„Feuerwerk“ aus dem Libanon

Das ist kein Feuerwerk, sondern Raketen, die gestern Abend von der Hisbollah aus dem Libanon auf Israel geschossen wurden. Die Eiserne Kuppel fängt eine ganze Reihe davon ab. Und Ahmad Mansour kommentiert sehr richtig: (…)

Die Katastrophe von 2023

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Mir fehlen die Worte, um die Grausamkeit und Brutalität unserer Feinde zu beschreiben. Dazu bräuchte man einen Chaim Nachman Bialik, doch ich bin sicher, dass Sie an anderen Stellen Beschreibungen, Fotos, Videos und Aufnahmen von unbeantworteten Hilferufen finden können. Mindestens 700 von uns wurden in einem typisch arabisch-muslimischen Blutrausch Die Katastrophe von 2023

“Israel: Armee verlässt Terror-Hochburg Dschenin” und andere Nachrichten aus Jerusalem

Aus den ICEJ-Nachrichten vom 06.07.2023 Die israelische Armee hat ihre Militäroperation in Dschenin nach knapp 44 Stunden für beendet erklärt und sich aus der Stadt im nördlichen Judäa und Samaria (Westjordanland) zurückgezogen. Mehr als 1.000 israelische Soldaten waren an der Operation beteiligt, die in der Nacht zum Montag mit Luftangriffen auf Ziele in der Stadt “Israel: Armee verlässt Terror-Hochburg Dschenin” und andere Nachrichten aus Jerusalem

“UN: Mahmud Abbas vergleicht Israel mit Goebbels” und andere Nachrichten aus Jerusalem

aus den ICEJ-Nachrichten vom 16.05.2023 Die da sitzen mussten in Finsternis und Dunkel, gefangen in Zwang und Eisen, die dann zum HERRN riefen in ihrer Not und er half ihnen aus ihren Ängsten: Die sollen dem HERRN danken für seine Güte und für seine Wunder, die er an den Menschenkindern tut. Psalm 107,10.13.15. (Lutherbibel 2017) “UN: Mahmud Abbas vergleicht Israel mit Goebbels” und andere Nachrichten aus Jerusalem

44 Gaza-Raketen über Nacht auf Israel abgefeuert, Familienhaus in Sderot getroffen

Red. HaOlam In der Nacht wurden 44 Raketen aus dem Gazastreifen auf Südisrael abgefeuert, wobei ein Familienhaus in der südisraelischen Stadt Sderot getroffen wurde. Die betroffene Familie blieb unverletzt, da sie sich während des Angriffs in einem Luftschutzkeller befand. Die Israelischen Verteidigungskräfte (IDF) gaben an, dass neben der Rakete, die das Haus in Sderot traf, 44 Gaza-Raketen über Nacht auf Israel abgefeuert, Familienhaus in Sderot getroffen

Joe Biden in Israel eingetroffen und andere Nachrichten aus Israel

aus den ICEJ-Nachrichten vom 13.07.2022 US-Präsident Joe Biden ist am heutigen Mittwochnachmittag in Israel eingetroffen. Er wurde vom israelischen Staatspräsidenten Isaac Herzog, Premierminister Jair Lapid sowie vom stellvertretenden Premierminister Naftali Bennett am Flughafen von Tel Aviv empfangen. Es ist Bidens erster Besuch in Israel als US-Präsident und sein zehnter Besuch insgesamt. Während seines Aufenthalts wird Joe Biden in Israel eingetroffen und andere Nachrichten aus Israel

Was „jeder weiß“

von Abu Yehuda / Vic Rosenthal Warum fügen vermeintlich “pro-israelische” Stimmen ihren Äußerungen so oft einen Haftungsauschluss hinzu, als ob es ihnen peinlich wäre, von ganzem Herzen Gutes über uns zu sagen? In einem Artikel, der für Ben und Jerrys und andere Boykotte verheerend ist, hält Alan Dershowitz es dennoch für notwendig zu erwähnen, dass Was „jeder weiß“

Spezial: Rechnen Sie mit den Opfern in Gaza

* von Victor Rosenthal / Abu Yehuda „Sie waren nur Kinder“, weinte die New York Times in ihrem herzzerreißenden Appell um Mitgefühl für die Bewohner von Gaza, angeblich unter „wahllosen und unverhältnismäßigen“ Bombardements durch die IDF. Stimmt es, dass Israel bei seiner Reaktion auf Raketenangriffe aus Gaza fahrlässig Kinder (oder irgendjemanden) ermordet hat? Schauen wir Spezial: Rechnen Sie mit den Opfern in Gaza

Israel weiter mit Hamas-Raketen plus Raketen aus dem Libanon beschossen und weitere Krawalle im Heiligen Land

Die ICEJ schreibt am 18.05.2021: “O Jerusalem, ich habe Wächter über deine Mauern bestellt, die den ganzen Tag und die ganze Nacht nicht mehr schweigen sollen. Die ihr den HERRN erinnern sollt, ohne euch Ruhe zu gönnen, lasst ihm keine Ruhe, bis er Jerusalem wieder aufrichte und es setze zum Lobpreis auf Erden! Jesaja 62,6-7″ Israel weiter mit Hamas-Raketen plus Raketen aus dem Libanon beschossen und weitere Krawalle im Heiligen Land

Terroristen feuern über 300 Raketen auf Israel

Unter diesem Titel schrieb die ICEJ am 11.05.2021: Terroristen im von der islamistischen Terrororganisation Hamas beherrschten Gazastreifen haben seit Montagabend mehr als 300 Raketen und Mörsergranaten auf Israel abgefeuert. Dabei wurden mindestens 41 Menschen verletzt, einer von ihnen schwer. Am Dienstagmittag wurden innerhalb weniger Minuten 40 Raketen auf die Küstenstädte Aschdod und Aschkelon gefeuert. Israel Terroristen feuern über 300 Raketen auf Israel

Raketen und Brandballons aus Gaza von der Terroroganisation Hamas abgefeuert [Video]

übernommen von Red. HaOlam In den letzten Tagen haben Hamas-Terroristen Brandballons aus dem Gazastreifen abgefeuert und viele Brände verursacht. Auch wurden vermehrt Raketen aus Gaza abgeschossen. Worauf die IDF mit Panzern antwortet und Hamasstellungen zerstörte. Mindestens 40 Brände brachen seit Freitag aus, nachdem Terroristen aus Gaza Brandballons auf israelischem Territorium abgefeuert hatten. Den Brandbekämpfungsteams, die Raketen und Brandballons aus Gaza von der Terroroganisation Hamas abgefeuert [Video]

Plan Z

von Victor Rosenthal Im Herbst 2012 hatten Bibi Netanyahu und der damalige Verteidigungsminister Ehud Barak einen Plan, die Fähigkeit des Iran zur Herstellung von Atomwaffen zu zerstören. Der Plan wurde nicht ausgeführt, weil das Kabinett, das israelische Sicherheitsinstitut und natürlich die Obama-Administration Widerstand leisteten, die vor einer Wahl standen und heimlich mit dem Iran über Plan Z