Ägypten baut im Sinai ein echtes Freiluft-Gefängnis für Gazaner, nur für den Fall

Ägypten schafft bewachten Hochsicherheitsbereich für die Aufnahme palästinensischer Flüchtlinge aus dem Gazastreifen

Die Sinai-Stiftung erhielt über eine relevante Quelle Informationen, die darauf hinweisen, dass der Bau, der zur Zeit im östlichen Sinai erfolgt, einem bewachten und isolierten Hochsicherheitsbereich nahe der Grenze zum Gazastreifen zu schaffen, als Vorbereitung für die Aufnahme palästinensischer Flüchtlinge für den Fall eines Massenexodus der Bürger des Gazastreifens dient.

Israelische Beamte erwarten Fortsetzung des Krieg mit der Hamas

von Red. HaOlam.de Quelle Symbolbild oben: Symbolbild Israelische Beamte prognostizieren, dass der Krieg mit der Hamas in seiner aktuellen Intensität bis zu zwei Monate andauern könnte, mit Plänen für gezieltere Einsätze und Bemühungen um Freilassung von Geiseln. Israelische Beamte haben heute Morgen (Sonntag) gegenüber Kan Reshet Bet eine Prognose abgegeben, die auf eine Fortsetzung des Israelische Beamte erwarten Fortsetzung des Krieg mit der Hamas

Die Mär von den unschuldigen Zivilisten des Gazastreifens

von Daniel Greenfield, FrontPage Mag, 22. November 2023 Übernommen von Abseits von Mainstream – HEPLEV Umfrage zeigt: Die weit überwiegende Mehrheit der „Palästinenser“ befürwortet die Massaker vom 7. Oktober Seit die Terroristen der Hamas und des Islamischen Jihad zusammen mit ganz gewöhnlichen arabischen Muslimen aus dem Gazastreifen nach Israel eindrangen, Frauen vergewaltigten und sie sowie Die Mär von den unschuldigen Zivilisten des Gazastreifens

Netanjahu kritisiert islamisierten Wertewesten und will Gaza von Hamas komplett säubern

von Red. HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: Hudson Institute, CC BY 2.0 , via Wikimedia Commons Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu strebt nach der Zerstörung der Hamas eine radikale Umgestaltung des Gazastreifens nach dem Vorbild Deutschlands nach 1945 an. “Nach dem Sieg über die Hamas müssen wir zwei Dinge tun: Erstens entmilitarisieren wir Gaza und zweitens Netanjahu kritisiert islamisierten Wertewesten und will Gaza von Hamas komplett säubern

Wie wir unsere Ehre zurückbekommen

von Victor Rosenthal/Abu Yehuda Zum Beitragsbild oben: Logo von Abu Yehudas Blog über den Kampf um den Erhalt des jüdischen Staates Betrachten Sie den Krieg zwischen Israel und Gaza einmal aus einem anderen Blickwinkel, einem nahöstlichen Blickwinkel. Betrachten Sie ihn unter dem Aspekt von Ehre und Schande. Trotz der Tatsache, dass diese Begriffe im Westen Wie wir unsere Ehre zurückbekommen

Buchbesprechung Reinhard Habeck: Kleopatras Wunderlampe und das Hightech-Wissen der Pharaonen

von Roland M. Horn Reinhard Habeck Kleopatras Wunderlampe und das Hightech-Wissen der Pharaonen Kopp Verlag, Rottenburg, 1. Aufl. September 2023 ISBN: ‎ 9783864459535 Preis: EUR 22,99 Geb., 320 Seiten, 49 Farbbilder, über 60 s/w-Fotos u. Abb. Über die an Glühbirnen erinnernden Darstellungen von Dendera” hat Habeck (meist zusammen mit dem verstorbenen Peter Krassa) schon vor Buchbesprechung Reinhard Habeck: Kleopatras Wunderlampe und das Hightech-Wissen der Pharaonen

Buchbesprechung Eire Rautenberg: Das Auge der Sahara – Roman

von Roland M. Horn Eire Rautenberg: Das Auge der Sahara Roman Kurmos Verlag Eike Rautenberg / epubli, Schwerte / Berlin, 2023 ISBN: 978-3757575526 Preis: EUR 12,99 Taschenbuch, 266 Seiten, 33 sw/Bilder Normalerweise rezensiere ich alternative Sachbücher und keine Romane, doch zu diesem Buch möchte ich gerne etwas sagen, insbesondere was die Verknüpfung mit Material aus Buchbesprechung Eire Rautenberg: Das Auge der Sahara – Roman

Zerstörung des Hauses von Saleh al-Arouri: Israel sendet eine starke Botschaft an die Hamas

von israel-nahost.de via HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: Screenshot X IDF-Truppen haben das Haus des hochrangigen Hamas-Führers Saleh al-Arouri im palästinensisch-arabischen Dorf “Arura in der Nähe von Ramallah zerstört. Neben der physischen Zerstörung des Gebäudes hängten die israelischen Sicherheitskräfte eine Flagge auf, die Hamas mit ISIS gleichsetzt. In einer Aktion, die klar als Demonstration der Stärke Zerstörung des Hauses von Saleh al-Arouri: Israel sendet eine starke Botschaft an die Hamas

Wie man das Leben der Gazaner retten kann

von Clifford D. May, Foundation for Defense and Democracy, 18. Oktober 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Ein Großteil der Medien schwenkt jetzt schnell von den von der Hamas mit Hilfe Teherans begangenen Gräueltaten – dem tödlichsten Massaker an Juden seit dem Holocaust – auf die Notlage der Palästinenser um. Warum müssen Gazaner Wie man das Leben der Gazaner retten kann

Israel tut nichts Illegales

von Elder of Ziyon, 17. Oktober 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Hier ist eine großartige Zusammenfassung des Fragen des Völkerrechts zum Gaza-Krieg durch Eugene Kontorovich, die zeigt, dass es nicht nur legal war, sondern warum es legal sein muss, weil die Terroristen das sonst ausnutzen und sicherstellen können, dass sie nie verlieren, Israel tut nichts Illegales

Der Iran baut seinen eigenen Online-ISIS in Amerika auf

von Daniel Greenfield (Deutsche Übersetzung von Daniel Heiniger; Gatestone-Instute) zum englischsprachigen Originaltext Die Messerstecherei gegen den Schriftsteller Salman Rushdie durch einen libanesischen schiitischen Muslim aus New Jersey könnte der Höhepunkt der Bemühungen des Irans sein, Al-Qaida und ISIS zu imitieren, indem er sein eigenes Online-Terrornetzwerk aufbaut, um Anschläge in den Vereinigten Staaten von Amerika zu Der Iran baut seinen eigenen Online-ISIS in Amerika auf

Das „Gedenken“ ist gescheitert, vollständig und auf ganzer Linie

von Simone Schermann auf Tapfer im Nirgendwo von Gerd Buurmann Ein NEIN von Simone Schermann, die sich weigert, zu einer jüdischen Zwangsarbeiterin deutscher Gedenkkultur gemacht zu werden. Gewusst haben wir es schon lange – Spätestens seit der Rückkehr der Judenfratzen aus dem Hause der judenfeindlichen Kulturstaatsministerin anlässlich der documenta15. Das Verstecken hinter dem peinlichen Argument Das „Gedenken“ ist gescheitert, vollständig und auf ganzer Linie

Was ist der Plan?

* von Victor Rosenthal / Abu Yehuda   Wenn Sie in Israel leben, wissen Sie, was am Dienstag in Beer Sheva passiert ist. Sie wissen, dass ein Terrorist, ein israelischer Staatsbürger aus einer der größeren Beduinenstädte, die sich in der israelischen Negev-Wüste ausbreiten, ein ehemaliger Lehrer (!), der wegen seiner Aktivitäten für ISIS vier Jahre Was ist der Plan?

Wie man einen Feind nicht behandelt

* von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Nachricht: Verteidigungsminister Benny Gantz kündigte am Mittwoch an, dass Israel eine Reihe von Maßnahmen ergreifen werde, um die verschuldete Palästinensische Autonomiebehörde zu stützen und das tägliche Leben der Palästinenser zu erleichtern. … Israel wird der Palästinensischen Autonomiebehörde ein Darlehen in Höhe von 100 Mio. NIS (32,2 Mio. $) Wie man einen Feind nicht behandelt

Antisemitismus entgegentreten – wichtige Schritte

* von Manfred Gerstenfeld; übernommen von Heplev In dem gewaltigen Kampf gegen den Antisemitismus müssen Juden und sympathisierende Nichtjuden sich fragen, was sie dazu beisteuern können. Der Anfang des neuen jüdischen Jahres ist eine gute Gelegenheit Prioritäten für das Handeln derer aufzulisten, die bereit sind sich an dieser Konfrontation zu beteiligen. Was können die israelische Antisemitismus entgegentreten – wichtige Schritte