Wer die Demokratie wirklich gefährdet

Bundeskanzler Olaf Scholz sagte vor einiger Zeit, dass seine Regierung keine roten Linien kennen würde. Verfassungspolitisch ist das eine skandalöse Aussage, denn ein Bundeskanzler, der offen verkündet, keine „roten Linien“ zu beachten, der sagt, dass es ihm einfach egal ist, ob er rechtmäßig oder rechtswidrig handelt. Das Ergebnis sehen wir jeden Tag: Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie werden Tag für Tag mehr abgebaut. So denken und handeln linksradikale Aktivisten, denen jedes Mittel recht ist, wenn es der Durchsetzung ihrer Ideologie dient.

Wem soll die erzeugte Pogromstimmung nützen?

Heute ist die Staatmacht auf alles besser vorbereitet, schließlich ist Correctiv von ihr gefördert, und deren Agitation erfolgte zum gewählten Zeitpunkt. Das Gerücht heute heißt, in einer Zusammenkunft sei einer „Remigration“ das Wort geredet worden, Millionen Menschen sollen „deportiert“ werden, auch Passdeutsche. Dabei ging es um nicht weniger und nicht mehr als z.B. schon nach dem Ende des Balkankrieges, als unter der Regierung Gerhardt Schröder die “Remigration”  von hunderttausenden Kriegsflüchtlingen aus Balkanländern erfolgte.

Verschlagene Arroganz: Faeser auch heute nicht zu Sondersitzung erschienen

von David Berger (Philosophia Perennis) am 07.09.2023 Die linkische Verschlagenheit von Bundesinnenministerin Nancy Faeser wird derzeit nur noch durch deren Arroganz überboten. Auch zu der heutigen Sitzung, in der sie im Namen des Volkes zu ihren kriminellen Machenschaften Rede und Antwort stehen soll, erschien sie nicht.  Der Verfassungsschutz entpuppt sich immer deutlicher als persönlicher Erfüllungsgehilfe Verschlagene Arroganz: Faeser auch heute nicht zu Sondersitzung erschienen

Ermittlungen gegen Till Lindemann eingestellt

von Pommes Leibowitz (Philosophia Perennis) am 30.08.2023 (aber immer noch aktuell!) Zum  Beitragsbild oben: Meme-Collage: Pommes Leibowitz Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin hat die Ermittlungen gegen Till Lindemann (Rammstein) eingestellt. Nach all den Vorverurteilungen in den Medien, die angeblich auf eidesstattlichen Erklärungen von Opfern beruhten, darf man das getrost als Sensation bezeichnen. Es soll hier nicht um Ermittlungen gegen Till Lindemann eingestellt

Solidarität mit Hans-Georg Maaßen – Nein zum CDU-Ausschlussverfahren!

von David Berger (Philosophia Perennis) Wir fordern mit dieser Petition die CDU-Führung auf, die Kampagne gegen Hans-Georg Maaßen zu stoppen. Die CDU sollte sich stattdessen bei linken Medienkampagnen endlich schützend vor angegriffene konservative Mitglieder stellen. Das Präsidium der CDU Deutschlands hat am 30. Januar 2023 den ehemaligen Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, angegriffen Solidarität mit Hans-Georg Maaßen – Nein zum CDU-Ausschlussverfahren!

Oskar Lafontaine: Die USA treiben Europa in einen Atomkrieg

von David Berger (Philosophia Perennis) Kein Geringerer als Hans-Georg Maaßen ließ nach der Lektüre eines Artikels von Oskar Lafontaine in der Schweizer „Weltwoche“ wissen: „Ich hätte nicht gedacht, dass ich Oskar Lafontaine Recht geben muss.“ Und das obwohl die Grundaussagen des Artikels geradezu schockierend sind: „Amerika treibt Europa in einen Atomkrieg, Kanzler Scholz im Würgegriff Oskar Lafontaine: Die USA treiben Europa in einen Atomkrieg