Israelische Großstudie: Geimpfte viel gefährlicher als Genesene

* Übernommen von HaOlam.de

Das spektakuläre einer einzigartigen, wissenschaftlichen Großstudie aus Israel findet in den deutschen Mainstream-Medien keine Resoanz. Das hat Gründe.

Israelische Großstudie: Geimpfte viel gefährlicher als Genesene

Bild-Quelle: Superikonoskop, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

Das österreichische Nachrichtenportal ZurZeit vermeldet:

“Dynamit für Mücksteins 1G-Pläne

Pures Dynamit für die 1G-Pläne der Regierung enthält eine neue Großstudie aus Israel. Dort wurde, aufbauend auf den Gesundheitsdaten von 2,5 Millionen Personen, über einen Zeitraum von 17 Monaten das Auftreten einer Covid-Infektion von Geimpften und Genesen akribisch genau erfasst und wissenschaftlich ausgewertet. Das Resultat lässt aufhorchen und begründet erhebliche Zweifel an der aktuellen Argumentation von Gesundheitsminister und Behörden.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.