Tote bei Gaza-Hilfslieferungen und ihre politische Ausschlachtung

Es ist ja schon ungewöhnlich, wenn in einem Krieg die eine Seite von der anderen verlangt, doch bitte schön die eigene Bevölkerung mit Lebensmitteln zu versorgen. Nachdem die Palästinenser zu Beginn des Massakers vom 7. Oktober 2023 noch genügend Süßigkeiten hatten, die sie sich zur Feier des Tages in den Mund schoben, mangelt es ihnen nun an Brot, an Medizin, an Zelten, an allem.

Netanjahu kritisiert islamisierten Wertewesten und will Gaza von Hamas komplett säubern

von Red. HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: Hudson Institute, CC BY 2.0 , via Wikimedia Commons Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu strebt nach der Zerstörung der Hamas eine radikale Umgestaltung des Gazastreifens nach dem Vorbild Deutschlands nach 1945 an. “Nach dem Sieg über die Hamas müssen wir zwei Dinge tun: Erstens entmilitarisieren wir Gaza und zweitens Netanjahu kritisiert islamisierten Wertewesten und will Gaza von Hamas komplett säubern

Netanjahu kritisiert Trudeaus und Macrons Äußerungen zu Israels Militäroperationen in Gaza

von Red. HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: Screenshot X Israels Premierminister Benjamin Netanjahu kritisiert die Haltungen des kanadischen Premierministers Justin Trudeau und des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Bezug auf die Hamas. Beide stehen in der Kritik, zu einseitig die Hamas zu unterstützen. Premierminister Benjamin Netanjahu hat die Äußerungen des kanadischen Premierministers Justin Trudeau und des Netanjahu kritisiert Trudeaus und Macrons Äußerungen zu Israels Militäroperationen in Gaza

200.000 gegen Antisemitismus ohne Macron – Frankreich resigniert vor Islamisten (Video)

von Unser Mitteleuropa Zum Beitragsbild oben: Bestandteil des Artikels von Unser Mitteleuropa; Bildzitat Insgesamt sollen 182.000 Menschen am Sonntag in ganz Frankreich an friedlichen Protesten gegen Antisemitismus und für die Freilassung der Hamas-Geiseln teilgenommen haben. Die größte Demo fand in Paris mit mehr als 105.000 Menschen statt. Nach Angaben der Polizei marschierten sie mehr als 200.000 gegen Antisemitismus ohne Macron – Frankreich resigniert vor Islamisten (Video)

Systempanik – Die Eurokraten wollen jetzt soziale Medien sperren!

von David Berger (Philosophia Perennis) am 22.08.2023 Quelle Beitragsbild: (c) Widerstand steigt auf n 3 Tagen, ab dem 25. August, wird es das Internet wie wir es bisher kannten, nicht mehr geben. Über viele Jahre vorbereitet (NetzDG usw.) scheint dann der Untergang des freien Netzes in der angeblich „freien Welt“ unwiderruflich gekommen zu sein. Unter Systempanik – Die Eurokraten wollen jetzt soziale Medien sperren!

Die wahre Krise im Westen

(Quelle Beitragsbild oben: Emmanuelle Macron Emmanuel Macron im Louvre Museum im Jahr 2023. Quirinale.it, Attribution, via Wikimedia Commons) Mit ihrer Besessenheit zu Israels Politik schaut die freie Welt in die falsche Richtung. von Melanie Phillips, Jerusalem Post am 14.07.2023  Im Verlauf der letzten sechs Monate sind die Massenproteste in Israel wegen der Justizreform haben laute Die wahre Krise im Westen

Ukraine-Konflikt: Unabhängige Sichtweisen unerwünscht

Redaktion Philosophia Perennis / Frank W. Haubold Wenn Argumente fehlen, hilft immer noch der NS-Vergleich. Ein Gastbeitrag von Frank W. Haubold. Es gehört mittlerweile zur üblichen Vorgehensweise hiesiger Qualitätsmedien, dem Publikum unerwünschte Meinungsäußerungen nicht etwa im vollständigen Original zu präsentieren, sondern nur noch in Form abwertender Kommentare mit aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten. Ein derartiger Ukraine-Konflikt: Unabhängige Sichtweisen unerwünscht

Israelis Souveränität und amerikanische Einmischung

Die Entscheidung von Gegnern der Justizreform in diesem komplexen und schicksalhaften internen Wettbewerb zu US-Einmischung einzuladen, ja sogar darum zu betteln, schadet der israelischen Souveränität und Selbstverwaltung. von Elliott Abrams, Israel HaYom, 9. April 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Die Straßen kochen. Die Polizei hat Zusammenstöße mit Demonstranten und es hat nicht Israelis Souveränität und amerikanische Einmischung

Nach Russland auch noch China boykottieren?

von Albrecht Künstle   Von der Leyen und Berlin wollen sich auch von China „lösen“ 191,3 Mrd. Importe ersetzen bedarf 3 Millionen Arbeitskräfte Wer hat Interesse daran, unser Land so abzuwirtschaften?   Europas Eliten (?) waren auf Werte-Mission in Peking, um Chinas Machthaber ins Gewissen zu reden. Von der Leyen und Macron wollten europäische Geschlossenheit Nach Russland auch noch China boykottieren?

Viktor Orban warnt vor einem möglichen Weltkrieg

von Bernd Geiger (Red. HaOlam) Der ungarische Premierminister Viktor Orban hat eine dramatische Warnung ausgesprochen und behauptet, dass der Krieg in der Ukraine zu einem Weltkrieg ausweiten könnte. Der ungarische Premierminister Viktor Orban hat eine dramatische Warnung ausgesprochen und behauptet, dass der Krieg in der Ukraine zu einem Weltkrieg ausweiten könnte. Orban sagte, die Entscheidungsträger Viktor Orban warnt vor einem möglichen Weltkrieg

Oskar Lafontaine: Die USA treiben Europa in einen Atomkrieg

von David Berger (Philosophia Perennis) Kein Geringerer als Hans-Georg Maaßen ließ nach der Lektüre eines Artikels von Oskar Lafontaine in der Schweizer „Weltwoche“ wissen: „Ich hätte nicht gedacht, dass ich Oskar Lafontaine Recht geben muss.“ Und das obwohl die Grundaussagen des Artikels geradezu schockierend sind: „Amerika treibt Europa in einen Atomkrieg, Kanzler Scholz im Würgegriff Oskar Lafontaine: Die USA treiben Europa in einen Atomkrieg

Russland schränkt Ausreise von Juden nach Israel ein und weitere Nachrichten aus Jerusalem

Aus den ICEJ-Nachrichten vom 05.07.2022 Die russische Regierung hat die Jewish Agency, Israels Einwanderungsbehörde, aufgefordert, ihre Aktivitäten in Russland einzuschränken. Das berichtete die Jerusalem Post am heutigen Dienstag. Die Jewish Agency hat den Erhalt der schriftlichen Aufforderung bestätigt. Über ihre Antwort berät die Behörde zurzeit gemeinsam mit Israels Außenministerium und dem Büro des Premierministers. Die Russland schränkt Ausreise von Juden nach Israel ein und weitere Nachrichten aus Jerusalem

Massenproteste gegen Macrons Impfpflicht [Video]

* Übernommen von Red. HaOlam Demonstranten versammeln sich in Massen gegen die Zwangsimpfmaßnahmen des französischen Präsidenten Macron. https://video.haolam.de/files/videos/2021/07/22/1626949619035e9.mp4

Antisemitismus im heutigen Europa

Wenn Judenhass auf der Straße normal wird   Joseph Puder, FrontPage Magazine, 22. Oktober 2020 übernommen von Abseits vom Mainstream -HEPLEV Das Erbe des Antisemitismus in Europa ist langes und schmerzhaftes. Es hatte seinen Höhepunkt im Holocaust. Während Europas demokratische Regierungen heute behaupten Antisemitismus bekämpfen zu wollen, hat der Zustrom von Millionen muslimischer Migranten aus Antisemitismus im heutigen Europa

Angewidert von der Berichterstattung der Tagesschau

* von Thorsten Kraft Ich bin zum gegenwärtigen #Zeitpunkt mal wieder maximal angewidert von der #Berichterstattung der tagesschau rundum die Feierlichkeiten zum 75. Jahrestag zur Befreiung des deutschen KZs #Auschwitz. „Israel und Russland“ hätten die „Privatparty“ zur Shoa mit ihren Reden gekapert und man hätte sich „unwürdig verhalten“, heißt es in einem #Kommentar. https://www.tagesschau.de/…/yad-vashem-gedenken-kommentar-1… Da Angewidert von der Berichterstattung der Tagesschau