Israelische Großstudie: Geimpfte viel gefährlicher als Genesene

* Übernommen von HaOlam.de

Das spektakuläre einer einzigartigen, wissenschaftlichen Großstudie aus Israel findet in den deutschen Mainstream-Medien keine Resoanz. Das hat Gründe.

Israelische Großstudie: Geimpfte viel gefährlicher als Genesene

Bild-Quelle: Superikonoskop, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

Das österreichische Nachrichtenportal ZurZeit vermeldet:

“Dynamit für Mücksteins 1G-Pläne

Pures Dynamit für die 1G-Pläne der Regierung enthält eine neue Großstudie aus Israel. Dort wurde, aufbauend auf den Gesundheitsdaten von 2,5 Millionen Personen, über einen Zeitraum von 17 Monaten das Auftreten einer Covid-Infektion von Geimpften und Genesen akribisch genau erfasst und wissenschaftlich ausgewertet. Das Resultat lässt aufhorchen und begründet erhebliche Zweifel an der aktuellen Argumentation von Gesundheitsminister und Behörden.”