Im letzten Weltkrieg fanden 27 Mio. Russen den Tod

Am 8. Mai 1945 endete der bisher verlustreichste Krieg der Weltgeschichte nach fast sechs Jahren. Der Ukrainekrieg dauert schon über zwei Jahre, mit seiner blutigen Vorgeschichte – ab 2014 – schon zehn Jahre. Alleine das wäre Grund genug, sich endlich an den Verhandlungstisch zu setzen. Denn die Ukraine(r) bluten im wahrsten Sinne des Wortes aus. Auch Russland ächzt unter der wirtschaftlichen Belastung der Aufrüstung, um den Rückstand gegenüber den west-europäischen Ländern der NATO aufzuholen. Denn auch ohne die USA und Kanada ist Westeuropa gegenüber Russland überlegen – noch jedenfalls. Dazu verwies der Autor mehrfach auf das Zahlenmaterial von SIPRI und dem Statistischen Bundesamt.

USA steigt aus? Trotzdem keine Aufrüstung nötig!

eutschlands Kriegstreiber sind nicht minder skrupellos als Trump. Dieser hatte nun erklärt, unter seiner Führung werde die USA kein NATO-Land mehr unterstützen, das seine 2-Prozent-Forderung für Rüstungsausgaben nicht erfülle und von Russland angegriffen werde. Das wirft die Frage auf: Wann hat Russland jemals ein NATO-Land angegriffen? Wann und wo hat Putin anklingen lassen, irgendein NATO-Land angreifen zu wollen? Müssen wir wirklich zwei Prozent unserer Volkswirtschaft ins Militär stecken, als ob wir keinen Arbeitskräftemangel und eine desolate Infrastruktur hätten? Ist Russland militärisch wirklich überlegen und was braucht es noch, um Putin in Schach zu halten?

Vorschlag zum Verbot der Bibel in Großbritannien entfacht Kontroverse um Meinungsfreiheit

von Red. HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: Symbolbild Eine aktuelle Umfrage wirft Fragen zur Zensur religiöser Texte wie der Bibel aufgrund von Hassrede-Vorwürfen im Vereinigten Königreich auf und löst eine hitzige Debatte über Meinungsfreiheit und religiöse Ausdrucksformen aus. Eine jüngst von Whitestone Insights durchgeführte Umfrage im Vereinigten Königreich hat eine intensive Debatte über die Zensur religiöser Vorschlag zum Verbot der Bibel in Großbritannien entfacht Kontroverse um Meinungsfreiheit

Eine Abstimmung der doppelten Moral und der Schande für die UNO und die EU

von Dr. Rafael Korenzecher Wie von mir bereits an früherer Stelle befürchtet und nicht anders erwartet hat die Generalversammlung der UNO mit großer Mehrheit — darunter auch einer großen Zahl der EU Staaten — eine Resolution verabschiedet, in der ein Waffenstillstand für den Gazastreifen gefordert, aber die Mordterrorgruppe der Hamas weder erwähnt noch verurteilt wird. Eine Abstimmung der doppelten Moral und der Schande für die UNO und die EU

Streifzug durch eine Tageszeitung (Kommentar)

von Albrecht Künstle Medien in Deutschland machen fast ausnahmslos ihr eigenes Ding – im Interesse von wem auch immer. Der letzte Streifzug durch meine regionale Badische Zeitung ist ein halbes Jahr her. Der nächste war überfällig, als diese Zeitung die Direktorin des Friedensinstituts Freiburg, Frau Karen Hinrichs, irreführend so zitierte: „Das Recht auf Selbstverteidigung hat Streifzug durch eine Tageszeitung (Kommentar)

1. Januar, 56. Weltfriedenstag der Katholiken

Friedensbotschaft des Papstes: Kaum ein Wort zur Ukraine Andere Kirchenobere fordern Waffen statt Pflugscharen Welche Rolle spielte Exkanzlerin Merkel im Ukrainekonflikt? Der Weltfrieden war lange nicht mehr so gefährdet wie heute. Das scheint auch Papst Franziskus bewusst zu sein. Umso erstaunlicher seine Friedensbotschaft 2023 mit dem Titel „Niemand kann sich allein retten – nach Covid-19 1. Januar, 56. Weltfriedenstag der Katholiken

Kriegszug über den Nordpol?

* von Roland M. Horn Wird Russland Amerika angreifen? Der amerikanische Autor und Anhänger der Zwei-Häuser-Theologie Steven M. Collins  sagte anhand von Hesekiel 38 und 39 bereits im Jahr 2005 voraus, dass “am Ende der Tage” Russland über den Nordpol Amerika angreifen werde. In diesen beiden biblischen Büchern ist auch die Rede von der interessanten Kriegszug über den Nordpol?