„Land, das vor dem Krieg 1967 Palästinensern gehörte“

* First One Through, 1. November 2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Zu den führenden Kritikern Israels im Kongress gehört die Abgeordnete Betty McCollum (Democrats, Minnesota), die den Rammbock der „Verteidigung palästinensischer Kinder“ nutzt, um Israel als abstoßenden Menschenrechtsverletzter darzustellen. Die Grundlage ihrer Ansicht zu Israel ist ihre Überzeugung, dass Israel Arabern gehörendes „Land, das vor dem Krieg 1967 Palästinensern gehörte“

Die verzerrte Vision von einer Zweistaaten-Lösung

von Victor Sharpe, The American Thinker, July 31, 2021 übernommen von Abseits vom Mainstream – heplev Während acht unheilvoller Jahre machte Präsident Barack Hussein Obama Israel das Leben absolut trübselig, weil er unerbittlich seine verzerrte Vision einer „Zweistaatenlösung“ des israelisch-palästinensischen Konflikts v erfolgte. Aber diese Vision, die sich jetzt wieder ausgemalt wird, wäre für Israel Die verzerrte Vision von einer Zweistaaten-Lösung

Obamas dritte Amtszeit

* von Melanie Phillips, Israel HaYom, 8. Februar 2021 Übernommen von abseits vom mainstream – heplev Israel braucht schwerlich einen fehlenden Anruf, um zu wissen, dass es ein dickes Problem mit dem neuen Bewohner des Weißen Hauses hat. Manche Leute ärgern sich, dass US-Präsident Joe Biden das Telefon noch nicht in die Hand genommen hat, Obamas dritte Amtszeit

Wer hat die bessere Karte?

* übernommen von boasinfo Beim Poker stellt sich immer wieder die Frage, ob der Gegenspieler gerade blufft oder ob er wirklich eine gute Karte hat. Leider ist es außerhalb vom Poker vielen egal, ob sie eine gute Karte haben oder ob sie überhaupt auf die richtige Karte setzen. Es gibt kaum eine Diskussion rund um Wer hat die bessere Karte?