Bericht: Hamas evakuierte Al-Shifa-Krankenhaus vor israelischem Angriff

von Red. HaOlam.de Quelle Beitragsbild oben: Archiv HaOlam.de Laut einem Bericht der New York Times bestätigte ein hochrangiger US-Geheimdienstmitarbeiter, dass Hamas-Terroristen das Al-Shifa-Krankenhaus vor einer israelischen Bodenoffensive geräumt und Geiseln mitgenommen haben. Ein hochrangiger US-Geheimdienstmitarbeiter bestätigte, dass Terroristen der Hamas das Al-Shifa-Krankenhaus in den Tagen vor einer israelischen Bodenoffensive evakuiert und dabei Geiseln mitgenommen haben, Bericht: Hamas evakuierte Al-Shifa-Krankenhaus vor israelischem Angriff

Fotografen ohne Grenzen: Bilder von AP und Reuters zu den Hamas-Gräueln werfen ethische Fragen auf

von HonestReporting, 8. November 2023 Übernommen von Medien BackSpin Am 7. Oktober waren die Hamas-Terroristen nicht die Einzigen, die die Kriegsverbrechen dokumentierten, diese sie bei ihren Mordzügen im südlichen Israel begingen. Einige ihrer Gräueltaten wurden von im Gazastreifen ansässigen Fotojournalisten festgehalten, die für die Nachrichtenagenturen Associated Press und Reuters arbeiten, deren Anwesenheit beim Grenzdurchbruch am Fotografen ohne Grenzen: Bilder von AP und Reuters zu den Hamas-Gräueln werfen ethische Fragen auf

Israelis Souveränität und amerikanische Einmischung

Die Entscheidung von Gegnern der Justizreform in diesem komplexen und schicksalhaften internen Wettbewerb zu US-Einmischung einzuladen, ja sogar darum zu betteln, schadet der israelischen Souveränität und Selbstverwaltung. von Elliott Abrams, Israel HaYom, 9. April 2023 Übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev Die Straßen kochen. Die Polizei hat Zusammenstöße mit Demonstranten und es hat nicht Israelis Souveränität und amerikanische Einmischung

Der Jewish Daily Forward bringt das Massaker zurück, das nie stattgefunden hat

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Wie die sprichwörtlichen alten Soldaten sterben auch die antijüdischen Lügen nicht. Aber sie verschwinden auch nicht einfach so. Egal, wie oft sie sich als falsch erweisen, sie kehren zurück, um Hass zu schüren und zum Mord aufzurufen. Ritualmordlegenden gegen Juden finden sich bereits vor der christlichen Zeitrechnung und erst Der Jewish Daily Forward bringt das Massaker zurück, das nie stattgefunden hat

Putin, Xi, der dritte Weltkrieg und der biblische Prophet Hesekiel

von Roland M. Horn Schon mehrfach haben wir auf diesem Blog über eine Auslegung der Prophezeiung aus dem biblischen Buch Hesekiel, genauer genommen Hes. 38 und 39, berichtet, die vom Autor und Vertreter der “Zwei-Häuser-Theologie” und evangelikalem Christ Steven M. Collins, aufgestellt wurde, der  die genannten Kapitel aus dem Alten Testament dergestalt interpretiert, dass in Putin, Xi, der dritte Weltkrieg und der biblische Prophet Hesekiel

Der Anti-Bibi-Widerstand spielt mit dem Feuer

Ein falsches Narrativ über den Extremismus der neuen Regierung, das sowohl von Lapid als auch von linken Rabbinern verbreitet wird, wird nicht nur Netanjahus Kritikern helfen, sondern auch den Antizionisten. Wie die Demokraten, die am Wochenende der Amtseinführung von Donald Trump im Januar 2017 zu Millionen auf die Straße gingen, beabsichtigen die Gegner von Benjamin Der Anti-Bibi-Widerstand spielt mit dem Feuer

Wie viel Macht haben diese allmächtigen Juden eigentlich?

Hugh Fitzgerald, Jihad Watch, 19. November 2022 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Laut den Protokollen der Weisen von Zion, einer 1903 veröffentlichten Fälschung der zaristischen Geheimpolizei, kontrolliert eine Geheimverbindung der Juden – reiche Bankiers – die Welt. Wie genau sie das tun, war völlig unklar und wie die Protokolle es schaffte, trotz dieser Wie viel Macht haben diese allmächtigen Juden eigentlich?

New York Times: Deutschland hat die rigideste Gesinnungsjustiz

von David Berger (Philosophia Perennis) In den USA schüttelt man nach einem Artikel der „New York Times“ den Kopf über Deutschland und fühlt sich an die dunkelsten Zeiten dieser Nation erinnert. Der Grund: Die umfangreiche Reportage widmet sich dem gestörten Verhältnis der deutschen Regierung zur Meinungsfreiheit und enthüllt, dass Deutschland im Kampf gegen regierungskritische Stimmen New York Times: Deutschland hat die rigideste Gesinnungsjustiz

Wende in den USA: New York Times entzieht Selenskyj Unterstützung

Die „Berliner Zeitung“ hat den Eindruck, dass die New York Times plötzlich wie Sahra Wagenknecht klinge. Und in der Tat: Die einflussreichste Zeitung der Welt fordert Biden auf, Selenskyj endlich Grenzen aufzuzeigen. Und sie fragt: Wie viel Zerstörung will Selenskyj seinem Land noch zumuten?