Nächster Riesenfehler: Baerbock erfand Mitgliedschaft beim UNHCR

Die Kanzlerkandidatin der Grünen, Baerbock taumelt von einer Pleite in die nächste Panne: Bis vor kurzem gab sie sich als „Mitglied“ der UNHCR in ihrem Lebenslauf aus. Bei der UNHCR kann man aber gar nicht Mitglied werden.

Die Fakeangabe ist in Baerbocks Lebenslauf ist inzwischen ausgebessert. Aber erst nachdem der Blogger Danisch den Fehler aufgedeckt  hat und bemerkte:

„Baerbock ändert ihren Lebenslauf ungefähr so oft wie die SPD das Grundgesetz.“

Unser Tweet des Tages kommt daher von dem FAZ-Wirtschaftskorrespondenten Philip Plickert:

„Das nächste bizarre Detail im Lebenslauf der Völkerrechtlerin ABaerbock: Bis vor Kurzem gab sie im CV an, sie sei „Mitglied“ beim UNHCR. Beim UNHCR (United Nations High Commissioner for Refugees) kann man nicht Mitglied sein… Baerbock ist ahnungslos oder hochstaplerisch?“

Und weiter: „Die peinliche Sache mit der UNHCR-Mitgliedschaft hat der Informatiker Hadmut Danisch ausgegraben, der es hier sorgfältig dokumentiert.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.