Impffolgen und Übersterblichkeit, das unbekannte Wesen

von Albrecht Künstle   Inzwischen wird das Problem Thema der öffentlichen Medien Statistik zeigt: Die Sterblichkeit stieg nach der Massenimpfung Dem Coronavirus fielen Gott sei Dank relativ Wenige zum Opfer   „Unerwünschte Folgen der Corona-Impfung“ und der Frage „Werden alle Fälle erfasst?“, stellen sich inzwischen auch Zeitungen wie die Badische vom 25. November. Und das Impffolgen und Übersterblichkeit, das unbekannte Wesen

Spalten die Wähler ihre Gesellschaften?

von Albrecht Künstle   Weltweit bewirken Wahlen einen Links- oder Rechtsruck Doch Deutschland bleibt starr – wie autoritäre Staaten   Das Ergebnis der erneuten Wahl in Israel ist Anlass, die Wahlentscheidungen auch in anderen Ländern unter die Lupe zu nehmen. Es fällt auf, dass unsere Meinungsmacher in den Redaktionsstuben sowie in den Regierungspalästen in Berlin Spalten die Wähler ihre Gesellschaften?

Gas- und Strompreis: Teil II

von Albrecht Künstle   Wie „Faktenchecker“ noch mehr irritieren als Andere Die Energieversorgung wird zu einem Drecksgeschäft!   Schönrechner und „Faktenchecker“ in Aktion. Die österreichische Express-Zeitung problematisierte die LNG-Alternative, indem sie deren riesigen Energieaufwand mit demjenigen des PKW-Verbrauchs verglich. Dabei machte die Zeitung den Fehler, den Ölverbrauch von 20 Gastankern „für die Überfahrt“, also eine Gas- und Strompreis: Teil II

Gas- und Strompreis: Rot sehen wegen Grün und Co.

von Albrecht Künstle   Wie ein Preis unter normalen Umständen zustande kommt Das Merit-Order-Prinzip ist entarteter Kapitalismus   Gas galt lange Zeit gegenüber dem Öl als sauberer, weshalb ich vor zwölf Jahren ein energetisch voll saniertes Mehrfamilienhaus mit einer Gasheizung ausrüsten ließ. Die Mieter lobten ihre niedrigen Heizkosten, zumal das Warmwasser auch mittels Sonnenkollektoren aufbereitet Gas- und Strompreis: Rot sehen wegen Grün und Co.

1000 Tage gibt‘s in Deutschland Corona

von Albrecht Künstle   Anlass, eine kritische Bilanz der Epidemie zu ziehen Mangels medizinischer Expertise anhand von Zahlen Die Impferei scheint mehr zu schaden als zu nutzen   Am 27. Januar 2020 wurde in Bayern der erste Coronafall entdeckt. Die im Vergleich zu heute moderaten Infektionszahlen, siehe Balkendiagramm des RKI rechts unten, hielten die Verantwortlichen 1000 Tage gibt‘s in Deutschland Corona

Nord Stream-Sprengung war kein großes Problem

von Albrecht Künstle   Was Sporttaucher könnten, tun professionelle Taucher erstrecht Wer hat den größten oder alleinigen Nutzen von der Sabotage?   Die Nord Stream Pipeline wurde zweifelsfrei sabotiert, wahrscheinlich gesprengt. Aber von wem? Kriminologen würden sich zur Täterermittlung erst einmal fragen, wem nützt sie? Im Krieg kam es zwar vor, dass z.B. Brücken nicht Nord Stream-Sprengung war kein großes Problem

50 Jahre nach dem Palästinenser-Anschlag auf Olympia

von Albrecht Künstle Der Augenzeuge Robert Krais versprach Israel Freundschaft und gründete den Deutsch-Israelischen-Arbeitskreis Südlicher Oberrhein Bessermenschen kündigen ihm nun wegen Israel die Freundschaft Robert Krais war Betreuer der israelischen Jugendlichen im Olympiajugendlager 1972 in München. All seine Erinnerungen an sportliche Ereignisse, an die Begegnungen mit weltbekannten Sportlern sind überlagert von jenem Attentat palästinensischer Terroristen 50 Jahre nach dem Palästinenser-Anschlag auf Olympia

Eine Million aus der Ukraine setzen Deutschland zu

von Albrecht Künstle   Aufnahmekapazitäten sind erschöpft, unsere Gutmütigkeit auch Sonderbare Berichte zu den östlichen Gästen in allen Bereichen Baerbock, Scholz und Co. zermürben uns mit Durchhalteparolen   Die große Sorge der Außenministerin Baerbock ist, dass wir „kriegsmüde werden“ und prophezeit uns einen jahrelangen Krieg mit vielen Entbehrungen. Kanzler Scholz kündigt die Aufrüstung der Ukraine Eine Million aus der Ukraine setzen Deutschland zu

Andere Gedanken zum vergangenen Sonntag

* von Albrecht Künstle Magazin: „Zarte Spuren – Wenn ein Kind tot geboren wird …“ Wenn Kinder viel früher ihr Leben durch Abtreibungen verlieren „Wenn ein Kind tot geboren wird, können Fotos bei der Trauerbewältigung helfen“, war der Titel eines Magazins von diesem Wochenende. Eine Mirijam Stöckel beschreibt in eindrucksvoller Art und Weise über das Andere Gedanken zum vergangenen Sonntag

Abbas erhielt wie ein Präsident den „roten Teppich“

von Albrecht Künstle Und behauptet einen organisierten Massenmord durch Israelis Skandal: Hiesige Palästinenser werden dafür weiter alimentiert Die Antwort zum PLO-Anschlag auf Olympia blieb er schuldig Abbas, Präsident einer (Autonomie)Behörde, wurde wie ein Staatsmann empfangen. Schon das ist eigentlich ein Skandal. Wer hat ihn eigentlich eingeladen und warum? Dann sein genüsslich zelebrierter Auftritt in der Abbas erhielt wie ein Präsident den „roten Teppich“

Gasmangel in Deutschland ist selbstverschuldet

von Albrecht Künstle Was sucht die russische Gasturbine eigentlich in Deutschland? Sie wurde zur Wartung von Portowaja nach Montreal geflogen Wer hat es zu verantworten, dass sie nun in Mülheim rumsteht? Jahrelang wurden die Turbinen, auch diejenigen der Gasverdichterstation Portowaja für Nordstream1, zur Wartung zur Herstellfirma ins kanadische Montreal geflogen. Und nach getaner Arbeit von Gasmangel in Deutschland ist selbstverschuldet

Unsere Regierungen wollten kein Gas mehr

von Albrecht Künstle Schuldzuweisung an Putin klingt nach „haltet den Dieb“ Gasversorger in der Bredouille und stehen vor dem Ruin Der Schwarze Peter wird an Verbraucher weitergereicht Hier ein Antwortschreiben an meinen Energieversorger, der mir zu Lasten meiner Mieter den für drei Jahre vereinbarten Gasliefervertrag vorzeitig kündigen will und stattdessen einen „EGT Privatgas Strategie SPOT“ Unsere Regierungen wollten kein Gas mehr

Nancy Faeser lenkt von den realen Gefahren ab

 von Albrecht Künstle Innenministerin: „Die Gefahr von rechts“ bleibt die Hauptgefahr Generalbundesanwalt: Bedrohung durch Islamismus am größten Wird Dr. Frank für die Richtigstellung aus dem Verkehr gezogen? Dieser Tage wurde der Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2021 vorgestellt von der Bundesinnenministerin Nancy Faeser gemeinsam mit ihrem Günstling und Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Thomas Haldenwang. Nancy Faeser lenkt von den realen Gefahren ab

Impfminister Lauterbach öffnet Front gegen Alte

von Albrecht Künstle am 23.06.2022 – Er will ein totales Durchimpfen auch mit einer vierten Dosis – Länder mit hohen Impfquoten haben höhere Sterblichkeit Heute in der Zeitung ein Bild: Lauterbach (telefoniert mit Mundschutz) verkündet „neue Impfkampagne“. Ziel ist es, „die Impflücke zu schließen und die vierte Impfung zu bewerben; insbesondere in der älteren Bevölkerungsgruppe“. Impfminister Lauterbach öffnet Front gegen Alte

Die Kriegsparteien sind noch nicht friedensfähig

von Albrecht Künstle – Dritte sollten und müssen einen Frieden herbei verhandeln – Krieg kennt keine Gewinner außer der Rüstungsindustrie Jahrelang war es Selenskyjs Ukraine, die Russen im Land zusetzte. Nun ist es Putins Russland, das es der ukrainischen Bevölkerung mit einem völkerrechtswidrigen Krieg heimzahlt. „Völkerrecht“ fußt eigentlich auf dem Recht von Völkern. Aber schließlich Die Kriegsparteien sind noch nicht friedensfähig

Wenn aus „Amtsenthebungsverfahren“ Kriege werden

Der Angriff Russlands auf die Ukraine durfte von Putin aus nur als „Spezialoperation“ bezeichnet werden. Sie war darauf angelegt, den US-hörigen ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskyj samt seiner Vize-Regierungschefin und Ministerin für Wiedereingliederungen Iryna Wereschtschuk sowie den Rüstungs- und Verteidigungsminister Olexij Resnikow zu entmachten. Quasi als „Amtsenthebungsverfahren“ a la Putin. Denn die ukrainische Regierung steht mit dem Budapester Memorandum sowie dem Minsker Abkommen auf Kriegsfuß und setzten dem russisch geprägten Donbass acht Jahre lang heftig zu. Fast 14 000 Bewohner sollen den Angriffen zum Opfer gefallen sein.

Auch die Bedingung der deutschen Wiedervereinigung – keine NATO-Osterweiterung – war der Ukraine „wurscht“. Sie wollte auf Drängen der USA ebenfalls in den westliche Militärmoloch mit bereits 30 Staaten, der spätestens seit dem Jugoslawienkrieg 1999 nicht mehr nur ein Verteidigungsbündnis ist. Um die maßgeblichen Amtsinhaber der Ukraine zu entmachten, rollten Putins Panzer und Militärkolonnen Ende Februar zuerst gegen deren Regierungssitz: Kiew.

Zum 30. Mai – was sich in Deutschland so alles tut

In Ingolstadt ist die Moschee des bosnischen „Kulturzentrum“ nach dem ehemaligen SS-Sturmbannführer Husein Dozo benannt. Dieser war Befehlshaber der SS-Division Handzar und auch Militär-Imam. Er war begeisterter Nationalsozialist und überzeugter Judenhasser. Im Dezember 1943 schrieb Dozo einen Brief an Himmler, dass es „uns Muselmanen“ eine „Ehre“ sei, „unser Leben im Kampfe für den großen Führer Adolf Hitler und das Neue Europa“ einzusetzen.

Am 8. Mai endete ein schrecklicher Krieg

Jetzt müssen die Waffen schweigen – nicht noch mehr werden. Dann das Minsker Abkommen (II) in Erinnerung rufen, aktualisieren und umsetzen! Insbesondere durch Frankreich, Deutschland, Russland – ohne die USA! Nur so können sich die beiden heute gegnerischen Völker demokratisch entwickeln – wie wir Deutsche es nach einem noch verheerenderen Krieg getan haben. Der uns diktierte Waffenstillstand ermöglichte nach dem Krieg unseren relativen Wohlstand und eine Demokratie. Das, obwohl wir noch keinen Friedensvertrag und die Siegermächte immer noch Vetorechte haben. Der Ukraine wäre mit einem neutralen Status mehr geholfen, als ein weiterer Wolf im Rudel zu werden. Letztlich bestimmt die Leitwölfin das Schicksal des Rudels. In der NATO ist es ein großes Land mit einem betagten und bisweilen verwirrten Präsidenten, der den Ton angibt und bestimmt, welcher Gang eingelegt wird – und sei es der Untergang.

Putins Russland wird weiterhin niedergerüstet

* von Albrecht Künstle – Es gibt nichts aufzuholen, die NATO ist vielfach überrüstet – Hier ein Zahlenvergleich in Waffensystemen statt in Dollar – Dreiteilung des westlichen Bündnisses kann Frieden sichern Nun üben sich auch Flaggschiffe der Schweizerischen Zeitungslandschaft wie die (NZZ) darin, Politiker oder Publizisten wie mich als „Putin-Versteher“ zu degradieren und schrecken auch Putins Russland wird weiterhin niedergerüstet

Zuschrift zum Artikel Bombardierung Dresdens

15. Februar 2022, von Albrecht Künstle – Zwei Zahlen werden bestritten – „nur“ 35 000 Tote! – Hielten sich dort wirklich so viele Vertriebene auf? Mein Artikel zum 13. bis 15. Februar 1945 hatte nur 600 Aufrufe auf meiner eigenen Seite https://die-andere-sicht.de, darunter aber einen aus Chicago von einem regelmäßigen Leser meiner Veröffentlichungen. Diese Zuschrift aus Zuschrift zum Artikel Bombardierung Dresdens

Muss man Russland beschuldigen und hassen?

* von Albrecht Künstle – Die Ukraine – erst Partner, jetzt Ankläger gegen Deutschland – Nun erzwingt sie den Rücktritt des Vizeadmirals Schönbach – Badische Zeitung sieht russische Einkreisung der Ukraine Schon lange fordert die Ukraine Waffen von Deutschland, als ob sie nicht genügend von den USA und England erhalten hätte. Ausgerechnet von Deutschland als Muss man Russland beschuldigen und hassen?

Immer mehr zeigen öffentlichen Widerstand

* von Albrecht Künstle – Demonstrationen gegen Corona-Zwangsimpfungs-Pläne – Was wollen die Demogegner? Sie haben doch ihren Stich! Was geht in unserem Land vor? Die Hersteller von Corona-Impfstoffen schwören auf ihre Vakzine; wer kann es ihnen verdenken? Sie wirken nicht richtig gut, außer auf ihren Konten. Es sei ihnen gegönnt, der Milliarden-Erfolg gibt ihnen Recht. Immer mehr zeigen öffentlichen Widerstand

Die Hetze der Medien beunruhigt auch Generäle

von Albrecht Künstle am 20.12.2021 – Zeitung zur De-facto-Ausweisung russischer Diplomaten: – Baerbocks Schlag „kann nur ein schwaches erstes Signal sein“ – Lamprecht „will Putin und sein Umfeld ins Visier nehmen“ Bekanntlich urteilte das Berliner (Hinter)Kammergericht, dass Putin hinter dem Berliner „Tiergartenmord“ an einem Tschetschenischen Rebellen stecken müsse. Unmöglich ist das nicht, einiges könnte dafürsprechen. Die Hetze der Medien beunruhigt auch Generäle

Schuldig: 2/3 der Patienten sind nicht geimpft

* von Albrecht Künstle am 03.12.2021 – Die meisten Intensivpatienten haben Migrationsherkunft – Wie lange noch auf den neuen Impfstoff warten müssen? Der von Medien geschürte Hass auf Ungeimpfte trägt Früchte in der Bevölkerung. Der Schuldige ist ausgemacht, die Mehrheit der Befragten wäre bereit, der Politik zu folgen und ist für Zwangsimpfungen. Obwohl das Infektionsgeschehen Schuldig: 2/3 der Patienten sind nicht geimpft

Wer steckte die letzten 406 200 mit Corona an?

* von Albrecht Künstle am 01.12.2021 – Vor einer Woche wurden die Ungeimpften mit 2G weggesperrt – Warum immer mehr „PCR-Positive“, aber kaum Erkrankungen? – Aber jetzt mehr Todesfälle, sowohl vor als auch der Spritze Landauf, landab wurden die „Impfverweigerer“ für die rasant steigenden Coronazahlen verantwortlich gemacht. Allen voran von den Medien, von wem auch Wer steckte die letzten 406 200 mit Corona an?

DAK: Das Corona-Virus verliert an Schrecken

* von Albrecht Künstle am 16.11.2021 – Forsa: 20 Prozent haben Angst, 2020 waren es noch 37 – Bundespräsident und künftige „Ampel“ drehen durch “Das-Coronavirus-verliert-deutlich-an-Schrecken”, zitiert das VersicherungsJournal eine aktuelle Umfrage der DAK. „Trotz vierter Welle und Rekordwerten bei den Corona-Fallzahlen geht die Angst, sich mit Sars-Cov-2 zu infizieren, bei den Bürgern zurück. 2020 hatten DAK: Das Corona-Virus verliert an Schrecken

Wie Eroberungen neuerdings ablaufen

von Albrecht Künstle – Es ist keine Revolution und kein Krieg mehr nötig – Berlin ist die Generalprobe – Migrationsstrategie Das „Volk“ in Berlin stimmte just am Tag der Bundestagswahl für die Enteignungen von Wohnungen. Zu den Berichten am Tag danach gehörten auch Interviews mit Berlinern (?), die aber gar nicht wie jene Berliner aussahen, die Wie Eroberungen neuerdings ablaufen