IDF greift Hamas-Gelände in Gaza an

* von HaOlam.de

IDF-Kampfflugzeuge und Panzer greifen Hamas-Ziele als Vergeltung für Brandballonangriffe auf Südisrael an.

IDF greift Hamas-Gelände in Gaza an

Der Angriff zielte auf ein Hamas-Seestreitgebiet, eine unterirdische Infrastruktur und Beobachtungsposten.

Der Angriff wurde als Vergeltung für die fortwährenden Brandballonangriffe des Gazastreifens auf israelisches Territorium in der vergangenen Woche durchgeführt.

“Die IDF nimmt alle terroristischen Aktivitäten gegen israelisches Territorium sehr ernst und wird weiterhin als notwendig gegen Versuche vorgehen, den Bürgern des Staates Israel Schaden zuzufügen und seine Souveränität zu verletzen”, sagte der IDF-Sprecher.

“Die Hamas-Terrororganisation trägt die Verantwortung für das, was im und außerhalb des Gazastreifens geschieht, und wird die Folgen terroristischer Handlungen gegen israelische Bürger tragen.”

Israel hat zuvor eine Reihe von Terrorzielen der Hamas im Gazastreifen über Nacht am Donnerstag als Reaktion auf den anhaltenden Ballon-Terrorismus angegriffen .

Am Donnerstagmorgen stimmte Verteidigungsminister Benny Gantz der Empfehlung des Stabschefs, des Koordinators der Regierungsaktivitäten in den Territorien und der Sicherheitsbehörden zu und ordnete die Einstellung des Kraftstoffeintritts in den Gazastreifen an.

Die Entscheidung wurde vor dem Hintergrund getroffen, dass weiterhin Brandballons aus dem Gazastreifen in das Gebiet des Staates Israel abgefeuert und die Sicherheitsstabilität untergraben wurden.

Die Kerem Shalom-Überfahrt wird geschlossen, mit Ausnahme des Zugangs zu lebenswichtiger humanitärer Ausrüstung und Treibstoffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.