Bizarres Objekt über Israel gefilmt (Video)

Ein sehr seltsames Video im März 2022 aus Israel zeigt ein scheinbar bizarr geformtes leuchtendes Objekt, das am Himmel schwebt, während erstaunte Zeugen die seltsame Luftanomalie in der Ferne beobachten.

Die seltsame Szene soll Ende März in der Stadt Hadera gedreht worden sein und im April online aufgetaucht sein.

Leider sind, wie so oft bei kuriosem Filmmaterial, das angeblich ein UFO zeigt, die Umstände der Sichtungen bestenfalls spärlich, da nur der angebliche Ort des Vorfalls enthüllt wird.

Wie dem auch sei, das Video überzeugt durch das deutlich andere Erscheinungsbild des Objekts.

Das verwirrende Filmmaterial beginnt mit zwei Zeugen, die hektisch über die seltsame Beleuchtung am Horizont diskutieren. Die offensichtlich verwirrte Person hinter der Kamera bemüht sich, das Objekt gut zu sehen, bis es endlich scharf wird.

An diesem Punkt kann man sehen, dass das Objekt ziemlich ungewöhnlich ist und am besten als stationärer Blitz beschrieben werden kann, der in zwei Hälften geteilt wurde, obwohl selbst dieser Vergleich nicht ganz zutreffend ist, da ein Paar leuchtender Kugeln das verwirrende Wunder begleitet.

Was genau das Objekt gewesen sein könnte, ist natürlich eine Frage der Vermutung.

Während einige UFO-Enthusiasten postuliert haben, dass es nicht von dieser Welt war, haben skeptische Betrachter ihre eigenen prosaischen Theorien über die Natur des UFOs aufgestellt, einschließlich einer Reflexion, die verdächtig erscheint, da die Zeugen draußen waren.

Eine andere Möglichkeit ist, dass die Erleuchtung von einem Baukran kam, der in der Stadt arbeitete, der aufgrund der Entfernung und der Nachtzeit ungewöhnlich erscheint.

Was genau über Hadera gesichtet wurde, bleibt jedoch bis jetzt ein Rätsel.

In Anbetracht dessen, was ist Ihre beste Vermutung für das, was die Zeugen gefilmt haben?

Video: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.