Wie geht es Dir?

von Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo) Ich hab da ein ganz ungutes Gefühl, nämlich dass es uns allen deutlich schlechter geht, als wir es zugeben. Durch Corona haben wir uns immer mehr in die sozialen Netzwerke verabschiedet. Dort aber ist es so, dass wir niemals unsere Schwächen zeigen und unsere Niederlagen kommunizieren. Auf Instagram gibt Wie geht es Dir?

Ausnahmezustand als Regelfall

* von Vera Lengsfeld auf HaOlam.de Wer sich von der gestrigen Regierungserklärung der Kanzlerin Neuigkeiten erhofft hat, wartete darauf vergebens. Sie wiederholte lediglich, was sie in den letzten Tagen bereits von sich gegeben hat, nur etwas geschliffener. Aus Austrittsdiskussionsorgien wurde die „zu forsche“ Umsetzung von beschlossenen Öffnungsmaßnahmen durch einige nicht genannte Länder, die ihr Sorgen Ausnahmezustand als Regelfall

“Allah im Himmel und Hitler auf Erden“

Im Jahr 1962 begann eine Episode, die unter dem Begriff „Affäre um deutsche Raketenexperten in Ägypten“  bekannt wurde. Diese internationale politische Auseinandersetzung hielt bis 1965 an. Beteiligt waren in erster Linie die Staaten Ägypten, Bundesrepublik Deutschland und Israel. Das Problem bestand darin, dass u. a. deutsche Staatsbürger an Rüstungsprojekten in Ägypten mitarbeiteten. Dabei ging es “Allah im Himmel und Hitler auf Erden“

Der Westen betrauert die toten Juden. Aber was ist mit den lebenden?

* von Melanie Phillips (übernommen von Heplev) In Yad Vashem in Jerusalem werden am 23. Januar etwa 46 politische Führungskräfte und Royals, darunter Großbritanniens Prinz Charles, am fünften Welt-Holocaust-Forum teilnehmen, um den Holocaust-Gedenktag sowie den 75.  Jahrestag der Befreiung von Auschwitz zu begehen. Bei diesem und zweifellos auch bei anderen solchen Gedenkveranstaltungen werden viele eloquente, Der Westen betrauert die toten Juden. Aber was ist mit den lebenden?

Eure Väter, Eure Mütter, Unsere Mörder. Der Edelgermane “Zentrum für Politische Schönheit” deportiert ein zweites Mal

von Thorsten Kraft Ich bin immer wieder erschüttert, mit welcher Pietätlosigkeit das Zentrum für Politische Schönheit zu Werke geht und die Opfer der NS-Zeit für seine politische Propaganda vereinnahmt. Und das ganze dann sogar zum #Happening machen. Darf mich das als deutscher Jude, dessen #Vorfahren in #Auschwitz vergast wurden und deren Asche in ganz Osteuropa Eure Väter, Eure Mütter, Unsere Mörder. Der Edelgermane “Zentrum für Politische Schönheit” deportiert ein zweites Mal

Der Roswell-Incident – Eine alternative These

*von Roland M. Horn Der Autor und UFO-Forscher Nick Redfern beschäftige sich in seinem Buch „Body Snatchers in the Desert (New York 2005) intensiv mit dem Roswell-Incident. Zwischen 1996 und 2004 sprach er mit zahlreichen Geheimdienst-Whistleblowern und erfuhr Einzelheiten über Nachkriegsexperimente, die einen Zusammenhang mit dem Roswell-Ereignis zu haben schienen. Und er stieß tatsächlich auf Der Roswell-Incident – Eine alternative These

Die “UFO-Entführung” von Betty und Barney Hill

Hallo, nachfolgend erneut ein Fachartikel, in dem es um den vielleicht bekanntesten “UFO-Entführungsfall” überhaupt geht. Jedenfalls ist es der erste bekannt gewordene Fall  im Rahmen dieses Phänomens. Der Artikel wurde aus einer frühen Version meines Buches Jacques Vallée & Die Blutspur von Roswell und der letzte Vorhang. Ich wünsche Euch viel Vergnügen und Erkenntnisgewinn beim Die “UFO-Entführung” von Betty und Barney Hill

Mein Problem mit Rechts und Links

Um es gleich vorwegzunehmen: Nein, ich kann durchaus Rechts von Links unterscheiden – zumindest, wenn es um die optisch zu sehenden und zu gehenden Richtungen geht. In der Politik, in der auch ein Links-Rechts-Schema verwendet wird, ist es da schon schwieriger. So wurde ich aufgrund verschiedener Beiträge auf Facebook sogar indirekt als NAZI denunziert und Mein Problem mit Rechts und Links