Was wollen die Protestler wirklich?

Es ist unvorstellbar, dass es bei der ganzen Opposition gegen die jetzige Regierung nur um Neuwahlen oder auch nur um den Austausch des Premierministers

Führende Mitglieder von Benjamin Netanjahus Koalition drohen mit Rücktritt bei Annahme des Biden-Vorschlags und setzen damit den Fortbestand der Regierungskoalition aufs Spiel

Wie Joshua Marks am 3. Juni 2024 berichtet, haben der israelische Finanzminister Bezalel Smotrich sowie der Minister für nationale Sicherheit, Itamar Ben-Gvir am Abend des 1. Juni erklärt, dass sie kein Abkommen zulassen würde, dass die Terrorgruppe Hamas in Gaza bestehen ließe. Dabei geht es konkret um den am 31.Mai von US-Präsident Joe Biden verkündeten Geiseldeal. Damit steht der Fortbestand der Koalition auf dem Spiel. Smotrich, Vorsitzender der Partei des religiösen Zionismus erklärte in einem Tweet, dass er mit dem amtierenden Premierminister Benjamin Nethanjahu gesprochen und ihm klargemacht habe, dass er nicht Teil der Regierung sein werden, wenn der PM einem Ende des Kriegs zustimme, ohne dass die Hamas zerschlagen und alle Geiseln freigelassen werden. Im Wortlaut schrieb er:

EU: Sanktionen gegen Juden in Judäa und Samaria!

Wie Akiva Van Koningsveld am 19.03.2024 für Israel heute berichtet, haben sich die Außenminister der EU auf Sanktionen gegen Juden aus Judäa und Samaria (die sog. Westbank, oft auch als “Westjordanland bezeichnet”) geeinigt. Die Juden, gegen die Sanktionen verhängt werden sollen, werden beschuldigt, Palästinenser zu belästigen. Nach einem Treffen der angesprochenen Außenmister sagte der spanische Außenminister Manuel Albares:

Nach der UN-Resolution der PA: Israel sanktioniert die PA

von Red. HaOlam.de Netanjahu-Regierung enthüllt Sanktionen gegen die Palästinensische Autonomiebehörde, nachdem die PA die Unterstützung der UN für eine Untersuchung des Internationalen Gerichtshofs gewonnen hat. Die israelische Regierung hat eine Reihe von Sanktionen gegen die Palästinensische Autonomiebehörde vorbereitet, nachdem die PA bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen erfolgreich Lobbyarbeit geleistet hatte, um einen Fall des Nach der UN-Resolution der PA: Israel sanktioniert die PA

“UN: Weltgerichtshof soll israelische ‘Besatzung’ prüfen” und andere Nachrichten aus Jerusalem

Der Internationale Gerichtshof (IGH) in Den Haag soll den israelisch-palästinensischen Konflikt, die israelische „Annexion“ sowie den „rechtlichen Status der Besatzung“ untersuchen. Die UN-Vollversammlung verabschiedete am Freitag eine entsprechende Resolution. 87 Staaten stimmten dafür, u.a. Belgien, Luxemburg, Irland, Polen sowie arabische und muslimische Staaten, mit denen Israel Beziehungen unterhält. 26 Staaten stimmten gegen die Resolution, darunter “UN: Weltgerichtshof soll israelische ‘Besatzung’ prüfen” und andere Nachrichten aus Jerusalem

Wie die Europäische Union Israel zersetzt

Israels umstrittene Drei Makkabäer könnten jüdische Geschichte erneut kanalisieren. Liberale Juden in der Diaspora wie in Israel haben wegen der „extremistischen“ Minister der vom designierten israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu geführten kommenden Regierung hyperventiliert. Dabei handelt es sich um den Aufrührer Itamar Ben-Gvir, den Theokraten Bezalel Smotrich und den ultra-sozialkonservativen Avi Moaz. Da Netanyahu darauf beharrt, Wie die Europäische Union Israel zersetzt

Der Anti-Bibi-Widerstand spielt mit dem Feuer

Ein falsches Narrativ über den Extremismus der neuen Regierung, das sowohl von Lapid als auch von linken Rabbinern verbreitet wird, wird nicht nur Netanjahus Kritikern helfen, sondern auch den Antizionisten. Wie die Demokraten, die am Wochenende der Amtseinführung von Donald Trump im Januar 2017 zu Millionen auf die Straße gingen, beabsichtigen die Gegner von Benjamin Der Anti-Bibi-Widerstand spielt mit dem Feuer

Warum christlicher Zionismus wichtiger ist als wir denken

Trotz einiger störender Tendenzen bei ihrer Jugend bleiben Evangelikale die leidenschaftlichsten Hüter des Bandes zwischen den USA und Israel. In den Tagen vor seinem Wahlsieg wurde Israels designierter Premierminister Benjamin Netanyahu vom Gründer und Vorsitzenden von Christians United for Israel (CUFI), Pastor John Hagee, interviewt. Die angenehme Übereinstimmung zwischen den beiden Männern war während des Warum christlicher Zionismus wichtiger ist als wir denken

Kann Israel seine Abhängigkeit von den USA brechen?

von Melanie Phillips, Israel Hayom Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Tiefgehende Veränderungen in der amerikanischen Gesellschaft sind ein Sicherheitsrisiko für Israel Die Frage ist immer als undenkbar abgetan worden. Aber jüngste Ereignisse sorgen dafür, dass sie mit zunehmender Dringlichkeit gestellt wird. Die Administration von US-Präsident Joe Biden ist weit davon entfernt israelfreundlich zu Kann Israel seine Abhängigkeit von den USA brechen?

Rechte, Rabbiner, Sozialisten und arabische Nationalisten: Ein Führer für die13 Top-Parteien der Knesset-Wahl 2022

von Chaim Lax, HonestReporting Übernommen von HEPLEV – Abseits vom Mainstream Im Juni 2022 wurde Israels Parlament nach einer Reihe gesestgeberischer Niederlagen der von Naftalie Bennett und Yair Lapid geleiteten „Regierung der Veränderung“ aufgelöst und nationale Wahlen für den 1. November 2022 angesetzt. Das werden die fünften Knessetwahlen innerhalb der letzten dreieinhalb Jahre sein, da Rechte, Rabbiner, Sozialisten und arabische Nationalisten: Ein Führer für die13 Top-Parteien der Knesset-Wahl 2022