Pro-Israel-Demonstration in Kassel

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) „An einem der heissesten Tage des Jahres, am Brückentag-Wochenende, haben sich Menschen aus ganz Deutschland, darunter viele Nicht-Juden, auf den Weg nach Kassel gemacht, um gegen Judenhass auf der Documenta zu protestieren. Das ist nicht selbstverständlich und gibt mir die Kraft weiterzumachen, unbeirrt und mit allem Engagement. Pro-Israel-Demonstranten haben Pro-Israel-Demonstration in Kassel