Nach dem kürzlichen Geschehen in Mannheim – Gedanken zum Islam

(zum Beitragsbild oben: (c) Screenshot YT) Nach dem Messerattentat von Mannheim am 31.5. 2024 auf den Koran/Islamkritiker Michael Stürzenberger (59) drängt sich einmal mehr die Frage auf: War dies nun bezüglich der radikalislamischen Tätergruppe jetzt endlich der eine Messerangriff zuviel? Ein Gastbeitrag von Dieter Gellhorn. Bei diesem durch eine Live-Kamera einzigartig genau dokumentierten Messerangriff eines Nach dem kürzlichen Geschehen in Mannheim – Gedanken zum Islam

Keine Verteidigung am Hindukusch

* von Dr. Rafael Korenzecher Gerade noch rechtzeitig zum 20. Jahrestag der beispiellosen Islamischen Terroranschläge vom 11. September 2001 mit insgesamt 2996 unschuldigen, zumeist zivilen Todesopfern und vielen Verletzten schenkt der neue US-Präsident dem Terror einen ganzen Staat, schafft der Al Quaida und dem IS — oder wie auch immer die sich heute nennen mögen Keine Verteidigung am Hindukusch