Eskalation: Ukraine setzt Streubomben ein

von David Berger (Philosophia Perennis) (Quelle Beitragsbild oben: https://philosophia-perennis.com/2023/07/23/eskalation-ukraine-setzt-streubomben-ein/) Im Krieg gegen Russland setzt die Ukraine nun auch die geächteten Streuwaffen ein. Das Pentagon bestätigt nun, dass Selenskyj die von ihnen gelieferten Waffen bereits „effektiv“ umsetze. Hier ein kurzer Bericht von „Unser Mitteleuropa“:  Mittlerweile kursieren Videos, wonach die Ukraine US-155-mm-Streumunition an der Front einsetzt. Die Eskalation: Ukraine setzt Streubomben ein

Selenskij will Streumunition und Phosphorbomben vom Westen

– Beides von den UN geächtet und verboten – von Red. Freie Welt (mk) Wir hatten im vergangenen Dezember darüber berichtet, dass Selenskij von den UN verbotene und geächtete Streumunition im Donbas einsetzt (https://www.freiewelt.net/nachricht/selenskij-setzt-verbotene-streumunition-gegen-russland-ein-10091818/) und damit ein Kriegsverbrechen begeht. Erwartungsgemäß verschwieg der Wertewesten samt seiner linientreuen Medien dieses Verbrechen:  Selenskij ist schließlich der angeblich Gute. Selenskij will Streumunition und Phosphorbomben vom Westen