Ehemaliger-CIA Pilot gesteht: „Wir waren schon in den 60er Jahren auf dem Mars!“

von antimatrix.com Randtheoretiker wollen schon lange wissen, dass die US Weltraumbehörde NASA die Öffentlichkeit seit ihrer Gründung im Jahre 1958 an der Nase herumführt. Selbst alternative Wissenschaftler glauben mittlerweile den Unsinn nicht mehr, den die zivile Weltraumbehörde oft in die Welt setzt. Hört man sich die Geschichten an, die ehemalige Mitarbeiter erzählen, erhärtet sich der Ehemaliger-CIA Pilot gesteht: „Wir waren schon in den 60er Jahren auf dem Mars!“

Buchbesprechung: „Die Juden im Koran – Ein Zerrbild mit fatalen Folgen“ von Abdel-Hakim Ourghi

* von Albrecht Künstle Quelle Beitragsbild oben: Logo von Albrecht Künstles Blog “Die andere Sicht” – KA-Stiftung kann sich Verschwörungstheorie nicht erklären Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gab eine Studie in Auftrag, um „Verschwörungstheorien“ ins Reich der Märchen zu verfrachten. Dabei sind schon einige von ihnen eingetreten. Anlass der Studie war „Corona“, weil viele glaubten, die Impfkampagnen Buchbesprechung: „Die Juden im Koran – Ein Zerrbild mit fatalen Folgen“ von Abdel-Hakim Ourghi

Zusammenstöße mit russischem Militär! Lösten Aliens beinahe den 3. Weltkrieg aus?

Von anti-matrix.com Haben Außerirdische bereits die Erde besucht? Zu diesem Thema gibt es schon zahlreiche Verschwörungstheorien. Die Existenz von Aliens konnte bis heute noch nicht bewiesen werden. Dennoch gaben rätselhafte Ufo-Sichtungen oder Augenzeugenberichten über angebliche Begegnungen mit seltsamen Kreaturen in den vergangenen Jahren immer wieder Rätsel auf. In den USA behauptet sogar ein Ex-Geheimdienstarbeiter namens Zusammenstöße mit russischem Militär! Lösten Aliens beinahe den 3. Weltkrieg aus?

Judenfeindliche Corona-Verschwörungstheorien in historischem Kontext

übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Manfred Gerstenfeld (direkt vom Autor; auf Englisch auf BESA Center veröffentlicht) Die Verbrennung von Juden während der Epidemie des Schwarzen Todes 1349. Brüssel, Bibliothèque de Belgique – Bild via Wikimedia Der Ausbruch des Coronavirus hat zu einer Vielzahl an Verschwörungstheorien geführt, die Juden und Israel mit mehreren seiner Judenfeindliche Corona-Verschwörungstheorien in historischem Kontext

Der Antisemitismus-Bericht der UNO – Erreichtes und Unzulänglichkeiten

*von Manfred Gerstenfeld (Übernommen von Heplev) Nahezulegen, die Vereinten Nationen – ein notorischer Hetzer gegen Israel – könnten einen wertvollen Bericht über globalen Antisemitismus anzufertigen, schien weit hergeholt. Es ist aber genau das, was der Sonderberichterstatter für Religions- und Glaubensfreiheit Ahmed Shaheed gemacht hat. Ebenfalls bemerkenswert ist, dass der Autor aus dem Inselstaat Malediven stammt, Der Antisemitismus-Bericht der UNO – Erreichtes und Unzulänglichkeiten