Schlappe für „Deutschlandradio“: Auch über AfD-Politiker darf man keine Lügen verbreiten

In einem Interview hatte der Sender „Deutschlandradio“ behauptet, der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron habe 2020 mehreren Störern aus der rechten Verschwörungstheorieecke einen Zugang zum Reichstag verschafft. Nun hat das Landgericht München dem öffentlich-rechtlichen Sender verboten, diese Falschaussage weiter zu vertreten. In einem Interview von „Deutschlandradio“ mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten Gottfried Curio zur „Reichsbürger“/Rentnercombo-Razzia hatte der Journalist des Schlappe für „Deutschlandradio“: Auch über AfD-Politiker darf man keine Lügen verbreiten

Krankmeldungen auf Höchststand: Gleichschaltung und Propagandadruck macht Journalisten krank

von David Berger am 07.11.2022 Zahlreiche Journalisten, die bei den großen Mainstreammedien arbeiten, erkranken derzeit: Resigniert und mutlos seien ihre deutlich verlagsamten Bewegungen. Wenn sie sprechen, zeige sich selbst bei einfachsten Themen ein Durcheinander und fatale Unzuverlässigkeit. Eine Folge der fast kompletten Gleichschaltung der Medien und der Instrumentalisierung der Journalisten für perfide Propaganda? Bei kress-news Krankmeldungen auf Höchststand: Gleichschaltung und Propagandadruck macht Journalisten krank

Informationsfreiheit: Wie die EU ihre Bürger entmündigt

von Frank W. Haubald via Philosophia Perennis Der „Feindsender“ unseligen Angedenkens feiert fröhliche Auferstehung. Ein Gastbeitrag von Frank W. Haubold Eines vorweg: Die ist kein Plädoyer für russische Staatspropaganda, wie sie unter anderem von Russia Today verbreitet wird. Regierungsnahe oder gar direkt vom Staat betriebene Medien berichten grundsätzlich einseitig, selbst, wenn sie sich das Mäntelchen Informationsfreiheit: Wie die EU ihre Bürger entmündigt

Die PA-Propagandamaschine läuft auf Hochtouren

Die Fakten stützen das palästinensische Narrativ nicht, also müssen neue „Fakten“ produziert werden. von Robert Spencer, FrontPage Mag, 17. Mai 2021 übernommen von Abseits vom Mainstram – HEPLEV Ein Anhänger des palästinensischen Jihad gegen Israel twitterte am Donnerstag: „Israel setzt jetzt weißen Phosphor gegen die Stadt Beit Hanoun in Palästina ein! Er kann menschliches Fleisch Die PA-Propagandamaschine läuft auf Hochtouren

Anzeige gegen ARD wegen Volksverhetzung

* von Henny Jahn הני יאן vom 06.11.2019 Heute habe ich bei der Staatsanwaltschaft Dortmund gegen die ARD Anzeige erstattet wegen israelbezogenem Antisemitismus. Hier mein Schriftsatz im Wortlaut: Im ARD-Mittagsmagazin vom 05.11.2019 wurde ein mehrminütiger Beitrag ausgestrahlt (s. ARD-Mediathek, ab Minute 27, 48), der dazu geeignet ist, durch propagandahafte und sachlich falsche Berichterstattung den öffentlichen Anzeige gegen ARD wegen Volksverhetzung