Amerikanische Militärexperten sagen: Israel muss Rafah einnehmen [Video]

  • von Roland M. Horn

Quelle Beitragsbild: Screenshot YT

Wie die Israel heute Redaktion auf Basis von JNS-Informationen am 31. März 2024 berichtet, sagt der US-General David Petraeus a. D., ehemaliger Befehlshaber aller Streitkräfte in Afghanistan und im Irak, in einem Interview mit Sky News, dass ein Angriff auf die südliche Grenzstadt des Gazastreifens die einzige Möglichkeit sei, die Hamas vollständig zu besiegen.

Dagegen beharrt die Biden-Administration auf ihrem Standpunkt, dass es “Alternativen” zu einer größeren Bodenoffensive in der Stadt gibt. Damit hat sich jedoch die Voraussetzungen für den Umstand geschaffen, dass ein Angriff der IDF auf die letzte noch verbliebene Hamas-Hochburg im Gazastreifen zum nächsten Punkt der Verurteilung des jüdischen Staates wird.

Führende amerikanische Militärexperten wie der oben genannte General Petraeus sind jedoch überzeugt davon, dass das Weiße Haus sich irrt und ein israelischer Einmarsch in Rafah “absolut notwendig” sei, um die Hamas zu besiegen und damit die Bedrohung Israels zu beenden.

Würde die Hamas nicht besiegt, würde sie sich neu formieren und erneut angreifen, erklärt Patraeus, der von 2011 bis 2012 Chef der CIA war. Dieses Ziel könne Israel jedoch nur dann erreichen, wenn es in Rafah einmarschiert. Diesen Einmarsch bezeichnet Patraeus als die “teuflisch schwierigste” Situation für die städtische Kriegsführung, doch das ändere nichts an, der Tatsache, dass er durchgeführt werden müsse. “Sie müssen da rein, die Hamas darf nicht bleiben”. Nach Einschätzung Patraeus’ kommt es darauf an, auf welche Weise die IDF Rafah einnimmt.

Der General a. D. weist weiter darauf hin, dass die IDF – wenn sie denn das Ziel verfolgt die Hamas wirklich zu besiegen und den Gazastreifen wiederherzustellen – eine “beträchliche” Zeit dort bleiben, Befestigungen bauen und den Streifen mit eiserner Faust kontrollieren müsse.

Der Leiter für städtische Kriegsführung in der US-Akademie West Point, John Spencer,  stimmt Patraeus vollumfänglich zu. Auch seiner Einschätzung nach hat Israel keine andere Wahl, als in Rafah einmarschieren und schließlich den Krieg zu einem siegreichen Ende zu bringen.

Sowohl der Ministerpräsident Israels, Benjamin Nethanjahu, als auch der Minister des Kriegskabinetts, Benny Gantz, haben geschworen, dass Israel der Hamas in Rafah den Garaus machen wird – notfalls auch ohne amerikanische Unterstützung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert