Pfizer und die Zulassung: Ein Skandal

von Red. Philosophia Perennis Quelle Beitragsbild oben: (c) Pixabay Pfizer nutzte zwei unterschiedliche Verfahren, um die Corona-Präparate herzustellen. Eines war sauber und teuer und kam im Zulassungsverfahren zur Anwendung. Das andere war billig, führte zu verunreinigten Injektionen und einer massiv erhöhten Zahl schwerer Nebenwirkungen. Was soll man dazu sagen … mir bleibt die Spucke weg. Pfizer und die Zulassung: Ein Skandal

Straffreiheit: Berliner Gericht verbrüdert sich mit „Klima-Klebern“

Red. Philosophia Perennis Ein Berliner Amtsgericht hat jetzt verneint, dass eine Klima-Kleberin, die stundenlang eine Kreuzung blockierte, die betroffenen Autofahrer genötigt habe. Es lehnte daher eine Geldstrafe gegen die Beschuldigte ab. Dass die Klima-Terroristen, die europaweit mit Straßenblockaden und Schändung von weltbekannten Kunstwerken nicht irgendwelche Idealisten darstellen, die autark handeln, zeigt schon ein Blick auf Straffreiheit: Berliner Gericht verbrüdert sich mit „Klima-Klebern“