Strafanzeige gegen Minister Pistorius wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges

Ich unterstütze die Strafanzeige von COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer gegen Bundeswehr-Offiziere und Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges («Verbrechen der Aggression», §13 Völkerstrafgesetzbuch VStG) durch die Planungen zum Einsatz deutscher Taurus-Marschflugkörper gegen die sogenannte Krim-Brücke und weitere Ziele im russischen Kernland.

Bundestag gegen Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern an Ukraine

Inmitten des Grauens gibt es ab und zu auch noch erfreulich Nachrichten: Mit großer Mehrheit hat der Bundestag gegen einen CDU-Antrag für Taurus-Lieferungen an die Ukraine gestimmt. Er nahm ein von FDP und Grünen verfolgtes Anliegen auf, das letztlich zur unberechenbaren Eskalation des Ukraine-Konfliktes beitragen würde.

USA steigt aus? Trotzdem keine Aufrüstung nötig!

eutschlands Kriegstreiber sind nicht minder skrupellos als Trump. Dieser hatte nun erklärt, unter seiner Führung werde die USA kein NATO-Land mehr unterstützen, das seine 2-Prozent-Forderung für Rüstungsausgaben nicht erfülle und von Russland angegriffen werde. Das wirft die Frage auf: Wann hat Russland jemals ein NATO-Land angegriffen? Wann und wo hat Putin anklingen lassen, irgendein NATO-Land angreifen zu wollen? Müssen wir wirklich zwei Prozent unserer Volkswirtschaft ins Militär stecken, als ob wir keinen Arbeitskräftemangel und eine desolate Infrastruktur hätten? Ist Russland militärisch wirklich überlegen und was braucht es noch, um Putin in Schach zu halten?

Agrardiesel steht synonym für den Steuerhunger

Anlass dieser Betrachtung ist der zunehmende Steuerhunger unseres Staates. Mit den jüngsten Sparbeschlüssen zulasten der Steuerbürger sollen Milliardenlöcher gestopft werden, welche durch die ausufernde Ausgabenpolitik dieser Regierung verursacht wurden. In Sondervermögen versteckte Schulden lassen sich auf Dauer nicht mehr kaschieren. Hinzu kommen die Auslands-Scheckbuch-Reisen der Ministerin des Äußersten Annalena Baerbock, auch der Innenministerin Nancy Faeser, der „Kulturstaatsministerin“ Claudia Roth und der Entwicklungshilfeministerin Svenja Schulze. Kanzler Scholz selbst und Kriegsminister Pistorius kosten uns ebenfalls mehr, als den Steuerzahlern lieb sein kann. Superminister Habecks Kosten der Energiewende stellt aber alles in den Schatten. Und auf die sowieso schon hohen Kosten der Migrationspolitik der Vorgänger- und der Ampelregierung wird nun noch mehr draufgesattelt.

Ukraine und Energierevolution fressen ihre Kinder

Pflugscharen zu Schwertern scheint die neue Devise der grün-roten Regierung zu sein. Während Hofreiter und Co. in früheren Jahren „Schwerter zu Pflugscharen“ machen wollte, sollen nun auch noch die Bauern den Krieg in der Ukraine finanzieren helfen. Deutsche Panzer pflügen dort inzwischen den Boden um. Dabei spielt sich der Krieg weniger im Kernland der Ukraine ab, sondern in den sich für unabhängig erklärten Oblasten Donezk und Luhansk, die 30 Jahre lang zur Ukraine gehörten. Die nächste Eroberung soll die Krim, scheint auch Panzer-Toni zu wünschen. Nun vom Prolog zur Sache.

Verschlagene Arroganz: Faeser auch heute nicht zu Sondersitzung erschienen

von David Berger (Philosophia Perennis) am 07.09.2023 Die linkische Verschlagenheit von Bundesinnenministerin Nancy Faeser wird derzeit nur noch durch deren Arroganz überboten. Auch zu der heutigen Sitzung, in der sie im Namen des Volkes zu ihren kriminellen Machenschaften Rede und Antwort stehen soll, erschien sie nicht.  Der Verfassungsschutz entpuppt sich immer deutlicher als persönlicher Erfüllungsgehilfe Verschlagene Arroganz: Faeser auch heute nicht zu Sondersitzung erschienen

40 Jahre sind genug: Grüne Politik abschalten und endlagern

* von Ramino Fulano (haOlam de) Quelle Beitragsbild oben: Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, CC BY 2.0 , via Wikimedia Commons Noch immer kann eine kleine, radikale und streckenweise gewaltbereite Minderheit sich nicht erklären, warum sie und ihre Politik von der überwältigenden Mehrheit abgelehnt werden. Meine Damen und Herren, beim „ökologischen Umbau“ mithilfe der diversen „Wenden“ 40 Jahre sind genug: Grüne Politik abschalten und endlagern

Kriegskabinett Scholz gegen Volksentscheid

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam / Ständige Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien e.V. Unsere Parteien-Oligarchie garantiert, dass Träume von direkter Demokratie auch Träume bleiben Ein Kanzler ohne Glaubwürdigkeit. Ein Vizekanzler ohne Sachverstand. Eine bildungsferne Außenministerin ohne Kontrolle über ihr Mundwerk: drei Repräsentanten einer grauenhaften Regierung, die den üblen Zustand unserer Republik zu verantworten hat und Kriegskabinett Scholz gegen Volksentscheid

Die Panzerlieferung war eine Falle für Deutschland

von David Berger / Kopekenstudent (Philosophia Perennis) vom 24.01.2023 Sollte Deutschland zusagen, der Ukraine Leopard-2-Kampfpanzer zu liefern, würde es sich endgültig eine Schlinge um den Hals legen, die ihm seine „Verbündeten“ als Ehrenband verkaufen wollten. Dann gäbe es für Deutschland aus eigener Kraft kein Morgen mehr. Ein Gastbeitrag von Kopekenstudent Deutschland ging in den letzten Die Panzerlieferung war eine Falle für Deutschland