Israels Krieg gegen die Hamas ist der am wenigsten tödliche in der Region

Associated Press machte gerade Schlagzeilen, weil sie fälschlich behaupteten, der israelische Feldzug gegen die Hamas „gehört zu den tödlichsten und zerstörerischsten der jüngeren Geschichte“ und sei sogar schlimmer als „die Bombenangriffe der Alliierten gegen Deutschland im Zweiten Weltkrieg“.

Die Washington Post argumentierte „Israel hat im Gazastreifen einen der zerstörerischsten Kriege geführt“, während das Wall Street Journal vorbrachte, Israel „schafft Zerstörung, die im Ausmaß mit den verheerendsten Häuserkämpfen der modernen Geschichte vergleichbar ist“.

Das ist um so eindrucksvoller, als selbst dann, wenn man die Opferzahlen der Hamas akzeptiert (korrumpierte und aufgeblasene Zahlen, in denen es keine Terroristen gibt, nur Zivilisten und Männer im kampffähigen Alter echte Kinder sind), wie es die Medien tun, das immer noch wahrscheinlich der am wenigsten brutale Konflikt in der Region ist.

Kein Waffenstillstand mit Terroristen

von Daniel Greenfield, FrontPage Mag, 4. Dezember 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV 6 Tage Waffenstillstand, 3 Tote und 11 Verletzte In den 6 Tagen Waffenstillstand mit der Hamas haben islamische Terrororganisationen israelische Soldaten mit zwei Sprengsätzen angegriffen und in Jerusalem eine Schwangere ermordet sowie einen Rabbiner ermordet. Und der letzte Waffenstillstand, Waffenruhe Kein Waffenstillstand mit Terroristen

Die Mär von den unschuldigen Zivilisten des Gazastreifens

von Daniel Greenfield, FrontPage Mag, 22. November 2023 Übernommen von Abseits von Mainstream – HEPLEV Umfrage zeigt: Die weit überwiegende Mehrheit der „Palästinenser“ befürwortet die Massaker vom 7. Oktober Seit die Terroristen der Hamas und des Islamischen Jihad zusammen mit ganz gewöhnlichen arabischen Muslimen aus dem Gazastreifen nach Israel eindrangen, Frauen vergewaltigten und sie sowie Die Mär von den unschuldigen Zivilisten des Gazastreifens

Die „Zweistaatenlösung“ ist Terrorismus

von Daniel Greenfield, FrontPage Mag, 24. Oktober 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Terroristen einen Staat zu geben, führt nur zu mehr Terrorismus „Wir müssen weiter nach Frieden streben. Wir müssen weiter einen Weg anstreben, damit Israel und das palästinensische Volk beide sicher leben können, in Sicherheit, in Würde und in Frieden. Das Die „Zweistaatenlösung“ ist Terrorismus

Bomben, Raketen und Folterzellen: Die EU ist ein islamischer Drogenstaat

The Muslim immigrant drug gangs transforming European cities von Daniel Greenfield, Front Page Magazin [Lesen Sie unbedingt Daniel Greenfields Beiträge in Jamie Glazovs neuem Buch Barack Obama’s True Legacy: How He Transformed America.] Weniger als eine Stunde von der Hauptstadt der Europäischen Union entfernt liefern sich Banden Schießereien auf den Straßen oder bombardieren gegenseitig ihre Bomben, Raketen und Folterzellen: Die EU ist ein islamischer Drogenstaat

Der Iran baut seinen eigenen Online-ISIS in Amerika auf

von Daniel Greenfield (Deutsche Übersetzung von Daniel Heiniger; Gatestone-Instute) zum englischsprachigen Originaltext Die Messerstecherei gegen den Schriftsteller Salman Rushdie durch einen libanesischen schiitischen Muslim aus New Jersey könnte der Höhepunkt der Bemühungen des Irans sein, Al-Qaida und ISIS zu imitieren, indem er sein eigenes Online-Terrornetzwerk aufbaut, um Anschläge in den Vereinigten Staaten von Amerika zu Der Iran baut seinen eigenen Online-ISIS in Amerika auf

blue and white flag on pole

Zitate

Abseits vom Mainstream – HEPLEV Ich bin überrascht, dass dieser Mann immer noch seinen Job hat?! Schert sich denn niemand um das Gift, das er verspritzt? Millionen iranischer Flüchtlinge haben ihr Heimatland verlassen, weil sie ihrer GRUNDLEGENDEN Menschenrechte beraubt werden, nur um hier solcher Bigotterie eines Antsemiten zu begegnen! Mina Bai, norwegisch-iranische Journalistin, twitter, 22.09.22 Zitate