land auf den Straßen. Es sind – so bemerkte Vera Lensgeld schon gestern – so viele, dass die Antifa schon beklagt, nicht mehr die Kapazitäten für die nötigen Gegendemos zu haben.  Trotz der immensen Brutalität, die Teilnehmer der Stuttgarter Großdemos „Die Maske als Maulkorb“: Tausende demonstrierten an Pfingsten für die Meinungsfreiheit

Corona-Pandemie und kein Ende?

– Nur noch 0,009 Prozent der Bevölkerung sind Corona-„Patienten“ – Welche Partei beantragt im Bundestag, den Ausschalter zu betätigen? * von Albrecht Künstle Man lernt nie aus. Auf der Suche nach dem Datum, an dem die deutsche Regierung den Pandemiefall beschloss, stellte ich fest, anfangs musste die Merkel-Regierung zur Jagd auf das Corona-Virus getragen werden. Corona-Pandemie und kein Ende?

Die heuchlerische Verwendung des Begriffs „Völkerrecht“ durch die EU, die nur für Israel gilt

* Elder of Ziyon, 20. Mai 2020 (Übernommen von Abseits vom Mainstram –Heplev) Der Hohe EU-Kommissar Josep Borrell gibt sich große Mühe in Bezug auf den israelisch-palästinensischen Konflikt ausgewogen und für Frieden zu erscheinen. Aber wenn er in offiziellen Presseverlautbarungen Fiktionen puscht, scheint die wahre Antipathie der EU durch. Das Völkerrecht ist eine fundamentale Säule Die heuchlerische Verwendung des Begriffs „Völkerrecht“ durch die EU, die nur für Israel gilt

Warum israelische Herrschaft in der Westbank gemäß dem Völkerrecht legal ist

* Eugene Kontorovich, JCPA, 8. April 2018 (übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Interview mit Professor Eugene Kontorovich von Sarah Haetzni-Cohen Eine Version dieses Interviews erschien erstmals auf Hebräisch am 23. März 2018 in Makor Rishon. Professor Eugene Kontorovich ist der Leiter der internationalen Rechtsabteilung des Kohelet Policy Forum und Fellow am Jerusalem Center Warum israelische Herrschaft in der Westbank gemäß dem Völkerrecht legal ist

Corona: Die Epidemie ist vorbei – Fortsetzung der Maßnahmen verantwortungslos

von David Berger (Philosophia Perennis) „Die neuesten Zahlen bestätigen ziemlich eindeutig die These, dass wir es auch dieses Jahr mit einer Winterepidemie zu tun hatten, die im April ausläuft. In einigen Ländern hat sie mehr Opfer gefordert als die Influenza 2018, in anderen weniger, so wie es auch 2018 Länder gab mit seinerzeit besonders vielen Corona: Die Epidemie ist vorbei – Fortsetzung der Maßnahmen verantwortungslos

Antizionismus zusammengefasst

* Sar Shalom, Israel Thrives (übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Einat Wilf stellte einmal fest: „Für diejenigen, die an ein Privileg gewöhnt sind, fühlt sich Gleichberechtigung wie Diskriminierung an.“ Viele Gutmenschen in diesem Land verwenden das, um das heutige Israel durch das Objektiv der Realität von heute als neu aufgekommen zu betrachten. Durch Antizionismus zusammengefasst

Corona-Maßnahmen: „Hoffentlich werden die Verantwortlichen bald vor ein ordentliches Gericht gestellt“

Dies ist die Rede, die Max Otte am 23. Mai 2020 als Hauptredner der Freiheitsdemonstration „Querdenken 615 Darmstadt“ gehalten hat. Der Ökonom, Fondsmanager, Demokratie-Aktivist und Bestsellerautor überschrieb die Rede als Kurs in „Verschwörungstheorie 1.0.1“ und sagte vorher, dass es noch eine ganze Weile dauern werde, „bis wir das Ding“ – gemeint ist die Repression der Corona-Maßnahmen: „Hoffentlich werden die Verantwortlichen bald vor ein ordentliches Gericht gestellt“

Und nochmal: Das britische Mandat Palästina hat NICHTS mit den heutigen Palästinensern zu tun

* von Elder of Ziyon, 19. Mai 2020 (Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Issa Amro, der beliebte palästinensische Demonstrant, der in westlichen Medien begeistert porträtiert wird, twittert: Ja, er verwendet ein britisches Dokument aus dem britischen Mandat Palästina, um irgendwie vorzugeben, es beweise, dass es so etwas wie einen unabhängigen Palästinenserstaat gegeben habe. Und nochmal: Das britische Mandat Palästina hat NICHTS mit den heutigen Palästinensern zu tun

Integrationsbeauftragte: Angst vor „Rechts“ mit falschen Zahlen geschürt

 von David Berger (Philosophia Perennis) Als Leserbrief des Monats veröffentlichen wir hier einen kurzen Text, der detailliert und mit Links aufzeigt, wie bewusst falsch bzw. irreführend und von ihrem „Kampf gegen Rechts“ blind geworden manche Politiker Zahlen missbrauchen, um die Bevölkerung gegen ihre demokratisch gewählten politischen Gegner aufzuhetzen. Ein ganz übles Spiel, bei dem die Integrationsbeauftragte: Angst vor „Rechts“ mit falschen Zahlen geschürt

Die konstruierte Empörung über die Annexion

* von Victor Rosenthal Annexion. Das Wort wird mit einer solchen Giftigkeit ausgespuckt, dass man denken könnte, das dabei  Massenmord in Betracht gezogen wird. Von Mahmoud Abbas über Jordaniens König Abdullah, die Europäische Union bis hin zu Justin Trudeau fließen weiterhin Verurteilungen, Warnungen und Drohungen. Und natürlich hatte Joe Biden etwas zu sagen. Ein paar Die konstruierte Empörung über die Annexion

Offener Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz

* von Mario Rank (Kollektiv.org) Offener Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, sehr geehrter Sebastian Kurz! Mein Name ist Mario Rank, ich bin Angestellter, ich bin Steuerzahler. Ich bin einer von vielen Menschen, der sich maßlos verarscht fühlt. Verarscht in der Hinsicht, da urplötzlich die gesamte Wirtschaft Österreichs an die Wand gefahren Offener Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz

1939 bis 1945: Die katholische Kirche war Teil der Kriegsgesellschaft

von Manfred Gerstenfeld (Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) In einem neuen Bericht anlässlich des 75. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs hat die Deutsche Katholische Bischofskonferenz endlich die Mittäterschaft der Kirche beim Handeln des Naziregimes während des Krieges eingestanden. Man muss nur ein paar Zeilen ihres Textes zitieren, um zu verstehen, was die 1939 bis 1945: Die katholische Kirche war Teil der Kriegsgesellschaft

Es hat seit 72 Jahren eine Nakba gegeben. Aber sie ist nicht das, was die Palästinenser sagen.

Elder of Ziyon, 15. Mai 2020 übernommen von Heplev – Abseits vom Mainstream UNRWA-Lager Jaramana in Syrien Das Wort „Nakba“ wurde 1948 von Constantin Zureiq in seinem Pamphlet „Die Bedeutung der Nakba“ geprägt, aber es beschrieb es nicht auf die Weise, wie es heute verwendet wird. Seine Beschreibung der Ereignisse von 1948 konzentrierte sich mehr Es hat seit 72 Jahren eine Nakba gegeben. Aber sie ist nicht das, was die Palästinenser sagen.

Deutschland 2020: Bürgerrechtler werden verhaftet, Linksradikale ins Verfassungsgericht gewählt

* von Vera Lengsfeld Während im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern eine ehemalige DDR-Juristin zur Verfassungsrichterin gekürt wurde, spielten sich gestern auf dem Alexanderplatz Szenen ab, wie wir sie aus DDR-Tagen kennen und nie wieder erleben zu müssen glaubten. Die Polizei nahm meine alte Freundin Angelika Barbe, Mitstreiterin seit den Tagen des Pankower Friedenskreises, Mitbegründerin der SDP, Deutschland 2020: Bürgerrechtler werden verhaftet, Linksradikale ins Verfassungsgericht gewählt

EIL: DDR-Widerstandskämpferin Angelika Barbe von Polizei festgenommen

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 16.05.2020 Nach derzeit kursierenden Berichten von Augenzeugen und Videos zufolge soll die prominenete DDR-Widerstandkämpferin und Bürgerrechtlerin Angelika Barbe (CDU) heute um ca. 15 Uhr auf einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen von der Berliner Polizei festgenommen und abgeführt worden sein: https://twitter.com/ArhoffMoron/status/1261643686112366592?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1261643686112366592&ref_url=https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F2020%2F05%2F16%2Fangelika-barbe-von-polizei-festgenommen%2F Die abführenden Polizisten trugen nur teilweisedie vorgeschriebenen Schmutzmaksen, EIL: DDR-Widerstandskämpferin Angelika Barbe von Polizei festgenommen

Das arabische Kapitel des Holocaust

Der palästinensische Mufti Haddsch Amin al-Husseini spornte Hitler an Europas Juden auszulöschen, gründete eine muslimische SS-Division und stachelte zum mörderischen „Farhud“-Pogrom in Bagdad an. Lasst uns nie die elenden Konzentrationslager in Nordafrika vergessen. Mordechai Kedar, Israel HaYom, 2. Mai 2019 (übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Natürlich wird der Holocaust als fundamental europäisches Ereignis Das arabische Kapitel des Holocaust

Steinmeier in Berlin: Kamera an, Maske an – Kamera aus, Maske aus

* von David Berger (Philosophia Perennis) Die Serie „Corona: Wir verarschen Euch nach Strich und Faden“ ist schon wieder um eine weitere Folge reicher. Diesmal ist es nicht die zweite Garde wie bei den Auftritten von Spahn und Laschet – sondern der Bundespräsident selbst: Neues aus dem Sado-Maso-Experiment „Maulkorb“: Beatrix von Storch dazu treffend: „Offenbar Steinmeier in Berlin: Kamera an, Maske an – Kamera aus, Maske aus

„Schutzimpfung der Demokratie“: Großdemos gegen Corona-Maßnahmen in allen deutschen Städten

* von David Berger (Philosophia Perennis) Die Schockstarre, die mit der Corona-Hysterie und den Corona-Maßnahmen einherging, scheint vorbei. Die Zivilgesellschaft beginnt gegen totalitäre Tendenzen des Systems Merkel aufzumucken. Am Wochenende könnten die Demos gegen die Corona-Maßnahmen ihren vorläufigen Höhepunkt erreichen. Während die Eisheiligen die Temperaturen in den Keller drücken, steht Deutschland ein heißes Demonstrationswochenende bevor: „Schutzimpfung der Demokratie“: Großdemos gegen Corona-Maßnahmen in allen deutschen Städten

Stuttgart: Am Samstag wollen 500.000 Menschen gegen Corona-Maßnahmen demonstrieren

von David Berger (Philosophia Perennis) Auch die neuesten Lockerungen der Corona-Maßnahmen können die Proteste in der Bevölkerung nicht mehr beschwichtigen. Zu deutlich ist inzwischen das Missverhältnis zwischen dem Eingriff in Grundrechte und der konkreten Bedrohung durch Corona geworden. Von Wochenende zu Wochenende wächst so die Zahl der Bürger, die aus Angst vor einer gemerkelten Gesundheitsdiktatur Stuttgart: Am Samstag wollen 500.000 Menschen gegen Corona-Maßnahmen demonstrieren

Juden und Evangelikale: Es ist kompliziert

* von Victor Rosenthal Ich habe einen großen Teil meines Lebens außerhalb der jüdischen Blase verbracht. Ich habe viele evangelikale Christen gekannt, und einige von ihnen waren gute Freunde. Daher war ich nicht überrascht, von „God TV“ und seinem Versuch zu hören, einen hebräischsprachigen Fernsehkanal bei HOT, Israels größtem Kabelanbieter, zu initiieren, was anscheinend ein Juden und Evangelikale: Es ist kompliziert

Buchbesprechung: Vera Lengsfeld: “Was noch gesagt werden muss”

* von Roland M. Horn Vera Lengsfeld: „Was noch gesagt werden muss…“ Meine Kommentare 2019 BOD Norderstedt 2020 ISBN: 978-3-750452-62-6 Preis: EUR 19,89 Pb, 256 Seiten Die Ex-DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld, betreibt einen Blog, den man gelesen haben muss. Ihre kritische Einstellung gegenüber der Obrigkeit hat sie auch in der BRD nicht aufgegeben, und so finden Buchbesprechung: Vera Lengsfeld: “Was noch gesagt werden muss”

Leute, die Israel beschuldigen die Palästinenser zur hassen, projizieren ihren eigenen Hass

* Elder of Ziyon, 28. April 2020 Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Ah, psychologische Projektion. Eines meiner Lieblingsthemen in den frühen Jahren des Blogs und gilt immer noch für arabische Araber Israels. Heute twitterte Ali Abunimah von Electronic Intifada: Es gibt kein Nachlassen in Israels brutaler, rassistischer Belagerung von zwei Millionen Palästinensern im Leute, die Israel beschuldigen die Palästinenser zur hassen, projizieren ihren eigenen Hass

Wie Yair Netanjahu zum „Musterknaben der AfD“ wurde

* von David Berger (Philosophia Perennis) Die linke israelische Tageszeitung Ha’aretz hat den Sohn des israelischen Premierministers, Yair Netanjahu, angegriffen, weil einer seiner Twitter-Posts von einem AfD-Abgeordneten geteilt wurde. „Natanjahus Sohn wird der Star einer deutschen nationalistischen Partei, nachdem er EU ‚böse‘ nennt“, titelte Ha’aretz heute. Yair Netanjahu sei „die neue Wahlkampfikone der rechtsextremen AfD Wie Yair Netanjahu zum „Musterknaben der AfD“ wurde

Berliner Polizeipräsidentin: 1.-Mai-Randalierer waren nur flanierende Bürger

* von David Berger (Philosophia Perennis) vom 02.05.2020 Die gestrigen Randale um den diesjährigen 1. Mai in Berlin sowie die Reaktionen der Verantwortlichen darauf zeigen wieder einmal mehr sehr anschaulich, wo die angeblich überlebensnotwendigen Corona-Maßnahmen gelten und wo sie mit freilich wenig überzeugender Bauernschläue dispensiert werden. Das Corona-Versammlungsverbot, das gegen andere Gruppen gerade in Berlin Berliner Polizeipräsidentin: 1.-Mai-Randalierer waren nur flanierende Bürger

Am Fenster des Grünen-Büros: Verfassungsfeindliche Parolen zum 1. Mai

* von David Berger (Philosphia Perennis) am 02.05.2020 Das Motiv für unser Foto der Woche hat einer unserer Leser gestern in Berlin Friedrichshain/Kreuzberg entdeckt. Pünktlich zum 1. Mai fanden sich dort Banner, die kaum mit unserer Verfassung vereinbar sein dürften – und dennoch keinen der derzeit im Amt befindlichen, führenden Verfassungsschützer irgendwie zum Handeln bringen Am Fenster des Grünen-Büros: Verfassungsfeindliche Parolen zum 1. Mai

“Nur eine Geschichte” – aus Kapitel 6

Ziva hasste es, wenn Nathaniel erst Andeutungen machte und dann eine längere Pause einlegte. Sie wusste, dass er das absichtlich tat und sogar Vergnügen dabei hatte. Dabei redete er doch sonst wie ein Wasserfall! Endlich setze Nathaniel wieder an zu sprechen. Erst langsam, dann wieder flüssiger, und schließlich sprudelte der Wasserfall wieder! „Offiziell“, so sprach “Nur eine Geschichte” – aus Kapitel 6

Sebastian Kurz und Corona: Beratungen, wie man der Bevölkerung möglichst viel Angst einjagt

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 27.04.2020 Nach Presseberichten des ORF und des „Standard“ soll Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in einer Sitzung der „Taskforce Corona“ am 12. März darüber beraten haben, wie man die Angst der Bevölkerung vor Corona möglichst stark befeuern kann. Dabei ging es darum, durch die Angst die Bereitschaft der Sebastian Kurz und Corona: Beratungen, wie man der Bevölkerung möglichst viel Angst einjagt

Die schlimmsten Menschenrechtsverletzer sitzen im UNO-Menschenrechtsrat

* von Hillel Neuer, twitter, 28. April 2020 übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Worst abusers listed in today's 2020 International Religious Freedom Report include:🇦🇫 Afghanistan🇮🇩 Indonesia🇵🇰 Pakistan🇳🇬 Nigeria🇪🇷 Eritrea🇸🇩 Sudan Members of 2020 U.N. Human Rights Council include:🇦🇫 Afghanistan🇮🇩 Indonesia🇵🇰 Pakistan🇳🇬 Nigeria🇪🇷 Eritrea🇸🇩 Sudan pic.twitter.com/VHIuXEQFc4 — Hillel Neuer (@HillelNeuer) April 28, 2020 Zu Die schlimmsten Menschenrechtsverletzer sitzen im UNO-Menschenrechtsrat

Coronavirus: WHO-Direktor hat eine lange Geschichte von Vertuschungen

Quelle: Gatestone Instute von Soeren Kern 27. April 2020 Englischer Originaltext: Coronavirus: WHO Director Has a Long History of Cover-Ups Übersetzung: Daniel Heiniger  “WHO-Beamte haben sich privat darüber beschwert, dass äthiopische Funktionäre nicht die Wahrheit über diese Ausbrüche sagen. Der Test auf das Cholera-Bakterium Vibrio cholerae, das Cholera verursacht, ist einfach und dauert weniger als Coronavirus: WHO-Direktor hat eine lange Geschichte von Vertuschungen

Maskenpflicht auch in NRW: „Was stört uns unser Geschwätz von gestern?“

* von David Berger (Philosophia Perennis) am 27.04.2020 Ab heute gilt auch im vergleichsweise angemessen mit der Corona-Krise umgehenden NRW die Maskenpflicht in Öffentliche Verkehrsmitteln und Supermärkten. In vorauseilendem Gehorsam tragen freilich schon viele Menschen in NRWs Städten auch außerhalb dieser Orte in der Öffentlichkeit bereits den Mundschutz. Einige sollen ihn sogar alleine zuhause nur Maskenpflicht auch in NRW: „Was stört uns unser Geschwätz von gestern?“

Ist Antizionismus antisemitisch?

* von Abseits vom Mainstream – Heplev Die Frage wurde irgendwo in den USA von zwei jungen Juden diskutiert, schrieb Victor Rosenthal auf seinem Blog Abu Yehuda anlässlich seines Erlebens des Vormittags des Yom HaSchoah, des Holocaust-Gedenktags in Israel. Seine Reaktion: Ihr scherzt ja wohl? Das war wohl eine rhetorische Frage. Aus ihr klingt Empörung. Ist Antizionismus antisemitisch?

Ausnahmezustand als Regelfall

* von Vera Lengsfeld auf HaOlam.de Wer sich von der gestrigen Regierungserklärung der Kanzlerin Neuigkeiten erhofft hat, wartete darauf vergebens. Sie wiederholte lediglich, was sie in den letzten Tagen bereits von sich gegeben hat, nur etwas geschliffener. Aus Austrittsdiskussionsorgien wurde die „zu forsche“ Umsetzung von beschlossenen Öffnungsmaßnahmen durch einige nicht genannte Länder, die ihr Sorgen Ausnahmezustand als Regelfall

Heiko Maas‘ Einsatz für Juden auf den Punkt gebracht

* von Abseits vom Mainstream – Heplev gefunden auf twitter; einer der Kommentare dazu: Es ist ein Ausdruck tiefer Enttäuschung über einen Außenminister, der leidenschaftlich gerne toter Juden gedenkt, während er die Feinde der Lebenden nach Kräften unterstützt.

Keine Ahnung von nichts, dafür aber davon ganz viel – und jede Menge Hass

* von Abseits vom Mainstream – Heplev Die Basler Zeitung berichtet (online) über einen Industriepfarrer (was ist das, predigt er Maschinenparks?) namens Martin Duerr, der kaum verhohlen zum Mord an Präsident Trump aufgerufen hat. Geschehen auf Facebook in seinen sogenannten „Nachtgedanken“. Jetzt ist das nicht leicht nachzuprüfen, da des Pfarrers Konto nicht öffentlich ist, sondern Keine Ahnung von nichts, dafür aber davon ganz viel – und jede Menge Hass

Corona-Maßnahmen: Bahnt sich eine große journalistische Koalition für die Grundrechte an?

* von David Berger (Philosophia Perennis) So gefährlich und juristisch bedenklich die derzeitige Einschränkung fundamentaler Bürgerrechte ist, so tröstlich scheint es, dass sich nun auch bei eher Linken und Linksliberalen Widerstand gegen diese gefährlichen Maßnahmen regt. Inmitten der größten Bedrohung für die Grundrechte in der Bundesrepublik seit ihrem Bestehen, ist es ein erfreuliches Zeichen, dass Corona-Maßnahmen: Bahnt sich eine große journalistische Koalition für die Grundrechte an?

Wissenschaftler: Der Lockdown hat überhaupt keine Auswirkungen auf die Verbreitung des Virus

* von David Berger (Philosophia Perennis) Ein Mann geht klatschend durch die Innenstadt. „Warum klatschen Sie die ganze Zeit?“ „Ich muss die Elefanten vertreiben.“ „Aber hier gibt es keine Elefanten!“ „Sehen Sie, es wirkt.“ Haben die Maßnahmen der Regierung gegen das Corona-Virus gewirkt? Nein, sagt der Finanzwissenschaftler Prof. Homburg. Die Reproduktionszahl 1, die die Kanzlerin Wissenschaftler: Der Lockdown hat überhaupt keine Auswirkungen auf die Verbreitung des Virus

Vergesst Auschwitz! Denkt an Israel – bevor es zu spät ist

“Der moderne Antisemit benutzt die ‘Auschwitz-Keule’, um sie den Juden/Israelis um zu Ohren zu hauen: ‘Ihr seit auch nicht besser, also hört endlich damit auf, uns Vorwürfe zu machen!’ Eine verständliche und nachvollziehbare Strategie, um das eigene Gewissen zu beruhigen. Schon deswegen wäre es sinnvoll, Auschwitz dem Erdboden gleichzumachen statt Unsummen auszugeben, um diesen Rummelplatz Vergesst Auschwitz! Denkt an Israel – bevor es zu spät ist

„Neue Normalität“: Es wird kein Zurück hinter die Abschaffung fundamentaler Grundrechte geben!

* von David Berger (Philiosophia Perennis) Die dritte Stufe der Corona-Krise ist erreicht: Politiker sprechen ganz offen aus, dass es kein Zurück mehr hinter den Abbau der Grundrechte geben wird. Den Zustand nennen sie die „neue Normalität“. Zu stören scheint das kaum jemanden. Und die, die es stört, haben keine Chance mehr. Sind Freiheitsrechte erst „Neue Normalität“: Es wird kein Zurück hinter die Abschaffung fundamentaler Grundrechte geben!

Ein zynisches Danke

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bei den Bürgerinnen und Bürgern Deutschlands für die Einhaltung der Regeln zur Einschränkung der Corona-Pandemie bedankt: „Danke – von ganzem Herzen danke“, sagte sie in einem Audio-Podcast. Zunächst einmal möchte ich darauf erwidern: „Gern geschehen.“ Es ist eine Frage des Anstands, einer Danksagung erst Ein zynisches Danke

Fehlende Corona-Patienten, 150.000 Krankenhausbetten leer: Kliniken beantragen Kurzarbeit

von David Berger (Philosophia Perennis) 150.000 Krankenhausbetten und ca. 10.000 freie Intensivplätze stehen in Deutschland leer. Der Grund: Die von der Politik, den „Fachleuten“ und den Mainstreammedien angekündigten Scharen an schwer kranken Corona-Patienten bleiben aus … Unser Tweet des Tages kommt von Hans-Georg Maaßen. Er verlinkt heute einen Artikel der FAZ und schreibt dazu kurz Fehlende Corona-Patienten, 150.000 Krankenhausbetten leer: Kliniken beantragen Kurzarbeit

Es ist Zeit, dass der Pro-China-Chef der WHO zurücktritt

* übernommen von HaOlam.de Als die für die Aufrechterhaltung globaler Gesundheitsstandards verantwortliche Körperschaft sollte die von der UNO gesponserte Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Umgang mit allen Mitgliedstaaten, unabhängig davon, wie mächtig sie sein mögen, einen ausgewogenen Ansatz verfolgen. Anstatt Peking für seine anfänglichen Versuche, den Ausbruch zu vertuschen, zu kritisieren, lobte Dr. Tedros stattdessen den chinesischen Es ist Zeit, dass der Pro-China-Chef der WHO zurücktritt

Offener Brief an die Bundesregierung gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen

Übernommen von https://atlas-initiative.de/offener-brief-an-die-bundesregierung-gegen-die-corona-zwangsmassnahmen/?fbclid=IwAR3lMW-zgrwVtsYCXdm-jBehd0K7WPGkc6h0K_aQdVXkaL_ZQjmX18iFFfc (vom 06.04.2020) Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrte Bundesministerinnen und Bundesminister, die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Erkrankungen zerstören unseren Mittelstand und unsere Kleinunternehmen. Unzählige Unternehmer und Unternehmen stehen vor dem Aus und damit vor den Scherben ihrer wirtschaftlichen Existenz. Diese Unternehmer und Unternehmen stellen den Motor unserer Wirtschaft dar und erbringen, Offener Brief an die Bundesregierung gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen

„Jüdische Souveränität wiederherstellen“ ist nicht „Annexion der Westbank“

* David Singer, Israel National News, 10. April 2020 übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Die jüdischen Medien lassen das jüdische Volk in diesem kritischen Moment der jüdischen Geschichte im Stich. Im Versuch die Kluft zwischen Netanyahu und Gantz herunterzuspielen liefern die jüdischen Medien unseren Feinden Munition, um „Annexion der Westbank“ bei jeder Gelegenheit „Jüdische Souveränität wiederherstellen“ ist nicht „Annexion der Westbank“

Pesach in the times of Corona

* von Dr. Rafael Korenzecher Allen damaligen und heutigen Pharaos, allen offenen und versteckten Judenhassern, die nach dem Motto die Juden sind an allem schuld, nun auch entdeckt zu haben glauben, dass sogar Corona eine jüdische Heimsuchung ist — dazu allen BDS-Junkies, hiesigen Terror-gegen-Israel-Verstehern und Atom-für–den-Iran-Befürwortern , allen Erdogans, Abbassen, Rouhanis, dem UNO-Pack, der EU Pesach in the times of Corona

Ostern in den Zeiten von Corona

* von Rafael Korenzecher „Da hilft kein Zorn. Da hilft kein Spott. Da hilft kein Weinen, hilft kein Beten. Die Nachricht stimmt! Der Liebe Gott ist aus der Kirche ausgetreten.“ ( Erich Kästner, Neues vom Tage ) Jesus, dessen Hinrichtung am Kreuz die christliche Welt heute am Karfreitag betrauert, war — wie wir ja alle Ostern in den Zeiten von Corona

Demo für Grundrechte in Berlin aufgelöst – Ken Jebsen festgenommen

* von David Berger (Philosophia Perennis) In Berlin ist es heute erneut zu Unruhen wegen der dort besonders rigoros durchgeführten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gekommen. Die Polizei ging konsequent gegen Demonstranten Vor. Dabei wurden auch prominente Aktivisten wie Ken Jebsen von der Polizei festgenommen. Über 300 Demonstranten hatten sich heute – bezeichnenderweise am Berliner Demo für Grundrechte in Berlin aufgelöst – Ken Jebsen festgenommen

Die Malaria in Palästina auszumerzen war auch nur ein kolonialistisches Komplott der Zionisten!

Elder of Zioyn, 5. Februar 2020 * übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Nachdem ich über den wirtschaftlichen Überblick zu Palästina 1934 gepostet hatte, der zeigte, dass jüdische Investitionen den Arabern der Region großen Nutzen gebracht hatten, darunter die Malaria unter Kontrolle zu bekommen, wurde mir ein bemerkenswertes Landkarten-Paar gezeigt. Eine zeigte, wo gemäß Die Malaria in Palästina auszumerzen war auch nur ein kolonialistisches Komplott der Zionisten!

Rechtsanwältin geht juristisch gegen Corona-Verordnungen vor – Internetseite gesperrt

* von David Berger (Philosophia Perennis) Die bekannte Rechtsanwältin und Fachautorin Beate Bahner hat heute einen Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht wegen des Angriffs auf den Bestand der Bundesrepublik Deutschland eingereicht. Kurz danach war ihre Internetseite auf einmal nicht mehr erreichbar. In einer Rundmail der Juristin, über die PP bereits vor einigen Tagen berichtete, heißt es: „Sehr Rechtsanwältin geht juristisch gegen Corona-Verordnungen vor – Internetseite gesperrt

Judenfeindliche Corona-Verschwörungstheorien in historischem Kontext

übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Manfred Gerstenfeld (direkt vom Autor; auf Englisch auf BESA Center veröffentlicht) Die Verbrennung von Juden während der Epidemie des Schwarzen Todes 1349. Brüssel, Bibliothèque de Belgique – Bild via Wikimedia Der Ausbruch des Coronavirus hat zu einer Vielzahl an Verschwörungstheorien geführt, die Juden und Israel mit mehreren seiner Judenfeindliche Corona-Verschwörungstheorien in historischem Kontext

Berlin Neukölln: Corona-Party mit „Allahu Akbar“-Rufen (Video)

von David Berger (Philosophia Perennis) am 06.04.2020 Bei (seit Corona erlaubten) öffentlichen Gebetsrufen von einer vom Verfassungsschutz überwachten Berliner Moschee versammelten sich gestern in Neukölln ca. 300 Personen unter Allahu Akbar-Rufen. Der Polizei gelang es nur ansatzweise die Personen anzuhalten, sich an die Kontaktsperre, Abstandhalten etc. zu bewegen. Unser Video des Tages kommt aus Berlin Berlin Neukölln: Corona-Party mit „Allahu Akbar“-Rufen (Video)

Berlin: Katholische Gemeinde will Gottesdiensterlaubnis zu Ostern per Gericht erzwingen

* von David Berger (Philosophia perennis) Das Institut St. Philipp Neri, eine „Gesellschaft päpstlichen Rechts“, ist als katholische Institution in Berlin etwas ganz Besonderes. Das zeigt sie nun wieder auf Aufsehen erregende Weise: Die Gemeinde will, mit Propst Dr. Gerald Goesche an der Spitze, durchsetzen, dass den Gläubigen die Türen der Kirche zu den Ostergottesdiensten Berlin: Katholische Gemeinde will Gottesdiensterlaubnis zu Ostern per Gericht erzwingen

Bekannte Medizin-Juristin fordert: „Dieser Shutdown muss sofort beendet werden!“

von David Berger (Philosophia Perennis) Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht aus Heidelberg, kündigt Normenkontrollklage gegen die Corona-Verordnung Baden-Württemberg an: Die Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung sind eklatant verfassungswidrig und verletzen in bisher nie gekanntem Ausmaß eine Vielzahl von Grundrechten der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. Dies gilt für alle Corona-Verordnungen der 16 Bundesländer. Insbesondere sind Bekannte Medizin-Juristin fordert: „Dieser Shutdown muss sofort beendet werden!“

Der Irre aus Hanau: BKA lässt die polit-mediale Propaganda auffliegen

*von Ramin Peymani am 30.03.2020 auf Liberale Warte Photo by photoheuristic.info Eine Ewigkeit scheint es her zu sein, dass ein irrer Massenmörder die Schlagzeilen bestimmte. Und doch liegt die Hanauer Gewalttat gerade einmal etwas mehr als einen Monat zurück. Seither hält uns die Berichterstattung über das Coronavirus in Atem. Und vieles geht darin unter. So Der Irre aus Hanau: BKA lässt die polit-mediale Propaganda auffliegen

Funktioniert “Land für Frieden”?

von Paul Schindmann (übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Land für Frieden ist das zentrale Mantra in der Jahrzehnte dauernden Suche nach der Lösung des Konflikts zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarn gewesen. Im Kontext des israelisch-arabischen Konflikts kam das Konzept erstmals 1947 in der diplomatischen Arena der Vereinten Nationen auf. UNO-Resolution 181, besser Funktioniert “Land für Frieden”?

Xavier Naidoo zum roten Faschismus: SPD und Die Linke sind die neuen Faschisten

von David Berger Nach dem künstlich herbeigeredeten Skandal um einige ältere Äußerungen des bekannten Sängers Xavier Naidoo holt dieser nun erneut mit einer treffenden Einschätzung des linken Spektrums unseres Landes aus: Die SPD und Linkspartei sind die neuen Faschisten. Die Reaktionen auf linken Gesinnungsterror fallen ganz unterschiedlich aus: Die einen gehen in die Knie bzw. Xavier Naidoo zum roten Faschismus: SPD und Die Linke sind die neuen Faschisten

Offener Brief des Infektionsepidologen Prof. Sucharit Bhakdi an Angela Merkel

Prof. em. Dr. med. Sucharit Bhakdi [Adresse entfernt]   Frau Bundeskanzlerin Dr. rer. nat. Angela Merkel Bundeskanzleramt Willy-Brandt-Straße 1 10557 Berlin Kiel, den 26. März 2020 Offener Brief Sehr verehrte Frau Bundeskanzlerin, Als Emeritus der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und langjähriger Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene fühle ich mich verpflichtet, die weitreichenden Offener Brief des Infektionsepidologen Prof. Sucharit Bhakdi an Angela Merkel

Grundlegende Fakten des Nahen Ostens

* von Barry Shaw (übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Wie Nahost-Realitäten das anormale (für den Nahen Osten normalen) Verhalten der Palästinenser spiegeln Der Nahe Osten wird von den folgenden innermuslimischen Merkmalen geprägt: keine innermuslimische friedliche Koexistenz, Unberechenbarkeit, Instabilität, religiöse und ethnische Fragmentierung, gewalttätige Intoleranz, Terrorismus und Subversion, vom Islam getriebene Ziele und Werte Grundlegende Fakten des Nahen Ostens

Wer beauftragte Brandstifter von Lesbos?

von Aron Sperber über Haloam.de (mit freundlicher Genehmigung durch HaOlam) Das von deutschen Medien Rechtsextremen zugeschriebene Feuer von Lesbos wurde offenbar von 3 Palästinensern gelegt. Die Jerusalem Post fragt sich völlig zu Recht, ob die Beauftragung der palästinenischen Brandstifter nicht im gleichen Kontext wie der von Erdogan inszenierte Sturm auf die griechische Grenze stehen könnte. Wer beauftragte Brandstifter von Lesbos?

Gibt es bereits ein Mittel gegen Corona?

von Roland M. Horn Gestern las ich einem Artikel, dem zufolge die französische Regierung einen Mittel zugelassen hätte, das zwei Wirkstoffe gegen Covid-19 enthielte und es explizit zur Behandlung dieses Virus’ freigegab. Es bestünde aus Hydroxychloroquin und Azythromyzin. Aus anderen Quellen erfuhr ich darüber jedoch nichts.  Heute bekam ich den Link zu einem Video zugesandt, Gibt es bereits ein Mittel gegen Corona?

Abtreibungsbefürworter versuchen derzeitige Notlage für ihre wirtschaftlichen Interessen zu nutzen

Kommentar zu Forderungen des „Pro Choice Bündnis“ * Von Mechthild Löhr / Pressemitteilung vom 24.03.2020 Während derzeit bundesweit in den Krankenhäusern Ärzte und medizinisches Personal in bewundernswürdiger Weise und oft ohne Rücksicht auf die eigene Gesundheit dafür kämpfen, in der Corona-Pandemie das Leben möglichst vieler Patienten zu retten, versucht ein neues „Bündnis Pro Choice“ die Abtreibungsbefürworter versuchen derzeitige Notlage für ihre wirtschaftlichen Interessen zu nutzen

Ausgerechnet diese feine Dame: Jutta Ditfurth erstes Opfer der Corona-Wirtschaftskrise

* von David Berger (Philosophia Perennis) Unser Tweet des Tages kommt von einer Dame, die durch ihre edles Gemüt, ihre Intelligenz und ihren Charme seit meiner Jugend bekannt ist: Jutta (ehemals von) Ditfurth. Sie scheint in finanziellen Schwierigkeiten zu sein. Wer gedacht hätte, solche wunderbaren, immer seltener werdenden Charaktereigenschaften (edles Gemüt, hohe Intelligenz und unwiderstehlicher Ausgerechnet diese feine Dame: Jutta Ditfurth erstes Opfer der Corona-Wirtschaftskrise

Die aktuelle politische Situation, Wolfgang Gedeon und “Der Flügel” der AfD

* von Roland M. Horn Ich habe gestern mit größtem Interesse den Artikel “Mein Appell an alle: Helfen Sie mit, den Flügel loszuwerden!” von Jürgen Fritz  gelesen. Jürgen hat schon einige gute und wichtige Artikel auf seinem Blog gebracht, aber dieser hier ist zumindest in meinen Augen der bisher beste und wichtigste. Wie er bin Die aktuelle politische Situation, Wolfgang Gedeon und “Der Flügel” der AfD

„Hört auf die kirchliche Homo-Ehe zu fordern, die wir gar nicht wollen!

von David Berger Im Rahmen des „Synodalen Weges“, mit dem deutsche Berufskatholiken die Kirche modernisieren wollen, wünscht der katholische Jugendverband (BDKJ) auch die Einführung einer Art sakramentalen Homoehe. Eine nicht nur theologisch verfehlte, sondern auch völlig überflüssige, angesichts der Verfolgung Homosexueller in islamischen Ländern komplett anachronistische Forderung. Ein Kommentar von David Berger Als eine „gute „Hört auf die kirchliche Homo-Ehe zu fordern, die wir gar nicht wollen!

Wenn der Elefant aus Angst vor der Katze die Klippe hinunterspringt

* von Dr. med Gunter Frank (mit freundlicher Genehmigung) Bericht zur Coronalage 22.03.2020 Beendet die gesellschaftliche Blockade allerspätestens zu Ostern, sie ist gefährlicher als das Covid-19-Virus selbst!  Seit 29 Jahren bin ich Arzt und begleite seitdem sterbende, meist ältere Menschen. Anfangs in Krankenhäusern, später als Hausarzt. Viele kannte ich seit Jahren. Bitte bedenken Sie dies, Wenn der Elefant aus Angst vor der Katze die Klippe hinunterspringt

Corona-Krise: „Für Asylbewerber sind die deutschen Grenzen noch völlig offen“

von David Berger (Philosophia Perennis am 17.03.2020) … da die GroKo eine EU-Sonderregel zum Schutz der öffentlichen Ordnung nicht anwendet. Bei Asylbewerbern spielt das Corona-Virus plötzlich keine Rolle mehr. Unsere Sicherheit und unsere öffentliche Ordnung sind in Gefahr, und Merkel und Seehofer weigern sich weiterhin, die Grenzen für Asylbewerber zumindest für die Zeit der Corona-Krise Corona-Krise: „Für Asylbewerber sind die deutschen Grenzen noch völlig offen“

Jesus und die Christen

Hallo Leute, ich lese gerade das empfehlenswerte Buch “Tachach – Lehrbuch der jüdischen Bibel” , das mich tatsächlich dem von den Christen sogenanntes “Alte Testament” wieder näherbringt. Das ist auch bitter nötig, denn nach einem neulich geäußerten “Unglaubensbekenntnis” droht mir nichts anderes als die Hölle herself! Unbedarft wie ich nun mal bin, hatte ich im Jesus und die Christen

Wie schlimm ist der Antisemitismus in Europa? Umfragen legen nahe: Er grassiert.

* von Melissa Braunstein (Übernommen von HEPLEV – ABSEITS VOM MAINSTREAM) Das ist Karneval in Spanien im Jahr 2020 … nicht 1940 (timesofisrael.com Die belgische Stadt Aalst feierte den Karneval dieses Jahr mit grotesker Zurschaustellung von offenem Antisemitismus. Jecken ahmten verspottend die Klagemauer nach, einige verkleideten sich als Ameisen mit chassidischen Hüten und andere als Wie schlimm ist der Antisemitismus in Europa? Umfragen legen nahe: Er grassiert.

Grenzschließung oder Täuschung der Öffentlichkeit?

* von Vera Lengsfeld am 16. März 2020 Die Bundesregierung war aufgrund des öffentlichen Drucks gezwungen, Grenzschließungen, die bisher von Kanzlerin Merkel ausgeschlossen worden waren, zu verkünden. Ab heute sollen umfassende Kontrollen und Einreiseverbote an den Grenzen zur Schweiz, Österreich, Frankreich, Luxemburg und Dänemark gelten. “Für Reisende ohne triftigen Reisegrund gilt, dass sie nicht mehr Grenzschließung oder Täuschung der Öffentlichkeit?

Corona: Einreisestopps in EU sollen nicht für Asylbewerber gelten

von David Berger (Philosophia Perennis) Seit 16. März sind auch die deutschen Grenzen dicht. Was uns bisher von Merkel und ihrem Hofstaat als unmöglich verkauft wurde, ist nun auf einmal doch möglich. Allerdings sollen die Grenzen weiter für „Personen, die um internationalen Schutz bitten“, offen bleiben. Wie die Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gestern mitteilte, Corona: Einreisestopps in EU sollen nicht für Asylbewerber gelten

Kindern Judenhass einimpfen

* übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Mahmud Abbas, der Friedenspartner, der Moderate, schenkt einem kleinen Jungen ein Bild, auf dem Plakate von ihm selbst und Dalal Mughrabi abgebildet sind. Dalal Mughrabi wird als Heldin und  Vorbild propagiert. Sie war die Anführerin beim „Küstenstraßen-Massaker“ 1978, bei dem eine unbeteiligte amerikanische Fotografin und 37 Fahrgäste Kindern Judenhass einimpfen

Ein offener Brief an Facebook-Freunde, die Bernie Sanders unterstützen

Sie stimmen nicht nur für “Free College”. * von Danusha V. Goska (übersetzt durch Roland M. Horn) Liebe Facebook-Freunde, Mark, Du hast mir Lehrmaterialien geschickt, in denen du darauf bestanden hast, dass Bernie Sanders ein Sozialist und keine Kommunist ist. Kommunisten sind schlecht; Sozialisten sind gut. Sie haben nichts dagegen einzuwenden, dass drei Ihrer Freunde Ein offener Brief an Facebook-Freunde, die Bernie Sanders unterstützen

Eine Krankheit namens Marxel

Von Ramini Fulano (übernommen von haolam.de) Nachdem Präsident Trump einen befristeten Einreise-Stopp gegen die EU (und nicht das Vereinigte Königreich) verhängt hat, fühlt sich das linke Milieu in Politik und Medien ungerecht behandelt. Doch zunächst zu etwas ganz anderem: Kaum steigen die Corona-Fallzahlen auch nördlich der Alpen auf geradezu italienische Höhen, sind „Refugees“ und „Klimaschutz“ Eine Krankheit namens Marxel

Schluss mit dem Missbrauch des Nazi- und Faschismusbegriffes in der politischen Auseinandersetzung!

von Vera Lengsfeld Gegenwärtig überdeckt die Diskussion über die Corona-Pandemie alle andern Themen. Dabei gerät auch aus dem Blick, dass Europa vom türkischen Präsidenten Erdogan unter einen massiven Migrationsdruck gesetzt wird. An der Grenze Griechenlands zur Türkei entscheidet sich das Schicksal Europas. Deshalb ist es überlebenswichtig, dass die Situation klar benannt wird. Es sind keine Schluss mit dem Missbrauch des Nazi- und Faschismusbegriffes in der politischen Auseinandersetzung!

Xavier Naidoo an die Deutschen: „Ihr seid verloren!“ – RTL schmeißt ihn aus DSDS-Jury

von David Berger (Philosophia Perennis) Linksfaschisten mit Schnappatmung: Aufregung besonders im „Antifa-Lager“: „Nazi-Sprache Xavier Naidoo schürt Hass auf Flüchtlinge“, twittert heute morgen Merkels wichtigste Informationsquelle „Antifa Zeckenbiss“. Und der unvermeidliche Ruprecht Polenz kommentiert auf dem Account der linksradikalen Infobörse: „Unglaublich!“ Update: RTL schmeißt Naidoo aus „DSDS“-Jury „Xavier Naidoo wird zumindest in der nächsten Sendung nicht Xavier Naidoo an die Deutschen: „Ihr seid verloren!“ – RTL schmeißt ihn aus DSDS-Jury

Saarlouis: Bewaffneter Überfall auf Shisha-Bar (Video)

* von David Berger (Philosophia Perennis) In der Nacht von Samstag auf Sonntag überfielen rund zehn teilweise maskierte Personen eine Shisha-Bar und gingen dort körperlich gegen Mitarbeiter und Gäste vor. Alle Personen seien bewaffnet gewesen. Laut Zeugenaussagen seien Schlag- und Stichwaffen sowie Schusswaffen (vermutlich Schreckschusswaffen) mitgeführt und eingesetzt worden. Shisha-Bars werden immer öfter zu Orten Saarlouis: Bewaffneter Überfall auf Shisha-Bar (Video)

Erschießen oder Arbeitslager

Wenn Mitglieder der Linken mit Erschießen von Reichen drohen, dann ist das keine „Entgleisung” … sondern zeigt die Gesinnung dieser verfassungsfeindlichen Partei. Von Dr. Rafael Korenzecher (übernommen von HaOlam.de) Ich möchte nicht daran denken, was geschehen wäre, wenn solche Äußerungen von der neuen Opposition gekommen wären. Im Erschießen sind die Linken ja sehr geübt: Erst Erschießen oder Arbeitslager

Ein Prozent Reiche erschießen

– Energierevolution aus „linker“ Sicht? – Oder bevölkerungspolitischer Vorschlag einer Zukunftspartei?   * von Albrecht Künstle Wer Menschen mit Migrationshintergrund erschießt, wird von der Gesellschaft zu Recht geächtet und gehört hinter Gitter. Am liebsten würde man auch jene wegschaffen, denen man unterstellt, das Klima dafür geschaffen zu haben, dass Migranten erschossen wurden. Wie aber verhält Ein Prozent Reiche erschießen

Kommentar zum Bundesligaspiel Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim am 07.03.2020

* von Roland M. Horn das Gute (mich für mich) zuerst: Mein Ergebnis-Tipp hat gestimmt. Freuen kann ich mich darüber allerdings nicht. Das Gute zum Spiel: Die erste Halbzeit fand ich ganz ordentlich und ansehnlich. Das Schlechte: Die zweite Halbzeit hatte größtenteils etwas von Leistungsverweigerung. Ich meine: Wie kann es sein, dass, wenn man eh Kommentar zum Bundesligaspiel Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim am 07.03.2020

Offener Brief an Ministerpräsident Laschet: Israel existiert trotz der „Deutschen Staatsräson“

Ein offener Brief von Malca Goldstein-Wolf an den NRW-Ministerpräsidenten und Kandidaten für das Amt des CDU-Parteivorsitzenden. (übernommen von haOlam.de) Verehrter Herr Ministerpräsident, Sie zitierten in Ihrer Dankesrede Bundeskanzlerin Angela Merkel, „die Staatsräson Deutschlands sei die Sicherheit Israels, aber sie geht noch weiter, sie ist auch die Sicherheit der Juden in Deutschland.“ Mit Verlaub, Herr Ministerpräsident, Offener Brief an Ministerpräsident Laschet: Israel existiert trotz der „Deutschen Staatsräson“

Gottfried Curio zur Wahnsinnstat in Hanau und zu den wahren Spaltern der Gesellschaft

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Gottfried Curio präzise und stark wie immer. Aber wer interessiert sich schon für die Wahrheit, wenn er Hass sähen will gegen die Vertreter der bürgerlichen Mitte und die Gesellschaft spalten in „die Anständigen“ und jene, an deren Händen das Blut der Muslime und Juden in Deutschland klebe? Ein Gastbeitrag Gottfried Curio zur Wahnsinnstat in Hanau und zu den wahren Spaltern der Gesellschaft

Ich verwahre mich…

von abseits vom mainstream – heplev … gegen diese anmaßende, boshafte Vereinnahmung durch den Vatikan. Ich bin Christ. Entschiedener Christ. Bibeltreuer Christ. Wenn der Vatikan behauptet eine christliche Sichtweise zu verkünden, dann behauptet die Kurie, sie spräche auch für mich. Das ist eine Anmaßung. Tut der Haufen abgehobener Kleriker nämlich nicht. Schon gar nicht, wenn Ich verwahre mich…

Brandanschlag auf AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla: Haben die Altparteien mitgezündelt?

von David Berger / Philosophia Perennis Der AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla ist in der vergangenen Nacht bei einem Anschlag auf sein Auto verletzt worden. Unbekannte hatten den Volkswagen des AfD-Chefs auf dessen Grundstück im Landkreis Görlitz in Brand gesteckt. Beim Versuch diesen zu löschen, zog sich Chrupalla eine Rauchvergiftung zu und musste mehrere Stunden in der Brandanschlag auf AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla: Haben die Altparteien mitgezündelt?

Hier kommen die Verschwörungstheorien, dass die Juden den Coronavirus schufen…

Elder of Ziyon, 1. März 2020 Übernommen von ABSEITS VOM MAINSTREAM – HEPLEV Aus MEMRI (mit Video): Der irakische Politik-Analyst Muhammad Sadeq al-Haschemi sagte am 26. Februar 2020 im Interview auf Al-Ayam TV (Irak), dass der amerikanische Schriftsteller Dean Koontz in seinem Thriller-Roman von 1981 mit dem Titel The Eyes of Darkness über den Coronavirus Hier kommen die Verschwörungstheorien, dass die Juden den Coronavirus schufen…

Bernie, der jüdische Dummkopf

von Victor Rosenthal Als Purim bevorstand, sagte Bernie Sanders, der jüdische Spitzenreiter bei der Nominierung des demokratischen Präsidenten: [Die US-Botschaft zurück nach Tel Aviv zu verlegen] ist etwas, das wir in Betracht ziehen würden… Ich bin sehr stolz darauf, Jude zu sein. Ich habe tatsächlich einige Monate in Israel gelebt, aber was ich persönlich glaube, Bernie, der jüdische Dummkopf

Das Massaker von Hanau: 10 unbequeme Fragen

* von David Berger (Philosophia Perennis) Die zahlreichen Fragen, die die Menschen derzeit in den sozialen Netzwerken zu den Vorfällen in Hanau und Volkmarsen stellen, zeugen – soweit sie überhaupt dort noch unzensiert durchkommen – v.a. von einem: Das Vertrauen der Menschen in Deutschland, dass sie von Politikern und Medien vollständig und korrekt informiert werden, Das Massaker von Hanau: 10 unbequeme Fragen

Variationen des Wahnsinns

Der Täter von Hanau war offensichtlich geisteskrank, wie sein vorher aufgezeichnetes Bekenner-Video belegt, ein konfuser, bösartiger, sinnloser Rundumschlag gegen Afrikaner, Juden, Frauen und andere dem 43-jährigen Bankkaufmann verhasste Gruppen. Von Chaim Noll (HaOlam.de) Er bezichtigte die USA, ihre Bevölkerung durch Geheimdienste zu kontrollieren („mind control“), um ein „modernes System der Sklaverei“ zu errichten, was ihn Variationen des Wahnsinns

Juden in Deutschland bitten USA nicht-gleichgeschalteten, deutschen TV-Sender einzurichten

von David Berger, Philosophia Perennis Die „Jüdische Rundschau“ hat sich in den letzten Jahren zu dem wichtigsten Printorgan der deutschen und russischen Juden entwickelt, die sich einen ehrlichen Journalismus wünschen. Nun wenden sich deren Verantwortliche in einem offenen Brief an den US-Botschafter Richard Grenell in Berlin. In ihm klagen die Verantwortlichen über die Gleichschaltung nahezu Juden in Deutschland bitten USA nicht-gleichgeschalteten, deutschen TV-Sender einzurichten

Rassismus dort verbreitet, wo es am wenigsten Fremde gibt? – Das Massaker an Migranten in Hanau geschah in einer Multikulti-Hochburg!

* von Albrecht Künstle Von interessierter Seite wird die These vertreten, Vorbehalte gegen Ausländer und Rassismus seien dort besonders ausgeprägt wo es keine oder nur wenige Ausländer gebe – in Ostdeutschland. Im Umkehrschluss wäre es dann geboten, den Ausländeranteil einfach zu erhöhen, damit die Einheimischen „den Multikulturalismus positiv sehen und erleben“. So könne auch die Rassismus dort verbreitet, wo es am wenigsten Fremde gibt? – Das Massaker an Migranten in Hanau geschah in einer Multikulti-Hochburg!

Israel und der funktionsgestörte UNO-Menschenrechtsrat

* Paul Shindman, HonestReporting, 21. Januar 2020 (übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV) Um die giftige Beziehung zwischen dem UNO-Menschenrechtsrat und Israel zu verstehen, muss man sich den Vorgänger des Rat, die UNO-Menschenrechtskommission ansehen. Ein aufrichtiger Moment des Generalsekretärs Kofi Annan fasst das Problem von damals und von heute zusammen: Die Funktion der (Menschenrechts-) Israel und der funktionsgestörte UNO-Menschenrechtsrat

Die islamischen Flüchtlinge in Deutschland und die Juden

* von Roland M. Horn Im Buch Die Lahore-Ahmadiyya-Bewegung in Europa (Backhausen, Manfred (Hrsg.). Wembley 2008, S. 151) stoßen wir auf die folgenden Zeilen: „Es war im Mai 1922, als die bekannte englische Tageszeitung in Indien ‚Mohammadan‘ einen Artikel mit der Überschrift ‚Die Notwendigkeit der Verbreitung des Islam in Deutschland‘ publizierte. Nachfolgend einige der Ideen Die islamischen Flüchtlinge in Deutschland und die Juden

Der politische Missbrauch eines Amoklaufs (das Video hier)

* von Henny Jahn הני יאן Beschwörend tönen Politiker aller linken Lager (derzeit alles links der AfD) davon, Anschläge durch radikale Moslems mit Todesopfern nicht politisch zu instrumentalisieren. Die Instrumentalisierung eines Amoklaufs durch einen geistig Verwirrten, unter offenkundigem Verfolgungswahn Leidenden in Hanau, gegen alles rechts der CDU ist aber offenbar en vogue. Das angeblich rechte Der politische Missbrauch eines Amoklaufs (das Video hier)

Hanau war keine Schießerei!

von Gerd Buurmann / Tapfer im Nirgendwo Wenn ein Mann in einer Shisha-Bar und in einem Kiosk die dort verweilenden Menschen kaltblütig erschießt und er die Orte ausgesucht hat, weil er die dort verkehrenden Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder ihres Aussehens für minderwertig hält, dann ist das Wort „Schießerei“ für diese Tat absolut unangemessen! Die Hanau war keine Schießerei!

Palästinenser: Gefahren beim Singen

von Khaled Abu Toameh / Gatestone Institute Englischer Originaltext: Palestinians: The Dangers of Singing Übersetzung: Audiatur Online Die einzigen Lieder, die Hamas und ihre Anhänger wollen, sind solche, die Hass und Gewalt fördern… “Ich werde dich bei lebendigem Leib fressen, schmeckst am besten ohne Salz, Zionist – Ja, ja, du.” Abgebildet: Eine Hamas Polizeiband probt Palästinenser: Gefahren beim Singen

AfD zwingt Bundesregierung zu Pro-Israel-Politik

von David Berger (Philosophia Perennis) Die AfD zwingt die Bundesregierung zu einer historischen Kehrtwende in der Israel-Politik: Laut Ha‘aretz folgt Berlin Tschechien und spricht dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag die Befugnis ab, Israel wegen angeblicher Verstöße gegen „Völkerrecht“ zu verurteilen. Die Bundesregierung habe in einem Schreiben an den Internationalen Strafgerichtshof am Freitag die Ansicht AfD zwingt Bundesregierung zu Pro-Israel-Politik

Die SED und Nazis – eine enge Beziehung

von Vera Lengsfeld Nachdem Bodo Ramelows Stratege Benjamin Hoff ganz tief in die Nazitrickkiste gegriffen hat und sich zu der Behauptung verstieg, der frisch gewählte Ministerpräsident Thomas Kemmerich wäre von Gnaden derer, die Millionen Menschen in Buchenwald gemordet hätten, gewählt worden, und Ramelow das mit einem Hitlerzitat sekundierte, ist es an der Zeit, an das Die SED und Nazis – eine enge Beziehung

Hallo, Frau Merkel…

übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Herr Steinmeier und so weiter, wie ist das mit dem Antisemitismusss bekämpfen?

Israelis werden angegriffen, in den Medien finden wir – nichts

* von Daniel Pomerantz, HonestReporting, 6. Februar 2020 (übernommen von Heplev) Israelische Polizisten inspizieren den Ort eines Auto-Ramm-Anschlags. (Foto: Oren ben HaKoon/AFP via Getty Images) Bei mindestens drei Terroranschlägen innerhalb von 24 Stunden haben Israelis gerade Leid erfahren. Die Einzelheiten kommen noch weiter herein, aber hier ist, was wir bisher wissen: In den frühen Morgenstunden Israelis werden angegriffen, in den Medien finden wir – nichts

Warum wird Israel verteufelt?

* Von Albrecht Künstle im Februar 2020 Vorsitzende des Deutsch-Israelischen Arb.kreises unter Dauerbeschuss – „Sabine“ hieß der letzte Sturm, gegen Simone einer aus anderer Richtung – Worin unterscheiden oder ähneln sich der „Judenstaat“ Israel und Deutschland? Seit dem Jahr 1974 gibt es den Deutsch-Israelischer-Arbeitskreis Südlicher Oberrhein e.V. (DIA). Nach 44 Jahren wurde 2018 Simone Schermann Warum wird Israel verteufelt?

Palästinenser sagen jetzt, ihr wichtigster Schrein ist – die Westmauer!

Elder of Ziyon, 9. Februar 2020 (übernommen von Abseits vom Mainstream -Heplev ) Dieser Ausschnitt stammt vom Anfang eines Artikels auf der Internetseite der Fatah; darin wird jegliche jüdische Verbindung zu Jerusalem bestritten, dafür wird behauptet, es gebe uralte palästinensische Bande. „Hunderte Millionen Muslime überall auf dem Globus haben keinen Zweifel, dass Palästina seit Ewigkeiten Palästinenser sagen jetzt, ihr wichtigster Schrein ist – die Westmauer!

“Allah im Himmel und Hitler auf Erden“

Im Jahr 1962 begann eine Episode, die unter dem Begriff „Affäre um deutsche Raketenexperten in Ägypten“  bekannt wurde. Diese internationale politische Auseinandersetzung hielt bis 1965 an. Beteiligt waren in erster Linie die Staaten Ägypten, Bundesrepublik Deutschland und Israel. Das Problem bestand darin, dass u. a. deutsche Staatsbürger an Rüstungsprojekten in Ägypten mitarbeiteten. Dabei ging es “Allah im Himmel und Hitler auf Erden“

Hinweis: Neues Buch von mir erschienen

Hallo, von mir ist gerade ein neues Buch erschienen. Es heißt: Blauer Stern auf weißem Grund – Die Wahrheit über Israel und trägt den Untertitel “Allah im Himmel und Hitler auf Erden”. Ausführliche Information einschließlich Probe-Textauszüge findet Ihr hier. Es grüßt Der Papa

Vera Lengsfeld zu Thüringen: „Das war ein Putsch gegen die Demokratie“

* von Philosophia Perennis mit freundlicher Genehehmigung von Vera Lengsfeld (vom 08.02.2020) Was sich in den letzten drei Tagen in Deutschland abspielte, war tatsächlich ein Dammbruch. Der schleichende Abbau von Demokratie und Rechtsstaat, der spätestens seit 2015 für alle sichtbar geworden sein könnte, ist in einen Putsch gegen die Demokratie gemündet. Ein Gastbeitrag von Vera Vera Lengsfeld zu Thüringen: „Das war ein Putsch gegen die Demokratie“

AKK: Thüringer CDU-Landtagsfraktion darf jetzt auch mit den Linken verhandeln

* von David Berger (Fundstück der Woche) AKK ist – so ein Bericht der Bildzeitung – in der gestrigen Nacht in Thüringen vom klaren Beschluss der Union, dass es dort für die CDU keine Verhandlungen mit dem Kommunisten Bodo Ramelow geben darf, abgerückt. Hat sie die Nähe des Demokratieverständnisses der Linkspartei zu jenem der Kanzlerin AKK: Thüringer CDU-Landtagsfraktion darf jetzt auch mit den Linken verhandeln

Ein Skandal ohnegleichen

* von Rafael Korenzecher Linke Schießbefehlpartei-Nachfolgerin verliert Abstimmung — Thüringer Landtag wählt einen liberalen Ministerpräsidenten — Die Demokratie ist in Gefahr !!! Es läuft z.Zt. gar nicht gut für die links-grünen Systemfeinde unserer westlichen Lebensart: Das zur Korrektur der verlorenen Wahlen von den Democrats erdachte substanzlose Impeachment gegen den überaus erfolgreichen US-Präsidenten Trump ist gefloppt. Ein Skandal ohnegleichen

Anzeige gegen den Weltkirchenrat wegen Spionage, illegaler Einreise nach Israel, Bedrohung von IDF-Soldaten

Aryeh Savir, Tazpit News Agency (The Jewish Press, 2. Februar 2020) nach Heplev Linke Aktivisten und Freiwillige des EAPPI (Ecumenical Accompaniment Programin Palästine and Israel) kommen, gegen das Gesetz verstoßend, in einem PA-Rettungswagen nach Sdeh Bar im Gush Etzion; 24. Februar 2019 Das Legal Forum for a Zionist and Democratic Israel (Rechtsforum für ein zionistisches Anzeige gegen den Weltkirchenrat wegen Spionage, illegaler Einreise nach Israel, Bedrohung von IDF-Soldaten

Antisemitismus durch Missbrauch des Holocaust

* von Manfred Gerstenfeld Viele aktuelle Themen sind höchst fragmentiert. Das ist ein Charakteristikum unserer Zeit, eine Periode, die oft als Postmoderne bezeichnet wird. In Übereinstimmung damit ist auch der Antisemitismus in viele Unterthemen zersplittert. Einen Überblick über diese Explosion des Hasses zu bekommen wird daher weit schwieriger als in der Vergangenheit, als der klassische Antisemitismus durch Missbrauch des Holocaust

Sind die Tage der UN gezählt? Was folgt?

* von Michael Wolski (übernommen von Vera Lengsfelds Blog) Am 27.01.2020 hielt der Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Ronald Lauder, anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz eine Rede. Er zog einen großen historischen Bogen vom unheilvollen Schweigen der westlichen Länder bei der Konferenz von Evian 1938 zu den UNO-Resolutionen gegen Israel heute. Er sagte: Sind die Tage der UN gezählt? Was folgt?

Donald Trumps Friedensplan für Nahost und die einzig wahre Zwei-Staaten-Lösung

von Roland M. Horn Victor Rosenthal hat absolut Recht, wenn er sagt, dass der gerade neu vorgestellte Trump-Friedensplan von allen, die in den letzten Jahren vorgeschlagen wurden, stark abweicht. Die Waffenstillstandslinien von 1949 sind nicht mehr in Stein gemeißelt, der Plan ist deutlich variabler und hat sehr viele Vorteile gegenüber der anderen. Wie in seiner Donald Trumps Friedensplan für Nahost und die einzig wahre Zwei-Staaten-Lösung

Der Deal

* von Victor Rosenthal Lösen Sie sich zunächst von dem Gedanken, dass dieser Plan nur ein Trick ist, um die Aufmerksamkeit von Trumps Amtsenthebung oder Bibis Anklage abzulenken. Das Dokument, das es beschreibt, ist 181 Seiten lang. Es ist keine Ablenkung. Ich bin nicht an der Frage interessiert, ob seine Veröffentlichung Trump (ich vermute, es Der Deal

Die wichtigsten Eckpunkte von Trumps Friedensplan

* von Florian Markl auf Mena-Watch Bei einem gemeinsamen Auftritt mit Israels Premier stellte US-Präsident Trump seinen Plan für Frieden vor (imago images/UPI Photo) Das Weiße Haus veröffentlichte die Kernpunkte von Trumps „Friedensvision“. Die ersten internationalen Reaktionen überraschen nicht. Bei einem gemeinsamen Auftritt stellten US-Präsident Trump und Israels Premier Netanjahu die Umrisse von Trumps lange Die wichtigsten Eckpunkte von Trumps Friedensplan

Eine Ansicht zum Trump-Plan

* von Yoni Michanie übernommen von Heplev Sehen Sie, ich werde nicht behaupten, dass der „Deal des Jahrhunderts“ [hier die Eckpunkte von Trumps Plan – heplev] nicht tendenziös für Israel ist; er ist es. Das palästinensische Volk wurde kaltgestellt – von seiner eigenen Führung. Daher: Ja, Trump wird (wieder) Israels Interessen begünstigen, indem er einen Eine Ansicht zum Trump-Plan

Angewidert von der Berichterstattung der Tagesschau

* von Thorsten Kraft Ich bin zum gegenwärtigen #Zeitpunkt mal wieder maximal angewidert von der #Berichterstattung der tagesschau rundum die Feierlichkeiten zum 75. Jahrestag zur Befreiung des deutschen KZs #Auschwitz. „Israel und Russland“ hätten die „Privatparty“ zur Shoa mit ihren Reden gekapert und man hätte sich „unwürdig verhalten“, heißt es in einem #Kommentar. https://www.tagesschau.de/…/yad-vashem-gedenken-kommentar-1… Da Angewidert von der Berichterstattung der Tagesschau

Ein Nobelpreis für Donald Trump?

* von Victor Rosenthal “… die Person, die das Meiste oder das Beste getan hat, um die Gemeinschaft unter den Nationen, die Abschaffung oder Reduzierung stehender Armeen und die Einrichtung und Förderung von Friedenskongressen voranzutreiben.” – der Wille von Alfred Nobel Der Friedensnobelpreis wurde mehrmals für Leistungen in der Friedensstiftung im Nahen Osten verliehen. Er Ein Nobelpreis für Donald Trump?

Was bedeutet „Nie wieder“?

übernommen von Tapfer im Nirgendwo/Gerd Buurmann „Heute vor 78 Jahren beriet die Naziregierung auf der #Wannseekonferenz, wie man elf Millionen Jüdinnen und Juden ermorden sollte. Nicht nur der Beschluss schockiert, sondern auch wie bereitwillig er von vielen umgesetzt wurde. In allem, was wir tun, muss klar sein: nie wieder.“ Das schrieb Heiko Maas am 20. Was bedeutet „Nie wieder“?

Was erlauben Israel?

übernommen von Tapfer im Nirgendwo/Gerd Buurmann Sabine Müller vom Hessischen Rundfunk ist tief enttäuscht über den unwürdigen Umgang Israels mit dem Holocaust. Fast möchte man annehmen, sie denkt: Dafür hat mein Land nicht sechs Millionen Juden umgebracht. In einem Kommentar für das ARD-Hauptstadtstudio stellt Sabine Müller fest: „An Bundespräsident Steinmeier lag es nicht: Der Gedenktag Was erlauben Israel?

Déjà vu

übernommen von Heplev Frank-Walter Steinmeier war zum Fünften Holocaust-Forum in Jerusalem. Er hat in Yad Vashem eine Rede gehalten. Von dieser Rede waren viele sehr beeindruckt. Er fand hervorragende Worte, richtige Worte; es gab keine Ausflüchte zur deutschen Schuld am Holocaust und der daraus sich ergebenden Verantwortung. Auf twitter erhielt er sehr viel Lob und Déjà vu

Der Westen betrauert die toten Juden. Aber was ist mit den lebenden?

* von Melanie Phillips (übernommen von Heplev) In Yad Vashem in Jerusalem werden am 23. Januar etwa 46 politische Führungskräfte und Royals, darunter Großbritanniens Prinz Charles, am fünften Welt-Holocaust-Forum teilnehmen, um den Holocaust-Gedenktag sowie den 75.  Jahrestag der Befreiung von Auschwitz zu begehen. Bei diesem und zweifellos auch bei anderen solchen Gedenkveranstaltungen werden viele eloquente, Der Westen betrauert die toten Juden. Aber was ist mit den lebenden?

„Wunderwaffen der Nazis“, die geplante Bombardierung New Yorks und die UFOs

von Roland M. Horn Sebastien Roblin, der einen Master-Abschluss in Konfliktlösung von der Georgetown University erhalten hat, Universitätslehrer für das Peace Corps in China sowie in Frankreich und den USA in den Bereichen Bildung, Redaktion und Umsiedlung von Flüchtlingen tätig war und derzeit über Sicherheit und Militärgeschichte für die Seite War is boring schreibt, schreibt „Wunderwaffen der Nazis“, die geplante Bombardierung New Yorks und die UFOs

„Moderate“ Fatah verspricht Terror sowie das Niederbrennen von jüdischen Städten

Von Redaktion Audiatur Das sich wiederholende Thema der zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen der Fatah in diesem Jahr zum Gedenken an ihren ersten Terroranschlag gegen Israel am 1. Januar 1965 und zum Jahrestag der Fatah war, dass die Fatah als erste Terror angewendet hat und sie nicht damit aufgehört hat und nicht damit aufhören wird, Terror anzuwenden. „Moderate“ Fatah verspricht Terror sowie das Niederbrennen von jüdischen Städten

Wird der obsessive Judenhass des iranischen Regimes sein Verhängnis sein?

* von Victor Rosenthal Qassem Soleimani war ein Terrorist, ein einzelner Mann, der direkt für zahlreiche Terrorakte gegen den Westen und Israel verantwortlich war, aber – was noch wichtiger ist – er verfügte in seinem Projekt über die Ressourcen eines Staates, um in anderen Ländern des Nahen Ostens asymmetrische Kriegsgüter zu entwickeln. Er war ziemlich Wird der obsessive Judenhass des iranischen Regimes sein Verhängnis sein?

Teilabzug aus dem Irak – Steht ein Krieg zwischen den USA und dem Iran unmittelbar bevor?

* von Michael van Laack (übernommen von Philosophia Perennis vom 07.01.2019 Ist das ein weiteres Beispiel für die unerbittliche Logik und die Verlässlichkeit der Bundesregierung? Oder steckt mehr dahinter? Ein Gastkommentar von Michael van Laack Hatte das Kanzleramt noch vorgestern bekräftigt, die deutschen Truppen würden nicht abgezogen, haben Heiko Maas und AKK in der Nacht Teilabzug aus dem Irak – Steht ein Krieg zwischen den USA und dem Iran unmittelbar bevor?

Transplantationsgesetz – Deine Organe gehören der Solidargemeinschaft

von Michael van Laack (übernommen von Philosophia Perennis) Machen wir uns nichts vor. Kommt die Widerspruchslösung und weisen die Statistiken in den nächsten Jahren steigende „Spender“-Zahlen auf wie erwünscht, folgt der nächste Schritt rasch. Die Spende-Pflicht. Und die Zahl der Missbräuche wird steigen, weil das Blut der Hirntoten nach Geld riecht. Ein Gastbeitrag von Michael Transplantationsgesetz – Deine Organe gehören der Solidargemeinschaft

Deutliche Kritik an geplanter Neuregelung der Organspende durch den Bundestag

* von Felizitas Küble ERKLÄRUNG des „Forums Deutscher Katholiken“: Es gibt keinen Anspruch auf Organe anderer Menschen. Darauf zielt aber der Gesetzentwurf (Drucksache 19/11096) zur Neuregelung der Organspende ab.  Wer sich bei der angestrebten Widerspruchslösung nicht rechtzeitig und klar dagegen ausgesprochen hat, dessen Organe stehen nach einem festgestellten Hirntod für die Organentnahme zur Verfügung. Der Deutliche Kritik an geplanter Neuregelung der Organspende durch den Bundestag</