Rechtsfragen dazu, dass NGOs die Proteste gegen die Justizreform finanzieren

von Akiva Bigman, MiDA Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Blau-weiße Zukunft verbirgt ihre ursprünglichen Ziele. Dass sie aktuell die Proteste gegen die Justizreform finanziert, wirft Fragen dazu auf, ob sie gegen israelisches Recht verstoßen hat. Die gemeinnützige Organisation Blau-weiße Zukunft hat mehr als 27 Millionen Schekel eingeholt, um Proteste gegen die Justizreform-Gesetzesvorschläge der Rechtsfragen dazu, dass NGOs die Proteste gegen die Justizreform finanzieren

Vorsitzender der PA sagt Israels neue Regierung ist extremistisch und rassistisch

Mahmoud Abbas in seiner Rede zum Jahrestag der Fatah: Es gibt keine gerechtere Wahrheit als das palästinensische Narrativ. Der Vorsitzende der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmoud Abbas, sagte am Samstag, dass die palästinensischen Araber die Pläne der Regierung Netanjahu vereiteln würden, „die Kontrolle über weitere palästinensische Gebiete zu übernehmen“, und betonte, dass es keine Sicherheit geben Vorsitzender der PA sagt Israels neue Regierung ist extremistisch und rassistisch