Volker Beck verhindert DIG-Auftritt von Netanyahu-Bruder in Berlin [Video]

Iddo Netanyahu, der Bruder des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin „Bibi“ Netanyahu, wollte auf einer Lesung seine auf deutsch neu erschienene Satire „Itamar K.“ vorstellen, angefangen in Berlin bei der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin. Er erlebte gleich einmal die Fänge des neudeutschen linksgrünen Mainstreams: nämlich eine Absage des lange zuvor festgemachten Termins durch die Intervention des DIG-Vorsitzenden Volker Beck (ehemaliger Grünen-MdB).

Enttäuschende Kundgebung: Für Israel, aber nicht mit Steinmeier und Neubauer!

von David Berger (Philosophia Perennis) am 23.10.2023 Eine Kundgebung am Brandenburger Tor sollte gestern öffentlich Solidarität mit Israel bekunden und den Juden in Deutschland zeigen: Wir stehen hinter euch! Sogar Bundespräsident Steinmeier war gekommen, aber deutlich weniger Bürger als erhofft. Lag es an der fehlenden Glaubwürdigkeit der Redner von Steinmeier bis Luisa Neubauer? Die Jüdische Enttäuschende Kundgebung: Für Israel, aber nicht mit Steinmeier und Neubauer!

Zentralrat ohne Juden

Ein Vorstandsmitglied erzählte mir, die Hälfte seiner jüdischen Gemeinde wolle AfD wählen. Der Zentralrat der Juden rief gerade zur Bekämpfung dieser Partei auf. Finde den Fehler. Von Chaim Noll Vor einigen Tagen traf ich einen alten Bekannten, Vorstandsmitglied in einer jüdischen Gemeinde in Deutschland. Weitere Details behalte ich für mich, weil ich um die Rigidität Zentralrat ohne Juden

Deutschlands jüdische Führung gegen Israel

* von Daniel Pipes / Israel Hayom Die politischen Parteien in Deutschland haben ihre Differenzen, das ist klar. Aber in einem Punkt sind sie sich einig: Die junge zivilisatorische Partei “Alternative für Deutschland” (AfD) sollte nicht im Bundestag vertreten sein. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum, denn die unverfrorene Offenheit der AfD zugunsten der Deutschlands jüdische Führung gegen Israel