Kriegspropaganda der Tagesschau: Papst jetzt auch „Nazi“

Verrückte Zeiten: Ein Papst ruft zum Frieden auf, statt Waffen zu segnen und führende Politiker in Deutschland echauffieren sich, beschimpfen den Papst in übelster Weise. In diesem kriegsgeilen Propagandasumpf darf natürlich auch die „Aktuelle Kamera“ nicht fehlen: Gestern rückte ihn die Tagesschau in die Nähe des Nationalsozialismus.

Aggressive Islamisten-Aufmärsche: Querdenkerprügel-Polizei schaut zu

von David Berger (Philosophia Perennis) am 04.11.2023 Quelle Beitragsbild oben: (c) Screenshot Twitter Eigentlich hatte die „Generation Islam“ „nur“ eine Anti-Israel-Demonstration in Essen angemeldet. Doch es kamen 3000 radikale Islamisten aus ganz Nordrhein-Westfalen zusammen, die mit IS-Fahnen und unter lauten „Allahu Akbar“-Rufen durch Essen zogen. Staatsschutz und Polizei komplett überfordert. Die Pro-Palästina-Demonstrationen verkommen immer mehr Aggressive Islamisten-Aufmärsche: Querdenkerprügel-Polizei schaut zu

Masken- und Impfterror: Wir dürfen nicht noch einmal mitmachen!

von David Berger (Philosophia Perennis) Quelle Beitragsbild oben: (c) pxhere „Wir haben ausreichend und frühzeitig den angepassten COVID Impfstoff besorgt. Er wird ab dem 18. September wahrscheinlich in den Praxen sein“, verkündet Karl Lauterbach heute auf X. Vorbereitend dazu werden seit geraumer Zeit Ängste vor „Eris“ geschürt und eine erneute Maskenpflicht in Erwägung gezogen. Unser Masken- und Impfterror: Wir dürfen nicht noch einmal mitmachen!

FDP will AfD-Abgeordneten Bystron aus dem Land jagen

von David Berger (Philosophia Perennis) Ausgerechnet ein FDP-Abgeordneter, dessen Partei sich einstmals für die Freiheitsrechte engagierte, empfiehlt im Plenum des Bundestags dem Bundestagsabgeordneten Petr Bystron, der mit 15 Jahren vor den Kommunisten in der Tschechoslowakei flüchten musste, aus Deutschland zu verschwinden.  Dass Hass und Hetze gegen die AfD bei den Abgeordneten der Altparteien zum Grundbestandteil FDP will AfD-Abgeordneten Bystron aus dem Land jagen

Schlappe für „Deutschlandradio“: Auch über AfD-Politiker darf man keine Lügen verbreiten

In einem Interview hatte der Sender „Deutschlandradio“ behauptet, der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron habe 2020 mehreren Störern aus der rechten Verschwörungstheorieecke einen Zugang zum Reichstag verschafft. Nun hat das Landgericht München dem öffentlich-rechtlichen Sender verboten, diese Falschaussage weiter zu vertreten. In einem Interview von „Deutschlandradio“ mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten Gottfried Curio zur „Reichsbürger“/Rentnercombo-Razzia hatte der Journalist des Schlappe für „Deutschlandradio“: Auch über AfD-Politiker darf man keine Lügen verbreiten

Das Jahr 2022 – alternativer Rückblick

Ein Jahr, das uns den Stinkefinger gezeigt hat. Zeitenwende? Ja, aber nicht global, sondern hier im eigenen Land, der eigenen Politik. 28.01. Aufgrund eines Denkfehlers hat Gesundheitsminister Lauterbach 35 Millionen Impfdosen zuviel bestellt. Das kann schon mal vorkommen, sind ja nur (bei ca. 20 Euro pro Dosis) knapp 700 Millionen. Peanuts. 02.03. 21 Jahre war Das Jahr 2022 – alternativer Rückblick

Ein Gespenst geht um in Deutschland!

Das Gespenst des Reichsbürgers. Alle Mächte der bunten Ampel haben sich zu einer heiligen Hetzjagd gegen dies Gespenst verbündet, der Bundespräsident und der Kanzler, Innenministerin Faeser und das SEK, staatsnahe Radikale in den Medien und deutsche Polizisten. Was sich gestern in Deutschland, Österreich und Italien von sechs Uhr morgens bis Mitternacht abgespielt hat, war eine Ein Gespenst geht um in Deutschland!

Brennen bald überall Flüchtlingsheime?

von Red. HaOlam So bald irgendwo gezündelt wird, man aber nicht weiß, wer dahintersteckt, missbrauchen linke und skrupellose Politiker solche schrecklichen Nachrichten, um ihre menschen- und wirtschaftsfeindlichen Pläne durchzuziehen und würden somit jeden Protest, jeden Widerstand und jegliche Kritik ab. Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) hat angesichts des mutmaßlichen Angriffs auf eine Unterkunft von ukrainischen Brennen bald überall Flüchtlingsheime?

Schaut euch diese Nazis an!

* von Pommes Leibowitz auf Philosophia Perennis Und schon wieder ein Aufmarsch „radikalisierter Coronaleugner und Nazis“. Bilder würden mehr als tausend Worte sagen, eben deshalb vermeidet man sie wohl, in unseren Qualitätsmedien. Mit Worten aber sparte man nicht. Schauen wir zunächst mal, was Google findet, wenn man nach „Anti Corona Demo Frankfurt“ sucht:

Das Volk für den Rechtsstaat: Massendemos in zahllosen Städten gegen Impfpflicht

von David Berger (Philosophia Perennis) Nicht nur in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt zogen am Wochenende tausende „Spaziergänger“ durch die City, auch in anderen Großstädten Deutschlands war dies von Nord bis Süd der Fall. In Berlin wurde die geplante Demo gegen die Impfpflicht mit einer besonders überzeugenden Argumentation verboten. Dabei versuchen viele Medien, ihre Leser hinters Licht Das Volk für den Rechtsstaat: Massendemos in zahllosen Städten gegen Impfpflicht

Nazivergleiche bei der Impf-Kritik – darf man das?

von Pommes Leibowitz Flächendeckend inszenierte mediale Empörung, seit erstmals Ende 2020 auf einer Querdenker-Demo Judensterne mit der Inschrift „ungeimpft“ auftauchten. Empörung, die inzwischen zu offenkundig politisch initiierten Ermittlungsverfahren, Hausdurchsuchungen, Kündigungen und Schauprozessen auf Amtsgerichtsebene führte, also dort, wo Richter, Staatsanwalt und Bürgermeister noch gemeinsam am Stammtisch sitzen. Aber wie sieht es tatsächlich aus, rechtlich, moralisch Nazivergleiche bei der Impf-Kritik – darf man das?

Bundesregierung verbreitet Fakenews und ächtet ganze Menschengruppen

von David Berger (Philosophia Perennis) Berliner CSD und Nenakonzert: Die Geschehnisse des Wochenendes hätten sich die Querdenker besser nicht wünschen können. Er hat bestätigt, dass es der Bundesregierung niemals um die Gesundheit der Menschen ging, sondern darum, ihnen die Grundrechte zu stehlen. Durch Fakenews hat die Bundesregierung u.a. in Sachen Impfflicht, die Menschen auf übelste Bundesregierung verbreitet Fakenews und ächtet ganze Menschengruppen

#allesdichtmachen: Wie alle (National)Sozialisten lieben ARD und ZDF Menschenverachtung und hassen Regierungskritik

von Michael van Laack (Philosophia Perennis) Dieselben Heuchler, die sich gestern in zahlreichen Berichten und Interviews über die an der Aktion #allesdichtmachen beteiligten Schauspielerinnen und Schauspieler empörten, finanzieren, postulieren und bejubeln ansonsten regelmäßig und pflichtgemäß Verächtlichmachung der aus ihrer sich gesellschaftlich irrelevanten Gruppen und politischer Oppsositioneller. Als Beispiel diene hier der zweite Teil des Omasauliedes #allesdichtmachen: Wie alle (National)Sozialisten lieben ARD und ZDF Menschenverachtung und hassen Regierungskritik