Yona Shay von Im Tirtzu fordert Botschafter Steffen Seiberts Rücktritt

von Abseits vom Mainstream – Heplev am 14. Juni 2023 EU und Deutsche Bundesregierung finanzieren „Bürgerkrieg“ in Israel Deutsche Beamte in Israel führen sich gerne auf wie Kolonialherren in Karl Mays Wildem Osten: Sie finanzieren linksradikale NGOs, die die konservative Regierung mit Gewalt stürzen wollen und mischen sich unentwegt in die israelische Politik ein. Der Yona Shay von Im Tirtzu fordert Botschafter Steffen Seiberts Rücktritt

Lehnt evangelikale Unterstützung für Israel nicht ab

Jüdische Ablehnung von Evangelikalen ist kurzsichtig und kontraproduktiv Paul Schneider, Israel HaYom, 8. März 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Dies Woche zitierte der Guardian die politische Direktorin von J-Street Debra Shushan wie folgt: „Christlicher Zionismus, insbesondere der der Variante, die bei amerikanischen evangelikalen Christen in den letzten Jahrzehnten vorherrschend war und jüdische Lehnt evangelikale Unterstützung für Israel nicht ab

Die wahre Bedrohung der Demokratie Israels

von Melanie Phillips, Israel HaYom, 2. März 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Universalismus hat sie von innen wie von außen untergraben. Op-Ed. Die riesigen Demonstrationen, die in Israel weitergehen und diese Woche gewalttätige wurden, werden von der Behauptung geschürt, das Justizreform-Paket der Regierung würde das Ende der israelischen Demokratie bedeuten. Es ist Die wahre Bedrohung der Demokratie Israels

Linksextreme in Israel rufen zu Gewalt, Bürgerkrieg und Ermordung Netanjahus auf

Richard Taylor, 08.02.2023 (direkt vom Autor) Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Dieselben EU-finanzierten linksextremen Gruppen, die 2021 gewaltsame Proteste vor dem Haus des Premierministers Benjamin Netanjahu abgehalten haben, formieren sich zum „Bürgerkrieg“ in Israel und rufen zur Gewalt und sogar zur Ermordung des Premierministers und Justizministers auf. Ex-Pilot Oberstleutnant Ze’ev Raz, einer der Linksextreme in Israel rufen zu Gewalt, Bürgerkrieg und Ermordung Netanjahus auf