Die Welt bereitet die Anerkennung eines Hamas-Palästinenser-Staats vor

von Daniel Greenfield, FrontPage Mag, 26. Februar 2024 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Ein „Palästinenser“-Staat wird ein Staat der Terroristen, von Terroristen und für Terroristen sein. Hamas, Islamischer Jihad, die palästinensische Autonomiebehörde der PLO und andere islamische Terrororganisationen, die die offizielle „Palästinenser“-Führung ausmachen, sind zu Einigkeitsgesprächen nach Moskau eingeladen worden. Die vom Putin-Regime Die Welt bereitet die Anerkennung eines Hamas-Palästinenser-Staats vor

Die Sinwar-Offensive: IDF enthüllt Hamas’ größten Terror-Tunnel nahe Erez-Kreuzung

Die IDF hat den größten Tunnel der Hamas aufgedeckt. Dieses Untergrundnetzwerk, das bis zur Erez-Kreuzung reicht, war für einen massiven Angriff vorbereitet.

In einem atemberaubenden Akt der Aufdeckung hat die israelische Verteidigungsstreitkräfte (IDF) einen massiven Terror-Tunnel der Hamas, der sich in unmittelbarer Nähe der Erez-Kreuzung befindet, freigelegt. IDF-Sprecher Daniel Hagari bezeichnete diesen Tunnel als das “Flaggschiff-Projekt” der ausgedehnten Untergrundoperationen, die von der dschihadistischen Bewegung genutzt wurden. Dieser Tunnel, der bis zum 7. Oktober unentdeckt blieb, hätte als Startpunkt für einen großangelegten Angriff dienen können.

Israels Militäreinsatz im Gazastreifen: Ein Wettlauf gegen die Zeit

von Red. HaOalam.de Zum Beitragsbild oben: Symbolbild Die intensive Militäroperation Israels gegen die Hamas im Gazastreifen steht unter wachsendem internationalem Druck, während die IDF ihre Mission fortsetzt, die militärischen Kapazitäten der Hamas zu neutralisieren. Die israelischen Verteidigungskräfte (IDF) führen weiterhin eine umfangreiche Militäroperation im Gazastreifen durch, mit dem Ziel, die militärischen Fähigkeiten der als terroristisch Israels Militäreinsatz im Gazastreifen: Ein Wettlauf gegen die Zeit

Medien legitimieren Hamas trotz der Gräueltaten vom 7. Oktober als Friedenspartner

von Rinat Harash, HonestReporting, 6. Dezember 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Nach den terroristischen Ausschreitungen der Hamas im südlichen Israel mit einer Orgie an Mord und Vergewaltigung am 7. Oktober erklärte Israel dem naziartigen Feind den Krieg. Niemand bei gesundem Menschenverstand hat das als Gelegenheit für diplomatische Verhandlungen, ganz zu schweigen von Medien legitimieren Hamas trotz der Gräueltaten vom 7. Oktober als Friedenspartner

Hamas-Führung in Unruhe: Sinwar flieht nach Khan Yunis, interne Kritik wächst

von Red. HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: Archiv HaOlam.de Yahya Sinwar, der Chef der Hamas in Gaza, floh nach Khan Yunis, während IDF-Operationen sich intensivieren und Unzufriedenheit innerhalb der Hamas zunimmt. In einem aufschlussreichen Bericht von KAN News wurde kürzlich enthüllt, dass Yahya Sinwar, der Chef der Hamas im Gazastreifen, seinen Standort gewechselt hat. Sinwar, der Hamas-Führung in Unruhe: Sinwar flieht nach Khan Yunis, interne Kritik wächst

Israelische Beamte erwarten Fortsetzung des Krieg mit der Hamas

von Red. HaOlam.de Quelle Symbolbild oben: Symbolbild Israelische Beamte prognostizieren, dass der Krieg mit der Hamas in seiner aktuellen Intensität bis zu zwei Monate andauern könnte, mit Plänen für gezieltere Einsätze und Bemühungen um Freilassung von Geiseln. Israelische Beamte haben heute Morgen (Sonntag) gegenüber Kan Reshet Bet eine Prognose abgegeben, die auf eine Fortsetzung des Israelische Beamte erwarten Fortsetzung des Krieg mit der Hamas

Kein Waffenstillstand mit Terroristen

von Daniel Greenfield, FrontPage Mag, 4. Dezember 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV 6 Tage Waffenstillstand, 3 Tote und 11 Verletzte In den 6 Tagen Waffenstillstand mit der Hamas haben islamische Terrororganisationen israelische Soldaten mit zwei Sprengsätzen angegriffen und in Jerusalem eine Schwangere ermordet sowie einen Rabbiner ermordet. Und der letzte Waffenstillstand, Waffenruhe Kein Waffenstillstand mit Terroristen

Netanjahu kündigt Verschärfung der Maßnahmen in Gaza an

von Red. HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: Archiv HaOlam.de Benjamin Netanjahu, der israelische Premierminister, gab eine Erklärung zu den aktuellen Entwicklungen im Gaza-Konflikt heraus, einschließlich der Bemühungen um die Rückführung von Geiseln und der erhöhter Treibstofflieferungen in den Gazastreifen. Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat sich zu zwei wichtigen Entwicklungen in Bezug auf den Konflikt im Netanjahu kündigt Verschärfung der Maßnahmen in Gaza an

Intensive Geheimdienstbemühungen zur Lokalisierung von Hamas-Führer Yahya Sinwar

von Red. HaOlam.de Zum Beitragsbild oben: Symbolbild Ein hochrangiger Sicherheitsbeamter enthüllt bedeutende Bemühungen, den Hamas-Führer Yahya Sinwar aufzuspüren, und betont die strategischen Fehleinschätzungen Sinwars. In einem kürzlich abgehaltenen vertraulichen Sicherheitsbriefing gab ein hochrangiger Beamter Einblicke in die eskalierten Geheimdienstbemühungen, um Yahya Sinwar, den Führer der Hamas, aufzuspüren. Der Beamte betonte: „Es laufen erhebliche Anstrengungen, um Intensive Geheimdienstbemühungen zur Lokalisierung von Hamas-Führer Yahya Sinwar

Israel und USA erörtern Vertreibung von Hamas-Terroristen aus Gaza

von Red. HaOlam.de Beitragsbild oben: Symbolbild Israelische und US-Beamte haben laut Wall Street Journal die Möglichkeit diskutiert, Tausende von Hamas-Terroristen aus dem Gazastreifen zu vertreiben, um den Krieg zwischen Israel und der Hamas zu verkürzen und einen Wiederaufbau zu erleichtern. Israelische und US-Beamte haben die Vertreibung Tausender Hamas-Terroristen aus dem Gazastreifen als eine mögliche Option Israel und USA erörtern Vertreibung von Hamas-Terroristen aus Gaza

Liberman: „Eine verlängerte Waffenruhe bedeutet Sieg für Hamas“

von Red. HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: Archiv HaOlam.de Avigdor Liberman von Israel Beytenu äußert sich kritisch über einen verlängerten Waffenstillstand mit der Hamas und betont die Notwendigkeit, die Kriegsziele zu erreichen, einschließlich der Eliminierung der Hamas-Führung und der Zerstörung ihrer Infrastruktur. MK Avigdor Liberman, Mitglied der Partei Israel Beytenu, äußerte sich am Mittwochmorgen deutlich gegen Liberman: „Eine verlängerte Waffenruhe bedeutet Sieg für Hamas“

Berichte über harte Haftbedingungen israelischer Geiseln in Gaza: Käfige und Mangelernährung

von Red. HaOlam.de Zum Beitragsbild oben: Symbolbild Neue Berichte aus Israel legen schockierende Details über die Haftbedingungen von Israelis offen, die von der Hamas in Gaza festgehalten werden. Geiseln werden in Käfigen gehalten, unter Mangelernährung leidend. Israelische Medien berichten unter Berufung auf ein Mitglied des Hostages and Missing Families Forum von erschütternden Zuständen in Bezug Berichte über harte Haftbedingungen israelischer Geiseln in Gaza: Käfige und Mangelernährung

Gefangene Israelis in Gaza: Begegnung mit Hamas-Führer und Berichte über harte Haftbedingungen

von Red. HaOlam.de Zum Beitragsbild oben: Screenshot In einem aufsehenerregenden Bericht wird enthüllt, dass gefangene Israelis in Gaza-Tunneln von Yahya Sinwar, dem Anführer der Hamas, persönlich getroffen wurden. Laut einem Bericht des israelischen Journalisten Amit Segal kam es zu einem bemerkenswerten Zusammentreffen zwischen Yahya Sinwar, dem Anführer der Hamas in Gaza und Hauptverantwortlichen für das Gefangene Israelis in Gaza: Begegnung mit Hamas-Führer und Berichte über harte Haftbedingungen

Wie wir unsere Ehre zurückbekommen

von Victor Rosenthal/Abu Yehuda Zum Beitragsbild oben: Logo von Abu Yehudas Blog über den Kampf um den Erhalt des jüdischen Staates Betrachten Sie den Krieg zwischen Israel und Gaza einmal aus einem anderen Blickwinkel, einem nahöstlichen Blickwinkel. Betrachten Sie ihn unter dem Aspekt von Ehre und Schande. Trotz der Tatsache, dass diese Begriffe im Westen Wie wir unsere Ehre zurückbekommen

IDF meldet erfolgreiche Besetzung des Flüchtlingslagers Shati und Fortschritte im Kampf gegen Terroristen

* von Red. HaOlam.de Zum Beitragsbild oben: Screenshot In einer umfassenden Militäroperation hat die Israelische Verteidigungsstreitkräfte (IDF) das Flüchtlingslager Shati im Gazastreifen besetzt und die Kontrolle über wichtige strategische Punkte erlangt, was zu einem erheblichen Rückgang der Raketenstarts aus dem Gebiet führte. Die Division 162 der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF), unter der Leitung von Brigadegeneral Itzik, IDF meldet erfolgreiche Besetzung des Flüchtlingslagers Shati und Fortschritte im Kampf gegen Terroristen

IDF-Einsatz in Gaza: Durchsuchung und Beschlagnahmung von Hamas-Ausrüstung

von Red. HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: IDF Die 7. Panzerbrigade der IDF führte eine umfangreiche Operation in Gaza durch, bei der wichtige Ausrüstung und Dokumente der Hamas beschlagnahmt und mehrere Terroristen eliminiert wurden. In einer bedeutenden Militäroperation in Gaza hat die 7. Panzerbrigade der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) wichtige Aktionen gegen die Hamas, eine als Terrororganisation IDF-Einsatz in Gaza: Durchsuchung und Beschlagnahmung von Hamas-Ausrüstung