Die Juden-Selektion der deutschen Linken

Einige aus der NS-Zeit bekannte Methoden im Umgang mit Juden erfreuen sich zunehmender Beliebtheit bei deutschen Linken, besonders bei grünen Funktionsträgern.

Volker Beck verhindert DIG-Auftritt von Netanyahu-Bruder in Berlin [Video]

Iddo Netanyahu, der Bruder des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin „Bibi“ Netanyahu, wollte auf einer Lesung seine auf deutsch neu erschienene Satire „Itamar K.“ vorstellen, angefangen in Berlin bei der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin. Er erlebte gleich einmal die Fänge des neudeutschen linksgrünen Mainstreams: nämlich eine Absage des lange zuvor festgemachten Termins durch die Intervention des DIG-Vorsitzenden Volker Beck (ehemaliger Grünen-MdB).

Enttäuschende Kundgebung: Für Israel, aber nicht mit Steinmeier und Neubauer!

von David Berger (Philosophia Perennis) am 23.10.2023 Eine Kundgebung am Brandenburger Tor sollte gestern öffentlich Solidarität mit Israel bekunden und den Juden in Deutschland zeigen: Wir stehen hinter euch! Sogar Bundespräsident Steinmeier war gekommen, aber deutlich weniger Bürger als erhofft. Lag es an der fehlenden Glaubwürdigkeit der Redner von Steinmeier bis Luisa Neubauer? Die Jüdische Enttäuschende Kundgebung: Für Israel, aber nicht mit Steinmeier und Neubauer!

EU und UNO finanzieren illegale Palästinenser-Projekte

Benjamin Weinthal, Jewish Policy Center Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV in Skandal aus Perspektive israelischer Einwohner von Judäa und Samaria – den umstrittenen Gebieten, wo 80 Prozent der biblischen Ereignisse stattfanden – der selten Schlagzeilen macht, ist die illegale Bautätigkeit, die dort von der Europäischen Union (EU) und den Vereinten Nationen (UNO) betrieben EU und UNO finanzieren illegale Palästinenser-Projekte

Deutschland sollte sich aus Israels Justizreform-Debatte raushalten

Deutschlands Politiker, darunter Bundeskanzler Scholz, und die meisten seiner antiisraelischen Medien, verhalten sich, als seien sie Israels Bewährungshelfer. von Benjamin Weinthal, Israel National News, 30. April 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Israels Botschafter in Berlin Ron Prosor unternahm den höchst ungewöhnlichen Schritt zu erklären, dass Appelle deutscher Politiker zur Justizreform-Debatte in Israel Deutschland sollte sich aus Israels Justizreform-Debatte raushalten